Sie sind hier: Home > Sport > Tour de France 2019 >

Tour de France, 10. Etappe: Van Aert gewinnt – Buchmann nun Gesamt-Fünfter


Tour de France  

Van Aert gewinnt – Deutscher nun Gesamt-Fünfter

15.07.2019, 18:38 Uhr | sid

Tour de France, 10. Etappe: Van Aert gewinnt – Buchmann nun Gesamt-Fünfter . Erneut stark: Emanuel Buchmann (vorn) klettert in der Gesamtwertung. (Quelle: imago images)

Erneut stark: Emanuel Buchmann (vorn) klettert in der Gesamtwertung. (Quelle: imago images)

Auf dem Teilstück zwischen Saint-Flour und Albi setzt sich der Belgier durch. An der Tour-Spitze trägt weiter Julian Alaphilippe das Gelbe Trikot – dahinter aber verbessert sich ein deutscher Fahrer.

Der belgische Radprofi Wout Van Aert hat bei der 106. Tour de France die zehnte Etappe für sich entschieden. Der 24-Jährige vom Team Jumbo-Visma verwies am Montag nach 217,5 km zwischen Saint-Flour und Albi im Massensprint den Italiener Elia Viviani (Deceuninck-Quick Step) und den Australier Caleb Ewan (Lotto-Soudal) auf die Plätze. Für das Jumbo-Team um den Cottbuser Tony Martin war es bereits der vierte Tageserfolg bei der Tour 2019.


Bester Deutscher war Emanuel Buchmann (Ravensburg/Bora-hansgrohe) auf Platz 22. Die Rundfahrt-Hoffnung verbesserte sich damit in der Gesamtwertung auf Platz fünf. Im Gelben Trikot des Gesamtführenden fährt weiter der Franzose Julian Alaphilippe (Deceuninck-Quick Step), Zweiter ist Titelverteidiger Geraint Thomas (Großbritannien/+1:12 Minuten) vor seinem Teamkollegen Egan Bernal (Kolumbien/1:16). Buchmann liegt 1:45 Minuten zurück.

Der bislang drittplatzierte französische Hoffnungsträger Thibaut Pinot sowie die Mitfavoriten Jakob Fuglsang (Dänemark), Rigoberto Uran (Kolumbien) und Richie Porte (Australien) verloren am Montag überraschend 1:40 Minuten auf die Spitze, fielen damit in der Gesamtwertung empfindlich zurück.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal