Sie sind hier: Home > Themen >

Eberswalde

Thema

Eberswalde

Zoo Eberswalde eröffnet Erlebnispfad in vier Metern Höhe

Zoo Eberswalde eröffnet Erlebnispfad in vier Metern Höhe

Der Zoo Eberswalde hat seit Freitag mit einem Erlebnispfad eine neue Attraktion. Die Konstruktion aus robustem Robinienholz schlängelt sich in etwa vier Metern Höhe über ein kleines Tal, in dem das Wolfs- sowie das Damwildgehege des Zoos untergebracht ... mehr
Schleusenzeit von der Havel bis zur Müritz: Kaum Baustellen

Schleusenzeit von der Havel bis zur Müritz: Kaum Baustellen

Sommerzeit heißt für das wasserreiche Brandenburg immer auch Schleusenzeit: Viele Bootsliebhaber sind mit Kajak, Kanu, Segelboot oder auch Motorboot auf den Seen und Flüssen unterwegs. Die Industrie-und Handelskammer Potsdam (IHK) sieht eine Gefahr für die vielen ... mehr
Hohe Waldbrandgefahr: Einweggrills

Hohe Waldbrandgefahr: Einweggrills "wirklich ein Fluch"

Hohe Temperaturen, wenig Regen: So schön das Sommerwetter für die Menschen in Deutschland ist, für Wälder birgt es die Gefahr von Bränden. Der Waldbrandgefahrenindex des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zeigte für das Wochenende einschließlich Freitag alarmierende ... mehr
Kompetenzzentrum Eberswalde: Forschung für Wald der Zukunft

Kompetenzzentrum Eberswalde: Forschung für Wald der Zukunft

Vor 150 Jahren wurde in Eberswalde (Barnim) die Grundlage für das heutige Landeskompetenzzentrum Forst im Landesbetrieb Forst gelegt. Aufgabe sei nach wie vor, den Brandenburger Wald zu schützen, teilte das Umweltministerium zu dem Jubiläum mit, für das am Mittwoch ... mehr
Sekundenschlaf in Eberswalde: Eine Schwerverletzte

Sekundenschlaf in Eberswalde: Eine Schwerverletzte

Eine Frau ist bei einem Autounfall in Eberswalde (Landkreis Barnim) schwer verletzt worden. Die 20-jährige kam am frühen Sonntagmorgen mit ihrem Auto von der Straße ab und prallte gegen einen Baum sowie einen Oberleitungsmast, wie die Polizei mitteilte. Sie wurde ... mehr

Koalition will Arbeitsgericht als Außenkammer erhalten

Die rot-schwarz-grünen Koalitionsfraktionen im Brandenburger Landtag wollen bei der geplanten Schließung von Arbeitsgerichten Eberswalde als Außenkammer erhalten. "Wir haben uns also darauf verständigt mit Blick auf Entfernung, mit Blick auf steigende Zahlen ... mehr

Lockerungen in Regionen möglich: Öffnung von Einzelhandel

Die Zahl der Ansteckungen mit dem Coronavirus in Brandenburg innerhalb einer Woche je 100 000 Einwohner steigt - in einigen Regionen sind wegen einer niedrigen Inzidenz aber Lockerungen möglich. Nach Potsdam und dem Landkreis Potsdam-Mittelmark hat auch der Kreis Barnim ... mehr

Soforthilfe-Betrug: Hunderte Fälle beschäftigen Ermittler

Die Hürden waren niedrig - jetzt muss nachgeprüft werden: Betrugsfälle mit Corona-Soforthilfen beschäftigen in Brandenburg weiterhin Justiz und Polizei. Beim Landeskriminalamt (LKA) wurden seit Mai vergangenen Jahres 177 Verfahren zum Subventionsbetrug im Zusammenhang ... mehr

Weniger ausländische Studienanfänger: Einschreibungen stabil

Die Corona-Krise hat die Zahl ausländischer Studienanfänger an Brandenburgs Hochschulen einbrechen lassen - die Einschreibungen blieben allerdings nahezu stabil. Nach einer Schätzung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) ging die Zahl internationaler ... mehr

Bundeszentrum: Zusammenleben von Wolf und Weidetier

Um das Zusammenleben von Wölfen und Weidetieren besser und vor allem sicherer zu machen, hat am Mittwoch in Eberswalde, nordöstlich von Berlin, ein neues Bundeszentrum seine Arbeit aufgenommen. "Nicht nur der Wolf hat Schutz verdient, sondern auch Weidetiere haben ... mehr

Weidetier und Wolf: Bundeszentrum soll Koexistenz verbessern

Wie können Wölfe und Weidetiere besser nebeneinander existieren? Mit dieser und weiteren Fragen zu der Problematik wird sich das neue Bundeszentrum Weidetiere und Wolf in Eberswalde (Barnim) künftig befassen. Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) will heute ... mehr

Brandenburger haben weiterhin Interesse am Auslandsstudium

Brandenburgs Studentinnen und Studenten wollen trotz Corona-Pandemie nach wie vor Erfahrungen im Ausland sammeln. "Grundsätzlich ist das Interesse am Auslandsstudium weiter groß", sagte der Sprecher des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), Michael Flacke ... mehr

Gefahr von Waldbränden: Brandenburg baut auf mehr Schutz

Brandenburg modernisiert sein System zur Waldbrand-Früherkennung. Im Zuge des Klimawandels müsse immer mehr mit warmen und trockenen Sommern gerechnet werden, sagte Forstminister Axel Vogel (Grüne) am Montag in Eberswalde (Barnim). Dort ging die Waldbrandzentrale ... mehr

Neue Waldbrandzentrale in Eberswalde geht in Betrieb

Brandenburgs zweite Waldbrandzentrale geht am heute in Eberswalde (Landkreis Barnim) in Betrieb. Nach großen Waldbränden in den vergangenen Jahren hat der Landesbetrieb Forst die automatisierte Früherkennung modernisiert. Die ehemals sechs Waldbrandzentralen wurden ... mehr

Waldökologe warnt vor Monokultur im Wald

Monokultur in deutschen Wälder begünstigt nach den Erfahrungen des Brandenburger Waldökologen Pierre Ibisch die Auswirkungen des Klimawandels. "Die Empfindlichkeit der Bäume ist dort stark ausgeprägt", sagte der Wissenschaftler von der Hochschule für nachhaltige ... mehr

Badetod einer Grundschülerin: Angeklagte schweigen

Die Mutter nimmt regungslos am Prozess teil. Ihren Kopf hat sie in die Hände gestützt. "Meine Mandantin ist nur körperlich anwesend", sagt am Donnerstag ihr Anwalt Kerem Türker. Dass die juristische Aufarbeitung des Todes eines siebenjährigen Kindes ... mehr

Finanzspritze für Schleusen-Sanierung am Finowkanal

Das Land Brandenburg hat dem Zweckverband Region Finowkanal einen Bescheid über 19,7 Millionen Euro für die Modernisierung der ersten sechs Schleusen der Wasserstraße übergeben. Damit sei die Gesamtfinanzierung des Projektes gesichert, erklärte der Landkreis Barnim ... mehr

Inventur im Zoo Eberswalde: Trotz Corona stimmt die Kasse

Im Zoo Eberswalde (Barnim) sind seit Jahresbeginn die tierischen Bewohner gezählt, gemessen und gewogen worden. Demnach leben in der 15 Hektar großen Anlage am Rande Eberswaldes 1160 Tiere von 126 Arten. Zu den jüngsten Neuzugängen gehören wenige Wochen ... mehr

Thyssenkrupp Rothe Erde schließt Werk zum Jahresende

Der Industriebetrieb Thyssenkrupp Rothe Erde schließt Ende des Jahres sein Werk in Eberswalde (Landkreis Barnim). Das teilte ein Unternehmenssprecher am Freitag auf Anfrage mit. Betroffen sind demnach 79 Mitarbeiter, darunter vier Auszubildende. Der Beschluss ... mehr

Mit Modelprojekt "Brommi" Insektensterben verhindern

Wie kann Insektenschutz besser funktionieren? Das untersucht die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) in Brandenburg gemeinsam mit weiteren Partnern anhand von fünf Biosphärenreservaten in ganz Deutschland, die als Modelllandschaften fungieren ... mehr

Weiteres Impfzentrum eröffnet - Zweitimpfungen verschoben

Die verzögerten Lieferungen von Corona-Impfstoffen setzen das Brandenburger Gesundheitsministerium unter Druck. Nachdem Tausende Termine für die Erstimpfung abgesagt werden mussten, werden nun auch Zweitimpfungen verschoben. Nach Angaben des Ministeriums vom Mittwoch ... mehr

Weiteres Impfzentrum in Eberswalde eröffnet

In Eberswalde (Landkreis Barnim) ist am Mittwoch ein weiteres Corona-Impfzentrum eröffnet worden - das achte in Brandenburg. Die Leitung habe die Hilfsorganisation Johanniter-Unfall-Hilfe übernommen, teilte das Gesundheitsministerium in Potsdam mit. Es impfen ... mehr

Polizei nimmt mehrere Graffiti-Sprayer vorläufig fest

Graffiti-Sprayer haben in Berlin und Brandenburg mehrere Züge besprüht. Einige von ihnen wurden vorläufig festgenommen, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Am Samstagabend bemerkten Beamte ein Trio am Bahnhof Eberswalde (Barnim). Es war demnach gerade dabei ... mehr

Vernachlässigte Fünfjährige: Hat Amt Ermittlungen behindert?

Der Landkreis Barnim hat Vorwürfe zurückgewiesen, im Fall des vernachlässigten fünf Jahre alten Mädchens aus Eberswalde Akten zu lange zurückgehalten zu haben. "Das Jugendamt hat zu keinem Zeitpunkt die Ermittlungen behindert", teilte der Kreis auf Anfrage am Freitag ... mehr

Dutzende Menschen demonstrieren gegen Corona-Einschränkungen

In Eberswalde haben nach Angaben der Polizei etwa 50 bis 60 Menschen gegen Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie demonstriert. Zu dem Schweigemarsch hatte eine Initiative in mehreren deutschen Städten aufgerufen. Sie fordert unter dem Motto "Wir müssen reden ... mehr

Amadeu Antonio: Gedenken an Opfer rassistischer Gewalt

Die Brandenburger Landesintegrationsbeauftragte Doris Lemmermeier hat am Sonntag an den vor 30 Jahren an den Folgen eines rassistischen Überfalls in Eberswalde gestorbenen Angolaners Amadeu Antonio erinnert. Das Gedenken an ihn sei allen eine Verpflichtung, weiter gegen ... mehr

Berlin: Gegenprotest bei Anti-Corona-Demo "Schweigemarsch"

Rund Tausend Menschen haben in Berlin gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert – deutlich weniger, als erwartet. Es waren auch viele Gegendemonstranten auf der Straße. In Berlin sind am Sonntag wieder zahlreiche Gegner der Corona-Politik ... mehr

Zwei Männer lebensgefährlich mit Messer verletzt: Haftbefehl

Ein 24-Jähriger soll in Eberswalde zwei Männer durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt haben. Das teilte die Polizei am Montag mit. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Beschuldigten versuchten Totschlag vor und beantragte Haftbefehl gegen den Syrer. Nach bisherigen ... mehr

Maria-Magdalenen-Kirche Eberswalde wird gereinigt

Eberswalde (dpa/bb) – Die durch einen Schwelbrand stark verrußte Maria-Magdalenen-Kirche in Eberswalde (Barnim) soll Mitte nächsten Jahres wieder für Gottesdienste und Kulturveranstaltungen offen stehen. Nach Angaben von Hanns-Peter Giering, Pfarrer der evangelischen ... mehr

Arbeiter stirbt bei Unfall auf Baustelle

Ein 36 Jahre alter Mann ist bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Eberswalde tödlich verunglückt. Der Unfall ereignete sich am Mittwochnachmittag. Das Opfer hatte auf einem Ponton am Oder-Havel-Kanal gearbeitet, teilte die Polizeidirektion Ost am Donnerstag ... mehr

Brandenburg: Wohnungsnachfrage zum Semesterstart verhaltener

Zu Beginn des neuen Wintersemesters sind wieder Tausende Studenten in Brandenburg auf der Suche nach Wohnraum. Wegen der Corona-Pandemie fällt die Nachfrage aber etwas verhaltener als sonst aus. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Lehrer und Schüler aus Eberswalde haben kein Coronavirus

Nach der Schließung einer Schule in Eberswalde wegen eines Corona-Falls hat der Landkreis Barnim für 16 Schüler und zwölf Lehrer Entwarnung gegeben. Die Tests der zwölf Lehrkräfte der Oberbarnimschule auf das Coronavirus seien negativ, ebenso ... mehr

Eberswalder Schule wegen Corona-Fall geschlossen

In Eberswalde (Barnim) hat eine Schule wegen eines Corona-Falls schließen müssen. Eine Schülerin der zehnten Klasse sei positiv auf das Virus getestet worden, teilte der Landkreis am Freitag mit. 16 Schülerinnen und Schüler sowie 12 Lehrer seien als Kontaktpersonen ... mehr

Wissenschaftler befürchtet Borkenkäfer-Befall über Jahre

Der starke Befall mit Borkenkäfern könnte auch den Wäldern in Baden-Württemberg nach Einschätzung des Thünen-Instituts noch Jahre zu schaffen machen. Die Witterung habe in diesem Jahr bislang nicht zu einer Verringerung der Borkenkäfer-Population geführt, sagte ... mehr

Drei Fahrzeuge in Eberswalde in Brand gesteckt

Drei Fahrzeuge haben am frühen Montagmorgen im Stadtgebiet von Eberswalde gebrannt. Ein Lastwagen ging dabei komplett in Flammen auf, zwei weitere Autos wurden erheblich beschädigt, wie die Polizei mitteilte. Sie geht nach derzeitigem Erkenntnisstand von Brandstiftung ... mehr

Corona-Verdachtsfälle in Arbeiterunterkunft keine Gefahr

Nach einer Häufung von Corona-Verdachtsfällen in einer Arbeiterunterkunft in Lindenberg (Barnim) sieht das Brandenburger Gesundheitsministerium den Ausbruch als lokal begrenzten Fall. "Wir würden das jetzt erstmal nicht als einen besorgniserregenden Hotspot ... mehr

Häufung von Corona-Verdachtsfällen in Unterkunft

In einer Arbeiterunterkunft im Landkreis Barnim häufen sich Corona-Verdachtsfälle. Das teilte der Landrat am Dienstag mit. Das Gesundheitsamt habe für alle Bewohner des Hauses Quarantäne angeordnet und erste Testungen durchgeführt. Demnach sind von 21 Bewohnern ... mehr

Studie: Bäume pflegen statt pflanzen

Ein durch die Klimaerwärmung bedingtes Waldsterben ist aus Sicht von internationalen Experten nicht durch massenhafte Neuanpflanzung von Setzlingen zu verhindern. Statt neue Bäume in den Boden zu bringen, sollte die Pflege des vorhandenen Bestandes im Fokus stehen ... mehr

Freilaufende Rinder legen Zugverkehr lahm

Mehrere freilaufende Rinder haben am Freitagabend in Eberswalde (Barnim) zeitweise den Bahnverkehr auf der Strecke Berlin-Stralsund lahmgelegt. Die Tiere seien in der Nähe der Bahnstrecke herumgeirrt, berichtete die Polizei am Sonntag. Mit Unterstützung eines ... mehr

Corona-Zeit: Hochschule erforscht Veränderungen mit Logbuch

Wie haben die Einschränkungen in der Corona-Krise unser Konsumverhalten verändert? Haben geschlossene Restaurants und Ausgangsbeschränkungen zu einem nachhaltigeren Lebensstil geführt? Diesen Fragen geht die Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde ... mehr

Finowkanal öffnet wieder durchgängig seine Schleusen

Die älteste durchweg befahrbare künstliche Wasserstraße Deutschlands öffnet wieder ihre Schleusen. Seit Mittwoch ist der Finowkanal für den Schiffverkehr wieder durchgängig befahrbar, wie das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Eberswalde am Mittwoch mitteilte ... mehr

Hebammen: Ministerium bereitet finanzielle Förderungen vor

Geld für Gründung und Fortbildung: Mit finanziellen Hilfen will das Gesundheitsministerium Brandenburg Hebammen im Land unterstützen. "Für die Umsetzung des "Aktionsplans zur Sicherstellung und dauerhaften Stabilisierung der Versorgung mit Hebammenhilfe" bereitet ... mehr

Corona-Krise erschwert Arbeit der Hebammen in Brandenburg

Die Corona-Krise bedeutet für die Hebammen in Brandenburg eine erhebliche Mehrbelastung - und gleichzeitig fällt ihnen Umsatz weg. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur anlässlich des Internationalen Hebammentags am 5. Mai. "Insbesondere die freiberuflich ... mehr

Naturverband ruft Bürger zum Bäume-Gießen auf

Wegen der anhaltenden Trockenheit hat die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald die Brandenburger zum Gießen von Bäumen aufgerufen. Besonders die Stadtbäume litten unter dem fehlenden Regen, teilte der Landesverband am Montag mit. Anwohner ... mehr

Regierungsbericht: Wälder durch Hitze und Dürre gefährdet

Zu wenig Blätter und viele Schädlinge: Noch nie seit Beginn der Erhebungen im Jahr 1984 war der Anteil der Bäume mit gesunden Kronen in Deutschland so gering wie im vergangenen Jahr. Das geht aus dem aktuellen Waldzustandsbericht der Bundesregierung hervor. Demnach ... mehr

Hochschulen lehren auch in "Quarantäne"

Die Hochschulen in Brandenburg unterrichten schon seit Mitte März in "Quarantäne" - und bislang läuft der digitale Lehrbetrieb weitgehend normal ab. Seit der zweiten Woche funktioniere alles "wunderbar", sagt Ulrike Tippe, Präsidentin der Technischen Hochschule Wildau ... mehr

Polizei Brandenburg spielt "Baby Elephant Walk" auf Twitter

Konzertvorführungen gibt es derzeit im Internet viele - nun hat auch die Polizei Brandenburg mit einem kleinen Musikstück zur Unterhaltung während der Corona-Krise beigetragen. Mit sichtlich guter Laune präsentierten eine Polizistin und ein Polizist ... mehr

Falsche Polizisten mit Anrufen nicht erfolgreich

Die Anrufe falscher Beamter haben die Polizei am Freitag und Samstag in Atem gehalten. Wie die Polizeiinspektion Havelland am Sonntag mitteilte, hatten sich mehrere Bürger unabhängig voneinander gemeldet und mitgeteilt, dass sie am Freitagabend Anrufe von einer ... mehr

Corona-Krise: Hochschulen stellen auf digitale Lehre um

Viele Hochschulen in Brandenburg starten wegen der Corona-Krise ohne echte Vorlesungen und Seminare ins neue Sommersemester. Stattdessen setzen sie verstärkt auf digitale Wissensvermittlung, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab. Die Studenten ... mehr

Arzt im Barnim infiziert: Kreis will weitere Einschränkungen

Ein Arzt aus Eberswalde hat sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Der Mann arbeite im Werner-Forßmann-Klinikum, teilte der Landkreis Barnim am Sonntag mit. Die Mitarbeiter und Patienten, die mit ihm in den vergangenen Tagen in Kontakt gewesen seien ... mehr

Randalierer beschädigen Haltestellen, Autos und Märkte

Unbekannte haben Freitagnacht an mehreren Orten im Landkreis Barnim randaliert. Sie beschädigten Fensterscheiben von Autos, Einkaufsmärkten und zerstörten mehrere Bushaltestellen. In Eberswalde, Finowfurt, Melchow und Biesenthal wurden unter anderem die Scheiben ... mehr

Hohen Neuendorf: Mehrfamilienhaus stürzt ein – ein Toter, mehrere Verletzte

In Brandenburg ist ein Mehrfamilienhaus teilweise eingestürzt und hat mindestens einen Menschen in den Tod gerissen. Weitere Personen wurden verletzt. Das Gebäude könnte komplett einbrechen. Bei dem teilweisen Einsturz eines Mehrfamilienhauses am Samstagmorgen in Hohen ... mehr

Brandenburgs Kommunen beklagen Zunahme illegaler Müllberge

Eberswalde (dpa/bb) – Brandenburger Kommunen und Landkreise beklagen eine Zunahme illegaler Müllberge. Ganze LKW-Ladungen vor allem gefährlicher Abfälle wie asbestbehafteter Bauschutt und teerbelastete Dachpappe landen meist im Schutze der Dunkelheit in der Natur ... mehr

Nach Schleusenproblemen: Sanierungsplan, Ostern frei

Nach den Schleusenproblemen im Vorjahr soll die Wasserstraße zwischen Mecklenburgischer Seenplatte und Berlin 2020 wieder durchgängig befahrbar sein - ab Anfang April. Bis dahin sind die derzeitigen Arbeiten entlang der Müritz-Havel- und der Oberen Havel ... mehr

Nach Schleusenproblemen: Freie Fahrt ab Anfang April geplant

Nach den Schleusenproblemen im Vorjahr soll die Saison 2020 auf der Wasserstraße zwischen Berlin und der Mecklenburgischen Seenplatte Anfang April durchgängig beginnen. Bis dahin sind die laufenden Arbeiten entlang der Müritz-Havel- und der Oberen Havel ... mehr
 
1


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: