Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Nach US-Open-Eklat: Aufregung um Karikatur von Serena Williams

Nach Eklat im US-Open-Finale  

Aufregung um Karikatur von Serena Williams

11.09.2018, 16:15 Uhr | gh, t-online.de

Serena Williams rastet bei US Open-Finale aus (Quelle: dpa)
Serena Williams rastet bei US Open-Finale aus

Bei dem Finale der US Open in New York gegen Naomi Osaka sorgte Serena Williams für einen Eklat. Die Weltranglisten 26te verlor komplett die Nerven und schrie den Schiedsrichter mehrfach an und stand kurz vor der Disqualifikation.

Das Skandal-Spiel in Bildern: Serena Williams wütet beim US Open-Finale gegen Schiedsrichter Carlos Ramos und verliert später gegen die Japanerin Naomi Osaka. (Quelle: t-online.de)


Der emotionale Auftritt von Serena Williams im Damen-Finale der US Open sorgt weiter für Wirbel. Auslöser ist die Zeichnung eines australischen Karikaturisten, die stark kritisiert wird.

Wegen seiner Zeichnung der US-Tennisspielerin Serena Williams steht Mark Knight unter Beschuss. "Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling nannte die Darstellung der Ausnahmespielerin "rassistisch und sexistisch". 

Über 30.000 Kommentare 

Insgesamt kommentierten beim Kurznachrichtendienst Twitter über 30.000 Menschen die Zeichnung des australischen Karikaturisten, die am Montag in der australischen Zeitung "Herald Sun" erschien. Die meisten kritisierten die Darstellung des US-Tennisstars, einige fanden die Kritik überzogen.

In der Zeichnung zertrampelt eine überdimensionale Williams mit wulstigen Lippen und einem riesigen Hinterteil ihren Schläger, vor ihr liegt ein Babyschnuller. Im Hintergrund  sagt der Schiedsrichter zu ihrer Gegnerin Naomi Osaka: "Können Sie sie nicht einfach gewinnen lassen?" 

Williams hatte dem Schiedsrichter Carlos Ramos nach ihrem verlorenen Finale gegen die Japanerin Naomi Osaka bei den US Open in New York Sexismus vorgeworfen. Der Portugiese hatte die 36-Jährige dreimal verwarnt und ihrer Gegnerin den Regeln entsprechend zuerst einen Punkt und dann ein Spiel zugesprochen.

Weitere Reaktionen bei Twitter:

"Sie wurde wegen einer Schiedsrichterentscheidung hysterisch. Allein darum geht es hier. Wenn es ein Weißer wäre, würdet ihr alle lachen", schrieb Michael Pesak. Jack Nimrod kommentierte Pesaks Antwort so: "Der einzige Punkt ist, wenn ein weißer Mann gesagt hätte, was sie sagte, hätte der Schiedsrichter keine Maßnahmen ergriffen."

Definition Karikatur: Das Wort Karikatur stammt vom italienischen "caricare" und bedeutet "überladen" oder "übertreiben". Eine Karikatur ist eine Zeichnung, die durch satirische Hervorhebung bestimmter charakteristischer Züge eine Person, eine Sache oder ein Geschehen der Lächerlichkeit preisgibt.

Williams, die – wie andere Spielerinnen und Spieler auch – ihren Schläger auf dem Boden zertrümmerte, hatte Ramos als "Dieb" und "Lügner" bezeichnet. Knight wurde von einigen Nutzern vorgeworfen, dass er die Wutausbrüche männlicher Tennisspieler nicht karikiert habe und Williams mit der Zeichnung nur auf ihr weibliches Geschlecht reduzieren würde. 

Diesen Vorwurf konterte der Australier, indem er mit einer Zeichnung auf den Tweet von Julie DiCaro antwortete, auf welcher der australische Tennisspieler Nick Kyrgios zu sehen ist.

Knight kontert Sexismus-Vorwurf

Kyrgios gilt als Rüpel und Bad Boy und pflegte sein schlechtes Image auch beim Turnier in New York. Auf der Karikatur lümmelt Kyrgios mit Smartphone auf seiner Bank rum und kriegt vom Schiedsrichter die Leviten gelesen. Knight zeichnete daneben, wie die Verantwortlichen besser mit Kyrgios hätten umgehen müssen. 

Zu der Zeichnung, auf der Kyrgios mit überdimensionalen Ohren zu sehen ist, schrieb Knight: "Bring nicht das Geschlecht ins Spiel, wenn es alleine um das Verhalten geht." Mittlerweile ist der Twitter-Account von Mark Knight nicht mehr erreichbar, die Hintergründe sind noch unklar.



Die 23-malige Grand-Slam-Siegerin wurde für ihr Verhalten – neben Punkt- und Spielabzug – zudem mit einer Geldbuße in Höhe von 17.000 Dollar (umgerechnet etwa 14.700 Euro) belegt.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Luftig-leichte Looks in Großen Größen entdecken
jetzt bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe