Sie sind hier: Home > Themen >

Kabul

Thema

Kabul

Abschiebungen: Drei Geschichten von abgeschobenen Afghanen

Abschiebungen: Drei Geschichten von abgeschobenen Afghanen

Abschiebungen nach Afghanistan sind in Deutschland umstritten. Wie geht es den Rückkehrern in ihrer Heimat? Ein Reporter hat Betroffene befragt. Vor gut einem Jahr, am 14. Dezember 2016, hat die Bundesregierung damit begonnen, afghanische ... mehr
Afghanistan: Neuer Abschiebeflug aus Deutschland landet in Kabul

Afghanistan: Neuer Abschiebeflug aus Deutschland landet in Kabul

Es ist bereits der achte Flug  aus Deutschland  mit abgeschobenen afghanischen  Flüchtlingen. 27 Menschen sind zurück nach Kabul gebracht worden – zum ersten Mal waren auch Gefährder an Bord. Die aus Frankfurt am Main kommende Maschine sei am Donnerstag ... mehr
Erneute Abschiebungen nach Afghanistan geplant

Erneute Abschiebungen nach Afghanistan geplant

Am Mittwoch sollen, trotz anhaltender Gewalt in Afghanistan, etwa 20 abgelehnten Asylbewerbern nach Kabul abgeschoben werden, darunter auch ein Straftäter aus Rheinland-Pfalz. Der Flug soll am Mittwoch in Frankfurt am Main starten. Menschenrechtsaktivisten haben ... mehr
Diplomatische Vertretung der EU in Kabul unter Verdacht des Alkoholschmuggels

Diplomatische Vertretung der EU in Kabul unter Verdacht des Alkoholschmuggels

Ermittler der EU-Antibetrugsbehörde gehen dem Verdacht des Alkoholschmuggels durch die Vertretung der EU in Afghanistan nach. Das bestätigte am Sonntag ein EU-Sprecher. Zuvor hatte der britische "Guardian" berichtet, dass Wein und Spirituosen, die von der diplomatischen ... mehr
Abgeschobener Flüchtling kehrt Dezember zurück

Abgeschobener Flüchtling kehrt Dezember zurück

Ein nach Afghanistan abgeschobener Flüchtling muss laut einer Gerichtsentscheidung nach Deutschland zurückgeholt werden. Jetzt steht der Termin dafür fest. Am 11. Dezember soll der 23-Jährige in ein Flugzeug steigen, welches ihn zurück nach Deutschland bringt ... mehr

Mindestens 13 Tote bei Anschlägen in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei zwei Anschlägen in Afghanistan sind mindestens 13 Menschen getötet worden. Im Zentrum der Hauptstadt Kabul sprengte sich am Morgen im dichten Berufsverkehr ein Selbstmordattentäter in die Luft. In der südlichen Provinz Helmand starben bei einem ... mehr

Afghanistan gibt erstmals moderne Personalausweise aus

Kabul (dpa) - Mit mehrjähriger Verspätung wird die afghanische Regierung ab kommender Woche elektronisch erfassbare Personalausweise ausgeben. Das bestätigte die Sprecherin der Zentralen Stelle für Zivile Registrierung, Robina Schahabi. Die modernen, mit biometrischen ... mehr

Afghanistan: Mindestens sieben Menschen sterben durch Bombe

Kabul (dpa) - Bei der Explosion einer an einer Straße versteckten Bombe sind in der südafghanischen Provinz Helmand mindestens sieben Zivilisten ums Leben gekommen. Das sagte ein Mitglied des Provinzrats, Mirsa Hussain Alisada. Der Kleinbus sei am Morgen ... mehr

Pence besucht überraschend US-Truppen in Afghanistan

Kabul (dpa) - US-Vizepräsident Mike Pence ist überraschend nach Afghanistan gereist. Auf dem Militärstützpunkt Bagram besuchte er US-Soldaten. Er sei im Namen von Präsident Donald Trump gekommen, um sich bei ihnen für ihren Dienst zu bedanken ... mehr

Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul angekommen

Kabul (dpa) - Eine weitere Gruppe von aus Deutschland abgeschobenen afghanischen Flüchtlingen ist mit dem Flugzeug in Kabul eingetroffen. Die aus Frankfurt am Main kommende Maschine sei am Morgen gelandet, teilte die Internationalen Organisation für Migration ... mehr

Erneut Abschiebeflug nach Afghanistan gestartet

Kabul (dpa) - Zum achten Mal ist ein Abschiebeflug von Deutschland nach Afghanistan gestartet. Die Maschine hob nach dpa-Informationen am Abend mit 27 Afghanen an Bord vom Frankfurter Flughafen ab, darunter zwei sogenannte Gefährder. Der Großteil der Gruppe kommt ... mehr

Abschiebeflug soll am Donnerstagmorgen in Kabul landen

Kabul (dpa) - Afghanische Behörden haben die geplante Ankunft eines Abschiebeflugs aus Deutschland für diesen Donnerstag bestätigt. Der Leiter der Beobachtungsgruppe für Abschiebungen des Flüchtlingsministeriums, Faisurrahman Chadam, sagte der Deutschen Presse-Agentur ... mehr

Geheimdienst meldet Tod eines hohen Al-Kaida-Kämpfers

Kabul (dpa) - Der afghanische Geheimdienst NDS meldet den Tod eines hohen al-Kaida-Anführers. Omar Khetab sei bei Luftangriffen der anfghanischen und US-Streitkräfte getötet worden. Wo und wann der Mann starb, wird aus der E-Mail des NDS nicht ersichtlich. Khetab ... mehr

UN: Mehr als drei Millionen Afghanen in lebensbedrohlicher Not

Kabul (dpa) - 3,3 Millionen Afghanen werden im kommenden Jahr in lebensbedrohlicher Not sein und Hilfe brauchen. Das geht aus dem Überblick der UN zu den Humanitären Bedürfnissen in Afghanistan für 2018 hervor. Um 2,8 Millionen dieser akut notleidenden Menschen helfen ... mehr

Tote und Verletzte bei Bombenanschlägen in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei einem Bombenanschlag im Osten Afghanistans sind mindestens sechs Menschen getötet und 13 weitere verletzt worden. Unter den Toten waren auch eine Frau und ein Kind. Der Sprengstoff war an einem Motorrad befestigt und von einem ... mehr

Zahl der US-Bomben auf Afghanistan verdreifacht

Kabul (dpa) - Die US-Luftwaffe wird in diesem Jahr etwa dreimal so viele Bomben über Afghanistan abwerfen wie noch 2016. Neue Statistiken zeigen bis Ende Oktober schon 3554 «abgefeuerte Waffen». Im ganzen vergangenen Jahr hatte die Luftwaffe ... mehr

Knapp 350 000 Binnenflüchtlinge in Afghanistan seit Januar

Kabul (dpa) - In Afghanistan sind seit Jahresbeginn knapp 350 000 Menschen vor Gefechten zwischen radikalislamischen Taliban und Sicherheitskräften aus ihren Heimatorten geflohen. Das geht aus einem in der Nacht veröffentlichten Bericht der UN-Agentur zur Koordinierung ... mehr

Afghanistan verzeichnet höchste Schlafmohnernte

Mit geschätzten 9000 Tonnen Opium verzeichnet Afghanistan in diesem Jahr die größte Schlafmohnernte seiner Geschichte und übertrifft somit die Höchstwerte aus 2014. Das seien 87 Prozent mehr als noch im vergangenen Jahr, heißt es im am Mittwoch in der afghanischen ... mehr

Taliban-Angriff auf Polizei in Ostafghanistan abgewehrt

Kabul (dpa) - Ein Polizeitrainingszentrum in der ostafghanischen Provinz Wardak hat nach offiziellen Angaben einen schweren Taliban-Angriff abgewehrt. Vierzehn oder 15 Kämpfer hätten zuerst Mörsergeschosse auf das Gelände abgefeuert, dann eine Autobombe ... mehr

Bewaffneter Überfall auf TV-Sender in Kabul

In Kabul (Afghanistan) ist der TV-Sender Schamschad von Unbekannten angegriffen und gestürmt worden. Wie viele Verletzte oder Tote es gibt, ist bisher nicht klar. Ein Kameramann des Senders, Nusrat Dewguli, bestätigte die Meldung und berichtete, dass er mit Kollegen ... mehr

IS reklamiert Angriff auf Kabuler TV-Sender für sich

Kabul (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat den Angriff auf den afghanischen TV-Sender «Schamschad» für sich reklamiert. In einer Meldung über ihr Sprachrohr Amak heißt es, Kämpfer des IS hätten etwa 20 Menschen getötet, darunter Schutzpersonal und Angestellte ... mehr

Mindestens ein Toter bei Angriff auf TV-Sender in Kabul

Kabul (dpa) - Bei einem Angriff von mehreren Attentätern auf den großen TV-Sender «Schamschad» ist in der afghanischen Hauptstadt Kabul mindestens ein Mensch getötet worden. Es handele sich um eine weibliche Angestellte, berichtet der Sender Tolo TV. Augenzeugen ... mehr

Angriff auf TV-Sender in Kabul

Kabul (dpa) - Unbekannte haben in der afghanischen Hauptstadt Kabul den großen TV-Sender Schamschad angegriffen. Das bestätigte ein Kameramann des Senders. Männer mit Waffen seien ins Gebäude eingedrungen, sagte er. Er sei mit vielen Kollegen aus dem zweiten Stock ... mehr

Nach Anschlag eines Kindes in Kabul nun acht Tote

Kabul (dpa) - Nach einem Selbstmordanschlag im Diplomaten- und Regierungviertel Kabuls ist die Zahl der Toten auf insgesamt acht gestiegen. Das bestätigte ein Sprecher des Innenministeriums. Dazu gehören der Selbstmordattentäter - laut Polizei ein Junge zwischen ... mehr

Anschlag in Kabul: Kind zündet Bombe und tötet mehrere Menschen

Wieder soll die Terrormiliz Islamischer Staat ein Kind als Selbstmordattentäter missbraucht haben. In der afghanischen Hauptstadt Kabul zündete ein Junge mitten  im Diplomaten- und Regierungsviertel seinen Sprengsatz und riss m indestens fünf Menschen ... mehr

Junge sprengt sich in Kabul in die Luft

Kabul (dpa) - Ein Kind hat sich im Diplomaten- und Regierungsviertel der afghanischen Hauptstadt Kabul in die Luft gesprengt und mindestens fünf Menschen mit in den Tod gerissen. Innerhalb kurzer Zeit hätten Ambulanzen mindestens 23 Menschen in Kliniken gebracht ... mehr

Weitere abgelehnte Asylbewerber nach Afghanistan abgeschoben

Kabul (dpa) - Deutschland hat weitere Afghanen in ihr Heimatland abgeschoben. Das Flugzeug landete am Morgen in Kabul. An Bord der Maschine seien 14 junge Männer gewesen, sagte ein Repräsentant der Internationalen Organisation für Migration IOM am Flughafen. Offizielle ... mehr

Abschiebungen: Weitere Flüchtlinge sind wieder in Kabul

Am Mittwochmorgen ist ein weiteres Flugzeug aus Deutschland mit abgeschobenen  Flüchtlingen  in  Kabul  angekommen. Es ist bereits die siebte Sammelabschiebung nach Afghanistan seit Dezember. An Bord der aus Leipzig-Halle kommenden Maschine waren 14 junge Männer, sagte ... mehr

Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul angekommen

Kabul (dpa) - Eine weitere Gruppe von aus Deutschland abgeschobenen afghanischen Flüchtlingen ist am Morgen mit dem Flugzeug in Kabul eingetroffen. Die aus Leipzig-Halle kommende Maschine sei gegen 6.45 Uhr Ortszeit gelandet, sagte der Sprecher der Grenzpolizei ... mehr

Irak weist Rex Tillersons Wunsch nach Abzug "iranischer Milizen" ab

US-Außenminister ist zu unangekündigten Besuchen nach Kabul und Bagdad. Er forderte einen Abzug aller "ausländischen Kämpfer" und "iranischen Milizen" im Irak. Der irakische Regierungschef Haider al-Abadi hat dies zurückgewiesen.  Die Kämpfer der vorwiegend ... mehr

US-Außenminister besucht überraschend Afghanistan und Irak

Kabul (dpa) - US-Außenminister Rex Tillerson hat überraschend Afghanistan und den Irak besucht. In Kabul traf er mit dem afghanischen Präsidenten Aschraf Ghani zusammen, teilte die dortige US-Botschaft mit. Anschließend kam Tillerson in Bagdad mit Iraks Premier Haidar ... mehr

Offenbar wieder Abschiebeflug nach Afghanistan

In Afghanistan sterben bei Anschlägen und Angriffen von Islamisten immer wieder auch Zivilisten. Dennoch werden abgelehnte Asylbewerber dorthin abgeschoben. Erneut ist eine Maschine Richtung Kabul unterwegs. Das Sammelcharterflug startete nach Informationen ... mehr

15 Tote bei weiterem Anschlag in Kabul

Kabul (dpa) - Bei einem weiteren Anschlag in der afghanischen Hauptstadt Kabul hat ein Selbstmordattentäter mindestens 15 Armee-Kadetten mit in den Tod gerissen. Das bestätigte der Sprecher des Verteidigungsministeriums, Daulat Wasiri. Vier weitere Menschen seien ... mehr

Viele Tote bei Anschlägen in Afghanistan

Kabul (dpa) - Nach einem Anschlag der Terrormiliz IS auf eine schiitische Moschee in der afghanischen Hauptstadt Kabul ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 56 gestiegen. Weitere 55 Menschen seien verletzt worden, sagte ein Sprecher des Innenministeriums ... mehr

IS reklamiert Anschlag auf Moschee in Kabul für sich

Kabul (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat hat den Anschlag auf eine Moschee in der afghanischen Hauptstadt Kabul mit fast 40 Toten für sich reklamiert. Ein Selbstmordattentäter habe seine Sprengstoffweste inmitten einer Menschenmenge gezündet, teilte ... mehr

72 Tote nach zwei Moscheeanschlägen in Afghanistan

Kabul (dpa) - Nach zwei Anschlägen auf Moscheen in Afghanistan ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 72 gestiegen. Bei einem Selbstmordattentat in einer sunnitischen Moschee in der Provinz Ghor wurden mindestens 33 Menschen getötet. Bei dem Selbstmordanschlag ... mehr

Mindestens 30 Tote bei Angriffen auf Moscheen in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei zwei Angriffen auf Moscheen in Afghanistan sind mindestens 30 Menschen ums Leben gekommen. Ein Attentat traf ein Gotteshaus in der Hauptstadt Kabul, das andere eine Moschee in der zentralafghanischen Provinz ... mehr

Viele Tote bei Serie von Talibanoffensiven in Afghanistan

Kabul (dpa) - In mehreren Provinzen Afghanistans sind bei Angriffen radikalislamischer Taliban mindestens 85 Menschen getötet worden. Alleine bei dem überfall auf ein Polizeitrainingszentrum in der Hauptstadt der ostafghanischen Provinz Paktia, Gardes, kamen ... mehr

Mindestens 47 Tote bei Taliban-Angriffen in Ostafghanistan

Kabul (dpa) - In Ostafghanistan sind bei Angriffen radikalislamischer Talibankämpfer mindestens 47 Menschen getötet worden. In der Hauptstadt der Provinz Paktia, Gardes, war nach Angaben des Innenministeriums seit dem Morgen eine Attacke auf ein Polizeitrainingszentrum ... mehr

Die meisten der afghanischen Mädchen gehen nicht zur Schule

Kabul (dpa) - Die Zahl der afghanischen Mädchen mit Schulbildung geht zurück, warnen Experten der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch. In einem Bericht über den Zugang von afghanischen Mädchen zu Bildung heißt es, die Bemühungen von Gebern und Regierung seien ... mehr

Zivile Opfer bei US-Luftangriff auf Haus in Kabul

Kabul (dpa) - Bei einem Luftangriff der US-Luftwaffe auf Extremisten in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind nach offiziellen Angaben zahlreiche Zivilisten verletzt oder getötet worden. «Tragischerweise hatte eines der Geschosse ... mehr

Taliban greifen Flugzeug von US-Verteidigungsminister James Mattis an

In einer gewagten Attacke beschießen die Taliban den internationalen Flughafen von Kabul, kurz nachdem der US-Verteidigungsminister dort landet. Bei einem Gegenangriff des US-Militärs kommen Zivilisten ums Leben. Die Mörsergranaten schlagen auf dem Flughafen ... mehr

Abschiebung nach Afghanistan - De Maizière: Straftäter heimgeschickt

Kabul (dpa) - Erstmals seit mehreren Monaten haben Bund und Länder wieder Afghanen in ihre Heimat abgeschoben - trotz der schwierigen Sicherheitslage in dem Land. Ein Flugzeug mit acht abgelehnten Asylbewerbern aus Bayern, Nordrhein-Westfalen und Hamburg landete ... mehr

Asylpolitik: Abschiebeflug aus Deutschland landet in Kabul

Nach Protesten am Düsseldorfer Flughafen startete eine Maschine mit abgelehnten Asylbewerbern Richtung Afghanistan. Am Mittwochmorgen ist der Abschiebeflug in  Kabul angekommen. Mohammad Asif Abbasi, ein Sprecher des afghanischen Flüchtlingsministeriums, sagte ... mehr

Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul gelandet

Kabul (dpa) - Ein Abschiebeflug aus Deutschland mit abgelehnten Asylbewerbern ist in Afghanistan gelandet. Die Maschine landete auf dem internationalen Flughafen der Hauptstadt Kabul. Die acht Männer an Bord sind nach Angaben von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann ... mehr

Selbstmordanschlag nahe US-Botschaft in Kabul: Mindestens fünf Tote

Es war der zweite schwere Anschlag innerhalb von einer Woche in Kabul - und der zwölfte seit Januar. Diesmal starben in der afghanischen Hauptstadt Menschen, die in einer Bank anstanden. Bei einem Selbstmordanschlag vor einer Bank in der afghanischen Hauptstadt Kabul ... mehr

Mindestens fünf Tote bei Anschlag in Kabul

Kabul (dpa) - Bei einem Selbstmordanschlag vor einer Bank in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens fünf Menschen getötet worden. Mindestens neun weitere Menschen wurden verletzt. Ein Mann soll sich in die Luft gesprengt haben. In Afghanistan beginnen ... mehr

Mehr als 200 000 Kriegsvertriebene in Afghanistan

Kabul (dpa) - In Afghanistan sind seit Jahresbeginn mehr als 200 000 Menschen vor Gefechten zwischen radikalislamischen Taliban und Sicherheitskräften aus ihrer Heimat geflohen. Das geht aus einem Bericht der UN-Agentur zur Koordinierung humanitärer Hilfe hervor ... mehr

Mindestens 13 Tote bei Anschlag auf afghanischen Militärkonvoi

Kabul (dpa) - Bei einem Doppel-Anschlag der radikalislamischen Taliban auf einen afghanischen Militärkonvoi sind mindestens 13 Menschen getötet worden. Mindestens 16 Menschen wurden außerdem verletzt. Am späten Abend hatten die Taliban unter einem Fahrzeug der Armee ... mehr

Zahl der Todesopfer nach IS-Angriff in Kabul gestiegen

Kabul (dpa) - Die Zahl der Todesopfer des Angriffs der IS-Terrormiliz auf eine Moschee in Kabul ist weiter gestiegen. 28 Gläubige seien getötet und mehr als 50 weitere verletzt worden, heißt es aus dem Gesundheitsministerium. Ein Angreifer hatte ... mehr

Mindestens 25 Tote bei IS-Angriff auf Moschee in Kabul

Kabul (dpa) - Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat haben bei der Erstürmung einer voll besetzten Moschee in der afghanischen Hauptstadt Kabul mindestens 25 Menschen getötet. Mindestens 40 Menschen seien verletzt worden, hieß es vom Gesundheitsministerium ... mehr

Mindestens 20 Tote bei IS-Angriff auf Moschee in Kabul

Kabul (dpa) - Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat haben bei der Erstürmung einer voll besetzten Moschee in der afghanischen Hauptstadt Kabul mindestens 20 Menschen getötet. Mindestens 40 Menschen seien verletzt worden, hieß es vom Gesundheitsministerium ... mehr

Mindestens zwei Tote bei Angriff auf Schiiten-Moschee in Kabul

Kabul (dpa) - Während der Freitagsgebete haben unbekannte Bewaffnete in der afghanischen Hauptstadt Kabul eine schiitische Moschee angegriffen. Mindestens zwei Menschen seien dabei getötet worden, teilte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums mit. Zudem ... mehr

USA verstärken Afghanistan-Einsatz

Kabul (dpa) - Entgegen seinen Ankündigungen im Wahlkampf will US-Präsident Donald Trump das Engagement der USA in Afghanistan verstärken und Terroristen in der Region den Garaus machen. «Diese Mörder müssen wissen, dass sie sich nirgendwo verstecken ... mehr

Taliban drohen Trump: Afghanistan wird euer Friedhof

Kabul (dpa) - Die radikalislamischen Taliban haben als Reaktion auf die neue Afghanistanstrategie von US-Präsident Donald Trump angekündigt, einen «heiligen Krieg bis zum letzten Atemzug» führen zu wollen. Trump hatte in einer Ansprache an die Nation ... mehr
 
1 2 3 5 7 8


shopping-portal