Sie sind hier: Home > Themen >

Mietpreisbremse

Thema

Mietpreisbremse

Werden weitere Wohnungskonzerne Mietendeckel einführen?

Werden weitere Wohnungskonzerne Mietendeckel einführen?

Erst will das Land Berlin per Mietendeckel einen Mieterhöhungsstopp für fünf Jahre erzwingen, nun bringt ein Immobilienkonzern ein eigenes Konzept ins Spiel. Wird es am Ende viele verschiedene Mietendeckel in Deutschland geben? Ist das der Beginn eines neuen Trends ... mehr
Wer bestellt, soll zahlen: Makler wollen gegen neues Gesetz klagen

Wer bestellt, soll zahlen: Makler wollen gegen neues Gesetz klagen

Wer einen Makler beauftragt, der soll ihn auch bezahlen - das ist das sogenannte Bestellerprinzip. Die Große Koalition hatte die Einführung für kommendes Frühjahr beschlossen. Der Immobilienverband Deutschland (IVD) lehnt das Gesetz ab und droht mit einer Klage ... mehr
Makler zittern vor dem Bestellerprinzip

Makler zittern vor dem Bestellerprinzip

Das Bundeskabinett hat die Mietpreisbremse beschlossen, darin enthalten ist auch das Bestellerprinzip für Immobilienmakler. Weil es bei der Mietpreisbremse selbst viele Ausnahmen gibt, dürften die neuen Maklerregeln für Mieter eher von Bedeutung ... mehr
Mietpreisbremse: Heiko Maas einigt sich mit Koalition

Mietpreisbremse: Heiko Maas einigt sich mit Koalition

Justiz- und Verbraucherminister Heiko Maas (SPD) hat sich mit den Spitzen der Koalitionsfraktionen auf einen besseren Schutz vor drastischen Mieterhöhungen geeinigt. Bei einem Mieterwechsel darf die neue Miete in ausgewählten Gebieten künftig maximal zehn Prozent ... mehr

"Focus": Klagewelle gegen Mietpreisbremse erwartet

Immobilienverbände und Juristen erwarten einem "Focus"-Bericht zufolge eine Klagewelle zu der vom Kabinett beschlossenen Mietpreisbremse. "Der Gesetzgeber hätte klären müssen, was genau die ortsübliche Vergleichsmiete ist, bevor er sie zur Grundlage des Gesetzes ... mehr

Verband: Mietpreisbremse lässt die Mieten drastisch steigen

Die für 2015 geplante Einführung der Mietpreisbremse könnte in den nächsten Monaten zu Mieterhöhungen führen. Der Hauptgeschäftsführer des Verbandes Haus & Grund, Kai Warnecke, sagte der "Bild"-Zeitung, Vermieter würden bei Neuvermietungen jetzt erhebliche ... mehr

Gutachten sorgt für Wirbel: Mietpreisbremse könnte ausgebremst werden

Die Mietpreisbremse droht im Chaos zu versinken. Ein Gutachten erklärt den Gesetzesentwurf des Bundesjustizministeriums für verfassungswidrig. Die CDU sieht starken Nachbesserungsbedarf. Der Zeitplan gerät aus den Fugen. Unter den Maklern geht die Angst ... mehr

"Hohes Konfliktpotenzial": Mietpreisbremse sorgt weiter für Zoff

Ausgerechnet in SPD-geführten Bundesländern stößt Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) mit seinen Plänen für eine Mietpreisbremse auf Widerstand. Laut "Spiegel" beklagen die Länder unter anderem, die geplante Regelung zur Deckelung von Mieten ... mehr

"Wählertäuschung": Mietpreisbremse wohl mit mehr Ausnahmen

Bei der geplanten Mietpreisbremse der schwarz-roten Bundesregierung zeichnen sich mehr Ausnahmen ab als bisher vorgesehen. Justizminister Heiko Maas ( SPD) sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Wir können darüber diskutieren, Neubauten von der Mietpreisbremse ... mehr

ARD-Talk von Günther Jauch: Lindner geißelt die Mietpreisbremse

"Wir haben heute nicht die Ideallösung produziert", verabschiedete Günther Jauch die Zuschauer seiner Talkshow in die Nacht. Man hätte es bei einer Sendung mit dem Thema "Luxusgut Wohnung - wird die Miete unbezahlbar?" eigentlich auch nicht anders erwarten ... mehr

So wollen Vermieter die Mietpreisbremse umgehen

Durch die Mietpreisbremse werden die Mieten gedeckelt? Nicht unbedingt. Denn Vermieter reagieren laut einer Umfrage kreativ auf die neuen Regeln: Sie wollen alles tun, um entgangene Einnahmen auszugleichen. Die umstrittene Mietpreisbremse droht ihre erwünschte Wirkung ... mehr

Diskussion um Mietpreisbremse lässt Mieten schon jetzt steigen

Die Mietpreisbremse ist noch nicht einmal beschlossen und soll erst im kommenden Jahr greifen - doch schon jetzt sorgt sie dafür, dass die Mieten steigen. Die "Rhein-Neckar-Zeitung" berichtet unter Berufung auf eine Studie für die Bundestagsfraktion ... mehr

Preisspiegel 2013/14: Mieten steigen weniger stark als in den Jahren zuvor

Angeblich steigen die Mieten in Deutschlands Städten rasant. Doch der neuen Preisspiegel des Immobilienverbands Deutschland (IVD) zeigt: Der kräftige Mietpreisanstieg scheint gestoppt. Die Mietpreise in Deutschlands Städten haben gegenüber 2013 auf breiter Front ... mehr

Immobilien-Verband ZIA: Mieten steigen in diesem Jahr kaum noch

Wohnungsmieten und Preise für Eigentumswohnungen werden nach Einschätzung eines Spitzenverbandes der Immobilienwirtschaft nicht mehr so rasant steigen wie bisher. Das Jahr 2014 "dürfte das Ende des nominalen Mietpreisanstiegs" markiert haben ... mehr

DIW: In welchen deutschen Städten eine Immobilienblase droht

Klar, in München sind Wohnungen kaum bezahlbar. Aber wussten Sie, dass auch in Detmold eine Hauspreisblase droht? Forscher des DIW haben kalkuliert, wo Immobilienkäufer mit Verlusten rechnen müssen. Als Sehnsuchtsziel der Deutschen ist Detmold bisher nicht aufgefallen ... mehr

Mietpreisbremse kommt ab Juni - Bestellerprinzip bei Maklern

Ab dem 1. Juni gilt die Mietpreisbremse. Nach der Entscheidung im Bundestag Anfang März, stimmte nun auch der Bundesrat zu. Mit der Neuregelung sollen die Bundesländer die Möglichkeit bekommen, auf die "dramatischen Veränderungsprozesse" auf dem Wohnungsmarkt besonders ... mehr

Mietpreisbremse und neue Maklerkosten beschlossen

Der Bundestag hat die lange diskutierte Mietpreisbremse für angespannte Wohnungsmärkte vor allem in Großstädten beschlossen. Sie muss nun noch durch den Bundesrat, wo es keinen Widerstand geben dürfte. Regional begrenzt können Mieten dann bei einem Mieterwechsel nicht ... mehr

Große Koalition mit Einigung im Streit um die Mietpreisbremse

Die Einigung kam kurz nach Mitternacht: Union und SPD haben ihren Streit um die Mietpreisbremse ausgeräumt. Bürger können sich örtlich auf eine Deckelung der Mietpreise freuen. Wie die Deutsche Presse-Agentur am frühen Mittwochmorgen aus Koalitionskreisen in Berlin ... mehr

Mietpreisbremse zunächst wirkungslos: Mieten und Immo-Preise steigen auch 2015 weiter

Immobilienkäufer und Mieter müssen im kommenden Jahr meist tiefer in die Tasche greifen. Zwar soll die für 2015 geplante Preisbremse manchen Mietern Entlastung bringen. Viele Menschen müssen sich nach Ansicht des Deutschen Mieterbunds (DMB) dennoch auf steigende Mieten ... mehr

Mietpreisbremse könnte sich als Bumerang erweisen

Auf den ersten Blick ist es eine gute Nachricht für Millionen Mieter. Die von der Bundesregierung geplante Mietpreisbremse dürfte wohl funktionieren - das ergibt jedenfalls eine Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Andererseits sind - wie bei jeder ... mehr

Wohnungsmarkt: Für Studenten ist schwieriger denn je

Wer ein Studium beginnt, kennt das Problem: Der Wohnungsmarkt ist dicht, die Preise teuer. Daran hat auch die Mietpreisbremse nichts geändert. Im Gegenteil: Die Konkurrenz auf dem Wohnungsmarkt ist größer denn je - und Entspannung nicht in Sicht. Über Wohnheime ... mehr

Bestellerprinzip und Mietpreisbremse: Das ändert sich zum 1. Juni

Zum Anfang des Monats Juni treten wieder eine ganze Reihe von Gesetzesänderungen in Kraft. Wichtig für Verbraucher sind vor allem die Mietpreisbremse und die Änderungen bei den Immobilienmakler-Provisionen. Aber es gibt noch mehr. Im folgenden geben wir einen ... mehr

Mietpreisbremse ab 1. Juni: Wie die Bundesländer damit umgehen

Die gesetzliche Mietpreisbremse ist am 1. Juni in Kraft getreten. Neumieten in ausgewiesenen Gegenden dürfen jetzt nur noch maximal zehn Prozent über der ortsüblichen Vergleichs miete liegen - theoretisch. Denn die Bundesländer legen fest, wo die Mietpreisbremse ... mehr

Zwischenbilanz zum Bestellerprinzip: Mieter sparen Maklerkosten

Nach Einführung des Bestellerprinzips ist der Regelfall der, dass Mieter bei der Wohnungssuche keinen Makler mehr bezahlen müssen. Nach Einschätzung des Deutschen Mieterbundes (DMB) halten sich Vermieter und Makler ganz überwiegend an das Gesetz. 570 Millionen ... mehr

Ab 1. August: Das ändert sich bei Mindestlohn, KfW und Mietrecht

Der August bringt einige wichtige Änderungen mit sich, von denen Verbraucher kräftig profitieren können. So gibt es für Kunden der Bahn künftig neue, zum Teil günstigere Bahncard-Angebote. Haus- oder Wohnungsbesitzer ... mehr

Mietpreisbremse bremst Mieten nicht wirklich

Eigentlich sollen durch die gesetzliche Mietpreisbremse die Mieten in Deutschland gedeckelt werden. Doch dieses Ziel wird nach Einschätzung von Hauseigentümern und Mietervereinen weitgehend verfehlt. Die Maßnahme sei "ein hilfreiches, kleines, aber mangelhaftes ... mehr

Mietspiegel: Berliner Urteil bringt Mietpreisbremse in Gefahr

Das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg hat den Mietspiegel der Hauptstadt gekippt. Das könnte Auswirkungen auf Mieter in ganz Deutschland haben. Ein Mietspiegel, wie ihn die meisten deutschen Städte pflegen, gibt vereinfacht das Mietniveau in den einzelnen Stadtteilen ... mehr

Steuerzahlerbund klagt Staat an: Wohnen muss bezahlbar bleiben

Der Bund der Steuerzahler hat den Staat zum Start der gesetzlichen Mietpreisbremse aufgefordert, selbst dazu beizutragen, dass Wohnen bezahlbar bleibt. "Der Staat selbst ist beim Wohnen Kostentreiber Nr. 1", sagte der Präsident der Organisation, Reiner Holznagel ... mehr

Kosten für Wohnraum steigen in Deutschland stark an

Ob für Mieter oder Eigentümer - Wohnraum wird immer teurer. Das Einkommen vieler Haushalte konnte mit dieser Entwicklung nicht Schritt halten. Die vor rund zwei Jahren eingeführte Mietpreisbremse ist laut einer Studie in vielen Fällen wirkungslos. Eine Analyse ... mehr

Studie zur Mietpreisbremse: Mieter zahlen 1700 Euro zu viel

44 Prozent der neuen Mietverträge verstoßen gegen das Gesetz. Das geht aus einer neuen Studie über die Mietpreisbremse hervor. Demnach würden die Deutschen jedes Jahr etwa 310 Millionen Euro zu viel Miete zahlen. Die Mietpreisbremse wurde ... mehr

Mietpreisbremse: Maas fordert Pflicht zu Offenlegung der Vormiete

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) will eine deutliche Verschärfung der Mietpreisbremse durchsetzen: Vermieter sollen künftig dazu verpflichtet sein, die Höhe der Vormiete zu nennen. "Es hat sich gezeigt, dass Vermieter die Vormiete bei neuen Interessenten nicht ... mehr

Trotz Mietpreisbremse: Mietpreise steigen deutlich an

Die Mieten in Deutschland sind seit Inkrafttreten des Gesetzes zur Mietpreisbremse stärker gestiegen als zuvor. Im Jahr 2016 wurden im Schnitt 7,65 Euro pro Quadradmeter fällig und damit 36 Cent mehr als im Vorjahr, wie am Samstag aus einer Antwort ... mehr

Berlin: Aktivisten besetzen wegen steigenden Mieten mehrere Häuser

In Berlin hat ein Bündnis damit begonnen, in der gesamten Stadt Häuser zu besetzen. Es könnte zu offenen Konfrontationen kommen. Erste Besitzer haben die Polizei gebeten, ihre Häuser zu räumen. Ein linkes Bündnis hat am Sonntag nach eigenen Angaben mehrere ... mehr

Baukindergeld soll rückwirkend ab 1. Januar 2018 gelten

Ausgerechnet auf der Zugspitze zurrt die große Koalition ihre ersten großen Projekte fest – profitieren sollen Familien beim Hauskauf oder -bau. Außerdem soll Mietpreisbremse soll verschärft werden.  Das von der großen Koalition geplante Baukindergeld für Familien ... mehr

SPD-Abgeordneter: Bauministerium bei Mietpreisbremse untätig

Der Thüringer Bundestagsabgeordnete Carsten Schneider (SPD) hat dem Bauministerium im Freistaat Untätigkeit bei der Mietpreisbremse vorgeworfen. Schneider kritisiert, dass Thüringen bis heute keine eigene Verordnung erlassen habe, um strengere Kappungsgrenzen ... mehr

Mieten in Deutschland: Wo man sich am meisten Wohnfläche leisten kann

Die  Mieten in Deutschland steigen weniger stark als die Einkommen. Das geht aus einer Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervor. In vielen Regionen können sich die Menschen demnach heute größere Wohnungen leisten als noch vor sechs Jahren ... mehr

Vermieter umgehen mit möblierten Wohnungen Mietpreisbremse

In deutschen Großstädten wird offenbar immer öfter die Mietpreisbremse umgangen - mit einem simplen Trick: Die Wohnungen werden möbliert angeboten. Das hat Aufschläge von teilweise bis zu mehr als zehn Euro pro Quadratmeter zur Folge. Dieses Vorgehen ... mehr

Die meisten Vermieter ignorieren Mietpreisbremse

Die Mietpreisbremse in Deutschland funktioniert nicht wie erhofft. Das geht aus einer Studie des Deutschen Mieterbundes (DMB) hervor. "Offensichtlich werden die gesetzlichen Regelungen von vielen Vermietern ignoriert", erklärte DMB-Direktor Lukas Siebenkotten ... mehr

Mietpreisbremse: Heiko Maas drängt auf schnelle Verschärfung

Bei neuen Verträgen können die Vermieter die gesetzlichen Vorgaben zur Mietpreisbremse umgehen. Jetzt will die Große Koalition offenbar nachbessern. Der Mieter soll  künftig beim Auskunftsanspruch gegen den Vermieter gestärkt werden. Justizminister Heiko ... mehr

Mietpreisbremse: So wehren Sie sich gegen zu hohe Mieten

Die Mietpreisbremse ist vor fast einem Jahr mit großen Erwartungen eingeführt worden. Laut einer aktuellen Studie des Forschungsinstituts Regiokontext zeigt das neue Gesetz allerdings kaum Wirkung. Doch wie können sich Mieter dennoch gegen erhöhte Mieten ... mehr

Mietpreisbremse floppt: Das sind die Gründe

Rund ein Jahr nach der Einführung der Mietpreisbremse zeigt sich, dass die beabsichtigte Wirkung offenbar nicht erreicht wird. Wie die "Süddeutsche Zeitung" (SZ) unter Berufung auf eine Studie für den Mietmarkt in Berlin berichtet, sind die Mieten dort im Schnitt ... mehr

SPD: Wohnungskauf soll günstiger werden

Beim Wohnungskauf fallen teure Nebenkosten für Notar- und Grundbucheinträge an. Die SPD will die Käufer künftig entlasten. So sollen die bislang in Prozentsätzen an der Kaufsumme berechneten Gebühren durch Pauschalen gedeckelt werden. Das geht aus einem Entwurf ... mehr

Mietrecht: Maas will Modernisierungskosten-Umlage einschränken

Geht es nach Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD), sollen es Vermieter in Zukunft richtig schwer haben. Die Umlage von Modernisierungskosten auf die Miete soll deutlich stärker eingeschränkt werden als bislang bekannt. Doch vom Koalitionspartner kommt Gegenwind ... mehr

Mietenbericht: Weiter Engpässe auf dem Wohnungsmarkt

Baugeld ist billig wie nie - dennoch werden zu wenig Wohnungen gebaut. Dass es in einigen Städten extrem schwer geworden ist, bezahlbaren Wohnraum zu finden, liegt nicht nur am Zuzug von Flüchtlingen. Der Wohngeld- und Mietenbericht der Bundesregierung bezieht ... mehr

Mietpreisbremse erweist sich als wirkungslos: Mietspiegel fehlt oft

Drei Viertel aller Städte mit Mietpreisbremse verfügen einem Zeitungsbericht zufolge über keinen Mietspiegel. Deshalb fehle in den 177 betroffenen Kommunen die Grundlage, um das Gesetz effektiv umzusetzen. Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, sei es für Mieter ... mehr

BGH-Urteil: Bundesländer dürfen Mieterhöhungen begrenzen

Der Bundesgerichtshof ( BGH) hat eine Verordnung des Landes Berlin gebilligt, die Mieterhöhungen in laufenden Verträgen begrenzt. Damit haben die Bundesländer weiterhin weitgehend freie Hand, wenn sie zu starke Mieterhöhungen verhindern wollen. Der BGH verwarf die Klage ... mehr

So funktionieren Mietpreisbremse und Bestellerprinzip für Makler

In vielen deutschen Großstädten ist die Wohnungssuche kein Spaß. Die Mieten schnellen nach oben, bei Besichtigungen stehen Dutzende Interessenten Schlange. Und wer die Wohnung bekommt, muss oft eine Maklerprovision zahlen. Auf solche Auswüchse zielt die Mietpreisbremse ... mehr

Mietpreisbremse – Kaum Wirkung gegen Mietpreisanstieg

Die Mieten in den Städten kennen nur eine Richtung: nach oben. Vor allem bei Neuvermietungen sollte die Mietpreisbremse Abhilfe schaffen. Doch diese entpuppt sich in vielen Fällen als zahnloser Tiger. Knapp drei Jahre nach der Einführung hat der Deutsche ... mehr

Mietpreisbremse verschärft: Was Sie bei Wucher-Mieten tun können

Ob als Single, Paar oder Familie, in vielen Städten ist die Wohnungssuche eine echte Tortur – und die Mieten klettern immer weiter. Immerhin: In Zukunft sollen Mieter mehr Rechte und Vermieter mehr Pflichten haben. Das Bundeskabinett hat das neue Mieterschutzgesetz ... mehr

Mehr Rechte für Mieter: Kabinett beschließt schärfere Mietpreisbremse

Berlin (dpa) - Mieter sollen sich künftig besser gegen überhöhte Mieten wehren können. Dazu brachte das Bundeskabinett neue Rechte und schärfere Auflagen für Vermieter auf den Weg. Die sogenannte Mietpreisbremse für Regionen mit angespanntem Wohnungsmarkt wird unter ... mehr

Bei Wohnungssuche: Nicht auf unrechtmäßige Miethöhe spekulieren

Hamburg (dpa/tmn) - Manchmal finden Wohnungssuchende ein tolles Objekt, halten die Miete aber für unrechtmäßig hoch. Dagegen können Mieter zwar nach Vertragsunterschrift vorgehen. Doch sie sollten nicht darauf spekulieren, dass sich die Miete senkt, rät Siegmund Chychla ... mehr

Wohnungsmarkt: Linke und Grüne wollen Nachbesserungen bei Mietpreisbremse

Berlin (dpa) - Auch mit der geplanten Verschärfung wird die Mietpreisbremse nach Ansicht von Linken und Grünen den rasanten Mietanstieg in Städten nicht verhindern. Es gebe zu viele Ausnahmen und Mieter, die schon länger in ihrer Wohnung lebten ... mehr

Mietpreisbremse: Mieterbund fordert Strafen für Vermieter

Die Jamaika-Parteien sind sich uneinig, ob sie die Mietpreisbremse behalten wollen. Der Mieterbund fordert eine Verschärfung - und Sanktionen gegen Vermieter. Der deutsche Mieterbund fordert Strafen für Vermieter, die gegen die Mietpreisbremse verstoßen. “Vermieter ... mehr

Wie geht Verbraucherschutz auf jamaikanisch?

Millionen Verbraucher sind auch Millionen Wähler. Das wissen die vier Parteien, die in ihren Sondierungen für ein Jamaika-Bündnis über Verbraucherschutz beraten wollen. Das ist die Ausgangslage bei den sechs wichtigsten Themen. CDU, CSU, FDP und Grüne beraten derzeit ... mehr

Landgericht München kippt Verordnung zur Mietpreisbremse

Das Landgericht München hat die bayerische Mitpreisbremsenverordnung für unwirksam erklärt. Dem am Mittwoch ergangenen Urteil zufolge ist die Verordnung wegen Formfehlern unwirksam. Demnach hat es die Landesregierung versäumt, in der Verordnung jene Gemeinden ... mehr
 
1


shopping-portal