HomeSportMehr SportTennis

ATP-Turnier: Zverev erreicht Halbfinale in Peking


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSeoul: Nordkorea feuert Rakete abSymbolbild für einen TextZwei Kleinflugzeuge bei Gera abgestürztSymbolbild für einen TextTV-Star: Siebtes Kind mit Yoga-LehrerinSymbolbild für einen TextSchock-Moment: Ronaldo blutet starkSymbolbild für einen TextSchiffskollision auf der MoselSymbolbild für einen Text"Fiona" reißt Häuser in Kanada wegSymbolbild für einen TextDFB-Stars fliegen nicht mit nach EnglandSymbolbild für einen TextWiesn-Gast randaliert wegen BratwurstSymbolbild für einen TextSki-Olympiasieger hat HodenkrebsSymbolbild für einen TextBäckereikette senkt BrotpreiseSymbolbild für einen TextKirmes: Mädchen fliegt aus FahrgeschäftSymbolbild für einen Watson TeaserZDF: Experte sorgt für AufsehenSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

Zverev erreicht Halbfinale in Peking

Von dpa
Aktualisiert am 04.10.2019Lesedauer: 1 Min.
Nach dem Sieg über Sam Querrey aus den USA steht Alexander Zverev im Halbfinale des Turniers in Peking.
Nach dem Sieg über Sam Querrey aus den USA steht Alexander Zverev im Halbfinale des Turniers in Peking. (Quelle: Mark Schiefelbein/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Peking (dpa) - Deutschlands bester Tennisprofi Alexander Zverev steht beim Hartplatz-Turnier in Peking im Halbfinale und hat seine Chancen auf eine erneute Teilnahme an der ATP-WM der besten acht Spieler der Saison erhöht.

Der Weltranglisten-Sechste aus Hamburg setzte sich gegen den US-Amerikaner Sam Querrey in 72 Minuten mit 7:6 (7:3), 6:2 durch. Im Kampf um den Einzug in das Endspiel trifft der 22-Jährige nun auf den Griechen Stefanos Tsitsipas. Die ATP-Veranstaltung des kombinierten Herren- und Damenturniers ist mit gut 3,6 Millionen Dollar dotiert, Zverev ist an Nummer zwei gesetzt.

Durch seinen Sieg verbesserte sich Zverev in der Jahreswertung auf Platz acht. Diese ist für eine Teilnahme an den World Tour Finals Mitte November in London maßgeblich. "Es ist gut für mich gelaufen heute. Ich hatte das Gefühl, gutes Tennis zu spielen", sagte Zverev. "Ich freue mich, im Halbfinale zu stehen und auch über die Art und Weise, wie ich gerade spiele." Im vergangenen Jahr hatte Zverev beim Jahresabschluss in London seinen bislang größten Titel gefeiert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Tennis-Ikone adelt Roger Federer
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
Alexander ZverevDeutschlandLondonPekingStefanos TsitsipasUSA
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website