Sie sind hier: Home > Themen >

Herzerkrankungen

Thema

Herzerkrankungen

Wie Saunieren das Herz-Kreislauf-System stärkt

Wie Saunieren das Herz-Kreislauf-System stärkt

Saunieren wirkt entspannend und stärkt zugleich das Herz-Kreislauf-System. Damit der Körper vom Gang in die Sauna profitiert und von der Hitze nicht überfordert ist, sollten Sie ein paar Regel zu beachten.  Regelmäßiges Saunieren stärkt das Immunsystem, reguliert ... mehr
Sport im Alter: Mit diesen Sportarten halten Senioren ihr Herz fit

Sport im Alter: Mit diesen Sportarten halten Senioren ihr Herz fit

Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehören in Deutschland zu den häufigsten Todesursachen. Körperliche Aktivität kann das Risiko jedoch drastisch reduzieren. Was Sie besonders schützt, erfahren Sie hier. Herzexperten wissen: Die Wahrscheinlichkeit, im Laufe des Lebens ... mehr
Angina Pectoris: Symptome des Anfalls und Therapie

Angina Pectoris: Symptome des Anfalls und Therapie

Brennende Schmerzen hinter dem Brustbein, plötzliche Atemnot und ein Gefühl von Enge und Beklemmung: Eine Angina Pectoris kommt oft unerwartet und überfallartig. Doch wie gefährlich ist ein solcher Anfall, welche Behandlungsmethoden gibt es und wie kann man vorbeugen ... mehr
Pflanzliche Ernährung schützt vor Herzkrankheiten

Pflanzliche Ernährung schützt vor Herzkrankheiten

Eine gesunde, überwiegend pflanzliche Ernährung schützt davor, eine Herzkrankheit zu bekommen. Das ist das Ergebnis einer US-amerikanischen Studie. Die Forscher empfehlen, den Fleischkonsum zu reduzieren und warnen vor raffinierten Kohlenhydraten, die in verarbeiteten ... mehr
Herzschwäche erkennen: Symptome, Ursachen, Behandlung

Herzschwäche erkennen: Symptome, Ursachen, Behandlung

In Deutschland sind rund drei Millionen Menschen von einer Herzschwäche betroffen, 50.000 sterben jedes Jahr. Dabei wissen viele nicht einmal, dass sie erkrankt sind. Wir sagen Ihnen, an welchen Anzeichen Sie eine Herzschwäche erkennen und was die Ursachen ... mehr

Bluthochdruck: Symptome einer Hypertonie erkennen, behandeln und vorbeugen

Bluthochdruck ist für Betroffene schwer zu erkennen, denn die Symptome sind nicht eindeutig. Regelmäßige Kontrollen und eine gesunde Lebensweise können helfen. Denn Bluthochdruck sollte niemand unterschätzen: Bleibt er unbehandelt, verkürzt er die Lebenszeit ... mehr

Plötzlicher Herztod: Wie gefährlich ist Sport?

Jedes Jahr erleiden hunderte Deutsche bei körperlicher Aktivität einen Herzstillstand. Wir erklären, wer besonders gefährdet ist und welche Warnzeichen den Sekundentod ankündigen. Kann Sport dem Herzen schaden? Wenn beim Sport ganz plötzlich das Herz versagt, liegt ... mehr

Magenschmerzen: Es kann auch das Herz sein – wann Sie zum Arzt sollten

Schmerzen im Oberbauch hat fast jeder mal, doch nicht immer sind sie harmlos. Denn sie können ein Symptom für eine schwerwiegende Erkrankung sein. Wann Sie unbedingt zum Doktor müssen, erfahren Sie hier. Deftiges Essen, Stress, zu viel Alkohol – dass diese Faktoren ... mehr

Plötzlichem Herztod geht oft ein stummer Infarkt voraus

Eine Gruppe finnischer Forscher hat herausgefunden, dass fast der Hälfte der plötzlichen Herztode ein unbemerkter Infarkt vorausgeht. Es gibt einige Risikoanzeichen für die Erkrankung.  Einem plötzlichen Herztod geht oft ein unbemerkter Infarkt voraus ... mehr

Symptome richtig deuten: Herzinfarkte bei Frauen oft zu spät erkannt

Nach einem Herzinfarkt muss es schnell gehen. Dabei werden Männer oft schneller behandelt als Frauen. Woran das liegt und was es zu beachten gibt. Bei Verdacht auf einen Herzinfarkt rufen Frauen zwar zügig den Notarzt für ihren Partner – bei eigenen Herzproblemen ... mehr

Herz-Mythen im Check: Kann man mit einem Herzschrittmacher sterben?

Rund um das Herz ergeben sich eine ganze Menge Fragen. Zum Beispiel, ob man mit einem Herzschrittmacher überhaupt sterben kann – oder ob kalkhaltiges Leitungswasser den Gefäßen schadet. Typische Herz-Mythen im Check. 1. Herzschrittmacher reagiert auf Herzsignale ... mehr

Herzrhythmusstörungen sind immer ein Fall für den Arzt

Wenn das Herz dauerhaft auch ohne besondere Belastungen nicht gleichmäßig pocht, sollten Betroffene einen Arzt aufsuchen. Welche Ursachen und Folgen Herzrhythmusstörungen haben können. Herzrhythmusstörungen sollten Betroffene auf jeden Fall vom Arzt abklären lassen ... mehr

Herzinfarkte bei Frauen häufig zu spät erkannt

Ein Herzinfarkt äußert sich bei Frauen anders als beim Mann. Die Anzeichen können Hinweise auf einen lebensbedrohlichen Verschluss eines Herzkranzgefäßes sein. Auch andere unspezifische Symptome zeigen manchmal den Infarkt an. Ein Herzinfarkt wird durch eine Verkalkung ... mehr

Cholesterin: Butter oder Margarine - was ist besser?

Butter ist nicht das einzige Streichfett, das aufs Brot geschmiert wird. Butterfans schwören jedoch auf den einzigartigen Geschmack. Über die Frage, ob Margarine oder Butter besser ist, streiten sogar Experten. Unterschied zwischen Margarine und Butter ... mehr

Druck auf der Brust: Herzinfarkt und andere Ursachen

Druck auf der Brust und ein Engegefühl im Brustkorb: Da denkt jeder sofort an einen Herzinfarkt. Doch es gibt noch andere Ursachen, die hinter Brustschmerzen stecken können. Druck auf der Brust: Mögliche Ursachen Viele Menschen, die Druck auf der Brust verspüren, denken ... mehr

Herzerkrankungen: Das sind die drei gefährlichsten

Viele Menschen nehmen ihren Herzschlag kaum wahr. Doch bei manchen gerät die Pumpe ab und an aus dem Takt – sie schlägt zu schnell, zu langsam oder unregelmäßig. Die Symptome der drei häufigsten Herzleiden werden noch immer zu häufig übersehen.  Die Koronare ... mehr

Koronare Herzkrankheit schlummert oft Jahrzehnte vor sich hin

Die koronare Herzkrankheit, kurz KHK, hat mehrere Gesichter: "ein gefährliches, ein harmloses und ein weniger harmloses", erklärt Professor Dr. Heribert Schunkert, Direktor der Klinik für Herz- und Kreislauferkrankungen im Deutschen Herzzentrum München im Interview ... mehr

Herzerkrankungen: Tomatenpille könnte vor Herzkrankheiten schützen

Dass Tomaten aufgrund ihres hohem Gehalts an Lycopin gut fürs Herz sind, ist bekannt. Jetzt haben britische Forscher an der Universität Cambridge eine Tomatenpille entwickelt, die die Funktion der Gefäße verbessert und somit Herz-Kreislauf-Krankheiten vorbeugt ... mehr

Obst und Gemüse: Forscher rütteln der 5-am-Tag-Regel

Täglich fünf Portionen Obst und Gemüse - so lautet die gängige Empfehlung. Doch laut einer Studie wären größere Mengen sogar noch besser, um das Risiko für Krebs und Herzerkrankungen zu senken. Mit einer Einschränkung. "5 am Tag" - dazu rät die Deutsche Gesellschaft ... mehr

"Dr. House" sei Dank: Professor rettet Herz-Patienten das Leben

Ein gesunder 55-Jähriger verliert langsam sein Augenlicht und hört immer schlechter. Dann wird sein Herz schwächer. Nach mehreren Monaten in verschiedenen Kliniken hat endlich ein Marburger Kardiologe die richtige Idee - dank der TV-Serie "Dr. House". Selbst ... mehr

Sauna lohnt sich auch im Sommer: Saunieren ist jederzeit gesund

Wer seinen Organismus stärken will, sollte zu jeder Jahreszeit mindestens einmal pro Woche in die Sauna gehen und nicht nur im Winter. Denn eine solche Schwitzkur bringt mehr als nur wohltuende Entspannung. Zunächst klingt es einleuchtend: Sauna bringt nur was im Herbst ... mehr

Herzklappenfehler: Ursachen, Symptome, Therapie

Bei einem Herzklappenfehler ist die spezifische Funktion der Herzklappen gestört. Gesunde Herzklappen fungieren normalerweise als Ventile und sorgen dafür, dass das Herz ordnungsgemäß pumpen kann. Zudem verhindern sie einen Rückfluss des Blutes in die falsche Richtung ... mehr

Wie gut kennen Sie Ihr Herz?

Es ist nur faustgroß, trotzdem ist das Herz unser wichtigstes Organ. Denn seine Pumpleistung hält die verschiedenen Körperfunktionen aufrecht. Doch es gibt zahlreiche Faktoren, die das Herz schwächen können. Nicht umsonst sind  Herz-Kreislauf-Erkrankungen hierzulande ... mehr

Herzkrankheiten: Kardiologen befürchten eine Zunahme von Herzkrankheiten

Vorhofflimmern gilt bereits heute als Volkskrankheit und zählt zu den häufigsten Erkrankungen des Herzens. Übergewicht, Bluthochdruck und übermäßiger Konsum von Alkohol fördern Herzkrankheiten. Manchmal können sogar schon Rotwein oder Prosecco Herzrasen ... mehr

Herzerkrankungen: Sport verbessert die Blutwerte im Alter

Für Herz und Nieren zählt jeder Schritt: Ältere Menschen haben wesentlich günstigere Blutwerte und ein deutlich geringeres Risiko für Herzerkrankungen, wenn sie sich regelmäßig bewegen. Forscher aus Ulm haben diesen Zusammenhang eindeutig belegt. Nicht ... mehr

Herz: Leichte Massage am Hals kann gegen Herzrasen helfen

Plötzliches Herzrasen ist beängstigend, doch es ist nicht immer gleich ein Grund zur Sorge. Oft helfe es bereits, mit Mittel- und Zeigefinger eine Stelle am Hals zu massieren, an der man den Pulsschlag spüre, rät Norbert Smetak, Vorsitzender des Bundesverbands ... mehr

Herzinfarkt-Behandlung: Jede Minute zählt

Für die erfolgreiche Behandlung eines Herzinfarkts ist vor allem die erste Stunde von entscheidender Bedeutung. Hier wird die Grundlage für die weitere Therapie durch Experten im Krankenhaus gelegt, wo Patienten mithilfe eines Herzkatheters, einer Thrombolyse ... mehr

Diät-Getränke können Herzinfarktrisiko erhöhen

Eigentlich trinken Menschen Diät-Getränke, um sich gesünder und bewusster zu ernähren. Gerade Figurbewusste, die auf den Geschmack der Softdrinks nicht verzichten wollen, greifen zu zuckerfreien Alternativen. Allerdings sind amerikanische Wissenschaftler ... mehr

Erhöhen die Wechseljahre das Herzinfarktrisiko?

Während mit den Wechseljahren der Östrogenspiegel bei Frauen sinkt, steigt im Gegenzug das Herzinfarktrisiko, weil die schützende Wirkung der weiblichen Geschlechtshormone nachlässt – so zumindest die weitverbreitete Meinung. Ganz so einfach ist diese Rechnung ... mehr

Nahrungsergänzungsmittel: Zu viel Kalzium schadet dem Herzen

Kalzium galt bislang als sinnvolles Nahrungsergänzungsmittel zur Stärkung der Knochen. Doch Forscher fanden nun heraus, dass zu viel Kalzium ungesund ist: Bei Männern erhöht der Nahrungszusatz das Risiko einer Herzerkrankung. Sinnvoller ist der Studie zufolge ... mehr

"Hässliches Cholesterin" verdreifacht Risiko für Herzkrankheiten

Gutes und schlechtes Cholesterin kennen die meisten Patienten. Dänische Wissenschaftler aber haben jetzt einen dritten Cholesterinwert untersucht, der es in sich hat: Zu viel davon verdreifacht das Risiko für Herzkrankheiten. Die Forscher tauften ... mehr

Beine: Warum langbeinige Frauen gesünder sind

Langbeinige Frauen wie Gisele Bündchen oder Naomi Campbell haben nicht nur optische Vorzüge. Auch in puncto Gesundheit scheinen sie im Vorteil zu sein. Das haben Forscher vom Institut für Sozialmedizin der Universität Bristol herausgefunden. Die Ergebnisse ihrer Studie ... mehr

Herzschwäche: Zahl der Patienten nimmt zu

Immer mehr Menschen in Deutschland landen mit Herzschwäche im Krankenhaus. "Die Zahl der Herzinsuffizienz-bedingten Hospitalisierungen (...) stieg zwischen 2000 und 2013 um 65,3 Prozent an", sagte Professor Rolf Wachter aus Göttingen auf der 81. Jahrestagung ... mehr

Vorhofflimmern: Abnehmen hilft gegen Herzrhythmusstörungen

Vorhofflimmern zählt zu den häufigsten Herzrhythmusstörungen. Rund eine Million Menschen in Deutschland sind betroffen. Nun zeigt eine australische Studie: Übergewichtige Patienten können die Herzprobleme relativ einfach loswerden - indem sie abspecken. Rund jeder ... mehr

Erhöhe Cholesterinwerte schon ab 30 Jahren gefährlich

Über die Hälfte aller Erwachsenen in Deutschland haben erhöhte Cholesterinwerte. Diese gelten als ein Hauptrisikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall. Viele jedoch kennen ihre Werte gar nicht, besonders die Jüngeren. Für die Gesundheit ... mehr

Vegetarische Ernährung als Herzinfarkt-Schutz?

Gesunde Ernährung senkt das Risiko von Herzerkrankungen – das ist mittlerweile bekannt. Vegetarische Ernährung könnte hierbei ein zusätzlicher Herzinfarkt-Schutz sein – zumindest wenn man der Statistik glaubt: Vegetarier haben ein deutlich geringeres Herzinfarkt-Risiko ... mehr

Sechs Maßnahmen schützen Frauen vor Herzinfarkt

Für viele ist der Herzinfarkt noch immer eine reine Männerkrankheit - völlig zu Unrecht. Denn er ist auch bei Frauen inzwischen mit Abstand die häufigste Todesursache. Doch es gibt Möglichkeiten, sich zu schützen. Mit einer gesunden Lebensweise ... mehr

Herzinfarkt bei Frauen: Anzeichen werden oft missdeutet

Die Vorstellung, dass Herzinfarkt eine typische Männersache sei, sitzt noch immer fest in vielen Köpfen verankert. Dabei ist er bei Frauen mit Abstand die häufigste Todesursache. Dennoch sind sich viele nicht bewusst, dass sie ein erhöhtes Infarktrisiko haben ... mehr

Schwammherz bleibt oft unentdeckt

Atemnot, Schwindel und ein unruhiger Puls: Hinter solchen Symptomen kann ein sogenanntes "Schwammherz" stecken. Bei dieser Form der angeborenen Herzmuskelerkrankung ist die Wand der linken Herzkammer in manchen Abschnitten nicht glatt und kompakt, sondern aufgelockert ... mehr

Herzinfarkt: Blick in den Spiegel gibt wichtigen Hinweis

Ein kritischer Blick in den Spiegel kann Hinweise darauf geben, wie hoch das Risiko ist, am Herzen zu erkranken. Das zeigt eine neue Studie mit 11.000 Dänen. Die Forscher haben herausgefunden, welche Merkmale als besonders kritisch einzuschätzen sind. Risiko ... mehr

Schicksal: Herzkranker Junge stellt sein Buch vor

Daniel ist erst 16. Er weiß, dass er bald sterben wird und er hat noch so viele Wünsche. Dann trifft Daniel auf einen, mit dem er sich seine Herzenswünsche erfüllt, und gemeinsam erleben sie, was wirklich zählt im Leben. Das Buch, das daraus entstanden ist, haben ... mehr

Herzschwäche erkennen: Symptome und Ursachen für Herzinsuffizienz

Herzschwäche ist eine ernste Krankheit, die tödlich enden kann. Dabei sind viele betroffen: In Deutschland wird die Zahl der Menschen mit Herzinsuffizienz auf zwei bis drei Millionen geschätzt, wie die Deutsche Herzstiftung berichtet. Rund 48.000 sterben ... mehr

Omega-3-Fettsäuren: Ölreicher Fisch erhöht die Lebensdauer um zwei Jahre

Wer sich falsch ernährt, hat ein höheres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Doch es gibt auch Nahrungsmittel, die das Herz stärken. Eine aktuelle Erhebung in den USA hat ergeben, dass der Verzehr von ölreichem Fisch unsere Lebensdauer um zwei Jahre ... mehr

Herz-Notfall: Diese Fehler auf jeden Fall vermeiden

Schmerzen in der Brust und im linken Arm, Atemnot sowie Bewusstlosigkeit: Bei einem Herzinfarkt zählt jede Sekunde. Doch immer wieder werden schwerwiegende Fehler gemacht, die schnelles Handeln unnötig erschweren. Nicht warten, bis die Symptome besser werden ... mehr

Herzschwäche: Treppensteigen gibt Hinweis auf krankes Herz

Wer bereits nach dem ersten Stockwerk außer Atem gerät, sollte aufmerksam werden, warnt die Deutsche Herzstiftung. Oft stecke eine unerkannte Herzerkrankung dahinter. Schätzungen zufolge leiden rund zwei Millionen Deutsche unter einer Herzschwäche - und wissen nichts ... mehr

Diese Musik schützt Ihr Herz

Mit der richtigen Musik im Ohr kann man seinem Herz Gutes tun. So können bestimmte Rhythmen den Blutdruck senken, die Herzfrequenz verringern und das Herz-Kreislauf-System günstig beeinflussen. Doch nicht jede Musik ist gleich effektiv. Während Schlager einfach ... mehr

Herz-Kreislauf: Worauf man bei Hitze achten sollte

Heiße Sommertage und schwüle Nächte machen besonders älteren Menschen und Patienten mit Herz- und Blutdruckproblemen zu schaffen. So können hohe Temperaturen zu Erschöpfung, Herzrhythmusstörungen, Muskelschwäche, Schwindel und Kreislaufkollaps führen. Die Deutsche ... mehr

Schutz von HDL-Cholesterin überschätzt

Es gibt gutes und schlechtes Cholesterin, dieser Grundsatz galt bislang. So soll das gute HDL-Cholesterin Gefäßverkalkungen vorbeugen und vor Herzkrankheiten schützen, und das schädliche LDL-Cholesterin die Gefäße angreifen. Doch das scheint so nicht ganz zu stimmen ... mehr

Krebs: Blutdruckmessen schützt auch vor Krebs

Die American Heart Association hat sieben Regeln zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen festgelegt. In einer Langzeitstudie wurde untersucht, ob diese Faktoren auch vor Krebs schützen können. Das überraschende Ergebnis der Studie ... mehr

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Blätterteig ist schlecht fürs Herz

Transfette sind besonders gesundheitsschädlich. Sie fördern die Arterienverkalkung und steigern das Herzinfarktrisiko. Die gefährlichen Fette finden sich vor allem in Backwaren, Kartoffelchips und Fast-Food-Produkten. Wie eine Studie ... mehr

Neue Studie: Warum die Ehe das Leben verlängern kann

Hat die Ehe einen positiven Einfluss auf die Gesundheit? Dieser Frage sind britische Forscher nachgegangen und haben dabei eine interessante Entdeckung gemacht. Diesen Vorteil hat die Ehe  Die gute Nachricht vorab: Wer verheiratet ist, kann sich freuen, denn das Leben ... mehr

Neue Studie: Gluten-Verzicht kann Risiko sein

Viele gesundheits- und figurbewusste Menschen verzichten auch ohne Darmbeschwerden vorsichtshalber auf Gluten. Das kann aber sogar Nachteile bringen. "Ist da Gluten drin?" Kellner sind diese Frage gewohnt. Denn der Verzicht auf das in Verruf geratene ... mehr

Broken-Heart-Syndrom: Frauen sterben häufiger

Schlimmer Liebeskummer, Todesfälle oder körperliche Erkrankungen: Das Broken-Heart-Syndrom tritt meist bei starkem psychischem Stress auf. Dabei handelt es sich um eine schwere Herz-Kreislauf-Erkrankung, die zum Tod führen kann. Frauen sind häufiger betroffen ... mehr

Herzstillstand: Vier Dinge, die jeder wissen sollte

Kurz vor der Führerscheinprüfung steht der Erste-Hilfe-Kurs auf dem Programm. Danach geraten Mund-zu-Mund-Beatmung und Herzdruckmassage meist in Vergessenheit. Doch was soll man im Ernstfall tun? Macht man, so ganz außer Übung, bei einem Herzstillstand nicht mehr falsch ... mehr

Akute Lebensgefahr: Was tun bei Herzinfarkt?

Erleiden Sie oder ein Mensch in Ihrer unmittelbaren Umgebung einen Herzinfarkt, besteht akute Lebensgefahr. Umso wichtiger ist es dann, schnell zu handeln. Erfahren Sie hier, wie Sie die Symptome bei sich selbst erkennen können und welche Maßnahmen zu treffen ... mehr
 
1


shopping-portal