Sie sind hier: Home > Themen >

Erbschaft

Thema

Erbschaft

Höhe und Tipps zur Schenkungssteuer: Diese Beträge bleiben steuerfrei

Höhe und Tipps zur Schenkungssteuer: Diese Beträge bleiben steuerfrei

Wer seinen nahen Verwandten hohe Erbschaftssteuern ersparen will, sollte über eine Schenkung nachdenken. Wir erklären, wie hoch die Steuern dafür sind und wann sie sinnvoll ist.  Mit zunehmendem Alter stellen sich viele die Frage, was nach dem Tod mit ihrem ... mehr
Berliner Testament: Pflichtteil, Vor- und Nachteile & Muster

Berliner Testament: Pflichtteil, Vor- und Nachteile & Muster

Nicht selten kommt es wegen einer Erbschaft zum Streit: Wer erbt wann und was? Das Berliner Testament soll Klarheit schaffen. Es gibt jedoch einige Fallen bei dieser Art des letzten Willens. Wer soll mein Vermögen erben? Das fragen sich viele Menschen, besonders ... mehr
Gesetzliche Erbfolge: Wer erbt wann und wie viel?

Gesetzliche Erbfolge: Wer erbt wann und wie viel?

Wenn ein Verwandter stirbt, tritt die gesetzliche Erbfolge in Kraft – sofern es kein Testament gibt. Was Sie dazu wissen sollten. Stirbt ein Verwandter ohne ein Testament zu hinterlassen, greift die gesetzliche Erbfolge. Sie ist eindeutig geregelt und richtet ... mehr
Erbe in der Zugewinngemeinschaft: Das sollten Sie wissen

Erbe in der Zugewinngemeinschaft: Das sollten Sie wissen

Wer heiratet, lebt automatisch in einer sogenannten Zugewinngemeinschaft. Das hat Folgen, wenn Sie erben – sowohl während der Ehe als auch, wenn Ihr Partner stirbt. Mit einer Hochzeit ändert sich einiges: Vielleicht wechseln Sie Ihren Namen, fühlen sich jetzt noch enger ... mehr
Zugewinngemeinschaft: Das gilt für Ehepaare ohne Ehevertrag

Zugewinngemeinschaft: Das gilt für Ehepaare ohne Ehevertrag

Viele Eheleute leben in einer Zugewinngemeinschaft, ohne zu wissen, was das genau für sie bedeutet. Die meisten unterliegen dabei sogar einem Irrtum. Wir erklären die Folgen – und was für Alternativen es gibt.  Wer heiratet, macht sich Gedanken über alles ... mehr

Statt Testament: Wann lohnt sich ein Erbvertrag wirklich?

Beim letzten Willen muss es nicht immer ein Testament sein. Manchmal kann es auch sinnvoll sein, einen Erbvertrag abzuschließen. Wir zeigen Ihnen, wie der genau funktioniert – und was Sie dabei beachten sollten. Wenn Sie Ihren letzten Willen regeln ... mehr

Testamentseröffnung: Ablauf, Fristen, Kosten – alle Infos

Bei der Eröffnung des Testamentes sollten die Hinterbliebenen sauber arbeiten – das verhindert juristische Streitigkeiten. t-online klärt die wichtigsten Fragen rund um Ablauf, Kosten und Fristen. In Filmen scheint es ein klassisches Schema zu geben ... mehr

Nachlassverwalter: Aufgaben, Rechte und Kosten

Wenn Sie erben, können Sie einen Nachlassverwalter einsetzen. Dieser ordnet das geerbte Vermögen – und begleicht die Schulden des Erblassers. Das sollten Sie darüber wissen. Erben Sie etwas, können Sie sich zunächst einmal freuen. Allerdings gilt bei einem ... mehr

Erbe ausschlagen: Frist und Kosten | Das sollten Sie wissen

Nicht immer bringt eine Erbschaft mehr Geld. Auch  Schulden  des Verstorbenen gehen auf die Hinterbliebenen über. Wie Sie in einem solchen Fall vorgehen. Wenn es ums Erben geht, denken die meisten, dass der Verstorbene den Hinterbliebenen etwas vermacht – Immobilien ... mehr

Erbschein beantragen: Kosten & Frist | So geht's

Der Erbschein ist ein amtliches Dokument, mit dem sich Erben als solche  ausweisen. Wann er wichtig wird – und was er Sie kostet. Stirbt ein naher Angehöriger, gibt es viel zu regeln, unter anderem den Nachlass. Neben dem Testament – im Idealfall notariell beurkundet ... mehr

Privatinsolvenz: Ablauf, Dauer, Kosten, Vor- und Nachteile

Eine Privatinsolvenz öffnet Verbrauchern den Weg aus den Schulden. Doch dafür gelten bestimmte Voraussetzungen. Und kostenlos ist sie auch nicht. Wir zeigen Ihnen, was Sie wissen müssen. Wenn Sie Rechnungen nicht mehr bezahlen können, ständig im Dispo sind und diese ... mehr

Testament hinterlegen: zwei Wege zur amtlichen Verwahrung

Wer sein Erbe regeln will, kann ein Testament aufsetzen. Doch wo wird das Dokument hinterlegt? Und was gibt es alles zu beachten? Wenn Sie vorsorgen und ein Testament aufsetzen möchten, ist das zunächst eine sinnvolle Entscheidung, um Ihren Nachlass zu regeln ... mehr

Testamentsvollstrecker: Aufgaben, Kosten und Ablauf

Mit einem Testamentsvollstrecker kann der Erblasser sicherstellen, dass sein letzter Wille tatsächlich umgesetzt wird. Was Sie dazu wissen sollten. Beim Erben ist Streit oft programmiert. Wer damit rechnet, dass sich nach seinem Tod die Erben über den Nachlass ... mehr

Nachlass: So regeln Sie Ihr Erbe richtig

Der Tod eines geliebten Menschen ist für Angehörige ein schwerer Schlag. Umso schlimmer, wenn es beim Verteilen der Erbschaft zu Problemen kommt. Am besten regeln Sie deshalb Ihren Nachlass zu Lebzeiten – wir zeigen Ihnen, wie.  Über ein ganzes Leben kann einiges ... mehr

Erben und Nachlass: Was Sie übers Erben und Vererben wissen sollten

Bei einem Nachlass im Film gibt es für die Erben ein Boot oder einen Geldkoffer. In der Realität sieht das oft anders aus. Was Sie über Testament, Erbschein und Erbschaftssteuer wissen sollten. In schlechten Fernsehfilmen dreht sich die Handlung bisweilen ... mehr

Erbschaftsteuer: Erben oder schenken? Tipps zum Sparen

Mit der Erbschaft wird in der Regel auch Erbschaftsteuer fällig. Doch es gibt hohe Freibeträge, von denen die Erben profitieren. Eine Schenkung noch zu Lebzeiten kann ebenfalls die Steuerlast senken. Was Sie wissen sollten. Erben und Vererben ist in Deutschland keine ... mehr

Testament handschriftlich verfassen: Das sollten Sie beachten

Mit einem Letzten Willen können Sie Ihr Erbe ordentlich regeln. Aber Achtung: Wenn Sie bestimmte Formalien missachten, verliert es seine Gültigkeit. Was Sie über ein eigenhändiges Testament wissen sollten. Wer viel zu vererben hat, hat viel, worüber sich streiten ... mehr

Steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung beantragen

Beim Kauf einer Immobilie oder bei einer ausländischen Erbschaft benötigen Sie eine steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung. Wir erklären, was das ist und wie Sie sie bekommen. Beim Hauskauf und bei der Steuer trifft man auf viele Wortungetüme. Eines davon ... mehr

Essen: Krankenschwester vermacht ihr Haus dem Museum Folkwang

Das Museum Folkwang in Essen hat ein Haus geerbt. Eine ehemalige Krankenschwester hat ihr Haus dem Verein vermacht, der es versteigern und von dem Geld Kunstwerke kaufen soll. Weil sie dort zu Lebzeiten so gerne zu Gast war, hat eine kinderlose ehemalige ... mehr

Michael Jackson: So wuchs sein Vermögen und diese Erben profitieren

Popstar Michael Jackson ist 2009 im Alter von 50 Jahren gestorben. Gerichtsdokumente sollen nun zeigen, was seine Erben nach seinem Tod an den weitergeführten Geschäften verdient haben. Michael Jackson gilt auch rund elf Jahre nach seinem Tod noch immer ... mehr

Schulden geerbt: Das sollten Sie wissen

Ganz ohne Risiko ist ein Erbe häufig nicht. Der Grund: Der Nachlass kann überschuldet sein. Was Sie beachten sollten, damit Sie im Fall eines Falles nicht privat haften müssen. Erben – das setzen viele damit gleich, dass ein ordentlicher Betrag auf dem Konto eingeht ... mehr

Erbschaft für die AfD – Polizei findet Testament

Erst kürzlich hat ein verstorbener Ingenieur aus Niedersachsen der AfD mehrere Millionen Euro vermacht. Nun kommt ein weiteres Testament ans Tageslicht – wieder zugunsten der Partei.  Die  AfD hat neben den Millionen eines Ingenieurs aus Niedersachsen ... mehr

Spätfolgen bedenken: Vor- und Nacherbschaft kann aufgelöst werden

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Vermögen über mehrere Generationen hinweg zu erhalten, ist nicht ganz einfach. Erblasser setzen dafür oft Vor- und Nacherben ein. Das Problem: Die Vorerben können über das ererbte Vermögen zu Lebzeiten nicht frei verfügen. Daher wollen ... mehr

AfD: Partei erwartet offenbar Riesenerbschaft

Die AfD bekommt weniger Mitgliedsbeiträge und weniger Spenden als die anderen Parteien. Der Schatzmeister setzt große Hoffnungen auf Erbschaften – und macht eine spektakuläre Ankündigung. Die AfD rechnet offenbar mit einer großen Erbschaft. Das sagte Bundesschatzmeister ... mehr

Sind Enkel erbberechtigt, wenn Kinder das Erbe ausschlagen?

Ehepartner können sich gegenseitig als Vorerben einsetzen und zugleich die darauf folgenden Nacherben bestimmen. Nur was, wenn die Nacherben übergangen werden? Erblasser können Vorerben und Nacherben einsetzen. Das sind häufig der Ehepartner und dann die Kinder ... mehr

Steuerbefreiung für geerbtes Haus ist zeitlich begrenzt

Wer ein Haus erbt, kann sich von der Erbschaftssteuer befreien lassen – muss dafür aber schnell handeln. Andernfalls kann es teuer werden. Eine von den Eltern geerbte Immobile bleibt nur vorübergehend von der Erbschaftsteuer befreit. Nach einem Urteil ... mehr

Der Staat als Erbe: Muss der Steuerzahler Schulden begleichen?

Sind keine Erben vorhanden, geht der Nachlass an den Staat. Doch was ist mit Schulden? Muss letztlich der Steuerzahler für negative Verbindlichkeiten aufkommen? Der Staat ist Erbe in letzter Instanz. Das bedeutet: Gibt es keine  Erben oder schlagen alle Erbberechtigten ... mehr

Tod im Ausland: Das ist beim Erbe zu beachten

Gilt im Todesfall das deutsche Recht oder das der Wahlheimat? Wer etwas hinterlassen möchte, kann zu Lebzeiten verschiedene Unsicherheiten für seine Erben beseitigen. Erbschaft innerhalb der EU Zwar ist seit August 2015 eine EU-Erbrechtsverordnung anwendbar ... mehr

Erbenstellung: Strafklausel beim Pflichtteil greift nicht immer

Ehepartner setzen sich in einem gemeinschaftlichen Testament oft wechselseitig zu Erben ein. Als Schlusserben werden in der Regel die Kinder benannt. Meist wird dann noch eine Pflichtteilsstrafklausel verwendet. Diese besagt, dass das Kind, wenn es bereits im ersten ... mehr

Erbschaft ausgeschlagen: Entscheidung kann anfechtbar sein

Eine Erbschaft kann ausgeschlagen werden. Die Gründe dafür können vielfältig sein. Stellt sich später aber heraus, dass das Erbe aus einem falschen Grund ausgeschlagen wurde, kann diese Entscheidung angefochten werden. Allerdings muss der Irrtum ... mehr

Rekordverdächtiger Arag-Erbstreit nach 35 Jahren beendet

Seit knapp 35 Jahren stritten sich die Erben der Arag-Versicherung vor Gericht. Dabei ging es um die finanzielle Auszahlung der Tochter, die zugunsten des Sohnes keine Anteile des Familienkonzerns übertragen bekam. Der rekordverdächtig lange Rechtsstreit von Erben ... mehr

Welches Testament ist für Sie das richtige?

Bargeld, Immobilien oder Wertgegenstände – wer soll nach dem Tod was bekommen? Sich über den letzten Willen rechtzeitig Gedanken zu machen, ist sinnvoll. Doch welche Form des Testaments ist für Sie geeignet? Ein Testament kann handschriftlich abgefasst ... mehr

Erbstreitigkeiten nehmen zu – obwohl sie keiner will

200 bis 300 Milliarden Euro: So viel vererben oder verschenken die Deutschen – und zwar pro Jahr. Das birgt Stoff für jede Menge Streit – der sich aber umgehen ließe. Geld, Häuser, Wertpapiere – Jahr für Jahr wird in Deutschland ein Vermögen vererbt. Streit ... mehr

Erbrechts-Tipp: Bei Ausschlagung einer Erbschaft für Kind Frist beachten

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Wenn minderjährige Kinder erben, müssen Eltern überlegen, ob die Erbschaft angenommen werden soll. Dabei können sie selbst prüfen, ob es dem Kindeswohl entspricht, das Erbe auszuschlagen. Wer die Erbschaft für den Nachwuchs ausschlagen ... mehr

Im Todesfall: Wer muss die Bestattungskosten tragen?

Königswinter (dpa/tmn) - Bei Bestattungen gilt: Der Erbe muss die Kosten tragen. Doch was ist, wenn es keine Erben gibt? In dem Fall sind zunächst Unterhaltspflichtige wie Ehepartner, Eltern oder Kinder in der Pflicht. Voraussetzung ist, dass deren Unterhaltspflicht ... mehr

Fiskus in Sachsen erhält 38 Millionen Euro

Dem sächsischen Fiskus fließen aus der Erbschaft- und Schenkungssteuer in 2017 Einnahmen in Höhe von 38 Millionen Euro in die Kassen. Das teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch mit. Die Einnahmen bewegen sich damit auf einem ähnlichen Niveau wie 2016. Damals ... mehr

Von Totenschein bis Testament: Was nach einem Todesfall zu tun ist

Ein Todesfall bedeutet nicht nur einen Verlust. Es fallen auch eine Reihe von Aufgaben an, die Hinterbliebene erledigen müssen. Einige Punkte können Sie aber delegieren. Der Tod eines nahestehenden Menschen ist für die meisten ein schwerer Schlag. Es fällt in der Trauer ... mehr

Tatort: Eine Erbschaft, viele potentielle Täter

Tatort: Eine Erbschaft, viele potentielle Täter mehr

Wie lange sind alte Sparbücher gültig?

Wer ein altes Sparbuch gefunden oder geerbt hat, sollte damit sorgsam umgehen. Bei diesem handelt es sich um eine unbefristete Geldanlage, die nicht für den Zahlungsverkehr bestimmt ist. Deshalb können sich auf alten Sparbüchern oftmals kleine Vermögen angehäuft haben ... mehr

Steuern sparen: So bleibt mehr vom Erbe in der Familie

Wenn es ans Erben geht, fallen Erbschaftssteuern an. Wenn Sie es als Erbe jedoch geschickt anstellen, können Sie erheblich Steuern sparen. Schenkungen im Vorfeld eines Erbes sind dabei nur eine der Möglichkeiten. Das sind die besten Tipps und Tricks. Erben ... mehr
 


shopping-portal