Sie sind hier: Home > Themen >

Daimler

Thema

Daimler

Dieter Zetsche wird 60 Jahre alt

Dieter Zetsche wird 60 Jahre alt

Dieter Zetsche ist nicht zu bremsen. Er rast über Küstenstraßen, schleudert kontrolliert auf nasser Fahrbahn, bewältigt mit einem Geländewagen einen Hindernisparcours. Selbst vor Hausbesuchen bei skeptischen Kunden schreckt er nicht zurück. Während er ihnen ... mehr
Daimler plant neuen Transporter mit Renault

Daimler plant neuen Transporter mit Renault

Daimler hat einem Bericht zufolge Gespräche mit dem Autobauer Renault über die Produktion eines gemeinsamen Fahrzeugs aufgenommen. Der französische Autobauer habe bereits "großes Interesse an einer Zusammenarbeit bei großen Transportern bekundet, und wir haben ... mehr
Daimler kappt Gewinnprognose

Daimler kappt Gewinnprognose

Der schleppende Absatz in der Autobranche verhagelt Daimler das Quartal. Der Gigant aus Stuttgart kappt seinen Ausblick für das Gesamtjahr. Wie der DAX-Konzern mitteilte, rechnet er für 2013 nicht mehr damit, das operative Ergebnis von 8,1 Milliarden ... mehr
Daimler versilbert EADS-Anteile

Daimler versilbert EADS-Anteile

Der Autobauer Daimler hat seinen verbliebenen Anteile an der Airbus-Mutter EADS verkauft und damit rund 2,2 Milliarden Euro erlöst. Der Platzierungspreis für die 61,1 Millionen Aktien lag bei 37,00 Euro je Anteilsschein, wie die Stuttgarter erklärten. EADS selbst ... mehr
Daimler AG stellt Ziele für 2013 infrage - Dieter Zetsche greift an

Daimler AG stellt Ziele für 2013 infrage - Dieter Zetsche greift an

Unzufriedene Aktionäre, gebremstes Absatzwachstum, Probleme in China: Der Autokonzern Daimler hadert mit dem Erreichten und stellt seine Ziele für 2013 infrage. Daimler-Chef Dieter Zetsche gibt sich dennoch zuversichtlich: "Wir wollen nicht nur besser werden ... mehr

Mercedes-Benz trotzt Absatzkrise und verzeichnet einen Rekordmonat

Obwohl sich die Kunden im europäischen Raum mit Autokäufen derzeit zurückhalten, hat Daimler mit seiner Premiummarke Mercedes-Benz den besten Verkaufsmonat seiner Geschichte verbucht. Mit 139.920 Fahrzeugen hat die Marke mit dem Stern dank Zuwächsen in den USA und neuen ... mehr

DAX-Chefs verdienen im Schnitt 5 Millionen Euro

Trotz Empörung über hohe Managergehälter - ändern tut sich erst einmal nichts: Die Gehälter der Chefs bei Deutschlands börsennotierten Großkonzernen sind im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Die Vorstandsvorsitzenden der Unternehmen aus dem Deutschen Aktienindex ... mehr

BMW bremst trotz Rekordjahr Euphorie

Der deutsche Autobauer BMW dämpft nach einem weiteren Rekordjahr für 2013 die Hoffnung auf weiter wachsende Gewinne. Zwar wolle BMW auch in diesem Jahr wieder Bestwerte beim Verkauf erzielen, mehr Geld werden die Münchner aber möglicherweise damit nicht verdienen ... mehr

Daimler-Chef Zetsche verdient weniger

Der in der Kritik stehende Daimler-Vorstandschef Dieter Zetsche bekommt den sinkenden Gewinn des Stuttgarter Autokonzerns auch am eigenen Portemonnaie zu spüren. Für das vergangene Jahr muss sich Zetsche nach heutigem Stand mit einer Vergütung von rund 8,15 Millionen ... mehr

Geldregen für Daimler-Belegschaft

Geldregen für rund 130.000 Tarifbeschäftigte bei Daimler: Die Belegschaft des Autobauers darf sich nach Angaben des DAX-Konzerns diesmal über 3200 Euro Erfolgsbonus freuen. Es handelt sich demnach um die dritthöchste Prämie seit Einführung der Belohnung ... mehr

Autobranche fürchtet lange Euro-Schuldenkrise

Düstere Stimmung bei den Autobauern: Die Branche macht sich keine Hoffnungen auf ein schnelles Ende der Absatzflaute in Europa. Die Schuldenkrise werde den Kontinent noch mindestens ein halbes Jahrzehnt beschäftigen, sagte BMW-Chef Norbert Reithofer am Rande des Genfer ... mehr

Daimler will Top-Manager aus dem Ausland rekrutieren

Mehr Ausländer bei Daimler: Personalvorstand Wilfried Porth treibt die Internationalisierung mit einer Art Globalisierungsquote voran. "Wir haben unser Nachwuchsprogramm CAReer überarbeitet und werden in dessen Rahmen pro Jahr 300 bis 500 junge Einsteiger gezielt ... mehr

Studie: Nur jeder vierte VW wird in Deutschland gebaut

Die Auslandsproduktion der deutschen Autoindustrie nimmt zu. Wie das "Handelsblatt" berichtet, baut Europas größter Autobauer Volkswagen (VW) nur noch jedes vierte Auto in Deutschland. Jedes dritte Fahrzeug wird in China produziert. Auch die Premium-Hersteller ... mehr

Daimler: Zetsche-Vertrag nur drei Jahre verlängert

Dämpfer für Daimler-Chef Dieter Zetsche: Der Aufsichtsrat des Autobauers hat den Vertrag des 59-Jährigen überraschend nur um drei Jahre verlängert. Zugleich wurde auch der Kontrakt von Forschungsvorstand Thomas Weber nur bis Ende 2016 erneuert. Das teilte ... mehr

Preisabsprachen: Daimler-Tochter zahlt Millionen-Strafe in Großbritannien

Preisabsprachen in Großbritannien kommen Daimler teuer zu stehen: Wegen Wettbewerbsverstößen bei Nutzfahrzeugen müssen der Autohersteller und drei britische Händler insgesamt 2,6 Millionen Britische Pfund (drei Millionen Euro) zahlen. Das teilte die britische ... mehr

Aktionäre: Daimler soll aus Formel 1 aussteigen - Konzern lehnt ab

Große Daimler-Investoren setzen den Autobauer unter Druck, aus der Formel 1 auszusteigen. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" (FAS). "Formel 1 ist nicht mehr zeitgemäß, es hilft dem Image nicht", sagte Henning Gebhardt von der Fondsgesellschaft ... mehr

Smog in China: Volkswagen empfiehlt Griff zum Wischmopp

Die Smog-Belastung in China macht Volkswagen Sorgen. Der Konzern gibt seinen Mitarbeitern in der Volksrepublik Tipps. So sollen sie etwa ihre Wohnungen feucht wischen. Japanische Firmen dagegen können von den Umweltproblemen der Chinesen profitieren ... mehr

Daimler nur dank EADS-Verkauf im Plus

Durchwachsene Zahlen von Daimler: Nur der Verkauf der Anteile am Luft- und Raumfahrtkonzern EADS hat den Autobauer 2012 vor einem Gewinnrückgang gerettet. Unter dem Strich fuhr der DAX-Konzern 6,5 Milliarden Euro ein, 2011 waren es sechs Milliarden Euro gewesen ... mehr

Daimler: Ärger wegen neuem Zetsche-Vertrag

Der altgediente Daimler-Chef Dieter Zetsche wird auch in den kommenden Jahren seinen Chefposten behalten. Allerdings erfolgt die Vertragsverlängerung später als ursprünglich geplant, wie die "Wirtschaftswoche " berichtet. Zudem machen einige ... mehr

Daimler beteiligt sich an chinesischem Autobauer BAIC

Erstmals in der Geschichte von Chinas Autobauern beteiligt sich ein ausländisches Unternehmen in größerem Ausmaß an einem nicht gelisteten, staatlichen Autoproduzenten aus dem Reich der Mitte. Der Autobauer Daimler will sein zuletzt schwächelndes China-Geschäft durch ... mehr

Volvo greift Daimler an

Der schwedische Lastwagenbauer Volvo will durch eine Beteiligung in China am deutschen Konkurrenten Daimler vorbeiziehen und zur Nummer eins der Branche bei schweren Lkw aufsteigen. Volvo werde 45 Prozent der Anteile an einer neuen Tochter des chinesischen ... mehr

Autoindustrie: Auslandsfertigung erreicht Rekordwert

Die Auslandsproduktion der deutschen Autoindustrie ist im vergangenen Jahr auf einen neuen Rekordwert gestiegen. 2012 seien insgesamt 7,8 Millionen Pkw deutscher Marken außerhalb des Landes produziert worden, fast sechs Prozent mehr als im Vorjahr, berichtete ... mehr

Detroit Motor Show: Deutsche Autobauer wollen auftrumpfen

Nach einem Rekordjahr herrscht für deutsche Autobauer noch immer Goldgräberstimmung am US-Markt. Von einer Absatzkrise wie in Europa keine Spur, im Gegenteil: BMW, Daimler, Audi und Porsche verkauften im vergangenen Jahr in den Vereinigten Staaten so viele Autos ... mehr

Volkswagen will mehr Kontrolle bei MAN

Deutschlands größter Automobilhersteller Volkswagen (VW) strebt den Abschluss eines Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags mit dem Lkw- und Maschinenbauer MAN an. Dazu würden Gespräche mit dem Vorstand aufgenommen, teilte VW in Wolfsburg mit. Volkswagen hat bereits ... mehr

Daimler AG: China-Staatsfonds steigt als Großaktionär ein

Chinesen haben Interesse an Mercedes: Nach dem Rückzug von Daimlers größtem Einzelinvestor Aabar aus Abu Dhabi könnte der deutsche Autobauer nun einen neuen Großaktionär in China gefunden haben. Wie die staatliche chinesische Zeitung "People's Daily" auf ihrer ... mehr

Deutsche Autobauer sahnen in den USA ab

Für die deutschen Autobauer wird der boomende US-Markt immer wichtiger. Von einer Absatzkrise wie in Europa keine Spur, im Gegenteil: BMW, Daimler, Audi und Porsche wurden im vergangenen Jahr in den Vereinigten Staaten so viele Autos los wie noch nie, VW fuhr das beste ... mehr

Autojahr 2013: Branche wird zur Zweiklassengesellschaft

Die Prognose der Experten für das Autojahr 2013 klingt nicht wirklich gut: Die Branche drohe sich zur Zweiklassengesellschaft zu entwickeln - die Kluft in der Autowelt werde noch tiefer. Die Asiaten greifen demnach an, China ist nach wie vor der wichtigste Boom-Markt ... mehr

Die wertvollsten Unternehmen 2012

Die US-Konzerne Apple und Exxon sind zurzeit die teuersten Unternehmen der Welt. Doch während die globale Elite unter der Krise ächzt, legen deutsche Unternehmen international an Gewicht zu. Fünf deutsche Schwergewichte haben es in die Rangliste ... mehr

Daimler bekommt Großauftrag für Schulbusse aus Brasilien

Der Autobauer Daimler hat in Brasilien einen Auftrag zur Lieferung von 2600 Schulbussen erhalten. Der Konzern baue die Fahrgestelle, die dann gemeinsam mit dem brasilianischen Unternehmen Caio fertiggestellt würden, teilten die Stuttgarter mit. Busse ... mehr

Daimler: China trübt die Bilanz des Autobauers

Schwäche in China: Der wichtige Absatzmarkt trübt die ansonsten gute Oktober-Bilanz des Autobauers Daimler. Zwar startete Daimlers zentrale Pkw-Sparte mit ihren Marken Mercedes, AMG, Smart und Maybach in Summe mit einem spürbaren Absatzplus von 6,2 Prozent ins letzte ... mehr

Daimler schockt die Börse mit Gewinnwarnung

Daimler bekommt die Krise auf dem Automarkt immer stärker zu spüren. So zwingen der harte Konkurrenzkampf und die Absatzflaute den Autobauer zur Korrektur seiner Ziele für 2012. Die Schwaben schraubten ihre Vorhersage für den operativen Gewinn herab. Daraufhin verlor ... mehr

Deutsche Auto-Hersteller setzen auf Brasilien

Die deutschen Autohersteller nehmen das Schwellenland Brasilien ins Visier. Gerade meldete der Autobauer BMW, er wolle dort in den nächsten Jahren über 200 Millionen Euro in ein neues Werk investieren. Auch die Daimler-Tochter Mercedes-Benz denkt über den Bau einer ... mehr

Deutsche Auto-Industrie meldet Rekord-Absatz

Die deutsche Automobilbranche schüttelt bislang die Euro-Krise ab: Die Marken BMW, Audi, Mercedes-Benz und Volkswagen trotzen Europas Absatzkrise mit neuen Rekordwerten für die ersten neun Monate des Jahres. Zwar spüren die Konzerne die schwachen ... mehr

EADS und BAE Systems: Scheitern der Fusion droht

Die geplante Fusion des europäischen Luftfahrtkonzerns EADS mit dem britischen Rüstungshersteller BAE Systems droht zu scheitern. Der Grund sind laut "Süddeutscher Zeitung" Unstimmigkeiten über die Beteiligung von Deutschland und Frankreich ... mehr

Auch Audi lässt die Bänder stillstehen

Die beginnende Krise am europäischen Automarkt sorgt auch bei Deutschlands Top-Autobauern für Produktionskürzungen. Selbst der erfolgsverwöhnte Hersteller Audi hat nun einen einwöchigen Stopp im Werk Neckarsulm angekündigt. Daimler erwägt die Produktion in seinem ... mehr

Daimler-Aktie bekommt mehr Gewicht im DAX

Am kommenden Montag ist großes Stühlerücken in den Indizes angesagt. Mit dem Ausscheiden von MAN und Metro ändert sich zugleich auch die Gewichtung der einzelnen Aktien. Im deutschen Leitindex DAX und dem EuroStoxx 50, dem Leitindex der Eurozone, profitiert davon ... mehr

Krise erreicht Daimler und Co.

Die schwache Auto-Konjunktur in Europa erreicht nun auch die Oberklasse-Hersteller. Daimler und Porsche bekommen Gegenwind zu spüren und handeln. Auch auf den vermeintlichen Heilsbringer China ist kein Verlass mehr. Daimler-Aktie unter Druck Am Donnerstag ... mehr

Managergehälter: So extrem verdienen die Chefs der DAX-Konzerne

Deutschlands Top- Manager kassieren einer Studie zufolge 54-mal so viel wie ein durchschnittlicher Angestellter eines DAX-Konzerns. Und der Trend bei den Vorstands gehältern zeige nach wie vor insgesamt deutlich nach oben, erklärten die Deutsche Schutzvereinigung ... mehr

Daimler, Ford, Peugeot: Wirtschaftskrise erfasst Automobilindustrie

Die Konsumenten in Südeuropa leiden unter der Schuldenkrise - das bekommen nun auch die Autohersteller zu spüren. Vor allem Produzenten von Klein- und Mittelwagen spüren die Kaufzurückhaltung. Der französische Marktführer PSA Peugeot Citroën schreibt wie der deutsche ... mehr

Daimler von Euro-Krise ausgebremst

Daimler spürt die Euro-Krise: Die schwache Autokonjunktur in Europa schlägt sich beim erfolgsverwöhnten Autobauer in einem satten Gewinnrückgang nieder. Unterm Strich verdienten die Schwaben im zweiten Quartal 2012 rund 1,5 Milliarden ... mehr

Absatzrekord für Mercedes-Benz

Deutschlands Premium-Autobauer machen glänzende Geschäfte: Mercedes-Benz hat im ersten Halbjahr einen Absatzrekord eingefahren. Von der Marke wurden von Januar bis Juni 652.924 Fahrzeuge verkauft, das entspricht einem Plus von 6,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ... mehr

Auszeit für 1500 Daimler-Mitarbeiter in Brasilien

1500 Daimler-Beschäftigte in Brasilien müssen eine fünfmonatige Auszeit nehmen. Die Nutzfahrzeugsparte reagiert damit auf die schwachen Verkaufszahlen in dem Land, wie das Unternehmen mitteilte. Betroffen sind Beschäftigte im Lastwagen- und Busbau. Großteil von Gehalt ... mehr

Markenwert: Volkswagen stößt Daimler vom Thron

Volkswagen hat von Daimler den ersten Platz als wertvollste deutsche Marke erobert. Das ergibt sich aus der "Brand€valuation 2011" des Markenhändlers Semion aus München. Der Wolfsburger Autobauer kommt demnach auf einen Markenwert von 19,9 Milliarden ... mehr

Daimler bald wohl ohne US-Überwachung

Frohe Kunde für Daimler: Der Autohersteller hat bei der Bekämpfung der Korruption große Fortschritte gemacht, aber noch einige Aufgaben zu erledigen. Zu diesem Schluss kommt der frühere FBI-Chef Louis Freeh, der für die amerikanischen Behörden den Konzern ... mehr

Daimler fürchtet offenbar eine Übernahme

Der Autokonzern Daimler fürchtet offenbar einen Aufkauf: Der Stuttgarter Autohersteller hat sich nach Informationen der Branchenzeitung "Automobilwoche" für den Fall einer feindlichen Übernahme gewappnet. Dazu habe das Unternehmen Schritte vorbereitet, die einen ... mehr

Daimler steigert Gewinn - Aktie aber abgeschwächt

Nach den am Vortag veröffentlichten Quartalszahlen von VW, legte heute Daimler seinen Abschluss vor. Gezogen von einer starken Entwicklung bei der Kernmarke Mercedes-Benz und beim Lkw-Geschäft ist auch Daimler im ersten Quartal 2012 weiter gewachsen. Weltweit verkaufte ... mehr

Abu Dhabi steigt angeblich bei Daimler aus?

Das Emirat Abu Dhabi will einem Medienbericht zufolge seine Beteiligung am Autobauer Daimler abgeben. Der Staatsfonds Aabar wolle sich aus der Daimler AG, dem Formel-1-Rennstall des Autokonzerns und auch dem gemeinsamen Investment beim Elektroautobauer Tesla ... mehr

Deutsche Autobauer arbeiten profitabler als die Konkurrenz

Die deutschen Autohersteller haben im Jahr 2011 bei der Profitabilität deutlich Gas gegeben und die internationale Konkurrenz hinter sich gelassen. BMW hat sich mit einer Steigerung der operativen Gewinnmarge (Ebit-Marge) von 8,5 auf 11,7 Prozent erstmals auf den ersten ... mehr

Warum Mercedes nur noch dritte Wahl ist

Daimler fährt von Rekord zu Rekord - und dennoch seinen bittersten Konkurrenten BMW und Audi hinterher. Denn der einst glänzende Stern der Vorzeige-Marke Mercedes verblasst immer mehr. Zwar konnten die Stuttgarter 2011 einen Absatzrekord verbuchen. Dennoch ... mehr

Mercedes muss Milliarden sparen

Rekordjagd mit kleinen Hindernissen: Die wichtigste Daimler-Marke Mercedes muss in den kommenden fünf Jahren sechs Milliarden Euro einsparen. Vor allem die Materialkosten machen Probleme. Gerade hatte Daimer für die Pkw-Sparte ein neues Rekord-Quartal angekündigt. Marge ... mehr

Bund stockt EADS-Anteile schneller auf

Der Bund wird laut einem Pressebericht voraussichtlich schneller größere Anteile des Luftfahrtkonzerns EADS übernehmen als bisher bekannt. Die Regierung wolle noch in diesem Jahr bis zu zwölf Prozent der Aktien des Konzerns kaufen, schreibt die "Financial Times ... mehr

Automobilindustrie: Welcher Autobauer die höchsten Prämien zahlt

Nach Rekordgewinnen im vergangenen Jahr für die deutsche Autoindustrie sind auch die Prämien für die Beschäftigten der Branche in die Höhe geschossen. Einige Autobauer bedanken sich bei ihrer Belegschaft mit einer so dicken Erfolgsbeteiligung ... mehr

Daimler: Das geschönte Bild des Autokonzerns

Von einer IP-Adresse, die der Daimler AG gehört, wurden Änderungen am Wikipedia-Artikel über das Unternehmen vorgenommen. Dabei verschwanden kritische Informationen über Daimlers Lobbyaktivitäten  - doch die Kommunikationsabteilung des Konzerns fühlt sich nicht ... mehr

Das sind Deutschlands größte Arbeitgeber

Irgendwann stellt sich für jeden die Frage, was und wo er gerne arbeiten möchte. Die Redaktion von t-online.de hat Ihnen eine Liste zusammen gestellt, welche Unternehmen die meisten Menschen beschäftigt. Auf Platz zehn: Volkswagen Der Volkswagen-Konzern, der im Moment ... mehr

Autoindustrie zahlt Rekordprämien für Rekordjahr

Nach dem Rekordjahr 2011 für die deutsche Autoindustrie steigen auch die Prämien für die Beschäftigten der Branche auf einen neuen Höchststand. Wie die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" (FAS) berichtete, sind bis zu fünfstellige Sonderzahlungen ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 9


shopping-portal