Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Skispringen: Ex-Vierschanzentournee-Sieger Ryoyu Kobayashi hat Corona

Trotz zweifacher Impfung  

Ex-Vierschanzentournee-Sieger hat Corona

28.11.2021, 13:18 Uhr | sid, t-online

Skispringen: Ex-Vierschanzentournee-Sieger Ryoyu Kobayashi hat Corona. Ryoyu Kobayash: Der Japaner gewann 2018/19 die Vierschanzentournee. (Quelle: imago images/Heikki Saukkomaa)

Ryoyu Kobayash: Der Japaner gewann 2018/19 die Vierschanzentournee. (Quelle: Heikki Saukkomaa/imago images)

Schock für das japanische Skisprungteam: Ryoyu Kobayashi hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das gab der Sieger der Vierschanzentournee 2019 per Twitter bekannt. Er ist doppelt geimpft.

Der japanische Skisprungstar Ryoyu Kobayashi ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das gab der Gewinner der Vierschanzentournee 2018/19 einen Tag nach seinen Weltcupsieg im finnischen Ruka auf Twitter bekannt.

"Mir geht es gut. Wir sehen uns in Klingenthal", schrieb Kobayashi, der nach eigenen Angaben zweimal geimpft ist. Der Weltcup in Sachsen findet am 11./12. Dezember statt.

Der Weltverband FIS hatte zuvor von einem Coronafall im japanischen Team berichtet, ohne den Namen zu nennen. Der betreffende Athlet zeige "keine Symptome", werde aber in Isolation bleiben. Andere Teammitglieder seien nicht betroffen.

Für Kobayashi setzt sich damit ein bislang durchwachsener Winter fort: Beim Auftakt im russischen Nischni Tagil war er wegen eines nicht regelkonformen Anzugs disqualifiziert worden.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: