Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportWintersportSkispringen

Björn Einar Romören: Ex-Skisprung-Star an Krebs erkrankt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNetzagentur: Gasverbrauch steigt zu starkSymbolbild für einen TextNord Stream 2: Gas wird abgelassenSymbolbild für ein VideoBiden irritiert mit vulgärem AusdruckSymbolbild für einen TextLegendärer Musik-Klub vor dem AusSymbolbild für einen TextSchiri für BVB-Bayern steht wohl festSymbolbild für einen TextCondor: Platzgebühr für HandgepäckSymbolbild für einen TextHochstaplerin Sorokin ist wieder freiSymbolbild für einen TextErschossener Tourist stammt aus FuldaSymbolbild für einen TextA7 am Wochenende voll gesperrtSymbolbild für einen TextBusenblitzer bei Simone ThomallaSymbolbild für einen TextStromausfall in KölnSymbolbild für einen Watson TeaserFilm über Sex-Ikone stark in der KritikSymbolbild für einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Ex-Skisprung-Star Romören an Krebs erkrankt

Von dpa
Aktualisiert am 16.07.2019Lesedauer: 1 Min.
Björn Einar Romören: Der frühere Top-Springer arbeitet aktuell als Marketing-Manager für das norwegische Team.
Björn Einar Romören: Der frühere Top-Springer arbeitet aktuell als Marketing-Manager für das norwegische Team. (Quelle: GEPA Pictures/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Er war mehrmals Weltrekord-Halter und gewann einige Weltcups. Fünf Jahre nach seinem Karriereende ist der frühere Skispringer Björn Einar Romören nun schwer erkrankt. Doch er gibt sich kämpferisch.

Der ehemalige Weltklasse-Skispringer Björn Einar Romören leidet an Krebs. "Ich habe eine Behandlung begonnen und werde überleben", erklärte der 38-Jährige am Dienstag in einer Mitteilung auf der Seite des Weltskiverbandes FIS.

Acht Weltcup-Siege – und beeindruckende Rekorde

Im Frühjahr sei bei ihm ein Tumor im Rücken festgestellt worden. Es sei eine schwierige Situation für ihn und seine Familie, schrieb er. Momentan habe er wenig Energie und viele anstrengende Tage. Doch Romören gab sich kämpferisch: "Fuck Cancer" (zu Deutsch: Scheiß auf den Krebs).

  • Mit 31 Jahren: Skisprung-Olympiasieger beendet Karriere
  • Lange Auszeit: Deutsche Skispringerin erleidet Kreuzbandriss


Der Norweger war mehrmals Weltrekord-Halter im Skifliegen und gewann acht Weltcups im Einzel. 2014 hatte er seine aktive Karriere beendet. Er arbeitet mittlerweile als Marketing-Manager für die norwegischen Skispringer und lebt mit seiner Frau und seiner Tochter in Oslo.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mitteilung der FIS
  • dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Vom besten Skispringer zum erfolgreichen Unternehmer
  • Melanie Muschong
Von Melanie Muschong
Fußball
2. Bundesliga3. LigaBundesligaChampions LeagueDFB-PokalEuropa LeagueNationalmannschaftTransfermarkt

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website