Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSport

Ukraine-Krieg: Bericht – Uefa sagt Europa-League-Spiele von RB Leipzig ab


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDeshalb trat Papst Benedikt zurückSymbolbild für einen TextKult-Trainer beendet KarriereSymbolbild für einen TextEdeka will Einkaufwagen revolutionierenSymbolbild für einen TextClan soll 89 Millionen Euro zahlen müssenSymbolbild für einen TextGrüne verlieren in UmfrageSymbolbild für einen TextEr ist der attraktivste Mann der WeltSymbolbild für einen TextSo hoch wird Ihre GrundsteuerSymbolbild für einen TextDiscounter startet große RückrufaktionSymbolbild für einen TextPamela Anderson verrät Playboy-DreierSymbolbild für einen TextMehr abgesägte Finger wegen EnergiekriseSymbolbild für einen TextUS-Militär tötet IS-AnführerSymbolbild für einen Watson TeaserKatzenberger offenbar völlig verzweifeltSymbolbild für einen TextDiese Risiken birgt eine verschleppte Erkältung
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Bericht: Uefa sagt Leipzig-Spiele gegen Moskau ab

Von t-online, dd

28.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Trainer Domenico Tedesco (M.) und RB Leipzig: Die Spiele gegen Spartak Moskau sollen ausfallen.
Trainer Domenico Tedesco (M.) und RB Leipzig: Die Spiele gegen Spartak Moskau sollen ausfallen. (Quelle: Picture Point LE/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Über die Ansetzung der Spiele zwischen RB Leipzig und Spartak Moskau gab es im Zuge des Ukraine-Kriegs scharfe Diskussionen. Nun hat die Uefa offenbar eine Entscheidung getroffen – die Sachsen könnten sich auch aus anderen Gründen freuen.

Die Partien im Achtelfinale der Europa League zwischen RB Leipzig und Spartak Moskau werden abgesagt. Dies berichtet zumindest die "Bild". Demnach habe sich die Uefa entschieden die für den 10. und 17. März angesetzten Spiele im Zuge des Ukraine-Kriegs entschieden, die beiden Partien nicht stattfinden zu lassen.

Erst am Sonntag wurde bekanntgegeben, dass alle russischen Klubs ihre Spiele auf neutralem Boden austragen müssen. Nun die komplette Absage.

Das bedeute dem Bericht zufolge auch: Leipzig steht kampflos im Viertelfinale. RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sagte der "Bild": "Wir stehen weiterhin in einem engen Austausch mit den Verbänden und haben vollstes Vertrauen in die Uefa und ihre Entscheidung. Wir gehen davon aus, dass die Spiele abgesagt werden."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Bericht der "Bild"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bayern-Star fehlt im Topspiel gegen Frankfurt
Von Benjamin Zurmühl
Domenico TedescoMoskauRB LeipzigSpartak MoskauUkraine
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website