Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski Alpin >

Nach Operation: Rückkehr von Felix Neureuther ungewiss


Deutscher Ski-Star  

Nach Operation: Rückkehr von Neureuther ungewiss

18.11.2018, 17:37 Uhr | dpa, t-online.de

Nach Operation: Rückkehr von Felix Neureuther ungewiss. Felix Neureuther muss sein Comeback erneut verschieben. (Quelle: dpa/Tobias Hase)

Felix Neureuther muss sein Comeback erneut verschieben. (Quelle: Tobias Hase/dpa)

Es sollte das große Comeback nach einer langen Leidenszeit werden. Dann bricht sich Felix Neureuther den Daumen. Nach seiner OP meldet sich der Ski-Star zu Wort.

Felix Neureuther hat sich am Sonntagmorgen an seinem verletzten Daumen operieren lassen. Der beste deutsche Skirennfahrer bekam nach Angaben des Deutschen Skiverbands zwei Titanschrauben eingesetzt. Er selbst veröffentlichte nach dem Eingriff ein Bild von sich mit einem Verband am rechten Arm. Dazu schrieb Neureuther auch in Richtung des ebenfalls am Daumen verletzten Norwegers Aksel Lund Svindal: "Lass uns versuchen, so schnell wie möglich zurück auf Schnee zu kommen."

Neureuther hatte sich am Freitag beim Training in Finnland den Daumen gebrochen und ausgekugelt. Er musste das für Sonntag in Levi geplante Comeback nach seinem Kreuzbandriss deswegen absagen.

Bundestrainer Mathias Berthold hofft, dass Neureuther trotz der Verletzung mit in die USA reisen kann. "Mir wäre am liebsten, er würde Ende nächster Woche nach Amerika fliegen. Aber das ist, ohne dass wir mit dem Arzt gesprochen haben. Jetzt warten wir das mal ab."


Nach Angaben eins Verbandssprechers könne Neureuther, sollte die Schwellung an der operierten Hand entsprechend rasch zurückgehen, in frühestens einer bis einheinhalb Wochen eine Schiene anpassen lassen. Davon hänge ab, wann Neureuther wieder ein Rennen fahren könne, sagte er. Der nächste Weltcup ist der Riesenslalom am 2. Dezember in Beaver Creek. Neureuther hatte schon vor der Operation eine Teilnahme an dem Wettkampf als unrealistisch bezeichnet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018