Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Wintersport > Skispringen >

Martin Schmitt muss beim Weltcup-Auftakt zuschauen

...

Weltcup-Auftakt ohne Martin Schmitt

31.10.2012, 16:27 Uhr | sid, t-online.de

Martin Schmitt muss beim Weltcup-Auftakt zuschauen. Die größten Erfolge Martin Schmitts stellen der Olympiasieg 2002 und vier Weltmeistertitel zwischen 1999 und 2001 dar. (Quelle: dapd)

Die größten Erfolge Martin Schmitts stellen der Olympiasieg 2002 und vier Weltmeistertitel zwischen 1999 und 2001 dar. (Quelle: dapd)

Skisprung-Altmeister Martin Schmitt wird beim Weltcup-Auftakt am 23. November im norwegischen Lillehammer nicht zum deutschen Team gehören. "Er braucht noch ein bisschen. Im Moment macht es keinen Sinn, auf einen Start zu drängen", sagte der Bundestrainer Werner Schuster. Schmitt präsentierte sich zuletzt in schwacher Form.

Der 34-Jährige wird den WM-Winter daher im zweitklassigen Continental-Cup beginnen. Ein Comeback des viermaligen Weltmeisters hält Schuster jedoch für möglich: "Ich bin neugierig, ob er diesen Schritt noch macht. Wenn er das schafft, ist er jederzeit willkommen. Wir stellen nach Leistung auf."

Schmitt gehört in die Top 15

Schmitt hatte zuletzt auch mit Blick auf die Zeit nach dem Leistungssport ein Studium begonnen. "Wenn er nicht mehr auf einem Bein steht, könnte das eine positive Rückkopplung für den Sport bringen", sagte Schuster. Dem Bundestrainer nach müsse es Schmitts Anspruch sein, unter die ersten 15 zu springen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018