Sie sind hier: Home > Themen >

Charité

Thema

Charité

Richtig trinken bei Hitze: Ein Experte gibt Tipps

Richtig trinken bei Hitze: Ein Experte gibt Tipps

Die lange Hitzeperiode im Sommer 2018 ist eine Herausforderung für den Körper. Genügend zu trinken bleibt das Wichtigste. Wie man die Menge über den Tag verteilt und warum jeder auch seine Nachbarn im Blick haben sollte, erklärt ein Experte von der Berliner ... mehr
Zusammenhang zwischen Hörverlust und Lärm in Großstädten

Zusammenhang zwischen Hörverlust und Lärm in Großstädten

Zwischen der Lärmbelastung in Großstädten und Hörverlusten beim Menschen gibt es einer Studie zufolge einen Zusammenhang. Das Berliner Unternehmen "Mimi Hearing Technologies" veröffentlichte am Freitag eine Rangliste von weltweit ... mehr
Wie

Wie "natürlich" kann ein Kaiserschnitt sein?

Mit dem Video ihres "natürlichen Kaiserschnitts" erregte die Britin Sarah Saunders beachtliches Aufsehen. Auf Youtube wurde es über 1,5 Millionen mal aufgerufen. Das Video zeigt, wie sich das Neugeborene ein Stück weit selbst aus dem Bauch der Mutter windet ... mehr
Ängste vor der Geburt: Wovor Männer sich fürchten

Ängste vor der Geburt: Wovor Männer sich fürchten

Angst und Geburt sind zwei Begriffe, die eng miteinander verbunden sind. Nur selten ist man dem Leben mit seiner ganzen Wucht so ausgeliefert wie in diesen Stunden. Dass Frauen vor einem solchen Naturereignis Respekt haben und Ängste zum Beispiel in heftigen ... mehr
Warum ein

Warum ein "stummer" Herzinfarkt besonders gefährlich ist

Schmerzen in der Brust gelten als typisches Alarmsignal für einen Herzinfarkt. Doch bei vielen Betroffenen fehlen die klassischen Beschwerden. Laut einer aktuellen Studie an der Wake Forest School of Medicine in Winston-Salem (USA) verläuft sogar jeder zweite Infarkt ... mehr

Lupus erythematodes: Die rätselhafte Autoimmunerkrankung trifft meist Frauen

In diesem Sommer schockierte Selena Gomez ihre Fans mit der Nachricht, sie müsse eine Auszeit nehmen und Konzerte absagen. Grund sei eine Krankheit des Immunsystems, die vor allem junge Frauen im Alter von 15 bis 30 Jahren trifft:  Lupus erythematodes. Im Volksmund ... mehr

Adel Tawil: "Ich bin froh, am Leben zu sein"

Langweilig waren die vergangenen Jahre in Adel Tawils Leben nicht. Erst scheiterte seine Ehe mit Ex- GZSZ-Star Jasmin Tawil und dann brach der Musiker sich auch noch den Halswirbel, erstmals spricht er detailliert über seine turbulente Vergangenheit. Gerade bringt ... mehr

"Charité" als Serienentdeckung des Jahres

Die " Charité" dürfte  in die TV-Geschichte  des Jahres 2017 eingehen. Auch am dritten Ausstrahlungsstag blieben die Zuschauer an der Geschichte rund um die Berliner Klinik dran. Die historische Krankenhausserie "Charité" bleibt trotz etwas fallender Quoten weiter ... mehr

Schlagersängerin Ina-Maria Federowski gestorben

Ina-Maria Federowski ist tot. Die DDR-Schlagersängerin starb bereits am vergangenen Donnerstagabend im Alter von 67 Jahren. Die Interpretin von Hits wie "Gegensätze zieh'n sich an" verstarb in der Berliner Charité, wie ihr Ehemann Gerd-Roderich Schmidt am Sonntag ... mehr

Gehirn des Menschen: Nutzen wir nur einen kleinen Teil?

Jeder hat bestimmt schon einmal den Satz gehört: "Der Mensch nutzt nur einen Bruchteil seines Gehirns". Verbirgt sich dahinter ein Mythos oder ist die Aussage tatsächlich wahr? "Nein und ein bisschen", sagt Prof. Gabriel Curio, Leiter der Arbeitsgruppe Neurophysik ... mehr

ARD-Serie "Charité" startet mit starken Quoten

Der Auftakt der neuen ARD-Serie war ein voller Erfolg: 8,32 Millionen Zuschauer sahen am Dienstagabend die ersten beiden Folgen der historischen Miniserie "Charité". Die Reichweite bescherte dem Sender den Tagessieg und einen Marktanteil von stolzen 25,9 Prozent. Keine ... mehr

Pädophilie-Prävention: 500 Männer freiwillig in Therapie

Vor elf Jahren startete an der Berliner Charité das Pädophilie-Präventionsprojekt "Kein Täter werden". Seitdem haben rund 6400 Männer freiwillig Hilfe gesucht. Über 500 haben sich daraufhin in Therapie begeben.  Dabei lernen sie, ihre Neigung zu kontrollieren ... mehr

Geburt: Faszinierende Bilder aus dem Mutterleib die letzten Sekunden vor der Geburt

Das ist eine Weltpremiere, das Video ist ein Durchbruch in der Geburtsmedizin: Radiologen und Geburtsmediziner konnten jetzt gemeinsam die Geburt eines Kindes in einem offenen Magnetresonanztomographen ( MRT) begleiten und filmen. Bei dem aufwendigen Forschungsprojekt ... mehr

Annegret R.: Vierlinge der 65-Jährigen dürfen demnächst nach Hause

Nach ihrer Geburt im Mai galten die Vierlinge der 65-jährigen Annegret R. als Hochrisikopatienten. Inzwischen hätte sich die Frühchen so positiv entwickelt, dass die Ärzte über eine Entlassung nachdenken, sagte eine Sprecherin der Klinik Charité in Berlin. Neeta, Dries ... mehr

Ärztepfusch und Kampf gegen die Versicherungen

Ärztepfusch in der Berliner Charité machte aus der fröhlichen vierjährigen Melissa einen Pflegefall. Zusätzlich zu dem Leid der Familie, kommt noch der Ärger um das Geld. Denn die Versicherung der Klinik, der angesehenen Berliner Charité, weigert sich zu zahlen. Trotz ... mehr

Kaisergeburt statt Kaiserschnitt an der Charité in Berlin

Frischgebackene Eltern, in ihren Augen das Glück beim ersten Blick auf das eigene neugeborene Baby während der Geburt - dieses Foto von einer glücklichen Kaiserschnittgeburt war für den Berliner Gynäkologen Wolfgang Henrich der Auslöser den althergebrachten ... mehr

Vierlinge von Annegret R. sind "Hochrisikopatienten" in der Charité

Der 65-jährigen Berliner Vierlingsmutter und ihrem Frühchenquartett geht es laut den Ärzten den Umständen entsprechend gut - die Kinder bekommen schon Muttermilch. "Zwei der Babys atmen spontan, die beiden anderen brauchen noch die Unterstützung einer Maschine", sagte ... mehr

Skoliose: "Wirbelsäule auf Schienen" erspart Kindern viele Operationen

An Skoliose, einer Verkrümmung der Wirbelsäule, leiden 800.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland. In schweren Fällen müssen sie etliche Male operiert werden, damit der Rücken gerade wird. Aber jetzt ist der Berliner Charité ein Durchbruch bei der Behandlung ... mehr

Studie der Charité: Zu viel Zucker im Blut schadet dem Gehirn

Macht zu viel Zucker im Blut vergesslich? Forscher vom Berliner Universitätsklinikum Charité in Berlin wollten es genau wissen und verglichen die Gedächtnisleistung von Probanden mit niedrigen und hohem Blutzuckerspiegel. Ihr erstes Ergebnis: Zuckerspiegel ... mehr

Mütter können Männer zum Vaterschaftstest zwingen

Wenn ein Mann einer Mutter einen Vaterschaftstest verweigert, kann die Frau den mutmaßlichen Erzeuger ihres Kindes per Gerichtsbeschluss dazu zwingen. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) hin. Beim Familiengericht ... mehr

Seltene Erkrankungen: MPS zerstört Körper und Geist

Der 13-jährige Gian-Luca ist einer von vier Millionen Deutschen, die unter einer Krankheit leiden, die extrem selten vorkommt. Menschen wie er und deren Angehörige haben oft einen langen Leidensweg hinter sich, bis Ärzte die Ursache finden. Und auch dann kann ihnen ... mehr

Silikon: Künstliche Gesichtsteile als Chance für Tumorpatienten

Ein entstelltes Gesicht ist eine große psychische Belastung. Besonders Menschen mit Tumoren haben es schwer, denn sie leiden mehrfach: an ihrer Krankheit und an den sichtbaren Deformationen. An der Berliner Charité gibt es eines der wenigen Fachzentren Deutschlands ... mehr

Digitalisierung soll Medizin voranbringen

Der Trend zu Vernetzung erfasst auch die Medizin: Kliniken und Gesundheitskonzerne testen neue digitale Methoden wie die Analyse von Patientendaten. Das soll Forschung und Behandlung verbessern. Doch wer schützt sensible Daten vor Missbrauch? Tabletten ... mehr

Charité beschäftigt Pflegepersonal aus Albanien und Mexiko

In der Berliner Charité hat sich die Einstellung von ausländischem Pflegepersonal bewährt. Deshalb sollen pro Jahr künftig 60 neue Fachkräfte aus Albanien und Mexiko eingestellt werden.  Nach positiven Erfahrungen plant Berlins Universitätsklinik Charité weiter ... mehr

Berlin: BVG startet Regelbetrieb mit fahrerlosen Bussen

Ab Montag sind in Berlin erstmals fahrerlose Kleinbusse im Regelbetrieb unterwegs. Auf dem Gelände der Charité und des Virchow-Klinikums kann jeder Besucher kostenlos mitfahren. Die elektrobetriebenen Fahrzeuge werden ab sofort auf dem Campus Mitte eingesetzt ... mehr

Krank und trotzdem im Klassenzimmer - dank Roboter

In Deutschland sollen schwer kranke Kinder nun mit einem Avatar wieder am Schulalltag teilnehmen können. In anderen Teilen Europas gibt es ihn schon: Den kleinen Roboter mit großer Mission. Schule nervt: Frühes Aufstehen, Hausaufgaben, Klausuren, all das sorgt ... mehr

Entschärfung von Weltkriegsbombe in Berlin: Die wichtigsten Infos

Der Hauptstadt droht am Freitag ein Verkehrskollaps. Bei Bauarbeiten wurde ein 500-Kilo-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Rund um den Berliner Hauptbahnhof muss geräumt werden. Die Entschärfung einer Weltkriegsbombe im Zentrum Berlins wird am Freitag ... mehr

Diese Dinge sollten alle über Krebs wissen

Etwa jeder vierte Todesfall in Deutschland ist durch Krebs  bedingt. Die Angst daran zu erkranken, ist deshalb groß. t-online.de hat Professor Philipp le Coutre, Oberarzt an der Medizinischen Klinik für Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie der Berliner ... mehr

"Sie hatte immer Hunger": Leben mit einer seltenen Erkrankung

Hannah Fröhlich leidet an POMC-Mangel, einem Gendefekt. Sie war die erste Patientin weltweit mit dieser Diagnose. Wie Menschen mit seltenen Erkrankungen leben – und was sie durchmachen müssen. "Es ging schon mit der Geburt los": So klingt es, wenn Birgit ... mehr

Mehrlingsgeburten: So klappt der Alltag mit Sechslingen

Mehrlingsgeburten sind eine Seltenheit, und diese war eine medizinische Sensation: Vor vier Jahren sind die Sechslinge Rana, Adem, Esma, Zeynep, Zehra und Ahmed in der Berliner Charité zur Welt gekommen. Inzwischen haben sie gesund und munter das Kita-Alter erreicht ... mehr

Kopfhaube liest Gedanken von gelähmten Patienten

Endlich wieder sagen, was man will: Vollständig gelähmte Patienten können mithilfe einer neu entwickelten, intelligenten Kopfhaube "Ja"- und "Nein"-Antworten geben. Die Technik präsentieren der emeritierte Hirnforscher der Universität Tübingen, Professor Niels ... mehr

Antibiotika: Britische Forscher sagen, zu Ende nehmen kann gefährlich sein

Britische Forscher stellen eine geradezu allgemein gültige Regel nun auf den Kopf: Nehmen Sie die Packung Antibiotika zu Ende. Nein sagen die Mikrobiologen. Ein positiver Effekt sei nicht bewiesen, im Gegenteil. Die Einnahme der ganzen Packung könne sogar schaden ... mehr

Film "Abgeschnitten": Mit Sebastian Fitzek & Michael Tsokos im Leichenkeller

Plötzlich stand Sebastian Fitzek vor einer Baby-Leiche: Der Bestseller-Autor hatte im Obduktionssaal recherchiert für den Thriller "Abgeschnitten". Zur Vorstellung der Verfilmung war er wieder in der Rechtsmedizin. t-online.de hat ihn getroffen ... mehr

Datenschutz: Massive Vorwürfe gegen Berliner Beamte

Die Berliner Datenschutzbeauftragte greift gegen Datenmissbrauch bei der Berliner Polizei durch. Der Bericht listet einige extreme Fälle auf. So wurden Drohbriefe mit Daten aus Polizeidatenbanken verschickt. Beschwerden wegen Datenlecks und Datenmissbrauch nehmen ... mehr
 


shopping-portal