Hannelore Kraft

Warum die SPD wohl einer Illusion nachrennt

Bei der Wahl in Nordrhein-Westfalen wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen SPD und CDU erwartet. Die Sozialdemokraten bauen dabei auf ihre Hochburgen. Doch das könnte sich als falsche Hoffnung herausstellen. 

Olaf Scholz und Thomas Kutschaty: Unter Hannelore Kraft war Kutschaty Justizminister, nun will er selbst an die Spitze der Landesregierung.
  • Sonja Eichert
Von Sonja Eichert

Thomas Kutschaty will Nordrhein-Westfalen fĂŒr die SPD zurĂŒckerobern. Wie blickt er auf die Ampelregierung in Berlin – und die Neuaufstellung der Bundes-SPD am Wochenende?

Thomas Kutschaty: Der SPD-Politiker will in Nordrhein-Westfalen MinisterprĂ€sident werden – und am Wochenende erst mal Bundesvize der SPD.
  • Johannes Bebermeier
  • Sven Böll
Von Johannes Bebermeier, Sven Böll

Was bedeutet die Klimapolitik-Offensive der Union? Ein GesprĂ€ch mit CDU-Vize und Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner ĂŒber die dringend benötigte Wende im Wahlkampf. 

Julia Klöckner: "Herr Scholz ist ja nicht die SPD."
  • Tim Kummert
Von Lisa Becke, Tim Kummert

Unternehmer und Fußball-FunktionĂ€r Rolf Königs ist fĂŒr sein soziales und ehrenamtliches Engagement mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet worden. Dem ...

PrÀsident Rolf Königs

Reiner Haseloff triumphiert und kann weiterregieren. FĂŒr die GrĂŒnen hĂ€lt der Abend bittere Wahrheiten bereit – nicht nur, weil sie im Land schwĂ€cher sind als erwartet. 

Annalena Baerbock: Ihre GrĂŒnen gewinnen zwar in Sachsen-Anhalt hinzu, aber fĂŒr die Bundestagswahl kommen trotzdem eher schlechte Nachrichten fĂŒr sie aus Magdeburg.
  • Johannes Bebermeier
Eine Analyse von Johannes Bebermeier

In Zeiten, in denen das Entsetzen ĂŒber antisemitische AusfĂ€lle in der TĂŒrkei groß ist, machen CDU und FDP den umstrittenen Islamverband in NRW wieder hoffĂ€hig. Das ist ein Trauerspiel.

AnhĂ€nger von Erdoğan: Der tĂŒrkische PrĂ€sident macht keinen Halt vor antisemitischen Äußerungen.
  • Lamya Kaddor
Eine Kolumne von Lamya Kaddor

Wer wird Kanzlerkandidat der Union? Das CDU-PrÀsidium hat sich vorerst hinter Armin Laschet gestellt. Doch der Politikexperte Frank Brettschneider sieht viele Probleme auf den Parteichef zukommen.

Armin Laschet: Das CDU-PrĂ€sidium hat sich fĂŒr den Parteivorsitzenden als Kanzlerkandidaten der Union ausgesprochen.
  • Saskia Leidinger
Von Saskia Leidinger

Armin Laschet hat es geschafft und ist neuer CDU-Chef. PortrĂ€t eines Mannes, dessen Karriere eine Verkettung glĂŒcklicher UmstĂ€nde ist – und dessen grĂ¶ĂŸte BewĂ€hrungsprobe noch bevorsteht. 

Plötzlich Chef: Armin Laschet, neuer Vorsitzender der CDU.
  • Tim Kummert
Von Tim Kummert

Was lĂ€sst sich aus der Geschichte der CDU fĂŒr die Zukunft lernen? Wir brauchen Mut, schreibt CDU-Politiker Norbert Röttgen in seinem Gastbeitrag – und fordert eine Armee der EuropĂ€er.

Norbert Röttgen: Der CDU-Politiker fordert Mut im Angesicht der Herausforderungen in Deutschland und Europa.
Ein Gastbeitrag von Norbert Röttgen (CDU)

Armin Laschet ist einer der drei Kandidaten fĂŒr den CDU-Vorsitz. Seine politische Karriere ist lang und auch von RĂŒckschlĂ€gen geprĂ€gt. Über einen, der sich durchbeißt.

Armin Laschet, Ministerpraesident von Nordrhein-Westfalen: FĂŒhrt sein Weg von DĂŒsseldorf bis ins Berliner Kanzleramt?

Bislang ist vor allem klar, wer nicht will: Die Suche nach einem neuen SPD-Chef gestaltet sich schwierig. Nun wagt sich ein Politiker vor. Er kommt aus dem mÀchtigen Landesverband Nordrhein-Westfalen. 

Thomas Kutschaty: Der Chef der SPD-Landtagsfraktion in Nordrhein-Westfalen hat seine Bereitschaft erkennen lassen, SPD-Vorsitzender zu werden.

Smartphones und Computer können den Alltag bereichern. Viele Menschen fĂŒhlen sich von der Technik aber auch schnell ĂŒberfordert. Mit diesen Tipps fĂ€llt der Einstieg leichter – auch ohne Computerkenntnisse. 

Eine Frau sitzt in einer Wohnung an einem Tisch und erklĂ€rt ihrer Mutter die Benutzung eines Smartphones: Tablets und Computer sind auch was fĂŒr Ă€ltere Menschen, wenn das Umfeld diese unterstĂŒtzt.

Chinas FĂŒhrung baut ihren Einfluss weltweit systematisch aus. Das geht gut voran, weil Unternehmen, StĂ€dte und LĂ€nder zunĂ€chst profitieren. Doch die VorzĂŒge haben einen Preis.

Der "Yuxinou"-Zug fÀhrt 2014 in Duisburg ein: Die Verbindung nach China soll der hoch verschuldeten Stadt helfen.
Von Jonas Schaible

Triumph fĂŒr CDU und FDP, Debakel fĂŒr Rot-GrĂŒn: Vier Monate vor der Bundestagswahl hat die Union auch die wichtige Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen spektakulĂ€r gewonnen.

Armin Laschet könnte in NRW mit Christian Lindners FDP regieren.

Die SPD von MinisterprĂ€sidentin Hannelore Kraft hat ihren Vorsprung auf die CDU eingebĂŒĂŸt.

Die nordrhein-westfĂ€lische MinisterprĂ€sidentin Hannelore Kraft hat ihren Vorsprung auf CDU-Herausforderer Armin Laschet eingebĂŒĂŸt.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website