Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon: Denise Herrmann verpasst einen Podestplatz im Sprint

Biathlon-WM in Antholz  

Denise Herrmann verpasst einen Podestplatz

14.02.2020, 15:51 Uhr | t-online.de, MEM

Biathlon: Denise Herrmann verpasst einen Podestplatz im Sprint. Biathlon-WM in Antholz: Herrmann enttäuscht beim Schießen. (Quelle: imago images/CEPix)

Biathlon-WM in Antholz: Herrmann enttäuscht beim Schießen. (Quelle: CEPix/imago images)

Nach dem verpassten Treppchenplatz zum Auftakt bei der Mixed-Staffel stand am Freitag der Sprint der Frauen an. Trotz starker Laufleistung verpasst Denise Herrmann das Podest.

Für die deutsche Biathlon-Hoffnung Denise Herrmann lief es am Freitag beim Sprint der Damen nicht optimal. Bereits im ersten Schießen im Liegen hatte Herrmann zwei Fehler, auch beim Stehen-Schießen landete ein Treffer daneben. Ihre starke Laufleistung zeigte Herrmann allerdings auch im Sprint. Doch am Ende reichte es nur zum fünften Platz.

"Hatte gehofft, es reicht" 

Herrmann im "ZDF": "Mir war es schon ganz übel. Mit drei Fehlern kann man nicht mit einem Podestplatz rechnen, aber weil es ein fehlerlastiger Wettkampf war hatte ich gehofft, es reicht. Ich weiß dass ich in guter Form bin und am Sonntag greife ich wieder an." Dann findet die Verfolgung statt.

Franziska Preuß wurde Achte. Sie hatte jeweils nur einen Schießfehler und ärgerte sich anschließend. Preuß sagte im "ZDF": "Mich ärgern die letzten Schüsse extrem. Aber trotzdem muss ich zufrieden sein, weil es für Sonntag eine gute Ausgangsposition ist."

Auch andere Sportlerinnen hatten mit den Windverhältnissen und schweren Bedingungen zu kämpfen. Für die norwegische Favoritin Tiril Eckhoff lief es ebenfalls nicht rund. Beim ersten und zweiten Schießen machte die zuletzt souveräne Biathletin jeweils zwei Fehler. Überraschen konnte dafür die US-Amerikanerin Susan Dunklee mit einer guten Platzierung. Siegerin wurde am Ende Marte Olsbu Roeiseland aus Norwegen.



Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal