Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Wimbledon – Deutsches Finale möglich! Kerber und Görges im Halbfinale

Historischer Erfolg in Wimbledon  

Görges und Kerber stürmen ins Halbfinale

10.07.2018, 18:09 Uhr | Noah Platschko, t-online.de, sid

Wimbledon – Deutsches Finale möglich! Kerber und Görges im Halbfinale. Julia Görges steht sensationell im Halbfinale von Wimbledon. Dort trifft sie auf Serena Williams.  (Quelle: dpa/Nigel French/PA Wire)

Julia Görges steht sensationell im Halbfinale von Wimbledon. Dort trifft sie auf Serena Williams. (Quelle: Nigel French/PA Wire/dpa)

Angelique Kerber und Julia Görges sind nacheinander ins Halbfinale beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon eingezogen. Jetzt ist ein deutsches Endspiel greifbar nah.

Der Traum vom deutschen Wimbledon-Endspiel lebt: Angelique Kerber und Julia Görges haben in London als erstes deutsches Frauen-Duo seit 87 Jahren gemeinsam das Halbfinale erreicht und dürfen weiter auf ein direktes Duell um den Grand-Slam-Titel hoffen. Nachdem Kerber ihr am Ende packendes Viertelfinal-Duell mit der Russin Daria Kasatkina 6:3, 7:5 gewonnen hatte, zog Görges durch ein 3:6, 7:5, 6:1 gegen Kiki Bertens (Niederlande) nach. Der erste Sieg einer Deutschen im Rasen-Mekka von London nach Steffi Grafs letztem Titelgewinn 1996 ist greifbar.

Zwei Deutsche im Wimbledon-Halbfinale gab es nur 1931

Am Donnerstag bekommt es Görges nun mit Superstar Serena Williams (Nr. 25) zu tun. Die zweimalige Grand-Slam-Siegerin Kerber spielt gegen Jelena Ostapenko (Lettland/Nr. 12) um den Einzug in ihr zweites Wimbledon-Endspiel nach 2016. "Es ist egal, wer die Gegnerin ist. Jede, die im Halbfinale steht, hat das verdient", sagte Kerber: "Ich sehe mich nicht als eine Favoritin."

Zwei deutsche Halbfinalistinnen bei einem Grand-Slam-Turnier hatte es in der 50-jährigen Geschichte des Profitennis nur 1990 bei den Australian Open und 1993 bei den French Open gegeben. In Wimbledon war dies in 134 Jahren nur 1931 der Fall, als Cilly Aussem und Hilde Krahwinkel sogar das Endspiel bestritten. Die Geschichte könnte sich nun wiederholen.

Die Wimbledon-Liveticker bei t-online.de zum Nachlesen

+++ Görges gewinnt in drei Sätzen +++

Görges - Bertens 3:6, 7:5, 6:1 Schluss, Aus, Vorbei! Julia Görges steht nach einem famosen letzten Spiel zu Null und einem überragenden dritten Satz iim Halbfinale von Wimbledon und trifft dort auf Serena Williams. 

Görges - Bertens 3:6, 7:5, 5:1 Julia Görges hat einen Lauf und gleich drei Break-Möglichkeiten. Die zweite nutzt sie mit einem soliden Stopp eiskalt aus und serviert nun zum Matchgewinn.

Görges - Bertens 3:6, 7:5, 4:1 Der 26-Jährigen Bertens scheint so langsam die Luft auszugehen. Görges gewinnt ihr Spiel zu Null und macht im dritten Satz doppelt so viele Punkte (20) wie ihre Gegnerin (10). 

Görges - Bertens 3:6, 7:5, 3:1 Görges ist besser in der Partie, leistet sich aber zu viele Unkonzentriertheiten. Eine Vorhand-Longline beim Stand von 30:30 setzt sie Millimeter ins Aus. Doch auch ihre Gegnerin zeigt Nerven und legt bei Vorteil Görges eine Vorhand weit hinter die Grundlinie. Damit liegt die Deutsche ein Break vorne. 

Görges - Bertens 3:6, 7:5, 2:1 Eine Rückhand von Bertens landet im Netz, sodass die Gewinnerin von Auckland 2018 wieder mit 2:1 in Front liegt. 

Görges - Bertens 3:6, 7:5, 1:1 Wieder hat Görges zwei Breakmöglichkeiten, beide wehrt Bertens jedoch nervenstark ab. 1:1, alles in der Reihe. Serena Williams liegt im dritten Satz übrigens ein Break vorne.

Görges - Bertens 3:6, 7:5, 1:0 Görges darf als Erste aufschlagen und bringt ihr Aufschlagspiel souverän durch. Keine Chance für Bertens auf ein Break, damit ist die Deutsche erstmalig auch im Gesamtmatch vorne. 

Görges - Bertens 3:6, 7:5 Satzausgleich! Zwei Breakchancen für Görges und sie nutzt gleich die erste. Aufgrund der kämpferischen Leistung ist dieser Satzgewinn mehr als verdient. Ohnehin gewann Görges in Satz zwei acht Punkte mehr (45) als Bertens (37).

Görges - Bertens 3:6, 6:5 Görges bleibt dank ihres ersten Aufschlags im Spiel. Trotz einer großen Drucksituation beim Stand von 15:30 zieht sie den Kopf aus der Schlinge und bringt ihren Aufschlag durch. Auf dem Centre-Court gleicht währenddessen Serena Williams nach Sätzen aus. 

Görges - Bertens 3:6, 5:5 Zwei Satzbälle für "Jule" Görges – doch Bertens kann beide abwehren und sich das zehnte Spiel in Satz zwei sichern. 5:5, die Spannung steigt ...

Görges - Bertens 3:6, 5:4 Von wegen Druck. Görges holt sich beim Stand von 40:15 den nächsten Punkt und kann ihrerseits jetzt Druck auf Bertens ausüben. 

Görges - Bertens 3:6, 4:4 Kiki Bertens bleibt cool und bringt ihren Aufschlag nach Einstand durch. Damit hat Deutschlands Nummer 2 nun immensen Druck und muss ihr Aufschlagspiel fast gewinnen...

Görges - Bertens 3:6, 4:3 Da ist das Break – allerdings für die Gegnerin. Wieder führt Julia Görges mit 30:0, wieder macht ihre Gegnerin vier Punkte in Folge. Damit verkürzt die Niederländerin auf 3:4 und kann jetzt bei eigenem Aufschlag ausgleichen.

Görges - Bertens 3:6, 4:2 Beziehungsweise das nächste Break liegt in der Luft. Doch trotz einer 30:0 Führung verliert Görges vier Punkte in Folge und damit das Spiel. 

Görges - Bertens 3:6, 4:1 Und die 29-Jährige bleibt weiter am Drücker und zieht mit 4:1 davon. Der Satzausgleich liegt in der Luft ...

Görges - Bertens 3:6, 3:1 Da ist die Chance für die Deutsche – und sie nutzt sie. Mit einer starken Rückhand-Longline erkämpft und verdient sich Görges das Break und geht mit 3:1 in Führung.

Görges - Bertens 3:6, 2:1 Zu Null bringt Görges ihr Spiel durch und geht wieder in Führung. Im Parallelmatch gewinnt Giorgi gegen Williams den ersten Satz.

Görges - Bertens 3:6, 1:1 Und die Bezwingerin von Karolina Pliskova lässt sich nicht bitten. Abgeklärt bringt die 26-Jährige Bertens ihren Aufschlag durch und gleicht aus zum 1:1. 

Görges - Bertens 3:6, 1:0 Trotz ihres ersten Doppelfehlers in der Partie holt sich "Jule" Görges das erste Spiel im zweiten Satz. Diesmal muss die Deutsche über Einstand, geht durch den Spielgewinn das erste Mal überhaupt in einem Satz in Führung. Bertens muss nachziehen ... 

Görges - Bertens 3:6 Kiki Bertens stellt sich im ersten Satz als die effektivere Spielerin heraus. Die Weltranglisten 15. nutzt ihren zweiten Satzball und geht damit mit 1:0 nach Sätzen in Führung. Auch wenn die Deutsche in ihren Aufschlagspielen souveräner wirkte, reichte ein schwaches Spiel von Görges für Bertens um zu breaken. 

Görges - Bertens 3:5 Zum ersten Mal wird es brenzlig für die Deutsche. Beim Stand von 15:40 muss die 29-Jährige zwei Breakchancen abwehren. Ein erzwungener Rückhandfehler von Görges bringt der Niederländerin das erste Break und die Möglichkeit zum Satzgewinn bei eigenem Aufschlag.

Görges - Bertens 3:4 Weiter alles in der Reihe. Wieder geht es über Einstand, diesmal kommt Görges aber nicht zu Breakmöglichkeiten. Beide Spielerinnen legen hier einen souveränen, konzentrierten Auftritt hin.

Görges - Bertens 3:3 Und wieder zieht die Deutsche nach. Mit einem klaren Spiel zu Null bleibt sie voll in der Partie und lauert auf Schwächen ihrer Kontrahentin.

Görges - Bertens 2:3 Wieder ein umkämpftes Aufsschlagspiel für Bertens, wieder kann die French-Open-Halbfinalistin von 2016 ihren Aufschlag durchbringen. Bislang damit noch kein Break in dieser Partie...

Görges - Bertens 2:2 Mit ihrem ersten Ass gleicht die Nummer 13 der Welt zum 2:2 aus. Die Zuschauer erleben eine sehr ausgeglichene Partie. Die Siegerin dieses Matches trifft übrigens auf Serena Williams oder Camila Giorgi. Im Parallelmatch steht es derzeit 1:1 im ersten Satz.

Görges - Bertens 1:2 Guter Auftritt von Julia Görges auf Court 1. Bertens müht sich über zweifachen Einstand aber zur erneuten Führung, eine zu lange Vorhand Görges' bringt Bertens ihren zweiten Spielgewinn.

Görges - Bertens 1:1 Mit einem krachenden Longline-Schlag beim Stand von 40:30 gleicht die deutsche Nummer 2 aus und untermauert ihre Halbfinalambitionen.  

Görges - Bertens 0:1 Die Niederländerin mit dem besseren Start in die Partie. Ein Service-Winner bringt sie mit 1:0 in Führung.


+++ Der Viertelfinal-Erfolg von Angelique Kerber zum Nachlesen im Ticker +++

Kerber - Kasatkina 6:3, 7:5 Und da ist es! Was für ein Wahnsinnsspiel! Nach 89 Minuten verwandelt Kerber ihren siebten (!) Matchball und steht zum dritten Mal in ihrer Karriere nach 2012 und 2016 im Halbfinale von Wimbledon. Ihre Gegnerin am Donnerstag: die French-Open-Siegerin von 2017, Jelena Ostepenko.

Kerber - Kasatkina 6:3, 6:5 Siebter Doppelfehler von Kasatkina. Damit wieder Breakchance für Kerber  – und sie nutzt sie, und wie! Einen guten Stopp der Russin erläuft Deutschlands Nummer 1 phänomenal und legt den Ball mit der Rückhand auf die Grundlinie. Wahnsinnspunkt und damit wieder die Chance auf den Matchgewinn. 

Kerber - Kasatkina 6:3, 5:5 Und das Breakfestival geht weiter. Kerber kann ihren Aufschlag zum dritten Mal nach eigenem Break nicht halten. 5:5 der Spielstand – und alles in der Reihe ...

Kerber - Kasatkina 6:3, 5:4 Kerber fightet sich zurück ins Match. Durch starke Winner erspielt sich Deutschlands Nummer 1 ein 40:30 und nutzt gleich ihren ersten Breakball. Jetzt schlägt sie zum Matchgewinn auf.

Kerber - Kasatkina 6:3, 4:4 Ein umkämpftes achtes Spiel geht über Einstand an die Russin. Kasatkina, mit dem druckvolleren Spiel, erzwingt den Spielverlust und holt sich nach eigenem Aufschlagverlust direkt das Break.

Kerber - Kasatkina 6:3, 4:3 Kasatkina hadert mit sich selbst. Durch einen Doppelfehler bringt sie sich im ersten Spiel nach ihrem eigenen Break in eine schlechte Position und hat wieder zwei Break-Bälle gegen sich. Beim zweiten erzwingt die Deutsche einen Rückhandfehler und holt sich das Break zum 4:3. Damit ist Kerber nur noch zwei Spiele vom Matchgewinn entfernt.

Kerber - Kasatkina 6:3, 3:3 Kasatkina hat Lunte gerochen und sich ins Spiel zurückgekämpft. Durch ihr Break ist im zweiten Satz alles wieder in der Reihe. 

Kerber - Kasatkina 6:3, 3:2 Die Nummer 14 der Welt verkürzt auf 2:3. In einem spektakulären Ballwechsel erläuft Kerber Kasatkinas Stopp, ihr darauffolgender Returnschlag ist für die Deutsche allerdings unerreichbar.

Kerber - Kasatkina 6:3, 3:1 Kerber gibt sich keine Blöße und baut ihre Führung auf 3:1 aus. Erst 47 Minuten sind in diesem Viertelfinale absolviert.

Kerber - Kasatkina 6:3, 2:1 Es geht Schlag auf Schlag, die Ballwechsel sind weiterhin kurz. Mit einer Rückhand-Cross erspielt sich Kerber eine Break-Möglichkeit, die Kasatkina zunächst abwehren kann. Bei Kerbers zweiter Breakchance gerät die Rückhand der Russin zu weit. Break für die Deutsche und 2:1-Führung im zweiten Satz.

Kerber - Kasatkina 6:3, 1:1 Die zweimalige Grand-Slam-Siegerin gleicht mit einem schönen Lop zum 1:1 aus. Kasatkinas Tweener (Schlag durch die Beine) bleibt im Netz hängen, sorgt aber für Applaus auf den Rängen. 

Kerber - Kasatkina 6:3, 0:1 Kasatkina startet fulminant in den zweiten Satz und holt sich mit einem Passierball zu Null ihr erstes Spiel.

Kerber - Kasatkina 6:3 Die 30-Jährige hat keine Probleme ihren Aufschlag durchzubringen. Ein Rückhandfehler Kasatkinas beschert Angelique Kerber den nächsten Spielgewinn und damit den ersten Satz.  

Kerber - Kasatkina 5:3 Doppelfehler der 21-Jährigen und damit erneut zwei Break-Chancen für Kerber. Durch einen erneuten Doppelfehler der Russin gelingt der Deutschen das Re-Break.

Kerber - Kasatkina 4:3 Und die verpassten Break-Chancen rächen sich. Die Deutsche muss ihrerseits zwei Break-Bälle abwehren - beim zweiten zieht sie in einem langen Ballwechsel den Kürzeren und kassiert das Break. Nur noch 4:3 aus Sicht von Kerber.

Kerber - Kasatkina 4:2 Wieder zwei Break-Bälle für Deutschlands Nummer 1, doch Kasatkina wehrt beide ab und holt sich mit einer Rückhand-Longline ihr zweites Spiel.

Kerber - Kasatkina 4:1 Kerber lässt sich durch den einen Spielverlust nicht beirren und zieht ihr Spiel weiterhin konsequent durch. Ein Rückhandfehler ihrer Gegnerin beschert ihr das komfortable 4:1. 

Kerber - Kasatkina 3:1 Erster Spielgewinn für die Russin. Mit einem Service-Winner nach Außen verkürzt sie auf 1:3 und liegt weiterhin nur ein Break hinten.

Kerber - Kasatkina 3:0 Und auch das dritte Aufschlagspiel der Partie geht an die Deutsche - sogar zu Null. Ein perfekter Start für die Nummer 10 der Welt, die zehn der letzten elf Punkte für sich gewinnen konnte. 

Kerber - Kasatkina 2:0 Kerber bleibt druckvoll und erspielt sich bei Stand von 40:15 zwei Break-Bälle. Die Russin ermöglicht mit ihrem zweiten Doppelfehler das frühe Break für die Deutsche.

Kerber - Kasatkina 1:0 Kerber schlägt zunächst auf und holt sich über Einstand nach fünf Minuten das umkämpfte erste Spiel. 

Kerber - Kasatkina 0:0 In ihrer Grand-Slam-Erfahrung ist die 30-Jährige der neun Jahre jüngeren Russin weit voraus. Zwei Grand-Slam-Turniere hat Kerber schon gewonnen, die Australian Open 2016 und die US Open 2016. In ihrem Traumjahr stand sie auch in Wimbledon im Finale. Kasatkina kam bei einem Grand-Slam-Turnier noch nie weiter als ins Viertelfinale.

Kerber - Kasatkina 0:0 Drei Siege, drei Niederlagen lautet Kerbers Bilanz gegen die Nummer 14 der Tennis-Welt. Der einzige Vergleich auf Rasen ging in Eastbourne, dem Turnier direkt vor Wimbledon an die Norddeutsche. Den entscheidenden dritten Satz entschied Kerber im Tiebreak für sich.



Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe