Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextMedizinischer Notfall bei PokalfinaleSymbolbild f├╝r einen TextUmfrage: S├Âder vor MerzSymbolbild f├╝r einen TextMindestens drei Affenpocken-F├Ąlle in DeutschlandSymbolbild f├╝r einen TextScholz stellt Forderung an Schr├ÂderSymbolbild f├╝r einen TextKleinflugzeug abgest├╝rzt: F├╝nf ToteSymbolbild f├╝r einen TextGas-Streit: China ver├Ąrgert JapanSymbolbild f├╝r einen TextZweitliga-Absteiger hat neuen TrainerSymbolbild f├╝r einen Text25-J├Ąhriger sticht auf Frau einSymbolbild f├╝r einen TextKerber triumphiert bei TennisturnierSymbolbild f├╝r einen TextBeatrice Egli begeistert Fans mit FotosSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser"Let's Dance": Promi soll 2023 zur├╝ckkehren

Fr├╝herer Bundestrainer Sturm: Olympia wohl ohne NHL-Profis

Von dpa
Aktualisiert am 21.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Marco Sturm beantwortet auf einer Pressekonferenz Fragen von Journalisten.
Marco Sturm beantwortet auf einer Pressekonferenz Fragen von Journalisten. (Quelle: Marcel Kusch/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Augsburg/Berlin (dpa) - Das Eishockey-Turnier bei den Olympischen Winterspielen in Peking wird nach Meinung des fr├╝heren Bundestrainers Marco Sturm ohne NHL-Profis stattfinden.

"Die Zeit dr├Ąngt, und langsam muss man sicherlich eine Entscheidung treffen. Momentan gehe ich eher nicht davon aus, dass NHL-Spieler bei den Olympischen Spielen auf dem Eis stehen werden", sagte Sturm der "Augsburger Allgemeinen" in einem Interview.

Er bedauere das zwar, aber "auf der anderen Seite ist es f├╝r die Clubs nat├╝rlich ein harter Schlag, wenn einer ihrer Spieler in Peking positiv auf das Coronavirus getestet werden w├╝rde", meinte der heutige Assistenzcoach der Los Angeles Kings. Und dies w├╝rde nicht nur die NHL-, sondern auch die DEL-Vereine betreffen. "Man darf zudem nicht vergessen, dass die Olympischen Winterspiele bis Ende Februar gehen", sagte der 43-J├Ąhrige, also bis in die hei├če Phase der Saison mit den Playoffs und K.o.-Duellen.

"Alles m├Âglich"

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft m├╝sse die Top-Nationen heute keineswegs mehr f├╝rchten. "Egal ob es ein russisches oder kanadisches Team ist, ich sehe niemanden, der deutlich besser ist als wir", betonte Sturm. "Gerade ohne die NHL-Spieler w├Ąre bei einem solchen Turnier wieder alles m├Âglich."

Schon 2018 hatte die NHL ihre Saison w├Ąhrend der Winterspiele in Pyeongchang/S├╝dkorea nicht unterbrochen. Ohne die weltbesten Spieler bot die deutsche Auswahl von Bundestrainer Sturm den meisten Top-Nationen die Stirn und holte sensationell die Silbermedaille. Das ist bis heute der gr├Â├čte deutsche Eishockey-Erfolg ├╝berhaupt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
An der Seitenlinie: Medizinischer Notfall bei Pokalfinale
CoronavirusEishockeyMarco SturmPeking
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website