Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

WTA-Turnier: Kerber beim Turnier in Rom weiter

Tennis-WTA-Turnier  

Kerber beim Turnier in Rom weiter

11.05.2021, 21:49 Uhr | dpa

WTA-Turnier: Kerber beim Turnier in Rom weiter. Angelique Kerber hat in Rom ihr Auftaktmatch gewonnen.

Angelique Kerber hat in Rom ihr Auftaktmatch gewonnen. Foto: Paul White/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Angelique Kerber hat beim Tennis-Turnier in Rom die zweite Runde erreicht. Die deutsche Nummer eins setzte sich nach langer Regenpause gegen die französische Qualifikantin Alizé Cornet mit 6:2, 7:5 durch. Kerber benötigte 1:35 Stunden für ihren Erfolg.

Im Kampf um den Achtelfinal-Einzug wird es für die dreimalige Grand-Slam-Turnier-Siegerin nun deutlich schwerer. Die 33 Jahre alte Kielerin trifft nun auf die an Nummer drei gesetzte Simona Halep aus Rumänien.

Laura Siegemund hat beim WTA-Turnier in der italienischen Hauptstadt dagegen ein reizvolles Duell mit US-Star Serena Williams verpasst. Die Weltranglisten-55. verlor ihre Erstrundenpartie gegen die Argentinierin Nadia Podoroska nach einer Satzführung noch mit 6:2, 6:7 (3:7), 1:6. In der zweiten Runde bekommt es nun Podoroska mit Williams zu tun, die in Rom erstmals nach ihrem Halbfinal-Aus bei den Australian Open im Februar wieder antritt.

Die Schwäbin Siegemund war bei der mit rund 1,6 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung eigentlich schon in der zweiten Runde der Qualifikation ausgeschieden, aber als sogenannte Lucky Loserin doch noch ins Turnier aufgerückt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: