Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Rad-WM: Tony Martin verpasst Titel, Gold für Tom Dumoulin


Einzelzeitfahren  

Martin verpasst WM-Titel, Gold für Dumoulin

20.09.2017, 18:15 Uhr | sid

Rad-WM: Tony Martin verpasst Titel, Gold für Tom Dumoulin. Der Niederländer Tom Dumoulin ist neuer Weltmeister im Einzelzeitfahren. (Quelle: imago images/Belga)

Der Niederländer Tom Dumoulin ist neuer Weltmeister im Einzelzeitfahren. (Quelle: Belga/imago images)

Der deutsche Radprofi Tony Martin hat im Einzelzeitfahren der WM im norwegischen Bergen die erfolgreiche Titelverteidigung verpasst. Erstmals zum Weltmeister im Kampf gegen die Uhr krönte sich der niederländische Giro-Sieger Tom Dumoulin.

Dumoulin holte Gold in 44:41,00 Minuten vor dem ehemaligen Skispringer Primoz Roglic (Slowenien/+ 57,79 Sekunden) und Tour- sowie Vuelta-Champion Christopher Froome (Großbritannien/+ 1:21,25 Minuten).

Der viermalige Weltmeister Martin belegte auf dem 31 km langen und anspruchsvollen Kurs in 46:20,88 Minuten den neunten Platz und verlor damit das begehrte Regenbogentrikot. Der Titelverteidiger startete um 17.03 Uhr als letzter Fahrer, ging mit der sechstbesten Zwischenzeit in den 3,4 km langen Zielanstieg zum Gipfel des Fløyen, konnte dort seine Qualitäten im Kampf gegen die Uhr angesichts eines durchschnittlich 9,1 Prozent steilen Streckenprofils aber nicht ausspielen.

Martin beendete das Rennen dennoch als bester von drei Startern des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR). Nikias Arndt (Buchholz) belegte in 46:57,05 Minuten den 19. Rang, Jasha Sütterlin (Freiburg) beendete das Rennen in 48:09,07 Minuten auf dem 35. Platz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: