Thema

Bundesfinanzhof

Ein Haustier kann Ihre Steuerlast senken

Ein Haustier kann Ihre Steuerlast senken

Die Deutschen lieben ihr Haustier. Über die Jahre kommt bei der Haltung aber eine gute Summe zusammen – sei es für Futter, Tierarzt, Tierpension oder die Hundesteuer. Wir zeigen, was Halter steuerlich geltend machen können. Ob Katze, Hund, Kleinsäuger, Vogel oder Fisch ... mehr
Urteil: Spendenabzug bei Geldgeschenk an Ehefrau möglich

Urteil: Spendenabzug bei Geldgeschenk an Ehefrau möglich

München (dpa/tmn) - Wer in seiner Steuererklärung Spenden angibt, kann dadurch seine Steuerlast senken. Der Spendenabzug ist auch dann möglich, wenn etwa ein Ehemann den Geldbetrag seiner Frau zuvor geschenkt hat - mit der Auflage einen Teilbetrag an einen ... mehr
Urteil: Bundesfinanzhof stoppt Dienstwagen für Ehefrau mit Minijob

Urteil: Bundesfinanzhof stoppt Dienstwagen für Ehefrau mit Minijob

München (dpa) - Der Bundesfinanzhof hat einem kreativen Steuersparmodell in Unternehmerehen einen Riegel vorgeschoben: Ein Minijob mit Vollzeit-Dienstauto für die Ehefrau wird steuerlich nicht anerkannt, hat das höchste deutsche Finanzgericht in einem ... mehr
Bundesfinanzhof: Attac gilt nicht mehr als gemeinnützig

Bundesfinanzhof: Attac gilt nicht mehr als gemeinnützig

Der Status der Gemeinnützigkeit bringt Organisationen vor allem finanzielle Vorurteile. Dem Netzwerk Attac wurde dieser nun durch den Bundesfinanzhof aberkannt.  Nach jahrelangem Rechtsstreit hat das höchste deutsche Finanzgericht dem globalisierungskritischen Netzwerk ... mehr
Steuer-ID: Was verbirgt sich hinter der Steueridentifikationsnummer?

Steuer-ID: Was verbirgt sich hinter der Steueridentifikationsnummer?

Jeder Bundesbürger hat eine ganz persönliche Identifikationsnummer. Sie dient dem Abgleich von Steuerdaten zwischen Behörden. Sie ist nicht zu verwechseln mit der Steuernummer. Voraussetzung für die Vergabe ist ein fester Wohnsitz innerhalb Deutschlands ... mehr

Fehler bei Finanzämtern: Diesen Ländern drohen hohe Steuerrückzahlungen

Weil die Finanzverwaltungen jahrelang ein Gesetz falsch ausgelegt haben sollen, drohen nach einem BGH-Urteil Umsatzsteuer-Rückzahlungen in Milliardenhöhe. Den Bundesländern drohen nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs ... mehr

Tipp für Grundstückseigentümer: Steuerfreie Entschädigung für geduldete Stromleitung

Düsseldorf (dpa/tmn) - Müssen Grundstückseigentümer eine Stromleitung über ihrem Grundstück dulden, so können sie dafür eine Entschädigung erhalten. Für die Summe müssen sie aber keine Einkommensteuer zahlen. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) zugunsten eines ... mehr

Skandal in Duisburg: Mega-Chefgehalt gefährdet ganze Behindertenwerkstatt

Mehrere Hunderttausend Euro verdient die Chefin einer gemeinnützigen Behindertenwerkstatt angeblich. Jobs stehen auf der Kippe – und die Stadt gerät in die Defensive. Ausgerechnet die Chefin der gemeinnützigen Duisburger Werkstatt für behinderte Menschen ... mehr

Grundsteuer steht vor der Neuauflage: Das sind Vorschläge für die Reform

Die Grundsteuer wird reformiert. So viel ist klar. Für den Bund und die Länder wird am Dienstag spannend, welche Frist ihnen das Bundesverfassungsgericht zur Umsetzung einer Reform gibt. Betroffen sind Millionen Hausbesitzer und Mieter in ganz Deutschland ... mehr

Finanzhof-Präsident für Abschaffung von Steuerzins

Der Präsident des Bundesfinanzhofes (BFH), Rudolf Mellinghoff, hat sich für die vollständige Abschaffung des Rechnungszinses von sechs Prozent bei Steuernachforderungen und -erstattungen ausgesprochen. "Ich finde, dass eine völlige Abschaffung der Verzinsung ... mehr

Werbungskosten bei unterbrochenen Mietzahlungen

Wenn einem das Finanzamt bei den Kosten der Vermietung einer Immobilie einen Strich durch die Rechnung machen möchte… Dann lohnt ein zweiter Blick. So auch in einem vor dem Bundesfinanzhof verhandelten Fall. Der entschied, dass zwischen der Vermietung ... mehr

Mehr zum Thema Bundesfinanzhof im Web suchen

Grundsteuer beim Verfassungsgericht auf dem Prüfstand: Worum geht es?

Das Bundesverfassungsgericht hat heute über eine Reform der Grundsteuer verhandelt. Die Verfassungsrichter haben dabei die Einheitswerte infrage gestellt. Doch was ist die Grundsteuer überhaupt und wie wird sie berechnet? Der Bundesfinanzhof ... mehr

Ehe: Scheidungskosten nicht steuerlich absetzbar

Der Bundesfinanzhof (BHF) entschied am Mittwoch, dass Ehepartner die Kosten für ein Scheidungsverfahren grundsätzlich nicht mehr von der Steuer absetzen können. Die Ausgaben seien laut dem 2013 eingeführten Abzugsverbot für Prozesskosten nicht ... mehr

BFH fällt Grundsatz-Urteil zu Kindergeld im EU-Ausland

Wer hat Anspruch auf deutsches Kindergeld, wenn die Eltern geschieden sind und das Kind im EU-Ausland lebt? Der Bundesfinanzhof (BFH) hat ein Urteil gefällt, das für zahlreiche grenzüberschreitende Familien von Bedeutung sein wird. Im konkreten Rechtsstreit hatte ... mehr

Top-Geldanlage? Beim Finanzamt gibt es satte Zinsen

Bestenfalls  bekommen Sparer  dieser Tage bei sicheren Geldanlagen  etwas mehr als ein Prozent Zinsen. Sechs Prozent pro Jahr gibt es normalerweise nur bei hohem Risiko oder dubiosen "Schneeballsystemen" - oder beim Finanzamt. Dort glaubt so mancher Steuerzahler ... mehr

So lässt sich die Geburtstagsparty von der Steuer absetzen

Bis vor Kurzem galt die klare Regel, dass die Kosten für privat veranlasste Feiern auch genau das sind: Privatsache. Die Feiern konnten nicht von der Steuer abgesetzt werden. Nach zwei steuerzahlerfreundlichen Urteilen, die beide Geburtstagsfeiern betrafen ... mehr

Arbeitszimmer absetzen: Bundesfinanzhof hält an Regeln fest

Viele Beschäftigte in Deutschland erledigen einen Teil ihrer Arbeit zu Hause. An den Kosten für das Arbeitszimmer konnten sie das Finanzamt aber bislang nur dann beteiligen, wenn der Raum ausschließlich für berufliche Zwecke genutzt wird - und das bleibt auch in Zukunft ... mehr

So setzen Sie den Winterdienst von der Steuer ab

Schnee und Eis können Innenstädte in schöne Winterlandschaften verwandeln und zugleich für Fußgänger und Radfahrer tückisch sein. Deshalb schreiben die meisten Kommunen vor, dass Hauseigentümer die Gehwege vor dem Gebäude räumen müssen. Viele Hausbesitzer beauftragen ... mehr

Goldpreis fällt auf tiefsten Stand seit knapp sechs Jahren

Der Goldpreis ist am Mittwoch auf den tiefsten Stand seit fast sechs Jahren gefallen. Als Grund gilt eine bevorstehende Zinserhöhung der US-Notenbank Fed noch in diesem Jahr. Das würde andere Anlageformen attraktiver machen.  Zeitweise notierte der Preis ... mehr

Kindergeld-Urteil: Bundesfinanzhof gibt Eltern recht

Im Ausland studieren ist heute fast ein Muss für die spätere Karriere. Der Bundesfinanzhof hat in diesem Zusammenhang ein wichtiges Urteil gefällt. Der Anspruch auf Kindergeld besteht auch bei mehrjährigem Auslandsstudium, allerdings unter einer Bedingung.   Eltern ... mehr

Ebay und Co.: Verkäufern drohen gleich drei Steuerarten

Wer einmalig seinen Dachboden entrümpelt und überflüssige Sachen verkauft, der hat in aller Regel keine steuerlichen Folgen zu befürchten. Anders ist die Situation, wenn jemand öfter und gezielt Sachen mit Gewinn verkauft. Um Schwarzhändler bei Ebay, Amazon, Autoscout24 ... mehr

Urteil: Kindergeld auch während des freiwilligen Wehrdienstes möglich

Wenn Kinder einen freiwilligen Wehrdienst ableisten, haben die Eltern unter Umständen weiter Anspruch auf Kindergeld. Dies ist dann der Fall, wenn der Wehrdienst mit einer Berufsausbildung verbunden ist oder der Vorbereitung auf eine Laufbahn als Berufssoldat dient ... mehr

Pillen und Brillen: So beteiligen Sie den Fiskus an Ihren Krankheitskosten

Arztbesuche, Operationen und ein Großteil der Kosten von verschreibungspflichtigen Medikamenten: all das bezahlt die Krankenkasse. Auf einem Teil der Aufwendungen für die persönliche Gesundheit bleiben die Betroffenen aber sitzen. Dieses Kosten-Päckchen kann jedoch ... mehr

Tierarzt darf Ferrari nicht als Betriebsfahrzeug absetzen

Ein Ferrari Spider mit 400 PS schindet mancherorts sicher mächtig Eindruck. Für einen Tierarzt mit Kleintierpraxis ist solch ein Sportwagen allerdings kein angemessenes und deshalb von der Steuer absetzbares Betriebsfahrzeug. Das machte der Bundesfinanzhof ... mehr

Bundesfinanzhof macht "Cum-ex-Geschäften" den Garaus

Die mehrfache Erstattung der Kapitalertragsteuer bei sogenannten Cum-ex- Aktiengeschäften ist unzulässig. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH), das höchste deutsche Steuergericht, in einem wegweisenden Urteil entschieden. Es reiche weit über den Einzelfall hinaus und mache ... mehr

Brennelemente-Steuer: AKW-Betreiber könnten Milliarden zurückbekommen

Die Betreiber von Kernkraftwerken in Deutschland können auf eine Milliarden-Rückzahlung des Bundes aus der Brennelemente-Steuer hoffen. Das Finanzgericht Hamburg gab den Eilanträgen der AKW-Betreiber RWE und E.ON statt und verpflichtete ... mehr

Steuerbetrug bei Dutzenden deutschen Banken

Wegen umstrittener Aktiengeschäfte - dem sogenannten Dividendenstripping - ermitteln die Finanzämter mittlerweile gegen Dutzende Banken und Anlagefonds. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (SZ), die bei den Bundesländern nachgefragt hat. Der Steuerschaden liege ... mehr

Deutschlands oberste Richter verdienen sich noch etwas dazu

Deutschlands oberste Richter sind nicht unterbezahlt. Rund 8700 Euro monatlich landen auf dem Konto eines Richters am Bundesarbeitsgericht, Bundessozialgericht oder Bundesgerichtshof (BGH). Das entspricht der Einstufung in die Besoldungsgruppe R 6. Die Leiter dieser ... mehr

Urteil: Noch kein höherer Betreuungsaufwand bei drei Kindern

Familien mit drei kleinen Kindern haben keinen Anspruch darauf, die Kosten für die Kinderbetreuung durch ein Au-pair-Mädchen voll von der Steuer abzusetzen, wenn ein Elternteil nicht berufstätig ist. Dies entschied der Bundesfinanzhof in einem ... mehr

Neue Gebühren: Kommunen wollen mehr Geld aus Bordellbetrieb

Die Kommunen wollen an den Geschäften des Rotlichtmilieus stärker verdienen. Zusätzlich zu den Bordellen sollen auch die Prostituierten eine Genehmigung einholen müssen, bevor sie Kunden empfangen dürfen. Diese Erlaubnis solle "mit einer deutlichen ... mehr

Bordell ist kein Hotel: Bundesfinanzhof weist Steuervorteil ab

Bordellbetreiber dürfen auf vermietete Zimmer nicht den ermäßigten Steuersatz für Hotels anwenden. Denn um eine Unterkunft gehe es hier nur in zweiter Linie urteilte der Bundesfinanzhof (BFH), das höchste deutsche Steuergericht ... mehr

Kindergeld gibt es künftig auch für Eltern verheirateter Kinder

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat Eltern volljähriger verheirateter Kinder einen unverhofften Geldsegen beschert: Sie haben auch dann Anspruch auf Kindergeld, wenn ihre Nachkommen mit einem gut verdienenden Partner verheiratet sind, wie das Gericht in einem ... mehr

HSH Nordbank droht Steuernachzahlung wegen umstrittener Aktien-Deals

HAMBURG (dpa-AFX) - Der staatlichen HSH Nordbank drohen wegen zweifelhafter Aktiengeschäfte Steuernachzahlungen in Millionenhöhe. Das Institut will daher 127 Millionen Euro zurückstellen, wie Finanzvorstand Stefan Ermisch am Dienstag in Hamburg sagte. In den Jahren ... mehr

Ehepartner müssen Steuer für geschenkte Ferienwohnung zahlen

Schenken sich Ehepartner ein Haus oder eine Wohnung, ist diese Zuwendung nur dann von der Schenkungssteuer befreit, wenn die Familie auch in der Immobilie wohnt. Für Zweit- oder Ferienwohnungen werden dagegen Schenkungssteuern fällig, entschied der Bundesfinanzhof ... mehr

Kindergeld: Bundesfinanzhof stärkt Gleichstellung von Lebenspartnerschaften

Der Bundesfinanzhof hat die steuerliche Gleichstellung von gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften mit der Ehe gestärkt. In dem aktuellen Fall geht es um Kindergeld für Kinder des Partners. So hat nach einem Urteil des höchsten deutschen Finanzgerichts ... mehr

Nach BFH-Urteil: Bundesligaklubs drohen Millionen-Steuernachzahlungen

Deutschen Profiklubs drohen bis zu 70 Millionen Steuer-Nachforderungen aufgrund von Honorarzahlungen an Berater, schreibt das Sportmagazin "kicker" in seiner Printausgabe. Der Grund: die Vereine tätigen Zahlungen an Berater für nicht erbrachte Leistungen. Damit ... mehr

Bundesfinanzhof: Betriebsfest im Fußballstadion steuerfrei

Gute Nachricht für alle Beschäftigten, die gern einmal mit dem Chef feiern - und das auch in größerem Rahmen: Selbst wenn ein Unternehmen für eine Betriebsveranstaltung ein ganzes Fußballstadion mietet, dürfen die Mitarbeiter für ihre kostenlose Teilnahme an der Feier ... mehr

Steuerberater muss für Fehler gegenüber Mandanten haften

Steuerberater müssen es ihren Mandanten ermöglichen, Steuererklärungen vor der Abgabe auf deren Richtigkeit zu überprüfen. Dazu reicht nicht die Vorlage einer komprimierten elektronischen Einkommensteuer-Erklärung aus, die mit dem Finanzamt-Programm Elster erstellt ... mehr

Gesundheitskosten bei der Steuer absetzen

Heuschnupfen, Sonnenbrand, Zeckenbisse: Auch im Sommer steht mancher Arztbesuch an. Die Kosten für die Medikamente müssen Steuerzahler in der Regel aus eigener Tasche zahlen. Ist dann noch eine neue Brille oder Zahnersatz fällig, kann das schnell teuer werden ... mehr

Bundesfinanzhof: Rodelbahn ist kein Personennahverkehr

Dem Verbraucher gehe es um die "erlebnisreiche Fahrt", nicht um die Beförderung von einem Ort zum anderen: Laut Bundesfinanzhof muss eine Rodelbahn den vollen Umsatzsteuersatz zahlen. Die Betreiber hatten den ermäßigten Satz geltend gemacht ... mehr

Finanzgericht stärkt private Anleger

Seit 2009 können Investoren Werbungskosten für private Geldanlagen eigentlich nicht mehr von der Steuer absetzen. Unter Umständen gibt es für Anleger aber doch Geld vom Fiskus zurück - etwa für Depotgebühren, gezahlte Zinsen für Wertpapierkredite, Beratungskosten ... mehr

Horizontales Gewerbe wird gewerbesteuerpflichtig

Das horizontale Gewerbe ist künftig gewerbesteuerpflichtig. Das entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem veröffentlichten Beschluss. Er gab damit seine bislang gegenteilige Rechtsprechung auf (Az.: GrS 1/12). Nicht mehr zeitgemäß 1964 hatte ... mehr

Steuerzahler dürfen von Fiskus-Fehler profitieren

Wenn der Fiskus sich Pannen zugunsten der Bürger leistet, dürfen die davon profitieren: Steuerzahler müssen das Finanzamt nämlich nicht auf dessen Fehler hinweisen. Der Bundesfinanzhof (BFH) in München hat entschieden: Wer solche Patzer für sich nutzt, begeht keine ... mehr

Bundesfinanzhof setzt erfolglosen Vermietern Grenzen

Vermieter können Verluste aus leer stehenden Wohnungen nicht unbegrenzt geltend machen. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) in München als oberstes deutsches Steuergericht entschieden. Die Kosten für den Unterhalt der Immobilie kann der Vermieter demnach ... mehr

Erbschaftsteuer: Erbschaftsteuerrecht ist laut Bundesfinanzhof verfassungswidrig

Der Bundesfinanzhof (BFH) in München hält das Erbschaftsteuerrecht teils für verfassungswidrig und hat es deshalb dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe zur Prüfung vorgelegt. Konkret geht es darum, dass das Vererben von Betriebs- oder land- und forstwirtschaftlichem ... mehr

Finanzministerium: Kino-Snacks sollen billiger werden

Gute Nachricht für alle, die sich gern Currywurst und Pommes Frites von der Imbissbude gönnen: Einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge plant das Finanzministerium eine Minireform bei der Mehrwertsteuer. Demnach soll der Satz auf die beliebten Leckereien sinken ... mehr

BFH fordert genaues Fahrtenbuch bei Dienstwagen

Dienstwagen-Fahrer aufgepasst. Wenn ein Fahrtenbuch eines Dienstwagens unpräzise geführt wurde, kann eine Steuerminderung nicht geltend gemacht werden, entschied jetzt der Bundesfinanzhof (BFH) in einem Grundsatzurteil (Az.: VI R 33/10). Dienstwagen-Fahrer wollte ... mehr

BFH: Private eBay-Verkäufe können steuerpflichtig sein

Privatverkäufe sind normalerweise steuerfrei. Wenn Privatleute aber beispielsweise beim Online-Auktionshaus eBay viel verkaufen, müssen sie dafür womöglich Umsatzsteuer wie ein Unternehmer zahlen. Die steuerliche Behandlung richtet sich dabei nach dem Auftritt ... mehr

Schwere Schlappe für Energiekonzerne

Neues Ungemach für Deutschlands darbende Energiekonzerne. Der Bundesfinanzhof (BFH) lehnte die Klage eines Konzerns auf Aufhebung der Zahlungsvollstreckung ab. Damit muss die Brennelementesteuer von den Betreibern von Atomkraftwerken (AKW) erst einmal gezahlt werden ... mehr

Mehrwertsteuer für Liefer-Pizza dürfte bald steigen

Die Preise für gelieferte Pizza und andere Gerichte dürften bald steigen. Das Bundesfinanzministerium prüfe die Anhebung der Mehrwertsteuer für die Lieferdienste von Fertigmahlzeiten, schreibt die "WirtschaftsWoche" (Montag) vorab. Anlass seien mehrere Urteile ... mehr

Pendlerpauschale: Verkehrsgünstige Umwege laut Bundesfinanzhof steuerlich absetzbar

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden: Pendler dürfen nicht nur den kürzesten Weg zur Arbeit steuerlich geltend machen. Ist eine längere Strecke "offensichtlich verkehrsgünstiger", können sie auch diese nutzen und als Grundlage ihrer Pendlerpauschale ... mehr

Steuer: Richter dürfen Arbeitszimmer-Kosten nicht absetzen

Ein Arbeitsplatz in den eigenen vier Wänden - für viele Menschen ist das Voraussetzung, ihrem Job nachgehen zu können. Dabei können Steuerzahler Ausstattungsgegenstände ihres Heimbüros oder Arbeitsmittel steuerlich absetzen - wenn bestimmte Voraussetzungen ... mehr

Lohnsteuer: Finanzamt überweist versehentlich 85.000 Euro

Ein Steuerzahler im Saarland hat Grund zum Jubeln. Das Finanzamt überwies ihm versehentlich 85.000 Euro - und er darf das Geld behalten. Das entschied der Bundesfinanzhof in München in einem Urteil. Das Gericht verwies auf die Frist ... mehr

Wie Sie Ihren Garten von der Steuer absetzen

Gute Nachrichten für Gartenfans: Der Bundesfinanzhof (BHF) hat ihre Rechte deutlich gestärkt. Wer etwa einen neuen Garten anlegt, darf die Kosten hierfür in seiner Steuererklärung geltend machen. Denn ob ein vorhandener Garten umgestaltet oder ein neuer angelegt ... mehr

Brennelementesteuer: Stromkonzerne bekommen Atom-Millionen zurück

Sieg für die Stromkonzerne E.ON und RWE im Streit um die Brennelementesteuer: Sie bekommen insgesamt 170 Millionen Euro zurück. Das "Handelsblatt" berichtet, E.ON seien vorläufig 96 Millionen Euro und dem Konkurrenten RWE 74 Millionen Euro erstattet worden ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe