Thema

Mietrecht

BGH bestätigt

BGH bestätigt "lebenslanges Wohnrecht" von Mietern

Nach 37 Jahren in ihrer Wohnung sollen Mieter aus Bochum ausziehen – vor dem Bundesgerichtshof wehren sie sich gegen die Kündigung. Denn obwohl eine Klausel im Kaufvertrag lebenslanges Wohnrecht gewährt, will der neue Eigentümer die Mieter aus dem Haus haben. Mieter ... mehr
BGH stärkt Mieterschutz beim Verkauf kommunaler Wohnungen

BGH stärkt Mieterschutz beim Verkauf kommunaler Wohnungen

Die obersten deutschen Zivilrichter stärken den Schutz von Mietern bei kommunalen Immobilienverkäufen. Ist im Kaufvertrag ein lebenslanges Wohnrecht vermerkt, kann den Mietern nicht einfach gekündigt werden. Von der Sozialcharta profitieren viele Mieter. Wenn Kommunen ... mehr
BGH-Urteil: Mehr Schutz für Mieter bei kommunalen Immobilienverkäufen

BGH-Urteil: Mehr Schutz für Mieter bei kommunalen Immobilienverkäufen

Karlsruhe (dpa) - Die obersten deutschen Zivilrichter stärken den Schutz von Mietern bei kommunalen Immobilienverkäufen. Sichert die Stadt ihre Mieter im Kaufvertrag mit dem neuen Eigentümer über ein lebenslanges Wohnrecht ab, können diese im Konflikt ... mehr
Kartellamt sieht zu große Marktmacht von Ablesefirmen

Kartellamt sieht zu große Marktmacht von Ablesefirmen

Ungeachtet einer Aufforderung des Bundeskartellamts hat die große Koalition bislang keine Maßnahmen gegen die Marktmacht mehrerer Ablesefirmen ergriffen, die für Millionen Mieter bedeutsam ist. Die Kartellwächter hatten im Mai 2017 das "wettbewerbslose Oligopol ... mehr
Schneeräumen: Die Räum- und Streupflicht der Mieter und Hausbesitzer

Schneeräumen: Die Räum- und Streupflicht der Mieter und Hausbesitzer

Wenn der Schnee das ganze Land in eine zartweiße Decke hüllt, sieht das zwar schön aus, bedeutet für die meisten Hauseigentümer und viele Mieter aber auch eine ganze Menge Arbeit. Morgens nach dem Aufstehen heißt es dann erst einmal: Schneeräumen. Der Zugang ... mehr

Gerichtsurteil: Mietkaution muss verzinst werden

Berlin (dpa/tmn) - Mieter müssen ihrem Vermieter eine Kaution zahlen. Die Höhe des Betrages darf maximal drei Monatsmieten entsprechen. In der Regel muss die Kaution immer verzinst werden. Steht also in einem Mietvertrag, dass die Kaution nicht zu verzinsen ... mehr

Treppenhaus: Rechte und Pflichten im Hausflur

Leben mehrere Mietparteien in einem Haus, können Gegenstände im Hausflur zu Diskussionen führen. Mieter dürfen hier längst nicht alles lagern. Was man im Treppenhaus abstellen darf und welche Dinge weg müssen. Treppenhäuser gehören zwar zur Mietsache, dennoch ... mehr

Heizkosten: Was dürfen Vermieter abrechnen?

Der Winter steht vor der Tür und damit auch die jährliche Heizkostenabrechnung. Durch die gestiegenen Energiekosten ist diese in den meisten Fällen kein Anlass zur Freude. Wir sagen Ihnen, worauf Sie bei der Abrechnung achten sollten, was Vermieter verlangen ... mehr

Zeitlichen Spielraum lassen: Verspäteter Auszug aus der Wohnung kann teuer werden

Berlin (dpa/tmn) - Ein Umzug sollte zeitlich nie zu knapp geplant werden. Denn auch wenn etwas schieflaufen sollte, hat der Mieter keinen Anspruch darauf, die alte Wohnung über den Kündigungszeitpunkt hinaus zu nutzen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund ... mehr

Weiter Weg zur Mülltonne rechtfertigt Mietminderung

Als Mieter ärgert man sich, wenn man den Müll runterbringt und mal wieder alle Mülltonnen voll sind oder der Weg einfach zu weit ist. Muss der Vermieter hier Abhilfe schaffen? Zu wenig Mülltonnen In beiden Händen Mülltüten und dann das: Die Tonnen sind ebenfalls ... mehr
 

Top Artikel zu Mietrecht

Mieterhöhung: Wann Mieter die Mieterhöhung nicht bezahlen müssen

Mieterhöhung: Wann Mieter die Mieterhöhung nicht bezahlen müssen

Die deutschen Mieter ächzen unter stetig steigenden finanziellen Belastungen. Aber wann dürfen Vermieter die Miete erhöhen und in welchem Umfang? Und wann Sie nicht bezahlen müssen. Mieterhöhungen führen nicht selten zu Streit unter den Mietparteien. Mieter ... mehr
Wohnfläche richtig berechnen: Was gehört zur Wohnfläche?

Wohnfläche richtig berechnen: Was gehört zur Wohnfläche?

Viele Wohnflächenberechnungen bei Mietwohnungen sind falsch. Vor einigen Jahren hatte eine Studie der DEKRA bei zwei Dritteln Abweichungen festgestellt. Das ist auch nicht verwunderlich, weil nicht einheitlich geregelt ist, wie beispielsweise Balkon oder Terrasse ... mehr
Mittagsruhe und Nachtruhe: Verhaltensregeln bei Ruhezeiten

Mittagsruhe und Nachtruhe: Verhaltensregeln bei Ruhezeiten

Immer wieder streiten sich Mieter, Vermieter und Nachbarn wegen Lärmbelästigungen und enden dabei nicht selten vor Gericht. Gesetzliche Ruhezeiten regeln, welcher Geräuschpegel zu welchen Tageszeiten erlaubt ist. Ein häufiger Irrglaube: Dass die "Mittagsruhe" bundesweit ... mehr
Straßenausbaubeiträge: Wann Hausbesitzer zahlen müssen

Straßenausbaubeiträge: Wann Hausbesitzer zahlen müssen

Über kaum etwas streiten Bürger und Kommunen immer wieder so erbittert wie über den Straßenausbaubeitrag. Wenn vor dem Haus die Bagger anrollen, wird das für die Anlieger oft richtig teuer. Doch nicht in jedem Fall dürfen Städte und Gemeinden ... mehr
Haustiere im Mietrecht: Wann Sie den Vermieter nicht fragen müssen

Haustiere im Mietrecht: Wann Sie den Vermieter nicht fragen müssen

Ob Hund, Kaninchen oder auch die Königskobra: Haustiere sind nicht in jedem Mietshaus gern gesehen. Viele Vermieter befürchten, die Vierbeiner könnten die anderen Bewohner stören, weil sie Lärm und Dreck machten. Nicht wenige Hausbesitzer sind deshalb recht streng ... mehr
 

Saisonale Artikel zu Mietrecht

Wann Mieter außerordentlich kündigen dürfen

Wann Mieter außerordentlich kündigen dürfen

Wann kann ich einen Mietvertrag außerordentlich kündigen? Eine Frage, die zwischen Mietern und Vermietern oft umstritten ist. Klar ist: Besteht eine Gefahr für die Gesundheit, müssen Mieter das nicht hinnehmen. Großflächiger Schimmel an den Wänden kann ein Grund ... mehr
Mietpreisbremse soll vor das Bundesverfassungsgericht

Mietpreisbremse soll vor das Bundesverfassungsgericht

Das Berliner Landgericht schaltet das Bundesverfassungsgericht bei der Mietpreisbremse ein. Nachdem die gesetzliche Begrenzung von Mieten bereits in Hamburg und Bayern für unwirksam erklärt wurde, schickt Berlin das Gesetz nun nach Karlsruhe. Die Karlsruher Richter ... mehr
Gerichtsurteil: Mietkaution muss verzinst werden

Gerichtsurteil: Mietkaution muss verzinst werden

Berlin (dpa/tmn) - Mieter müssen ihrem Vermieter eine Kaution zahlen. Die Höhe des Betrages darf maximal drei Monatsmieten entsprechen. In der Regel muss die Kaution immer verzinst werden. Steht also in einem Mietvertrag, dass die Kaution nicht zu verzinsen ... mehr
Treppenhaus: Rechte und Pflichten im Hausflur

Treppenhaus: Rechte und Pflichten im Hausflur

Leben mehrere Mietparteien in einem Haus, können Gegenstände im Hausflur zu Diskussionen führen. Mieter dürfen hier längst nicht alles lagern. Was man im Treppenhaus abstellen darf und welche Dinge weg müssen. Treppenhäuser gehören zwar zur Mietsache, dennoch ... mehr
Heizkosten: Was dürfen Vermieter abrechnen?

Heizkosten: Was dürfen Vermieter abrechnen?

Der Winter steht vor der Tür und damit auch die jährliche Heizkostenabrechnung. Durch die gestiegenen Energiekosten ist diese in den meisten Fällen kein Anlass zur Freude. Wir sagen Ihnen, worauf Sie bei der Abrechnung achten sollten, was Vermieter verlangen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018