Sie sind hier: Home > Sport >

NBA: Los Angeles Clippers gewinnen Stadtduell gegen Lakers

NBA  

Los Angeles Clippers gewinnen Stadtduell gegen Lakers

04.12.2021, 08:47 Uhr | dpa

NBA: Los Angeles Clippers gewinnen Stadtduell gegen Lakers. Lakers-Star LeBron James (l) hatte im Stadtduell gegen die Los Angeles Clippers mit Isaiah Hartenstein das Nachsehen.

Lakers-Star LeBron James (l) hatte im Stadtduell gegen die Los Angeles Clippers mit Isaiah Hartenstein das Nachsehen. Foto: Ashley Landis/AP/dpa. (Quelle: dpa)

Los Angeles (dpa) - Die Los Angeles Clippers haben das erste Stadtduell gegen die Lakers der aktuellen NBA-Saison gewonnen.

Der deutsche Basketball-Nationalspieler Isaiah Hartenstein steuerte am Freitagabend (Ortszeit) in knapp 16 Minuten Spielzeit elf Punkte zum 119:115-Erfolg bei. Superstar LeBron James erzielte 23 Punkte für die Lakers bei seiner Rückkehr nach kurzer Zeit auf der Corona-Liste der nordamerikanischen Profiliga.

Schlechter als für Hartenstein lief es am Freitag für die anderen Deutschen in der besten Basketball-Liga der Welt. Dennis Schröder kassierte trotz 26 Punkten mit den Boston Celtics in einer spektakulären Partie eine 130:137-Niederlage bei den Utah Jazz.

Knappe Niederlage für Wagner-Brüder mit Houston

Franz und Moritz Wagner unterlagen bei den Houston Rockets knapp mit 116:118. Franz Wagner kam auf 17 Punkte sowie je fünf Rebounds und Assists, sein Bruder Moritz erzielte von der Bank kommend fünf Punkte. Houston, bei denen Daniel Theis nicht zum Einsatz kam, ist mit fünf Siegen in Serie aktuell sogar das erfolgreichste Team der Liga, nachdem die Texaner zu Saisonbeginn von den ersten 17 Spielen nur eines gewannen.

Dass Houston nun die aktuell längste Siegesserie der Liga inne hat, liegt an der Niederlage der Phoenix Suns im Spitzenspiel bei den Golden State Warriors. Die 96:118-Niederlage war die erste für die Suns nach zuvor 18 Erfolgen.

Eine überraschende Heimniederlage kassierten die Dallas Mavericks gegen die New Orleans Pelicans. Beim 91:107 war Maxi Kleber, der für den angeschlagenen Kristaps Porzingis startete, mit 13 Punkten und neun Rebounds noch einer der besten Spieler der enttäuschenden Mavs.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: