• Home
  • Sport
  • Premier League - Siegesserie gerissen: Man City verliert Derby gegen United


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream 1: Neuer Gasstopp kommtSymbolbild für einen TextGeschlafen: Piloten verpassen LandungSymbolbild für einen TextWerden diese Stars Teil der DSDS-Jury?Symbolbild für einen TextChaos-Gipfel: HSV verliert die NervenSymbolbild für einen TextNotarzteinsatz bei JLos HochzeitSymbolbild für einen TextARD wusste von geheimem RBB-SystemSymbolbild für einen TextMann findet radioaktiven Stoff in BuchSymbolbild für einen TextBus fällt in Aldi-FilialeSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextRadfahrer ersticht RadfahrerSymbolbild für einen TextAnsturm in Hamburg: Bahnhof überfülltSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Siegesserie gerissen: Man City verliert Derby gegen United

Von dpa
Aktualisiert am 07.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Manchester Uniteds Luke Shaw (2.
Manchester Uniteds Luke Shaw (2.v.l) feiert zusammen mit den Mannschaftskollegen sein Tor zum 2:0. (Quelle: Peter Powell/PA Wire/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Manchester (dpa) - Nach wettbewerbsübergreifend 21 Siegen ist die Erfolgsserie von Trainer Pep Guardiola und Manchester City ausgerechnet im Lokalderby gegen den Erzrivalen Manchester United gerissen.

Tabellenführer City verlor im Premier-League-Duell mit 0:2 (0:1) gegen den englischen Fußball-Rekordmeister, der sich im Etihad-Stadion effizient und defensivstark präsentierte.

Schon kurz nach dem Anpfiff brachte Bruno Fernandes (2. Minute) die Gäste per Foulelfmeter in Führung. Gabriel Jesus hatte zuvor den United-Stürmer Anthony Martial im Strafraum zu Fall gebracht. Man City übernahm danach zunehmend die Kontrolle über das Spielgeschehen, kam jedoch nicht zu zwingenden Torchancen. In der zweiten Hälfte erhöhte Uniteds Luke Shaw (50.) nach einem Doppelpass mit Marcus Rashford, der sich später verletzte und 20 Minuten vor dem Spielende humpelnd den Platz verließ.

Die Premier-League-Tabelle führt Spitzenreiter City nach der Niederlage weiter mit elf Punkten Vorsprung auf Man United an. Während die Citizens trotz des Rückschlags weiter auf Kurs in Richtung Meisterschaft sind, unterstrich United seine Ambitionen auf einen Champions-League-Platz. Die Red Devils haben einen Punkt Vorsprung auf den Dritten Leicester City und acht auf den Fünften Everton, der zwei Spiele weniger absolviert hat.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Nagelsmann: Erster gemeinsamer Auftritt mit Freundin
Ein Kommentar von Julian Buhl
Josep GuardiolaManchester CityManchester UnitedPremier League
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website