Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCorona-Fälle unter Scholz' MitarbeiternSymbolbild für einen TextUkraine: Wirbel um Ex-Präsident PoroschenkoSymbolbild für einen TextBecker-Tochter teilt freizügiges FotoSymbolbild für einen TextEasyjet streicht hunderte FlügeSymbolbild für einen TextFrau lässt vier Hunde im heißen Auto – totSymbolbild für einen TextF1: So lief das 3. Training in MonacoSymbolbild für einen TextZwei Tote bei StuttgartSymbolbild für einen TextFynn Kliemann: "Habe Scheiße gebaut"Symbolbild für einen TextSeltene Bilder von Bruce WillisSymbolbild für einen TextVanessa Mai: Im Traumkleid in CannesSymbolbild für einen Watson Teaser"Let's Dance": Ex-Profis fordern besondere Rückkehr

Darts-Star Price mit kryptischem Instagram-Post

Von dpa, MEM

Aktualisiert am 02.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Gerwyn Price: Der "Iceman" setzte nach seiner Niederlage gegen Smith wohl einen Post wegen Störung eines Fans des Gegners ab.
Gerwyn Price: Der "Iceman" setzte nach seiner Niederlage gegen Smith wohl einen Post wegen Störung eines Fans des Gegners ab. (Quelle: Action Plus/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Titelverteidiger musste sich trotz eines Neundarters bei der WM im "Ally Pally" geschlagen geben. In der Nacht setzte er einen Post in den sozialen Netzwerken ab, über den gerätselt werden kann.

Der entthronte Darts-Weltmeister Gerwyn Price hat nach dem Viertelfinal-Aus bei den Titelkämpfen in London (mehr dazu lesen Sie hier) zunächst auf große Analysen oder Bilanzen verzichtet. Stattdessen schrieb er etwas kryptisch nach der 4:5-Niederlage gegen Englands Michael Smith in der Nacht zum Sonntag auf Instagram.


Einzig das Wort "Cheats", was auf deutsch so viel heißt wie "Betrüger" stand in seiner Story auf schwarzem Untergrund geschrieben. Dazu setzte der "Iceman" einen Emoji, der einen Daumen nach oben zeigt. Die Botschaft war offensichtlich an einen Fan gerichtet, der den Titelverteidiger im Alexandra Palace immer wieder störte.

Smith? "Brachte auch mich raus"

Price hatte sich beim hochklassigen Viertelfinale so irritiert gefühlt, dass er kurz sogar seine Wurfserie unterbrach, um den Schiedsrichter über den Störer zu informieren.

Weitere Artikel

"Bully Boy" bezwingt Price
Trotz Neun-Darter: Weltmeister fliegt raus
Gerwyn Price: Der Waliser scheiterte in einem dramatischen Viertelfinale.

Wright wendet Sensation ab
Packender Darts-Krimi im WM-Viertelfinale
Peter Wright brüllt seine Freude raus: Der Schotte entging haarscharf dem Viertelfinal-Aus.

Alle Runden in der Übersicht
Das ist der Spielplan zur Darts-WM 2022
Peter Wright ist der neue Weltmeister: Der Schotte schlug Michael Smith mit 7:5 im Finale.


Sieger Smith erklärte nach der Partie: "Jemand von hinten rief ständig meinen Namen, das brachte auch mich raus." Der muskelbepackte Price ist trotz seiner großen Erfolge nicht besonders beliebt und wurde vor allem bei der WM in London häufig ausgebuht (mehr dazu lesen Sie hier) und ausgepfiffen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
InstagramLondon
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website