Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Olympia-Aus: Deutscher Gewichtheber Jürgen Spieß hört auf

Jürgen Spieß beendet Karriere  

Nach Olympia-Aus: Deutscher Gewichtheber hört auf

11.04.2021, 13:39 Uhr | t-online, dpa

Olympia-Aus: Deutscher Gewichtheber Jürgen Spieß hört auf. Jürgen Spieß bei der EM 2017: Der deutsche Gewichtheber beendet seine Karriere. (Quelle: imago images/Schreyer)

Jürgen Spieß bei der EM 2017: Der deutsche Gewichtheber beendet seine Karriere. (Quelle: Schreyer/imago images)

In Peking, London und Rio de Janeiro war Jürgen Spieß bei Olympia dabei. Die Qualifikation für Tokio verpasste der Europameister im Gewichtheben von 2009 jedoch. Nun traf er eine schwierige Entscheidung. 

Gewichtheber-Routinier Jürgen Spieß hat seine internationale Karriere beendet. Der 37 Jahre alte dreimalige Olympia-Teilnehmer aus Sandhausen reagierte damit auf die gerade verpasste Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio

Spieß war bei den Europameisterschaften in Moskau in der 96-Kilo-Klasse aus der Zweikampfwertung gefallen, weil ihm im Stoßen kein gültiger Versuch gelang.

Der Europameister von 2009 will sich noch für einige Bundesliga-Wettkämpfe zur Verfügung stellen und bleibt seiner Sportart erhalten: Im Bundesverband Deutscher Gewichtheber (BVDG) ist er Vizepräsident, im Weltverband IWF Mitglied der Athletenkommission.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal