Sie sind hier: Home > Themen >

Mietrecht

Alles übers

Mietrecht

Balkon im Mietrecht: Urteile und Tipps für die Balkonnutzung

Balkon im Mietrecht: Urteile und Tipps für die Balkonnutzung

Wohl dem, zu dessen Wohnung ein Balkon gehört: Bei angenehmen Temperaturen kann man sich dort fast wie im Urlaub fühlen. Doch ob man auf dem Freiluftanbau mit Freunden grillen, gepflegt entspannen oder einfach nur Wäsche trocknen will: Es ist längst nicht alles erlaubt ... mehr
Balkonien mit Regeln: Mieter sind bei Nutzung des Balkons weitgehend frei

Balkonien mit Regeln: Mieter sind bei Nutzung des Balkons weitgehend frei

Berlin (dpa/tmn) - Balkone gehören mit zur vermieteten Wohnung. Das bedeutet: Mieter können ihren Balkon oder ihre Terrasse nutzen, wie sie wollen. Sie haben hier die gleichen Rechte und Pflichten wie in der Wohnung selbst. Allerdings werden die Gebrauchsrechte ... mehr
Tausende demonstrieren in Berlin – Rangeleien mit Polizei

Tausende demonstrieren in Berlin – Rangeleien mit Polizei

Tausende Menschen sind nach dem Aus für den Mietendeckel in Berlin auf die Straße gegangen. Danach kam es zu Flaschenwürfen, Rangeleien und Festnahmen. Nach dem Aus für den Berliner Mietendeckel vor dem Bundesverfassungsgericht haben in der Bundeshauptstadt mehrere ... mehr
Mietendeckel – Berlins SPD-Chef Saleh:

Mietendeckel – Berlins SPD-Chef Saleh: "Damit liegt Ball jetzt bei CDU im Bund"

Die Entscheidung des Bundesverfassungsgericht, den Berliner Mietendeckel zu kippen, wird unterschiedlich gewertet. Die CSU begrüßt das Urteil, die Berliner SPD fordert jetzt die CDU zum Handeln auf.  Berliner Mieterinnen und Mieter müssen sich auf höhere Mieten ... mehr
Bundesverfassungsgericht kippt umstrittenen Berliner Mietendeckel

Bundesverfassungsgericht kippt umstrittenen Berliner Mietendeckel

Der Berliner Mietendeckel ist laut Bundesverfassungsgericht ungültig. Das Gesetz sei nichtig, heißt es in einer Entscheidung. Mieter müssen sich nun auf Nachzahlungen einstellen. Der Berliner Mietendeckel ist ab sofort nicht mehr gültig. Das Bundesverfassungsgericht ... mehr

Drei Gründe: Darum ist es gut, dass der Berliner Mietendeckel gescheitert ist

Der Berliner Mietendeckel ist verfassungswidrig, der extreme regulatorische Eingriff der linken Hauptstadt-Regierung Makulatur. Drei Gründe, warum das Urteil gut ist. Aus der Traum vom Sozialismus! Der Berliner Mietendeckel ist, wie erwartet, krachend ... mehr

Urteil: Mietendeckel ist verfassungswidrig – Was das für Mieter bedeutet

Das umstrittene Berliner Gesetz ist passé, der Mietendeckel verstößt gegen die Verfassung. t-online erklärt, was das für Hunderttausende Berliner bedeutet – und für den Rest Deutschlands. Ende, Aus, Vorbei: Der umstrittene Berliner Mietendeckel ist verfassungswidrig ... mehr

Berliner Mietendeckel: Bundesverfassungsgericht entscheidet morgen

Ein langer Rechtsstreit neigt sich dem Ende zu: Am Donnerstag will das Bundesverfassungsgericht seine Entscheidung über die Normenkontrollklage von CDU und FDP gegen den Mietendeckel in Berlin veröffentlichen. Das Bundesverfassungsgericht ... mehr

Regeln für Mieter: Warum Fahrräder nicht in den Hausflur gehören

In Mehrfamilienhäusern stellt sich oft die Frage: Wohin mit dem Fahrrad? Der Drahtesel lässt sich schnell im Flur parken. Doch es gibt gute Gründe, ihn dort nicht einfach abzustellen. Fahrräder sollten grundsätzlich nicht im Hausflur abgestellt werden. Darauf weist ... mehr

Regenwassernutzung: Tipps für die sinnvolle Regenwassernutzung

Einen hohen Wasserverbrauch können Sie reduzieren, indem Sie für Ihre Toilette und Waschmaschine Regen- anstatt Trinkwasser verwenden. Eine Regenwassernutzungsanlage macht den gesammelten Niederschlag als Brauchwasser nutzbar. Wann rentieren sich die Kosten ... mehr

FI-Schutzschalter: So funktioniert der Schutz vor Stromschlägen

Er soll Leben retten, wenn der laufende Fön oder das Handy am Ladekabel ins Badewasser fällt: der sogenannte FI-Schalter. Doch die Schutzvorrichtung greift in vielen Fällen nicht. Das ist der Grund. Laut dem Verband der Elektrotechnik (VDE) nehmen in Deutschland ... mehr
 
Wann muss ich Streichen und darf der Vermieter wegen Eigenbedarf eine Kündigung schreiben oder die Miete erhöhen? Außerdem alles über die Rechte und Pflichten des Vermieters bei der Kaution sowie Hinweise, wofür Nebenkosten berechnet werden dürfen. Haustiere wie Vögel, Fische und Nagetiere dürfen von jedem gehalten werden. Doch darf die Hundehaltung vertraglich ausgeschlossen werden? Und bedeutet Schimmel in der Wohnung oder im Keller Anspruch auf Mietminderung? Diese und viele weitere Fragen bekommen Sie hier beantwortet. Infos zum Mietrecht, welches durchs BGB geregelt ist.

 

Mietrecht | Vogellärm und Taubenkot: Ist Mietminderung möglich?

Vögel machen Dreck. Und manchmal singen sie auch noch im Garten. Nicht jedem Mieter gefällt das. Doch sind Vogellärm und Taubenkot grundsätzlich hinzunehmen? Vogelkot auf Balkon und Terrasse lässt sich nicht vollständig vermeiden. Daher gilt das auch nicht ... mehr

Indexmiete: Diese Fallstricke gibt es | Vor- und Nachteile

In vielen Städten ist der Wohnraum knapp: Manche Vermieter nutzen das, um mit sogenannten Indexmieten den Mietspiegel zu umgehen. Wir erklären, wie der Preis von Eiern und Kleidung Einfluss auf höhere Mieten hat.  Lange Schlangen bei der Wohnungsbesichtigung ... mehr

Mietrecht: Mieter müssen bei Auszug alle Schlüssel zurückgeben

Berlin (dpa/tmn) - Zieht ein Mieter aus seiner Wohnung aus, muss er dem Vermieter bei Wohnungsübergabe alle vorhandenen Schlüssel zurückgeben. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Davon umfasst sind auch nachgemachte Schlüssel oder solche ... mehr

Wohnen zur Miete: Mietkautionsversicherung statt Barkaution?

Die Mietpreise steigen – und mit ihnen die Kautionen. Wer sich die Zahlung beim Einzug sparen möchte, kann eine Mietkautionsversicherung abschließen. Für wen sich das lohnt, erfahren Sie hier.  Umzüge sind teuer: Handwerker bezahlen, neue Möbel kaufen, Umzugshelfer ... mehr

Mietrückstand: Miete nicht gezahlt – darf Vermieter kündigen?

Wenn die Miete nicht oder nicht pünktlich gezahlt wird, darf der Vermieter seinem Mieter kündigen – und zwar fristlos. Betroffene Mieter können die sofortige Kündigung in der Regel noch abwenden, wenn sie einiges beachten. Der Termin rückt immer näher, aber Ihr Konto ... mehr

Mietkautionskonto: Diese Fehler sollten Sie nicht begehen

Seit Jahren steigen die Kautionen für Wohnungen. Doch wie verwalten Sie als Vermieter das Fremdgeld eigentlich korrekt? Und welche Ansprüche dürfen Sie als Mieter geltend machen? t-online klärt auf. Der Vertrag ist unterschrieben, die Schlüssel übergeben und die erste ... mehr

Streit mit dem Vermieter: Ist die Mängelbeseitigung in der Urlaubszeit zulässig?

Berlin (dpa/tmn) - Wer eine Wohnung mietet, hat ein Recht darauf, dass Mängel beseitigt werden. Doch was, wenn ein Vermieter die Arbeiten kurzfristig für die kurz bevorstehende Urlaubszeit ankündigt? Ein solches Angebot muss nicht zwingend angenommen werden, befand ... mehr

Untermietvertrag & Untermiete: Darauf sollten sie achten

Mieter dürfen ihre Wohnung in der Regel untervermieten. Allerdings gibt es dabei einiges zu beachten. Gehen Sie es falsch an, droht sogar die eigene Kündigung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie es richtig machen. Ob Auslandssemester, Auszug der Kinder oder der Wunsch nach einer ... mehr

Mietrecht: Keine Mietminderung wegen weinender Kinder

Kleinkinderlärm muss von Mitbewohnern und Nachbarn in Mehrfamilienhäusern hingenommen werden. Sie haben kein Recht, die Miete zu mindern oder fristlos zu kündigen. Das geht aus einem Urteil des Amtsgericht Hamburg-Bergedorf hervor. Darauf weist der Deutsche Mieterbund ... mehr

Mittagsruhe und Nachtruhe: Verhaltensregeln bei Ruhezeiten

Immer wieder streiten sich Mieter, Vermieter und Nachbarn wegen Lärmbelästigungen und enden dabei nicht selten vor Gericht. Gesetzliche Ruhezeiten regeln, welcher Geräuschpegel zu welchen Tageszeiten erlaubt ist. Ein häufiger Irrglaube: Die "Mittagsruhe" muss bundesweit ... mehr

Das ist Ihr Recht bei einer Modernisierung

Modernisierungen müssen die Mieter mitfinanzieren. Eine Obergrenze soll seit 2019 vor allzu drastischen Mieterhöhungen schützen. Mancher Eigentümer schuf vorher noch schnell Fakten. Ist das rechtens? Seit dem 1. Januar 2019 dürfen die Mieten bei einer Modernisierung ... mehr

Kein Rechtsmissbrauch - Mieterhöhungen: BGH weist Münchner Mieter-Musterklage ab

Karlsruhe (dpa) - Seit dem 1. Januar 2019 dürfen die Mieten bei einer Modernisierung nicht mehr so stark erhöht werden wie früher. Am 27. Dezember 2018 kündigt eine Münchner Immobilienfirma den Mieterinnen und Mietern einer großen Wohnanlage umfangreiche Arbeiten ... mehr

Krebserregender Baustoff: Asbest in der Wohnung? Das können Sie tun

Asbest war als Baustoff lange beliebt. Daher schlummert der krebserregenden Stoff auch noch in vielen Wohnungen. Für Mieter kann das eine unangenehme Überraschung sein. Es passiert immer wieder: Mieter vereinbaren mit ihren Vermietern, dass sie den alten Bodenbelag ... mehr

Mietrechts-Tipp: Unerlaubte Vermietung an Touristen rechtfertigt Kündigung

Berlin (dpa/tmn) - Mieter dürfen Teile ihrer Wohnung nicht einfach an Touristen untervermieten. Dafür brauchen sie die Erlaubnis der Vermieter. Haben sie diese nicht und es wird trotzdem ein Zimmer an Urlauber vermietet, ist eine Kündigung gerechtfertigt, entschied ... mehr

Gartennutzung: Frühlingsboten einpflanzen? Mieter brauchen die Erlaubnis

Berlin (dpa/tmn) - Frühblüher gehören in jeden Garten. Wenn aber Mieter den Vorgarten bepflanzen oder im Gemeinschaftsgarten ein Beet anlegen wollen, sollten sie dafür den Vermieter um Erlaubnis fragen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland ... mehr

Mietrecht: Müssen Mieter alle Bohrlöcher beim Auszug schließen?

Den Spiegel in der Wand oder den Badezimmerschrank in den Fliesen verdübeln: Wer seine Wohnung einrichtet, setzt öfter mal den Bohrer an. Beim Auszug könnten die kleinen Löcher aber für Streit sorgen. Wer zum Bohrer greift, sollte vorher genau überlegen, ob dieses ... mehr

Mieter-Pflicht: Balkonabflüsse müssen freigehalten werden

Berlin (dpa/tmn) - Grundsätzlich trifft den Vermieter die Instandhaltungs- und Instandsetzungspflicht der Mietsache. Mieter haben jedoch auch eine Mitwirkungspflicht. Sie müssen Vermieter über bestehende Mängel informieren. Das Abflussrohr des Balkons müssen sie sogar ... mehr

Nebenkostenabrechnungen – diese Fehler kommen immer wieder vor

Mit der Nebenkostenabrechnung kommen oft hohe Nachforderungen auf Mieter zu. Doch nicht immer sind diese berechtigt. Diese Punkte sollten Sie daher besonders prüfen. Rund die Hälfte der Nebenkostenabrechnungen ist nach einer Schätzung des Deutschen Mieterbundes ... mehr

Straßenausbaubeiträge: Wann Hausbesitzer zahlen müssen

Über kaum etwas streiten Bürger und Kommunen so erbittert wie über den Straßenausbaubeitrag. Wenn vor dem Haus die Bagger anrollen, wird das für die Anlieger oft richtig teuer. Doch nicht immer müssen sie zahlen. Städte und Gemeinden dürfen jedoch nicht in jedem ... mehr

Streichen oder nicht?: Kein Ersatz für Eigenleistung bei Schönheitsreparaturen

Wiesbaden (dpa/tmn) - Schönheitsreparaturen sind in der Regel Aufgabe des Eigentümers. Allerdings kann diese Pflicht auf Mieter übertragen werden. Das geht aber nur über entsprechende Vereinbarungen im Mietvertrag. Fehlen solche Klauseln oder sind nicht wirksam ... mehr

Hausordnung im Mietrecht: Was Vermieter nicht vorschreiben dürfen

In Mietshäusern gibt es oft eine Hausordnung. Sie ist oft sogar Bestandteil des Mietvertrags. Doch auch wenn die laufende Rechtsprechung hier oft widersprüchlich ist, dürfen Vermieter in der Hausordnung nicht nach Belieben Vorschriften erlassen ... mehr

Köln: Wohnung darf nicht an "Gesundheitstouristen" vermietet werden

Eine Wohnung muss zum Wohnen genutzt werden: Das entschied ein Kölner Gericht. Ein Mann hatte sich mit der Stadt über die Vermietung seiner Wohnung an andere Personen gestritten.  Eine Wohnung darf nicht ohne weiteres an sogenannte Gesundheitstouristen vermietet werden ... mehr

Nerviges Hundebellen: Muss ich den Hund des Nachbarn dulden?

Jedes Mal, wenn Sie den Hof betreten, im Treppenhaus an der Wohnungstür vorbeikommen oder sich im Homeoffice besonders konzentrieren müssen, geht es los: Das ohrenbetäubende Kläffen des Nachbarhundes. Müssen Sie das ertragen? Nein, müssen Sie nicht. Denn Mieter ... mehr

Auch im Lockdown: Handwerker dürfen Wohnungen im Notfall betreten

Berlin (dpa/tmn) - Liegt ein dringender Schaden in einer Mietwohnung vor, können Mieter den Zutritt der Handwerker nicht untersagen. Das gilt selbst, wenn wegen der Corona-Pandemie Kontaktbeschränkungen angeordnet wurden. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund ... mehr

Umlagefähige Nebenkosten: Das müssen Mieter wirklich zahlen

Mieter müssen nicht nur für die reinen Mietkosten zahlen, sondern auch für manche Nebenkosten. Vermieter dürfen aber nicht alle Kosten und Gebühren umlegen. Was Sie als Mieter wirklich zahlen müssen.  Wer ein Haus oder eine Wohnung unterhalten muss, hat einiges ... mehr

Nebenkostenabrechnung: Fristen für Mieter und Vermieter

Neben der Miete müssen Mieter stets auch die Nebenkosten tragen. Ob am Ende des Abrechnungszeitraums ein Guthaben steht oder eine Nachzahlung fällig wird, geht aus der Betriebskostenabrechung hervor. Dafür gelten Fristen. Die Nettomiete ist ein Teil der monatlichen ... mehr

Schnee auf dem Dach wird schnell zur Gefahr: Wann haften Hausbesitzer?

Klirrende Kälte und dicke Schneedecken auf Häuserdächern: Was zunächst schön aussieht, kann schnell lebensgefährlich werden. Die Verantwortung tragen der Hauseigentümer oder die Mieter. So sorgen Sie für Sicherheit. Schneebedeckte Dächer sind im Winter nichts ... mehr

Begründung nicht erforderlich: Bei Nebenkostenabrechnung haben Mieter Kontrollrecht

Berlin (dpa/tmn) - Viele Mieter haben die Nebenkostenabrechnung für das Abrechnungsjahr 2019 erhalten. Hat der Vermieter die Abrechnung vorgelegt, haben Mieter das Recht die Abrechnung zu überprüfen, erklärt der Deutsche Mieterbund (DMB). Beanstandungen muss der Mieter ... mehr

Wohnungsmarkt: Hier ist es besonders schwierig

Wer eine Wohnung sucht, kann schnell fündig werden oder muss im Ernstfall lange suchen. Eine Analyse zeigt nun, wo die Märkte am meisten umkämpft sind. In keiner anderen Stadt in Deutschland sind Mietwohnungen einer Untersuchung zufolge so umkämpft wie in Berlin ... mehr

Schneeräumen: Die Räum- und Streupflicht der Mieter und Hausbesitzer

Wenn Schnee gefallen ist, sieht das zwar schön aus. Es bedeutet für Hauseigentümer und Mieter aber auch viel Arbeit. Morgens nach dem Aufstehen heißt es dann erst einmal: Schneeräumen. Der Zugang zum Haus muss von der weißen Pracht befreit werden ... mehr

Gewisse Grenzen: Vermieter darf Homeoffice nicht grundsätzlich untersagen

Berlin (dpa/tmn) - Die Nutzung eines häuslichen Arbeitszimmers in der eigenen Wohnung kann ein Vermieter grundsätzlich nicht verbieten. Darunter fallen auch die coronabedingten Homeoffice-Regelungen vieler Arbeitgeber. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund ... mehr

Untervermietung: Hat Vermieter Anspruch auf persönliches Treffen?

Berlin (dpa/tmn) - Mieter können ihre Wohnung untervermieten. Die Voraussetzung: Sie haben ein berechtigtes Interesse. Der Vermieter muss zwar gefragt werden, kann aber nicht einfach Nein sagen - es sei denn, er hat gute Gründe. Nicht zulässig ist es, wenn der Vermieter ... mehr

Wohnungsknappheit in Berlin: Vier Wohnungen alleine – was ist Eigenbedarf?

Vor dem Landgericht in Berlin wird ein Fall verhandelt, bei dem ein Vermieter wegen Eigenbedarfs kündigte – um vier Wohnungen alleine zu bewohnen. Der Fall sorgt für Aufsehen in einer Stadt, in der Mietraum knapp ist. In Berlin klagt ein Mann vor dem Landgericht ... mehr

Was gehört zum Winterdienst?: Bei Eis und Schnee muss geräumt werden

Berlin (dpa/tmn) - Grundstückseigentümer oder Vermieter sind in der Regel zur Schnee- und Eisbeseitigung verpflichtet. Allerdings kann diese Pflicht auch Mieter treffen, erklärt der Deutsche Mieterbund (DMB) in Berlin. Nämlich dann, wenn dies im Mietvertrag ... mehr

Heimwerker-Tipps: Kleine Schäden beim Umzug kann jeder reparieren

Risse in der Tapete, Kratzer im Parkett, Bohrlöcher in der Wand. Wann müssen Mieter Schäden beim Auszug reparieren? Und braucht man dafür einen Handwerker – oder kann man das auch selbst erledigen? Bohrlöcher in den Wänden, eine kaputte Fliese im Bad, Kratzer ... mehr

Mietrechts-Tipp: Lüftungsverhalten darf Schimmelbildung nicht verstärken

Berlin (dpa/tmn) - Wenn es draußen kalt ist, kann es zu Schimmelbildung an den Wänden kommen. Mieter können unter Umständen für Schäden haften, erklärt der Eigentümerverband Haus & Grund. Das ist immer dann der Fall, wenn nicht ausreichend geheizt und/oder falsch ... mehr

Rauchmelderpflicht im Mietrecht

In fast allen Bundesländern ist der Einbau von Rauchmeldern in Neu- und Bestandsbauten vorgeschrieben. Wer ist für den Einbau und die Wartung der Rauchmelder zuständig? Wir erklären, welche Pflichten Mieter und Vermieter haben. Manche Eigentümer tricksen bei den Kosten ... mehr

Heizkosten: Was dürfen Vermieter abrechnen?

Der Winter steht vor der Tür und damit auch die jährliche Heizkostenabrechnung. Durch die gestiegenen Energiekosten ist diese in den meisten Fällen kein Anlass zur Freude. Wir sagen Ihnen, worauf Sie bei der Abrechnung achten sollten, was Vermieter verlangen ... mehr

Mieter vs Vermieter: Mietstreitigkeiten landen seltener vor Gericht

Berlin (dpa) - Streits rund um Mietangelegenheiten werden seltener vor Gericht ausgetragen. Rund 213.500 Mietrechtsprozesse entschieden im Jahr 2019 die Amts- und Landgerichte in Deutschland, wie derDeutsche Mieterbund mitteilte. Das war demnach der niedrigste Stand ... mehr

Betriebskostenabrechnung: Mieter dürfen laut BGH Zahlungsbelege sehen

Karlsruhe (dpa) - Bei der Betriebskostenabrechnung müssen Vermieter ihren Mietern auch Zahlungsbelege zeigen und nicht nur Rechnungen. Mit Hilfe dieser Belege könne der Mieter die Berechtigung der Beträge überprüfen, die er zahlen soll, heißt es in einem Urteil ... mehr

Mietrecht: Vermieter müssen Wasserleitungen nur auf Anlass überprüfen

Berlin (dpa/tmn) - Der Vermieter ist verpflichtet, seine vermietete Wohnung instandzuhalten und instandzusetzen. Wasserleitungen muss er aber nicht ständig überprüfen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Probleme mit Wasserleitungen ... mehr

Sperrmüll-Entsorgung: Was darf rein und was nicht?

Der Dachboden ist voll, der Keller kaum noch begehbar und das alte Sofa hängt seit Jahren durch? Mit einer Sperrmüll-Entsorgung verbannen Sie allen Unrat aus den eigenen vier Wänden, der zu groß für die Mülltonne ist. Welche Kosten entstehen und wie die Rechtslage ... mehr

Deutscher Mieterbund klärt auf: Vermieter muss Modernisierung rechtzeitig ankündigen

Berlin (dpa/tmn) - Allein der Vermieter entscheidet, ob, wann und in welchem Umfang das Mietshaus oder die Wohnung modernisiert werden. Er muss die geplante Baumaßnahme zur Wohnwertverbesserung oder Energieeinsparung allerdings spätestens drei Monate vor Beginn ... mehr

Mietminderung bei Schimmelbefall und Ruhestörung: So gehen Sie vor

Mieter haben Anspruch darauf, dass ihre Wohnung keine Mängel aufweist. Schimmel, Ruhestörungen oder auch Schäden an Gebäudeteilen und Installationen können zur Mietminderung berechtigen.  Die häufigsten Wohnungsmängel, die zur Mietminderung berechtigen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7

Für immer sorgenfrei: So bekommen Sie eine ewige Rente

Die Aussichten auf eine solide staatliche Rente werden immer düsterer – doch Sie können auch mit kleinen Beträgen selbst vorsorgen. t-online erklärt, wie Sie ... mehr

Grünes Wahlprogramm: "Ein Wohlfühlbad aus Geld und warmen Worten"

Die Grünen bereiten sich auf das Regieren vor. Ihr Wahlprogramm klingt gut, hat aber am entscheidenden Punkt eine Leerstelle: Wer zahlt die Rechnung? Annalena ... mehr

Medizinforschung: Biotech-Branche erhofft sich einen Schub

Berlin/München (dpa) - Die Corona-Pandemie hat eine Branche in den Fokus gerückt, die bislang eher ein Schattendasein in Deutschland geführt hat: die ... mehr

Homeoffice: Jeder Zehnte arbeitet trotz Angebot lieber im Büro

Fast alle Unternehmen machen Heimarbeit möglich, wenn es der Job erlaubt. Nur drei Prozent der Angestellten dürfen nicht von zu Hause arbeiten, obwohl ... mehr

"Finanztest": Berufsunfähigkeitsversicherung früh abschließen

Berlin (dpa/tmn) - Eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) zählt zu den wichtigen Versicherungen: Sie springt ein, wenn man aus gesundheitlichen Gründen nicht ... mehr


shopping-portal