Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Geiger sichert sich Podiumsplatz – Kobayashi enttĂ€uscht

Von dpa
Aktualisiert am 16.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Karl Geiger: Deutschlands bester Skispringer sicherte sich in Zakopane den nÀchsten Podiumsplatz.
Karl Geiger: Deutschlands bester Skispringer sicherte sich in Zakopane den nÀchsten Podiumsplatz. (Quelle: NurPhoto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Karl Geiger hat sich im polnischen Zakopane den zweiten Platz gesichert. Deutschlands bester Skispringer rĂŒckt damit ran an den WeltcupfĂŒhrenden Ryoyu Kobayashi, der enttĂ€uschte.

Der deutsche Skispringer Karl Geiger hat beim Weltcup im polnischen Zakopane einen Podestplatz erkĂ€mpft. Am Sonntag sprang der 28 Jahre alte Oberstdorfer 134,5 und 135,5 Meter und musste sich damit nur dem siegreichen Norweger Marius Lindvik geschlagen geben. Dritter wurde Anze Lanisek aus Slowenien vor Ryoyu Kobayashi aus Japan, der damit sein Gelbes Trikot als FĂŒhrender der Gesamtwertung verteidigte. Hinter Geiger schafften es auch Markus Eisenbichler (10.) und Severin Freund (20.) in die Weltcup-Punkte.

Weitere Artikel

Zeitplan, Sportarten, Übertragung
Die Olympischen Winterspiele 2022 im Überblick
Eröffnungsfeier im Pekinger "Vogelnest": Die Olympischen Winterspiele 2022 sind eröffnet.

Pechstein vor Olympia
"Vorbei? Kann ich mir nicht vorstellen"
Die geballte Faust, der Ehrgeiz ungebrochen: Claudia Pechstein wird auch an Olympischen Spielen 2022 in Peking teilnehmen - bei Ihren dann achten Spielen.

Einreise-Wahnsinn um Djokovic
An alldem ist nur einer schuld
Traurige Gestalt: Novak Djokovic ist der erste große Verlierer des Sportjahres 2022.


Schlechter lief es bei Stephan Leyhe (31.), Constantin Schmid (37.) und Pius Paschke (46.), die allesamt den zweiten Durchgang verpassten. Drei Wochen vor den Olympischen Winterspielen von Peking (4. bis 20. Februar) muss sich das Team von Bundestrainer Stefan Horngacher noch deutlich steigern, um das starke Olympia-Ergebnis von Pyeongchang 2018 zu wiederholen. Olympiasieger Andreas Wellinger hatte Zakopane vorzeitig verlassen, nachdem er einen Stich im Knie gespĂŒrt hatte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DeutschlandKarl GeigerSlowenien
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website