Sie sind hier: Home > Themen >

Condor

Thema

Condor

Ausgedünnte Flugpläne: Flugtickets werden teurer und knapper

Ausgedünnte Flugpläne: Flugtickets werden teurer und knapper

Die Fluggesellschaften haben ihre Flugpläne von und nach Deutschland zusammengestrichen. Dafür gibt es vielerlei Gründe, von denen einige auch hausgemacht sind. Diese Airlines sind betroffen. Flugpassagiere in Deutschland müssen sich auf ein knapperes Angebot ... mehr
Polnische Fluglinie LOT übernimmt Ferienflieger Condor

Polnische Fluglinie LOT übernimmt Ferienflieger Condor

Nach Insolvenzverfahren und Personalabbau: Der angeschlagene Ferienflieger Condor wird von der polnischen Fluggesellschaft LOT übernommen. LOT stach im Bieterrennen mehrere Finanzinvestoren aus. Der Ferienflieger Condor hat einen neuen Eigentümer: Nach Informationen ... mehr
Lufthansa und Co.: Bei diesen Airlines gibt es noch kostenloses Essen

Lufthansa und Co.: Bei diesen Airlines gibt es noch kostenloses Essen

Bei den Airlines tobt ein erbitterter Kampf um die Passagiere. Oft über den Preis. Die Zeiten kostenloser Mahlzeiten im Flieger sind dagegen vorbei. Wir sagen Ihnen, wo es überhaupt noch gratis Essen im Flieger gibt. Und b ei welchen Fluggesellschaften Sie sich besser ... mehr
Lufthansa, Easyjet, Ryanair & Co.: Darum werden Flugtickets bald teurer

Lufthansa, Easyjet, Ryanair & Co.: Darum werden Flugtickets bald teurer

Am europäischen Himmel könnte die Zeit der immer niedrigeren Kampfpreise für Flugtickets vorerst vorbei sein. Das liegt aber nicht am gestiegenen Klimabewusstsein der Passagiere. Weiter für zehn Euro nach Mallorca? Die Debatte um spottbillige Flugtickets und den Wunsch ... mehr
Condor: Neuer Economy-Tarif erlaubt mehr Gepäck

Condor: Neuer Economy-Tarif erlaubt mehr Gepäck

Economy ist nicht gleich Economy – Fluggäste müssen genau hinschauen, welche Konditionen bei den Tarifen gelten. Condor erweitert jetzt sein Angebot um eine Option, die unter anderem mehr als 20 Kilogramm Gepäck erlaubt. Der Ferienflieger Condor bietet ... mehr

Thomas Cook: Bund sorgt für komplette Entschädigung von Pauschalurlaubern

Der britische Reisekonzern Thomas Cook hat Insolvenz angemeldet. Die aktuellen Entwicklungen finden Sie hier in unserem Blog. NEULADEN Mittwoch, 11. Dezember, 17.33 Uhr: 287 Millionen Euro Schäden aus Thomas-Cook-Pleite Die Pleite der deutschen Thomas Cook kommt ... mehr

Tui-Gewinn bricht um fast die Hälfte ein

Das Flugverbot für Boeings Mittelstreckenjet 737 Max hat dem weltgrößten Reisekonzern Tui den Jahresgewinn kräftig verhagelt. Der neueste Geschäftsbericht gibt Grund zur Sorge.  Im abgelaufenen Geschäftsjahr bis Ende September brach der auf die Aktionäre entfallende ... mehr

Airline-Chef verspricht: Wir fliegen mit null Emissionen

Der Billigfliegermarkt in Europa wird von einem harten Konkurrenzkampf geprägt. Wachstum wird immer schwieriger, so dass eine britische Fluggesellschaft nun mit einem besonderen Versprechen punkten will. Der Billigflieger Easyjet will künftig den CO2-Ausstoß seiner ... mehr

EU-Kommission genehmigt Überbrückungskredit für Condor

Durch die Pleite des britischen Mutterkonzerns Thomas Cook war die Zukunft des deutschen Ferienfliegers Condor ungewiss. Die EU-Kommission macht nun den Weg frei für einen überlebenswichtigen staatlichen Kredit. Die EU-Kommission hat den staatlichen ... mehr

Thomas-Cook-Pleite: Condor verramscht Flugtickets – Konkurrenz ist sauer

Nach der Insolvenz der Konzernmutter Thomas Cook blieb in den Condor-Flugzeugen zunächst jeder fünfte Platz unbesetzt. Das hat sich schnell geändert. Der Ferienflieger Condor hat den Buchungsstopp seines insolventen Mutterkonzerns Thomas Cook nach eigenen Angaben ... mehr

Nadja Abd el Farrag entschuldigt sich bei Condor – einiges missverstanden

In dieser Woche schrie Nadja Abd el Farrag in die Welt, dass sie wegen der Thomas-Cook-Pleite nicht zurück nach Deutschland komme. "Naddel sitzt auf Malle fest" lauteten die Schlagzeilen. Doch so war es gar nicht. Die 54-Jährige hat einiges durcheinander gebracht ... mehr

Thomas-Cook-Pleite: Condor-Hilfskredit – lukrativ für Staat, teuer für Linie

Der Hilfskredit für den Ferienflieger Condor kann einem Zeitungsbericht zufolge für den Staat zu einem profitablen Geschäft werden. Sollte Condor gerettet werden verdient er daran mindestens 13 Millionen Euro, berichtet die "Bild am Sonntag" unter Berufung ... mehr

Thomas Cook ist pleite: Deutsche Tochtergesellschaft meldet Insolvenz an

Nach der Pleite der britischen Muttergesellschaft Thomas Cook ist nun auch die deutsche Thomas Cook GmbH insolvent. Am Mittwoch sei bei Gericht ein Insolvenzantrag eingereicht worden, teilte die deutsche Tochter mit. Nach dem britischen Reisekonzern  Thomas ... mehr

Thomas Cook ist pleite: Diese Unternehmen sind von der Insolvenz betroffen

Die Pleite des britische Reisekonzerns Thomas Cook ist ein Schock für die Tourismusbranche. Hunderttausende Reisende sind betroffen. Die einen müssen nach Hause, die anderen dürfen ihre Urlaub erst gar nicht antreten. Nach Unternehmensangaben sind derzeit ... mehr

Überbrückungskredit: Hilfe für deutsche "Condor" gefordert

Überbrückungskredit: Mit einem Appell an die Bundesregierung ist prominent Hilfe für die deutsche Airline "Condor" gefordert worden. (Quelle: Reuters) mehr

Thomas Cook ist pleite: Was bedeutet die Insolvenz für betroffene Urlauber?

Der britische Touristikkonzern Thomas Cook ist pleite. Davon sind auch Zehntausende Deutsche betroffen, die sich im Urlaub befinden oder ihre Reise erst noch antreten wollen. Was sie jetzt tun können.  Dem britischen Reisekonzern  Thomas Cook mehr

Tagesanbruch: Thomas-Cook-Pleite – das erste große Brexit-Opfer

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, hier ist der kommentierte Überblick über die Themen des Tages. Heute in Stellvertretung für Florian Harms: WAS WAR? Die Nachricht erreichte mich beim Frühstück. Ein Kollege schrieb mich an, wie es denn jetzt weitergehe ... mehr

Thomas Cook ist pleite: Condor fliegt weiter – mit staatlicher Unterstützung?

Thomas Cook ist pleite – aber die deutsche Tochter Condor fliegt weiter. Damit das so bleibt, könnte Staatshilfe notwendig sein. Doch das ist womöglich nicht der einzige Ausweg für die Airline. Die Pleite des Reisekonzerns  Thomas Cook verunsichert auch Passagiere ... mehr

Insolvenzantrag: Condor darf Thomas Cook-Kunden nicht befördern

Der britische Reiseanbieter Thomas Cook   steht vor dem Aus. Letzte Bemühungen um Finanzierungen blieben erfolglos. Jetzt läuft eine riesige Rückholaktion für Zehntausende gestrandete Urlauber an. Insgesamt sind weltweit 600.000 Urlauber betroffen ... mehr

Thomas Cook: 600.000 Touristen von Pleite des Reiseveranstalters betroffen

Der britische Reisekonzern Thomas Cook versucht derzeit, eine drohende Pleite abzuwenden, die rund 600.000 Touristen treffen würde. Einige britische Urlauber spüren bereits unangenehme Konsequenzen. Thomas Cook lotet am Sonntag mit Banken, Gläubigern und der Regierung ... mehr

Thomas Cook: Mutter von Neckermann und Condor steht vor Pleite

Thomas Cook in der Krise: Dem Reisekonzern geht allmählich das Geld aus. Derzeit sind etwa 600.000 Kunden des Unternehmens im Urlaub. Was bei einer Pleite wichtig ist, erfahren Sie hier. Der Überlebenskampf des Reiseveranstalters  Thomas Cook  spitzt ... mehr

Im Cockpit - Kaffee verschüttet: Ferienflieger musste zwischenlanden

Frankfurt/Main (dpa) - Verschütteter Kaffee im Cockpit hat eine Condor-Maschine auf dem Weg von Frankfurt nach Mexiko bereits im Februar zu einem Stopp in Irland gezwungen. Das geht jetzt aus einem Bericht einer britischen Aufsichtsbehörde hervor. Durch ... mehr

Wegen Zusatzkosten: So teuer wird Ihr Flugticket

Der Urlaubsflug zum Schnäppchenpreis – wie viel kostet er wirklich? Nebenkosten für Gepäck oder Sitzplatz machen das Ticket viel teurer als gedacht. Ein ADAC-Vergleich zeigt, wie viel Sie bei zwölf Airlines tatsächlich bezahlen müssen. Wer ein Flugticket online bucht ... mehr

Easyjet-Turbulenzen bringen Ticketpreise in Bewegung

Der Winter war für Easyjet nicht leicht: Die Fluggesellschaft verzeichnet starke Verluste. Easyjet-Chef Lundgren erwartet auch einen schwierigen Sommer. Was das für die Ticketpreise bedeutet. Die Hängepartie beim Brexit und fallende Ticketpreise bremsen den britischen ... mehr

Anschluss an Eurowings: Lufthansa legt Kaufangebot für Condor vor

Die Fluggesellschaft Condor steht zum Verkauf. Pünktlich vor dem Auslauf der Frist am Dienstag, zeigt sich nun Lufthansa interessiert. Doch es gibt Konkurrenz. Die Lufthansa hat offiziell ihr Interesse bekundet, den Ferienflieger Condor komplett ... mehr

Lufthansa will "verantwortungsvolles Wachstum"

Zwischen Condor und der Debatte um Co2-Besteuerung: Lufthansa will ein "verantwortungsvolles Wachstum". (Quelle: Reuters) mehr

Thomas Cook Airlines: Ryanair zeigt Interesse an Condor

Thomas Cook stellt seine Fluggesellschaften zum Verkauf. Das Angebot hat Ryanair jetzt im Blick. Doch Europas größter Billigflieger ist nicht an der ganzen Flotte interessiert. Ryanair  hat ein Auge auf die Ferienflieger des Reisekonzerns  Thomas ... mehr

Airlines unter Druck: Thomas Cook stellt Condor zum Verkauf

Nach der Pleite von Germania Anfang dieser Woche gibt es die nächsten Bewegungen am Airline-Markt. Thomas Cook möchte seine Airline-Sparte, darunter auch Condor, verkaufen. Der britische Touristikkonzern  Thomas Cook stellt seine Airline-Sparte mit der deutschen Condor ... mehr

TUIfly und Condor: Deutsche Airlines unter den am wenigsten klimaschädlichen

Berlin (dpa) - Gleich zwei deutsche Fluglinien gehören laut einer Studie zu den Top Ten der am wenigsten klimaschädlichen Airlines der Welt. Wie die Umweltorganisation Atmosfair am Samstag mitteilte, landeten TUIfly auf Platz vier und Condor auf Platz ... mehr

Bombendrohung: Deutscher Condor-Flieger muss auf Kreta notlanden

Ein Bombenalarm hat eine deutsche Condor-Maschine zur Notlandung auf Kreta gezwungen. Die Maschine war auf dem Weg nach Düsseldorf. Die Hintergründe waren zur Stunde noch unklar. Wegen einer Bombendrohung ist eine Maschine der Fluggesellschaft Condor ... mehr

Luftverkehr - Nach Bombendrohung in Condor-Maschine: Rückflug am Abend

Chania/Düsseldorf (dpa) - Die 273 Fluggäste des wegen einer Bombendrohung auf der griechischen Insel Kreta außerplanmäßig gelandeten Condor-Flugzeugs müssen noch bis heute Abend auf ihre Rückreise warten. Der Rückflug sei für 19 Uhr Ortszeit geplant, sagte ein Sprecher ... mehr

Tipps für Sicherheitskontrolle und Handgepäck

Wer mit dem Flugzeug verreist oder eine Dienstreise unternimmt, muss die aktuellen Sicherheitsbestimmungen beachten. Welche Gegenstände dürfen ins Handgepäck und welche nicht? Wie sind die Bestimmungen für Maße und Gewicht bei verschiedenen Fluggesellschaften ... mehr

Nach Air-Berlin-Insolvenz: Niki soll wieder Airline-Gründer Lauda gehören

Im Bieterverfahren um die insolvente Air-Berlin-Tochter Niki erhält der einstige Gründer des Unternehmens den Zuschlag. Bei den Beschäftigten sorgt das nicht für Begeisterung.  Die insolvente Air-Berlin-Tochter Niki geht nach dem Willen ... mehr

Condor-Flug: Pöbelnder Passagier lässt Ferienflieger zwischenlanden

Auf dem Rückflug von Fuerteventura nach Frankfurt hat ein Fluggast seine Mitreisenden beschimpft. Eine Warnung des Kapitäns half nicht. Die Maschine machte einen Stopp in Portugal. Wegen eines pöbelnden Fluggastes hat eine Maschine von den Kanaren nach Frankfurt ... mehr

Lufthansa darf weiteren Teil von Air Berlin übernehmen

Das entscheidet die EU-Wettbewerbskommissarin. Dabei geht es um eine Regionalfluggesellschaft. Die EU-Wettbewerbshüter haben die Übernahme der Air-Berlin-Tochter LG Walter (LGW) durch die Lufthansa unter Auflagen erlaubt. "Lufthansa hat verbesserte Verpflichtungszusagen ... mehr

Air Berlin begleicht Teil des 150-Millionen-Kredits

Die insolvente Fluggesellschaft  Air Berlin hat einen Teil des staatlichen Überbrückungskredits zurückgezahlt. Der Bund bestätigte den Erhalt eines Teilbetrages für die 150-Millionen-Anleihe. Man habe am Freitag einen Teil des KfW-Kredits zurückgezahlt, sagte ... mehr

Insolvenz von Niki: Was bedeutet das für Reisende? – Die wichtigsten Fakten

Die Air-Berlin-Tochter Niki ist pleite und stellt den Flugbetrieb ein. Was bedeutet das für Reisende? Und wie geht es mit der insolventen Airline weiter? Die wichtigsten Fragen und Antworten.  Was bedeuten die geplatzte Übernahme sowie die Insolvenz für Reisende ... mehr

Die Insolvenz droht: Lufthansa sagt Kauf von Niki ab

Die Vorbehalte der EU-Kommission wogen zu schwer, jetzt nimmt die Lufthansa Abstand vom Kauf der österreichischen Niki. Der Airline droht wohl die Insolvenz. Der Lufthansa-Konzern hat sein Übernahmeangebot für die Air Berlin-Tochter Niki zurückgezogen. Als Grund ... mehr

Familienurlaub 2018: Das sind die besten Ziele

In vielen beliebten Urlaubsländern wie Spanien und Griechenland steigen im kommenden Sommer die Preise für eine Pauschalreise. Welche Möglichkeiten Familien für den Urlaub haben, das erklärt Stefanie Berk, Vorsitzende der Geschäftsführung der Thomas Cook Touristik ... mehr

70 bis 80 Prozent der Jobs bei Air Berlin erhalten

Der Generalbevollmächtigte im Insolvenzverfahren bei Air Berlin, Frank Kebekus, sieht trotz der ungewissen Zukunft vieler Beschäftigter Chancen auch für die nicht übernommenen Mitarbeiter.  "Wir gehen davon aus, dass wir 70 bis 80 Prozent ... mehr

Air Berlin: Großteil der Airline soll an Lufthansa gehen

Die Entscheidung über den Verkauf von Air Berlin rückt näher. Ein Großteil der insolventen Fluggesellschaft soll offenbar an die Lufthansa gehen. Die Gläubiger von Air Berlin wollen über den Verkauf großer Teile der Fluggesellschaft exklusiv mit der Lufthansa ... mehr

Nach Air-Berlin Pleite: Condor und Eurowings bieten Karibikflüge an

Konkurrenten von Air Berlin wollen mit neuen Angeboten von der Pleite der Fluggesellschaft profitieren. So kündigte der Ferienflieger Condor zusätzliche Verbindungen in die Karibik vom Air-Berlin-Kreuz Düsseldorf an. Zugleich will die Lufthansa Billigtochter Eurowings ... mehr

Ryan-Air-Chef: "Lufthansa darf kein 'Luftfahrt-Monster' werden"

Vor dem Ende der Bieterfrist für die insolvente Air Berlin warnt der Konkurrent Ryan air vor einem Zuschlag für den deutschen Marktführer Lufthansa. Zugleich gibt es aber eine weitere Gruppe, die Interesse an Fluggesellschaft hat. Mit an Bord: Niki Lauda ... mehr

Condor: 162 Fluggäste endlich in Köln gelandet

Mit fast dreitägiger Verspätung sind 162 Condor-Fluggäste in der Nacht zu Dienstag am Flughafen Köln/Bonn gelandet. Die Fluglinie hatte ein Ersatzflugzeug zur Verfügung gestellt, wie ein Pressesprecher am Dienstagmorgen mitteilte.  Die Passagiere hätten bereits ... mehr

Condor-Reisende hängen auf Mallorca fest

162 Condor-Fluggäste müssen in Mallorcas Hauptstadt Palma länger auf ihren Rückflug nach Köln warten als angenommen. Der Flug solle voraussichtlich um 1.45 Uhr in der Nacht zum Dienstag starten, sagte ein Condor-Sprecher am Montagmorgen. Damit hätte die Maschine ... mehr

Gläubigerausschuss entscheidet über Verkauf von Air Berlin

Der Gläubigerausschuss von Air Berlin entscheidet in drei Wochen über den Verkauf der insolventen Fluggesellschaft. An Interessenten mangelt es nicht. Air Berlin  hatte Kaufinteressenten Zeit bis zum 15. September gebeten, ihre Angebote abzugeben ... mehr

Seehofer: Lufthansa durch Übernahme von Air Berlins stärken

Das Interesse an der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin  ist groß. Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer ist für eine Übernahme von Air Berlin durch die Lufthansa . Dadurch könnte diese stärker werden und gegen die internationale Konkurrenz ... mehr

Condor will Flugzeuge von Air Berlin übernehmen

Der Ferienflieger Condor soll mindestens zehn Flugzeuge von Air Berlin übernehmen wollen. Allerdings sind Condor und Lufthansa  nicht die einzigen Interessenten für die insolvente Fluggesellschaft.  Die Thomas-Cook-Tochter sei dabei, ein konkretes Angebot ... mehr

Drei Interessenten buhlen um die Air-Berlin Übernahme

Wettbewerbshüter haben Bedenken gegen die mögliche Übernahme der insolventen Fluggesellschaft  Air Berlin durch die Lufthansa.  Das insolvente Unternehmen betont, dass es mit drei Interessenten verhandelt.  Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries ( SPD) sagte ... mehr

Feuer in Flugzeugsimulator am Frankfurter Flughafen

Am Frankfurter Flughafen ist ein Trainingssimulator ausgebrannt. Betroffen war ein Bürogebäude der Fluggesellschaft Condor. Der Sachschaden liegt im Millionenbereich. "Vermutlich war die Ursache ein technischer Defekt an einem Trainingssimulator", sagte eine Sprecherin ... mehr

Air Berlin kämpft ums Überleben: Diese Optionen gibt es

Bei der Fluggesellschaft Air Berlin steht eine Woche der Entscheidungen an. Die deutsche Nummer Zwei wird voraussichtlich zerschlagen - mit weitreichenden Folgen. Ryanair-Chef Michael O'Leary hatte es vorausgesagt: Air Berlin implodiert ... mehr

Die besten Sitzplätze im Flugzeug - wo man im Flugzeug am besten sitzt.

Wie einfach war das doch noch vor wenigen Jahren: Die Flüge waren teurer, aber alle Passagiere hatten Platz. Heute klemmen gerade Großgewachsene wie die Klappmesser in ihrem Sitz. Das muss aber nicht sein. Wir nennen sechs Möglichkeiten, der Sardinendosen ... mehr

Fliegen: Ab wann und was Kinder fürs Fliegen zahlen müssen

Mit der ganzen Familie in den Urlaub - mit dem Flugzeug geht das zwar vergleichsweise schnell, kann aber auch stressig sein. Zudem sind die Regeln der Airlines oft sehr unterschiedlich. Wir geben einen Überblick. Vor allem was Rabatte angeht, unterscheiden ... mehr

Air Berlin und Condor streichen Freigetränke auf Europastrecken

Der Service ist immer weiter auf dem Rückmarsch. Air Berlin und Condor halten bei Normalkunden auf Europaflügen künftig die Hand auf, wenn es um Essen und Trinken an Bord geht. Air Berlin kündigte ein neues "Buy-on-Board"-Konzept für die Economy Class ... mehr

Wolfsburg: Unbekannter blendet Piloten von Condor mit Laserpointer

Ein Unbekannter hat die Piloten eines Passagierflugzeugs über Wolfsburg mit einem Laserpointer geblendet. Damit brachte er knapp 160 Menschen an Bord in Gefahr. Die Besatzung habe den Airbus A320 der Fluggesellschaft Condor zwar wie geplant sicher in Hannover gelandet ... mehr
 
1


shopping-portal