t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportMehr SportGolf

Ex-Fußballprofi Gareth Bale startet erfolgreiche Golfkarriere


Rang 16 in Pebble Beach
Bale startet erfolgreich in Golfkarriere

Von sid-video
Aktualisiert am 06.02.2023Lesedauer: 1 Min.
Gareth Bale: Der ehemalige Fußballprofi geht jetzt seinem Lieblingshobby nach und spielt Golf.Vergrößern des BildesGareth Bale: Der ehemalige Fußballprofi geht jetzt seinem Lieblingshobby nach und spielt Golf. (Quelle: IMAGO/Ray Acevedo)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Der ehemalige Fußballprofi Gareth Bale legt einen erfolgreichen Start in seine zweite Karriere als Golfer hin. Bei einem Pro-Am-Turnier landet er unter den Top 20.

Gareth Bale hat drei Wochen nach seinem Abschied von der Fußballbühne einen erfolgreichen Start in seine Golf-Karriere hingelegt. Der 33-Jährige belegte beim prestigeträchtigen Pro-Am-Turnier im kalifornischen Pebble Beach an der Seite von Profi Joseph Bramlett (USA) den 16. Platz unter 156 Paaren. Das Duo beendete das auf drei Runden verkürzte Turnier in der Amateur-Wertung mit 16 Schlägen unter Par.

Der walisische Rekordnationalspieler Bale hatte schon während seiner Fußball-Karriere kein Geheimnis aus seiner Leidenschaft für Golf gemacht. "Er denkt zuerst an das Nationalteam von Wales, dann an Golf und dann an Real Madrid", hatte Real-Manager Predrag Mijatovic einmal gesagt.

Bale hat allerdings auch noch Luft nach oben: Sieger des Turniers, bei dem in der Vergangenheit schon Stars wie die Schauspieler Bill Murray und Kevin Costner antraten, wurde Football-Profi Aaron Rodgers von den Green Bay Packers an der Seite von Ben Silverman mit 26 Schlägen unter Par.

Noch nicht entschieden ist derweil die Profi-Wertung, in der der ehemalige Weltranglistenerste Justin Rose aus England mit zwei Schlägen Vorsprung auf ein US-Trio führt. Starker Wind und Regen hatten am Wochenende immer wieder für Verzögerungen gesorgt. Marcel Siem (Ratingen) und Matti Schmid (Herzogenaurach) waren bereits am Cut gescheitert.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website