Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Letzter Deutscher raus: Pütz scheitert im Doppel

Von dpa
25.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Tim Pütz (l.) und sein Doppelpartner Michael Venus: Das Duo verpasste das Halbfinale bei den Australian Open knapp.
Tim Pütz (l.) und sein Doppelpartner Michael Venus: Das Duo verpasste das Halbfinale bei den Australian Open knapp. (Quelle: AAP/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Traum des Doppelspezialisten Tim Pütz vom ersten Grand-Slam-Titel bei den Australian Open ist geplatzt – die Publikumslieblinge waren in hitziger Atmosphäre in Melbourne eine Nummer zu groß.

Der deutsche Davis Cup-Spieler Tim Pütz musste sich mit seinem neuseeländischen Partner Michael Venus im Viertelfinale von Melbourne in aufgepeitschter Atmosphäre den Lokalmatadoren Thanasi Kokkinakis und Nick Kyrgios 5:7, 6:3, 3:6 geschlagen geben.

Die Kia Arena glich einem Hexenkessel, jeden Punktgewinn der beiden Australier bejubelten die Fans frenetisch. Teilweise ging die Anfeuerung aber auch über ein angemessenes Maß hinaus, etwa mit Buhrufen bei Aufschlägen von Pütz und Venus. Mit dem Gewinn des zweiten Satzes nahmen diese etwas Luft raus – aber nur kurz. Vor allem Kyrgios peitschte die Menge mit ausufernden Gesten immer wieder an.

Weitere Artikel

Australian Open
Angeschlagener Nadal wirft Zverev-Bezwinger raus
Rafael Nadal reckt die Hände zum Himmel: Der 35-Jährige kämpfte mit Bauchschmerzen Denis Shapovalov nieder und steht im Halbfinale der Australian Open.

Erst verboten, jetzt erlaubt
Ärger um T-Shirts für Peng Shuai
Peng Shuai: Wie es der chinesischen Topspielerin derzeit wirklich geht, ist weiter unbekannt.

Abschied?
So kann Bayern mit einer Legende nicht umgehen
Geniales Offensivduo: Robert Lewandowski (l.) und Thomas Müller, hier beim 1:2 gegen Gladbach, harmonieren seit Jahren – aber wie lange noch?


Der 34 Jahre alte Pütz war der letzte Deutsche in den Einzel- oder Doppelwettbewerben der Australian Open. Zuletzt hatte er beim Halbfinaleinzug mit dem deutschen Team im Davis Cup an der Seite von Kevin Krawietz für Furore gesorgt. Auf Grand-Slam-Ebene hatte er zuvor als beste Resultate zwei Viertelfinals bei den French Open (2020, 2021) zu Buche stehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Boris Becker könnte bald nach Deutschland abgeschoben werden
Melbourne
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website