Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Tennis >

Erholung statt Tennis: Wimbledon-Champion Djokovic sagt für Montreal ab

Erholung statt Tennis  

Wimbledon-Champion Djokovic sagt für Montreal ab

26.07.2019, 09:14 Uhr | dpa

Erholung statt Tennis: Wimbledon-Champion Djokovic sagt für Montreal ab. Legt derzeit eine Erholungspause ein: Novak Djokovic.

Legt derzeit eine Erholungspause ein: Novak Djokovic. Foto: Victoria Jones/PA Wire. (Quelle: dpa)

Montreal (dpa) - Der Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic verzichtet auf einen Start beim Masters-Turnier in Montreal, das am 2. August beginnt. Der 32 Jahre alte Serbe teilte mit, er brauche mehr Zeit, um sich zu erholen.

Djokovic hatte zuletzt in Wimbledon im Finale gegen Roger Federer erst im Tiebreak des fünften Satzes zum fünften Mal beim Rasen-Klassiker triumphiert. Es war der 16. Grand-Slam-Titel für Djokovic, der bei den in einem Monat beginnenden US Open Titelverteidiger ist. Das Turnier in Montreal gehört zu den wichtigsten in der Vorbereitung auf das letzte Grand-Slam-Turnier der Saison.

US-Open-Vorjahresfinalist Juan Martin Del Potro aus Argentinien erholt sich derzeit von einer Fraktur in der rechten Kniescheibe. Auch er wird in Montreal fehlen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal