Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Mick Schumacher verpasst Top Ten mit gebrochener Hand

...

Rennen in Spa  

Mick Schumacher verpasst Top Ten mit gebrochener Hand

20.06.2015, 17:26 Uhr | sid, t-online.de

Mick Schumacher verpasst Top Ten mit gebrochener Hand. Mick Schumacher fällt kurz vor Schluss im Feld zurück. (Quelle: imago/HochZwei)

Mick Schumacher fällt kurz vor Schluss im Feld zurück. (Quelle: imago/HochZwei)

Der 16-jährige Mick Schumacher hat beim Rennen der ADAC Formel 4 im belgischen Spa eine Top-Ten-Platzierung verpasst. Schumacher, der beim Saisonauftakt in Oschersleben den dritten Lauf für sich entschieden hatte, war lange auf Kurs zur Pole Position für das dritte Rennen, doch musste sich am Ende mit Rang 15 zufrieden geben.

Schumacher war allerdings durch eine Handverletzung gehandicapt. Im österreichischen Spielberg hatte sich der Pilot des niederländischen Teams Van Amersfoort Racing den Mittelhandknochen unterhalb des rechten Daumens gebrochen. Der Schwede Joel Eriksson baute seine Führung in der Gesamtwertung mit einem Start-Ziel-Sieg weiter aus.

Zwischenzeitlich auf Rang zehn

Schumacher kämpfte sich von Startposition 14 zunächst kurzfristig auf Platz zehn, was die Pole Position für das dritte Rennen am Sonntag bedeutet hätte, fiel dann aber wieder auf Platz 15 zurück.

"Ich wollte unbedingt fahren, jetzt bin ich doch sehr erleichtert", hatte Schumacher vor seiner Reise nach Spa gesagt: "Es hat sich glücklicherweise bewahrheitet, was mir schon in Österreich gesagt wurde: dass der Bruch sehr unkompliziert ist."

Schumachers Wohnzimmer

Schumacher geht in Spa noch zweimal an den Start. Im 8. Saisonrennen am Sonntagmittag steht der 16-Jährige allerdings nur auf Startplatz 27. Das 9. Saisonrennen steigt um 17.05 Uhr.

Sein Vater Michael hat in Spa in der Formel 1 debütiert und seinen ersten Sieg gefeiert. Insgesamt triumphierte der Rekordweltmeister hier sechs Mal. Auch eine angrenzende Straße ist nach ihm benannt. Die Strecke in Belgien wurde deshalb auch als das Wohnzimmer Schumachers bezeichnet.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018