Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Biathlon >

Biathlon-WM: Denise Herrmann holt die erste Medaille für die Deutschen

Biathlon-WM  

Herrmann holt erste Medaille für die Deutschen

16.02.2020, 13:34 Uhr
Biathlon-WM: Denise Herrmann holt die erste Medaille für die Deutschen. Biathlon-WM: Herrmann sichert dem deutschen Team die erste Medaille. (Quelle: imago images/Oryk HAIST)

Biathlon-WM: Herrmann sichert dem deutschen Team die erste Medaille. (Quelle: Oryk HAIST/imago images)

Bisher sind die deutschen Biathletinnen noch ohne Edelmetall bei der WM in Antholz geblieben. Doch mit einer Aufholjagd im Verfolgungsrennen ändert Denise Herrmann das. Es wäre sogar noch mehr möglich gewesen.

Denise Herrmann hat am Sonntag in einem hart umkämpfen Verfolgungsrennen die Silber-Medaille für das deutsche Team gewonnen. Während die Italienerin Dorothea Wierer vorne weg lief und nicht mehr einholbar war, konnte Herrmann die Norwegerin Marte Olsbu Roeiseland noch auf der Schlussrunde überholten – und landete somit auf einem starken zweiten Platz.

Das Rennen lief von Beginn an gut für Denise Herrmann, die dank ihres guten Sprint-Ergebnisses als Fünfte starten durfte. Bereits zu Anfang machte sie durch ihre läuferische Leistung Plätze gut.

Zwischenzeitlich konnte Herrmann bis auf 14 Sekunden an die Spitze heranlaufen. Doch durch einen Fehler im ersten Stehenschießen war der Vorsprung weg. Einen packenden Kampf um die ersten beiden Plätze lieferten sich unterdessen die Norwegerin Roeiseland und die Italienerin Wierer.

"Habe gedacht, ich muss Platz zwei erkämpfen" 

Wierer setzte sich schließlich nach dem letzten Schießen ab. Im Ziel hatte sie 9,5 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Platz. Bei Denise Herrmann lief es nicht ganz so rund mit einem Fehler beim letzten Schießen. Doch die gebürtige Sächsin zeigte läuferisch noch einmal ihre Bestleistung und schaffte es am Ende auf den zweiten Platz. Roeiseland wurde Dritte.

Herrmann im "ZDF": "Heute war ich sehr aufgeregt und es waren noch einmal heiße Eisen um mich rum. Etwas schade, dass der letzte Schuss vorbei ging. Ich habe gesehen, dass die anderen auch Fehler schießen. Ich habe gedacht, ich muss versuchen Platz zwei zu erkämpfen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal