Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Super Bowl >

NFL: Rekord-TV-Quote beim Super Bowl für ProSieben

Football bei "ProSieben"  

Rekord-TV-Quote beim Super Bowl

08.02.2021, 12:02 Uhr | dpa

NFL: Rekord-TV-Quote beim Super Bowl für ProSieben . Super Bowl: Die Tampa Bay Buccaneers haben gegen die Kansas City Chiefs gewonnen. (Quelle: imago images/Xinhua)

Super Bowl: Die Tampa Bay Buccaneers haben gegen die Kansas City Chiefs gewonnen. (Quelle: Xinhua/imago images)

Der deutsche Fernsehsender "ProSieben" hat den Super Bowl, wie im Vorjahr auch, live übertragen. Dieses Mal schauten erneut Millionen beim Sieg von Tampa Bay ein – und bescherten dem Sender eine Rekord-Quote. 

Der 55. Super Bowl hat ProSieben einen erneuten Rekord beschert. Die Übertragung des Football Finals in Tampa sahen nach Angaben des Senders bis zum Ende des Messzeitraums um 3.00 Uhr am Montagmorgen im Durchschnitt 2,23 Millionen Zuschauer. Damit übertraf die Zahl den bisherigen Bestwert aus dem Vorjahr von 1,9 Millionen Menschen.

Der Marktanteil bei Zuschauern ab drei Jahren lag bei 31,6 Prozent (2020: 29,3 Prozent), bei der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen erreichte er sogar den Rekordwert von 56 Prozent. Im Vergleich zu 2020 sei das eine Steigerung von 18,1 Prozent, hieß es in einer Mitteilung des Senders. Die kompletten Zahlen stehen erst am Dienstagvormittag zur Verfügung. Die Tampa Bay Buccaneers mit Superstar-Quarterback Tom Brady hatten gegen Titelverteidiger Kansas City Chiefs deutlich mit 31:9 gewonnen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal