Sie sind hier: Home > Themen >

Mietrecht

Alles übers

Mietrecht

Vermieter dürfen Mietern das Rauchen nicht verbieten

Vermieter dürfen Mietern das Rauchen nicht verbieten

Vermieter dürfen ihren Mietern das Rauchen in der Wohnung nicht verbieten. Rauchen gehöre zum vertragsgemäßen Gebrauch einer Wohnung, befand das Landgericht Berlin. Darauf weist der Mieterverein München hin. Auch Vorschriften zu bestimmten Lüftungszeiten sind demnach ... mehr

Heizkosten: Bundesgerichtshof verlangt Abrechnung nach tatsächlichem Verbrauch

Vermieter müssen die Heizkosten nach dem tatsächlichen Verbrauch berechnen. Es sei nicht zulässig, dem Mieter einfach die Abschlagzahlungen in Rechnung zu stellen, die im Voraus an den Energieversorger geleistet werden, entschied der Bundesgerichtshof. Eine Berechnung ... mehr

Mietrecht: Vermieter kann Mieter wegen übler Nachrede fristlos kündigen

Der Mieter hat viele Rechte und der Vermieter viele Pflichten? Kündigung geht nur schwer? Nicht, wenn sich der Mieter im Ton vergreift und gegen den Vermieter hetzt. Damit riskiert man eine fristlose Kündigung. Üble Nachrede könne für den Vermieter ein Grund ... mehr

Mietkaution muss sicher angelegt werden

Kann ein Vermieter die sichere Anlage der Kaution ihres Mieters bei einer Bank nicht nachweisen, können die Mieter die laufenden Mietzahlungen bis zu der Höhe der eingezahlten Kaution zurückbehalten, entschied das Amtsgericht Bremen ... mehr

Betriebskostenabrechnung nach Bauarbeiten im Haus prüfen

Keiner will wohl Strom bezahlen, den andere verbraucht haben. Deshalb ist nach Renovierungsarbeiten Vorsicht geboten. Die Betriebskostenabrechnung kann nämlich nach größeren Bauarbeiten weitaus dicker als sonst ausfallen. Das müssen Mieter nicht hinnehmen. So gehen ... mehr

Mieter müssen Kneipenlärm ab 22.00 Uhr nicht hinnehmen

Diskotheken und Bars müssen die allgemeinen Ruhezeiten von 22.00 Uhr bis sechs Uhr einhalten. Die übrigen Mieter im Haus müssen in dieser Zeit dröhnende Musik, Grölen und Poltern nicht hinnehmen, erklärt Siegmund Chychla vom Mieterverein zu Hamburg ... mehr

Mieter muss nicht für Wartung eines Rauchmelders zahlen

Ein Mieter muss nicht ohne weiteres für die Wartungskosten eines Rauchmelders aufkommen. Das berichtet die Fachzeitschrift «NJW-Rechtsprechungs-Report Zivilrecht» (Heft 19/2011) unter Berufung auf ein Urteil des Amtsgerichts Bielefeld (Az.: 17 C 288/11). Grund ... mehr

Mietrecht: Streupflichten nicht auf die leichte Schulter nehmen

Es ist eine lästige und unangenehme Pflicht: Bei den sibirischen Temperaturen, die Deutschland zur Zeit plagen, morgens früh aus dem Haus gehen und den Gehweg von Eis und Schnee befreien. Dennoch sollte diese Pflicht niemand auf die leichte Schulter nehmen ... mehr

Nachbarschaftsstreit: Die häufigsten Gründe für Ärger mit dem Nachbarn

"Es kann der frömmste nicht im Frieden bleiben, wenn es dem lieben Nachbarn nicht gefällt." Diesen Satz hat Friedrich Schiller einst seinem Helden Wilhelm Tell in den Mund gelegt. In ihm steckt so viel Wahres, dass er inzwischen schon zur Volksweisheit geworden ... mehr

Hausrecht liegt fast immer beim Mieter

Auch für Mieter gilt der bekannte Spruch "My home is my castle" ("mein Heim ist meine Burg"). Denn weder der Vermieter noch der Hausmeister dürfen auf eigene Faust eine vermietete Wohnung betreten. Genausowenig können sie einem Gast das Eintreten verbieten ... mehr

Eigenbedarf: 84-jährigem Mieter wurde nach 40 Jahren gekündigt

Auch langjährige Mieter müssen mit einer Kündigung wegen Eigenbedarf rechnen. Das berichtet die Fachzeitschrift "Neue Juristische Wochenschrift" (Heft 48/2011) unter Berufung auf ein Urteil des Landgerichts Frankfurt. Nach Auffassung des Gerichts liegt weder ... mehr
 
Wann muss ich Streichen und darf der Vermieter wegen Eigenbedarf eine Kündigung schreiben oder die Miete erhöhen? Außerdem alles über die Rechte und Pflichten des Vermieters bei der Kaution sowie Hinweise, wofür Nebenkosten berechnet werden dürfen. Haustiere wie Vögel, Fische und Nagetiere dürfen von jedem gehalten werden. Doch darf die Hundehaltung vertraglich ausgeschlossen werden? Und bedeutet Schimmel in der Wohnung oder im Keller Anspruch auf Mietminderung? Diese und viele weitere Fragen bekommen Sie hier beantwortet. Infos zum Mietrecht, welches durchs BGB geregelt ist.

 

Mietrecht: Das Hausrecht liegt beim Mieter

Wer darf über den Zugang zu einer Mietwohnung entscheiden? Der Eigentümer? Der Mieter? Und wer darf einen Zweitschlüssel haben? Der Deutsche Mieterbund erklärt die wichtigsten Fakten zum Hausrecht von Mietern. Das Hausrecht an der gemieteten Wohnung ... mehr

Eigentümer und Vermieter müssen Schnee und Eis räumen

Hausbesitzer müssen die Wege vor ihrem Grundstück tagsüber von Schnee und Eis freihalten. Im Zweifel müssten sie dafür auch früh aufstehen, sagt die Fachanwältin für Immobilienrecht Martina Walke aus Frankfurt am Main. Denn in der Regel müssten die Gehwege ... mehr

Vermieter müssen vorgeschlagenen Nachmieter nicht akzeptieren

Vermieter müssen einen vom Mieter vorgeschlagenen Nachmieter nicht unbedingt akzeptieren. Grundsätzlich könne sich jeder Vermieter seine Mieter selbst aussuchen, erklärte der Mieterverein München. Daher könnten Mieter auch nicht ohne weiteres ... mehr

Mieter von Gewerberäumen können selbst renovieren

Mieter von Gewerberäumen dürfen Schönheitsreparaturen selbst durchführen. Eine Klausel, dass diese Arbeiten immer fachgerecht durchgeführt werden müssen, ist unwirksam, entschied das Oberlandesgericht Düsseldorf (Az.: 10 U 66/10), wie die Mietrechtsanwälte des Deutschen ... mehr

Mietrecht: Eigentümerversammlung darf Hundehaltung verbieten

Eine Eigentümerversammlung darf die Hunde- und Katzenhaltung verbieten. Eine entsprechende Regelung in der Hausordnung sei nicht sittenwidrig, entschied das Oberlandesgericht Frankfurt (Az.: 20 W 500/08). Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien ... mehr

Urteil: Kind verletzt sich an Zaun - Eigentümer haftet nicht

Ein Grundstückseigentümer muss seinen Zaun so sichern, dass er keine Gefahr für andere darstellt. Verletzt sich ein Kind, weil es an dem Zaun hochgeklettert und dann heruntergefallen ist, haftet der Grundstückseigentümer allerdings nicht. Das entschied das Landgericht ... mehr

Kinderwagen im Treppenhaus abstellen - Ist das erlaubt?

Das Abstellen von Kinderwagen im Treppenhaus ist ein heiß diskutiertes Thema. Ob es erlaubt ist, ist nicht eindeutig zu klären. Hausordnung, Mietvertrag, Gesetz und die Kulanz der Nachbarn stehen hier auf dem Prüfstand. Individuelle Regeln im Mietvertrag ... mehr

Mietrecht: Zutritt zur Wohnung verweigert - Kündigung nicht rechtmäßig

Vermieter sind verpflichtet, Besichtigungstermine rechtzeitig anzukündigen. Insbesondere bei berufstätigen Mietern müsse das mindestens drei bis vier Tage vorher geschehen, erklärt der Deutsche Mieterbund in Berlin. Auf jeden Fall darf ein Vermieter dem Mieter nicht ... mehr

Betriebskostennachzahlung kann nachträglich eingefordert werden

Mieter, die sich schon händereibend gefreut haben, keine Betriebskostennachzahlung leisten zu müssen, sollten aufhorchen. Laut einem Gerichtbeschluss des Amtsgericht Hagen können Vermieter auch nach einem längeren Zeitraum diese einfordern - auch wenn der Vermieter ... mehr

Mietrecht: Polizei darf Wohnung wegen Lärm durchsuchen

Lärm treibt Nachbarn gerne auf die Palme und ist häufig ein Grund, die Polizei zu rufen. Doch allzu oft können die Ordnungshüter nichts unternehmen und nur an die Einsicht der Lärmverursacher appellieren. Doch das könnte sich zukünftig ändern. Denn das Oberlandesgericht ... mehr

Mieter dürfen für fragwürdige Bakterien-Suche bezahlen

Geht es um die Gesundheit der Mieter, können Aufwand und Kosten gar nicht hoch genug sein. Daher müssen Warmwasseranlagen künftig auf gefährliche Bakterien überprüft werden. Die Gebühren von einigen hundert Euro pro Jahr erfreuen die an der Überprüfung beteiligten ... mehr

Vermieter dürfen Mieter-Gegenstände nicht einfach wegwerfen

Vergisst ein ehemaliger Mieter etwas in der alten Wohnung, darf der Vermieter die Gegenstände nicht einfach wegwerfen. Eine vermüllte Wohnung darf allerdings in Rechnung gestellt werden. Das müssen Sie bei Hinterlassenschaften beachten. Im Chaos und der Hektik eines ... mehr

Keine Kaution, verspätete Miete - wann fristlose Kündigung droht

Die finanziellen Pflichten eines Mieters sind eigentlich recht überschaubar: Zu Beginn des Mietverhältnisses wird die Kaution fällig - auf Wunsch in Raten. Und dann natürlich die regelmäßige pünktliche Zahlung der Miete - das Geld muss spätestens am dritten Werktag ... mehr

Mieterin darf Piratenflagge aufhängen

Darf eine Chemnitzer Familie im Fenster ihrer Mietwohnung eine Piratenflagge aufhängen? Ja, hat nun das Landgericht Chemnitz endgültig entschieden. Damit revidierte das Gericht das Urteil einer früheren Instanz. Familie Krüger aus Chemnitz hat in einem skurrilen Streit ... mehr

Kündigungsfrist im Mietvertrag: Mieter besser dran als Vermieter

Wissen Sie, wie viele Monate Kündigungsfrist Sie haben, um einen unbefristeten Mietvertrag auflösen zu können? Für Mieter und Vermieter gelten hier unterschiedliche Regelungen. Mieter, die kurzfristig ausziehen müssen, sind mit dem jetzigen Mietrecht gut bedient ... mehr

Mehr zum Thema Mietrecht im Web suchen

Mietrecht: Vermieter muss rechtzeitig die Heizung anstellen

Der Vermieter muss im Herbst rechtzeitig die Heizung anstellen, dass sieht das deutsche Mietrecht vor. Wird es draußen kalt und die Wohnung kühlt auf unter 20 Grad ab, muss die Heizung laufen. Tut sie das nicht, darf die Miete gekürzt werden, erläutert der Mietverein ... mehr

Mietrecht: Betriebskostenabrechnung darf nicht zu umfangreich sein

Alle Jahre wieder flattert Mietern die Betriebskostenabrechnung ihres Vermieters ins Haus. Wegen kontinuierlich steigender Preise bei Öl und Gas bedeutet das häufig eine saftige Nachzahlung. Nicht immer aber ist die Abrechnung für den Mieter auch nachvollziehbar. Viele ... mehr

Kosten für Ausweichquartier müssen übernommen werden

Wird eine Wohnung modernisiert, können ältere oder behinderte Mieter für eine Übergangszeit in eine Seniorenresidenz ziehen. Der Vermieter müsse hierfür die Kosten übernehmen, erklärt der Deutsche Mieterbund in Berlin unter Berufung auf ein Urteil des Landgerichts ... mehr

Senioren-Wohnungen dürfen Stufen haben

Auch in einer seniorengerechten Wohnung sind Stufen zulässig. Denn laut einem Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Koblenz muss eine solche Wohnung nicht völlig barrierefrei sein. Der Begriff seniorengerecht könne nicht dem Begriff behindertengerecht gleichgesetzt ... mehr

Mieter müssen farbige Wände beim Auszug dezent streichen

Mieter müssen farbige Wände beim Auszug aus einer Wohnung wieder weiß streichen. Dabei fallen dezente, helle Farbtöne nicht unter die Bezeichnung "farbig", erläutert der Mieterverein München. Sie müssten im Gegensatz zu grellen und kräftigen Farben wie schwarz ... mehr

BGH stärkt Vermieter-Rechte bei Modernisierung

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat bei der Modernisierung von Wohnungen die Rechte der Vermieter gestärkt. Es reiche aus, wenn der Hausbesitzer den Mietern seine Pläne ankündigt und sie informiert, mit welcher Mieterhöhung sie danach rechnen müssten, entschieden ... mehr

Mietrecht: Wann Schönheitsreparaturen nötig sind

Mieter müssen beim Auszug aus einer Wohnung nicht unbedingt renovieren. Das ist Aufgabe des Vermieters. "Der Vermieter kann diese Verpflichtung aber auf den Mieter übertragen", erklärt Jörn-Peter Jürgens vom Interessenverband Mieterschutz in Hannover ... mehr

Vermieter muss Kosten für Ausweichquartier übernehmen

Wird eine Wohnung modernisiert, können ältere oder behinderte Mieter für eine Übergangszeit in eine Seniorenresidenz ziehen. Der Vermieter müsse hierfür die Kosten übernehmen, erklärt der Deutsche Mieterbund in Berlin unter Berufung auf ein Urteil des Landgerichts ... mehr

Mietrechtsschutz: Wann lohnt er sich?

Mieter und Vermieter haben Rechte und Pflichten. Werden diese nicht eingehalten und kommt es zu einem Mietrechtsstreit, kann ein Mietrechtsschutz sehr hilfreich sein. Eine solche Versicherung hilft dem Versicherten, zu seinem Recht zu kommen und übernimmt die Kosten ... mehr

Blumenkübel und Schuhe im Hausflur - ist das erlaubt?

Fast jeder kennt die Situation: Ein Nachbar verschönt den Hausflur mit Blumentöpfen, ein anderer stellt seine Schuhe neben die Wohnungstür, der dritte Mieter "parkt" den Kinderwagen gleich im Eingangsbereich des Hauses. Gerade bei schmalen ... mehr

Kräftige Farben bei Auszug nicht zulässig

Kräftige Farbtöne wie, rot, grün, blau müssen bei Auszug beseitigt werden. Das entschied das Landgericht Essen (AZ: 10 S 344/10). Der Grund: Die Mietwohnung muss in einem farblichen Zustand zurückzugeben werden, der sich innerhalb der Grenzen des normalen Geschmacks ... mehr

Mietrecht: Die fiesen Abzock-Tricks der Vermieter

"Wenn es ums Geld geht, hört die Freundschaft auf." Was in vielen übrigen Lebensbereichen richtig ist, gilt auch im Mietverhältnis. Doch einige Vermieter versuchen mit unsauberen Methoden, ihre Mieterträge zu erhöhen. Die häufigsten Abzock-Tricks der Vermieter ... mehr

Mieter müssen verlorene Haustürschlüssel ersetzen

Mieter sollten sorgsam mit ihren Haustürschlüsseln umgehen: Ein Verlust derselben kann sie teuer zu stehen kommen. Denn Mieter müssen verlorene Schlüssel ersetzen - und im Zweifel muss bei Mehrfamilienhäusern die komplette Schließanlage ersetzt werden ... mehr

Randalierende Angehörige: Mieter kommen für Schäden auf

Wenn ihre Angehörige im Treppenhaus randalieren, müssen Mieter für die entstandenen Schäden geradestehen. Das hat das Amtsgericht München entschieden (Az.: 461 C 32968/09), berichtet die Zeitschrift "Wohnungswirtschaft & Mietrecht" (Heft 4/2011). Denn im Rahmen ... mehr

Urteil: Mieter dürfen Türen nicht für Teppich kürzen

Mieter dürfen die Zimmertüren in ihrer Wohnung nicht kürzen, um Teppichboden auszulegen. Das entschied das Amtsgericht Berlin-Lichtenberg (Az.: 111 C 319/09), wie die Zeitschrift "Das Grundeigentum" des Eigentümerverbandes Haus & Grund berichtet. Ohne Absprache ... mehr

Keine volle Miete bei verfrühter Renovierung

Der Vermieter darf keine volle Miete mehr verlangen, wenn er die Wohnung nach dem Auszug vor Ende des Mietvertrags renovieren lässt. Das berichtet die "Monatsschrift für Deutsches Recht" (Ausgabe 10/2011) unter Berufung auf ein Urteil des Kammergerichts Berlin ... mehr

Was tun, wenn die Heizung tropft?

Mit dem Beginn der Heizperiode stellen viele Mieter plötzlich fest, dass die Heizung tropft. Nun gilt es, dieses schnell zu reparieren, bevor sich die Kälte im Wohnraum ausbreitet oder noch größere Schäden an der Heizanlage eintreten. Was tun, wenn die Heizung tropft ... mehr

Wohnungsübergabe: Was tun, wenn es Streit gibt?

Wenn es an die Wohnungsübergabe geht, kommt es zwischen Mieter und Vermieter manchmal zu Unstimmigkeiten. Damit Sie nicht fälschlicherweise für Schäden zur Verantwortung gezogen werden, die Sie gar nicht verursacht haben, sollten Sie daher bei einem Auszug ... mehr

Erste Wohnung - Woran Sie denken sollten

Auf die erste Wohnung haben sich alle sehr gefreut. Endlich aus dem Elternhaus und das Leben selbst in die Hand nehmen. Doch das dies oft gar nicht so leicht ist, merken die die Neuwohnungsbesitzer dann, wenn sie eben nicht von vornherein an alles Wichtige denken ... mehr

Darf mir der Vermieter bei Verkaufsabsicht kündigen?

Liegt bei einem Mietshaus eine Verkaufsabsicht vor, greifen die Eigentümer häufig zu drastischen Mitteln, um dem Haus eine Wertsteigerung und somit eine Verkaufssteigerung zu verschaffen, sie kündigen den Mietern. Dies ist jedoch nicht grundsätzlich zulässig. Welche ... mehr

Falsche Wohnungsgröße - Grund für eine Mietminderung?

Viele Vermieter mogeln gerne ein paar Quadratmeter hinzu, wenn es um die Größenangabe einer Wohnung geht. Doch eine falsche Wohnungsgröße kann erheblichen Ärger bringen, wenn es dem Mieter auffällt. Daher lohnt sich für Mieter das Nachmessen hier gleich doppelt ... mehr

Rollläden dürfen abends heruntergelassen werden

Mieter dürfen auch nach 22 Uhr die Rollläden ihrer Wohnung herunterlassen. Damit gab das Amtsgericht Düsseldorf einem Mieter Recht, dessen Nachbar sich durch die lauten Geräusche beim Herunterlassen der Rollläden gestört fühlte, teilte der Deutsche Mieterbund in Berlin ... mehr

Mietrecht: Mietminderung bei abblätternder Farbe

Blättert Farbe von Balkondecken oder Hobbyraumwänden ab, ist das ein Mangel. Die Miete dürfe daher gemindert werden, entschied das Amtsgericht Berlin-Schöneberg, wie die Zeitschrift "Das Grundeigentum" vom Eigentümerverband Haus & Grund berichtet (Heft 14/2011). Leicht ... mehr

Mietrecht: Kinderlärm muss toleriert werden

Wer zu Hause ist, möchte abseits von Arbeit und Hektik gern seine Ruhe haben. Leider ist das häufig nicht möglich. Verkehr und benachbarte Baustellen verbreiten oft so viel Lärm, dass an gemütliches Entspannen nicht zu denken ist. Viele Menschen ... mehr

Mieterbund: Neues Gesetz zu Kinderlärm ist "kein Freifahrtschein"

Kinder dürfen laut sein. Nach der Änderung des Bundesemissionsschutzgesetzes sind Klagen gegen Kinderlärm jetzt nahezu ausgeschlossen. Aber dies sei "kein Freifahrtschein", sagt der Deutsche Mieterbund (DMB). Unter bestimmten Bedingungen könnten sich Mieter immer ... mehr

BGH: Mieter müssen beim Auszug nicht renovieren

Fegen, Tür zu und tschüss: Millionen Mieter können nicht im Mietvertrag zu einer Renovierung beim Auszug verdonnert werden. Meist müssen sie beim Auszug nur ihre Einbauten entfernen, nochmal mit dem Besen durchgehen, fertig. Sie könnten sogar von ihrem Vermieter frisch ... mehr

Mietrecht: Vermieter müssen Schäden beim Renovieren zahlen

Renovierungsarbeiten sind lästig. Staub verdreckt die Wohnung, Lärm strapaziert die Nerven. Doch Mieter können sich unter Umständen wehren. Denn wird es im Haus durch Bauarbeiten sehr staubig und dreckig, hat der Mieter mitunter Anspruch auf Schadenersatz ... mehr

Mietrecht: Mietvertrag gilt bei Eigentümerwechsel weiter

Wenn das Mietshaus oder die Wohnung verkauft wird, ändert sich für die Mieter erst einmal nichts. Insbesondere müssen sie keinen neuen Mietvertrag unterschreiben. Nach Darstellung des Deutschen Mieterbundes (DMB) in Berlin tritt der neue Eigentümer oder Vermieter ... mehr

Mietrecht: Was der Vermieter vorher fragen darf

Ein Wohnungsbewerber muss dem Vermieter nicht alles erzählen. Fordert der Vermieter in einem Fragebogen etwa Antworten zu Familienstand, Kinderwunsch oder Gesundheitszustand, müsse ein potenzieller Mieter nicht wahrheitsgemäß antworten. Das sagte Ulrich Ropertz ... mehr
 

Steuererklärung für Rentner: Das sollten Sie beachten

Auch Rentner müssen Steuern zahlen – wenn sie mit ihren Renten einen bestimmten Betrag überschreiten. Einige Ausgaben können Rentner aber auch von der Steuer ... mehr

Rentenerhöhung 2020: Diese Kosten können Ruheständler absetzen

Rentner können sich seit Anfang Juli über mehr Geld freuen: Die Renten wurden um 4,2 Prozent im Osten und 3,45 Prozent im Westen erhöht. Das Plus hat allerdings ... mehr

Große Ausnahme CDU: Spendenfluss für Parteien versiegt

Berlin (dpa) - Den meisten im Bundestag vertretenen Parteien sind im ersten Halbjahr die Einnahmen aus Großspenden weggebrochen. Eine Ausnahme stellt vor allem ... mehr

Rente: Modell der Rentenbesteuerung vor dem Aus – verfassungswidrig?

Was viele Menschen nicht wissen: Auch Rentner müssen Steuern zahlen. Doch das Modell der Besteuerung ist heftig umstritten – ein Richter sieht es gar als ... mehr

"Es reicht": Biden kritisiert Trump und verspricht Millionen Jobs

Dunmore (dpa) - Joe Biden klingt so, wie US-Präsidenten vor Donald Trump klangen: Er spricht ruhig, aber mit Nachdruck, er kritisiert seinen politischen Gegner ... mehr


shopping-portal