Sie sind hier: Home > Themen >

Mietrecht

Alles übers

Mietrecht

Mietrechtstipp: Kleinstreparaturen können auf Mieter übertragen werden

Mietrechtstipp: Kleinstreparaturen können auf Mieter übertragen werden

Berlin (dpa/tmn) - Vermieter können Mieter dazu verpflichten, die Kosten für Kleinstreparaturen selbst zu tragen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Allerdings gibt es gewisse Regeln. Eine solche Klausel im Mietvertrag ist nur wirksam ... mehr
Steuerbonus: Kosten für Handwerker und Co. sparen Steuern

Steuerbonus: Kosten für Handwerker und Co. sparen Steuern

Berlin (dpa/tmn) - An den Kosten für haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen können Mieter das Finanzamt beteiligen. In beiden Fällen können jeweils 20 Prozent der Kosten in der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden, erklärt der Deutsche ... mehr
Steuerbonus: Kosten für Handwerker und Co. sparen

Steuerbonus: Kosten für Handwerker und Co. sparen

Mieter können Kosten für Handwerker und Haushaltshilfe von der Steuer absetzen – doch wann kommt die Ermäßigung in Betracht? So können Sie die Ausgaben beim Finanzamt geltend machen. An den Kosten für haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen können Mieter ... mehr
Mietrecht: Wann Schönheitsreparaturen fällig sind

Mietrecht: Wann Schönheitsreparaturen fällig sind

Berlin (dpa/tmn) - Wie oft müssen Mieter die Wände streichen? Was ist beim Auszug zu erledigen? Wer sich mit diesen Fragen beschäftigt, sollte wissen, was Schönheitsreparaturen sind. Schönheitsreparaturen sind "alle malermäßigen Arbeiten, die erforderlich ... mehr
Nebenkostenabrechnungen – diese Fehler kommen immer wieder vor

Nebenkostenabrechnungen – diese Fehler kommen immer wieder vor

Der Nebenkostenabrechnung sehen viele Mieter mit Schrecken entgegen. Nicht selten werden erhebliche Nachzahlungen gefordert. Doch längst nicht jede der jährlich verschickten Betriebskostenabrechnungen hält einer genauen Überprüfung stand. Nach Einschätzung des Deutschen ... mehr

Immobilien: Kündigungsrecht bei Schadstoffbelastung

Wohngifte schaden der Gesundheit. Doch nicht in jedem Fall kann der Mieter seine Wohnung deshalb fristlos kündigen. Wir sagen Ihnen, welche Voraussetzungen notwendig sind. Asbest in Wänden oder Gifte in Holzverkleidungen. Schadstoffe in der Wohnung können krank machen ... mehr

Eigenbedarf: Wann die Kündigung für entfernte Verwandte gilt

Eine Eigenbedarfskündigung muss begründet werden. Ein Grund kann sein, dass Verwandte das Eigentum nutzen wollen. Der Grad der Verwandtschaft spielt allerdings eine Rolle. Eine Eigenbedarfskündigung zugunsten eines entfernteren Verwandten ist zwar im Prinzip durchaus ... mehr

Urteil: Mieter dürfen Fahrrad durch das Treppenhaus tragen

Hamburg (dpa/tmn) - Auch wenn es mühsam ist - viele Fahrradbesitzer tragen ihr Rad am Abend lieber in die Wohnung. Entstehen dabei Schäden im Treppenhaus, ist das für Vermieter ärgerlich. Den Transport des Rades können sie trotzdem nicht ohne weiteres verbieten ... mehr

Hausordnung im Mietrecht: Was Vermieter nicht vorschreiben dürfen

In Mietshäusern gibt es oft eine Hausordnung. Sie ist oft sogar Bestandteil des Mietvertrags. Doch auch wenn die laufende Rechtsprechung hier oft widersprüchlich ist, dürfen Vermieter in der Hausordnung nicht nach Belieben Vorschriften erlassen ... mehr

Mietrecht: Dürfen Vermieter das Abstellen von Rädern untersagen?

Um Fahrräder, die im Weg stehen, gibt es in Mietshäusern immer wieder Streit. So mancher Vermieter verbietet das Abstellen im Hof – doch welche Rechte haben Mieter? Ein Urteil des Landgerichts Hannover zeigt die Rechtslage. Grundsätzlich wird Mietern ein umfangreiches ... mehr

Mietrecht: Wie viel müssen Sie bei Kleinreparaturen zahlen?

Wenn etwas in der Wohnung kaputt geht, steht die Frage im Raum: Wird es jetzt teuer? Dabei gibt es im Mietrecht klare Regeln für Kleinreparaturen. Mieter müssen aber größere Schäden verhindern. Fragen und Antworten. Es sind die kleinen Ärgernisse des Alltags ... mehr
 
Wann muss ich Streichen und darf der Vermieter wegen Eigenbedarf eine Kündigung schreiben oder die Miete erhöhen? Außerdem alles über die Rechte und Pflichten des Vermieters bei der Kaution sowie Hinweise, wofür Nebenkosten berechnet werden dürfen. Haustiere wie Vögel, Fische und Nagetiere dürfen von jedem gehalten werden. Doch darf die Hundehaltung vertraglich ausgeschlossen werden? Und bedeutet Schimmel in der Wohnung oder im Keller Anspruch auf Mietminderung? Diese und viele weitere Fragen bekommen Sie hier beantwortet. Infos zum Mietrecht, welches durchs BGB geregelt ist.

 

Treppenhaus – Welche Regeln gelten bei der Nutzung?

Beim Treppenhaus in einem Mietshaus handelt sich um eine Gemeinschaftsfläche. Es gibt klare Regeln, die festlegen, was hier erlaubt ist und was nicht. So dürfen Sie zum Beispiel Gegenstände im Flur abstellen – aber nur, solange diese niemand anderen stören. Treppenhaus ... mehr

Urteil: Wachdienst-Kosten nicht ohne weiteres auf Mieter umlegbar

Berlin (dpa/tmn) - Ausgaben für einen Wachdienst oder einen Conciergeservice können Vermieter nicht ohne weiteres auf ihre Mieter umlegen. Möglich ist das nur, wenn die Kosten im Mietvertrag aufgeführt sind. Zudem müsse es eine konkrete praktische Notwendigkeit ... mehr

Immobilien: Schummeln verboten – Beim Hauskauf hilft Nachmessen

"Gekauft wie gesehen": Mit diesem Satz wollen Hausverkäufer sich vor späteren Ansprüchen schützen. Doch die Klausel greift nicht immer – und kann dann teuer werden.  Nicht immer entspricht der Wohnraum der Größe, die eigentlichen im Exposé angegeben oder sogar ... mehr

Zuschuss fürs Zuhause: Wohngeld beantragen – So geht's

Das Geld für die Miete ist knapp? Wer wenig Einkommen zur Verfügung hat, kann vielleicht Wohngeld beziehen. 2020 haben mehr Menschen Anspruch darauf als zuvor. Mehr Menschen haben künftig Anspruch auf Wohngeld. Den staatlichen Zuschuss bekommen Mieter mit geringem ... mehr

Das sollten Sie vor der Wohnungsübergabe beachten

Wer eine Wohnung angemietet hat, will diese möglichst schnell nutzen können, um seinen Einzug vorzubereiten. Was Sie vor der Wohnungsübergabe beachten sollten und wann eine vorzeitige Übergabe möglich ist, erfahren Sie hier. Vorzeitige ... mehr

Umbau in Mietwohnung: Wann der Vermieter zustimmen muss

Wände herausreißen, neuen Boden verlegen: Die Mietwohnung nach den eigenen Vorstellungen gestalten kann für Ärger sorgen. Lesen Sie, bei welchen Ein- und Umbauten der Vermieter zustimmen muss. Wenn Mieter über eine lange Zeit in ihrer Wohnung leben ... mehr

Damit die Post ankommt: Mietwohnungen brauchen einen Briefkasten

Berlin (dpa/tmn) - Jeder Mieter hat Anspruch auf einen eigenen Briefkasten. Auch wenn dieser nicht im Mietvertrag als Mietgegenstand aufgeführt ist, wie der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland erklärt. Denn die für den Mieter bestimmte ... mehr

Heizkosten: Was dürfen Vermieter abrechnen?

Der Winter steht vor der Tür und damit auch die jährliche Heizkostenabrechnung. Durch die gestiegenen Energiekosten ist diese in den meisten Fällen kein Anlass zur Freude. Wir sagen Ihnen, worauf Sie bei der Abrechnung achten sollten, was Vermieter verlangen ... mehr

Abzocke bei Ferienwohnungen: So entlarven Sie Betrüger

Die meisten Ferienwohnungen werden von Privatleuten angeboten. Dabei ist der Verbraucher nicht so gut abgesichert wie bei Pauschalreisen. Also gilt es einige wichtige Dinge zu beachten bis hin zum Entdecken von betrügerischen Offerten. Urlaub im Ferienhaus oder in einer ... mehr

Mietrecht: Duschen kann vertragswidriges Verhalten sein

Man duscht im Stehen und badet im Sitzen – so ist es normalerweise üblich. Aber Mieter dürfen unter Umständen nicht so duschen, wie sie wollen. Das zeigen mehrere Urteile. Sie duschen gerne? Im Stehen oder lange? Das kann vertragswidrig sein.  Wann Duschen ... mehr

Nebenkosten: Mülltrennung ist Aufgabe der Mieter

Sie trennen den Abfall richtig? Dann tragen Sie nicht nur dazu bei, dass Wertstoffe recycelt werden können – sondern können sich als Mieter auch mögliche zusätzliche Betriebskosten ersparen. Mieter müssen unter Umständen die Kosten tragen, die anfallen ... mehr

Ärger mit den Nachbarn? So viel Party ist an Silvester erlaubt

An Silvester knallt, zischt und heult es. Der eine mag das und feiert bis zum Morgen, der andere ist genervt und verkriecht sich mit dem Kissen über dem Kopf im Bett. Wohnen beide im selben Haus, kann das Probleme geben – muss es aber nicht. Auch an Silvester ... mehr

Tiere in der Wohnung: Wer muss für bepinkelten Boden aufkommen?

Haustiere dürfen auch in Mietwohnungen ein Zuhause finden – zumindest grundsätzlich. Aber was, wenn die Räume danach nicht mehr so aussehen wie vereinbart? Der Hund des Mieters zerfetzt die Tapete, die Katze zerkratzt den Handlauf des Treppenhauses oder pinkelt ... mehr

Mietrecht: Haustierbesitzer müssen für Schäden meist selbst aufkommen

Berlin (dpa/tmn) - Der Hund des Mieters zerfetzt die Tapete, die Katze zerkratzt den Handlauf des Treppenhauses oder pinkelt auf den Boden? In solchen Fällen muss der Mieter für den Schaden am Mietgegenstand aufkommen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund ... mehr

Urteil: Keine Mieterhöhung bei sittenwidriger Abrechnung

Berlin (dpa) - Vermieter dürfen die Kosten einer Modernisierung grundsätzlich auf Mieter umlegen. Treiben sie die Ausgaben aber zusammen mit einem anderen absichtlich in die Höhe, ist die ganze Erhöhung ungültig. Umlagefähig sind etwa Ausgaben ... mehr

An diesen Orten sind Schneehaufen verboten

Wer im Winter zur Schippe greift, kann einiges falsch machen. Denn der Schnee darf nicht überall aufgehäuft werden. An der richtigen Stelle gelagert, behindern Schneehaufen auch keine Autofahrer und Fußgänger. Beim Schneeräumen kommt es nicht nur darauf ... mehr

Mietminderung bei Geruchsbelästigung?

Seit Jahren streitet ein Tölzer Kasladen mit seiner Nachbarin: Darf sie öffentlich davon sprechen, dass der Käse stinkt oder nicht? Jetzt ist eine Entscheidung in der Käsefehde gefallen.  Im Streit um unangenehme Gerüche aus dem Tölzer Kasladen im oberbayerischen ... mehr

Bei Schäden muss der Vermieter ran

Das Außenrollo klemmt, der Wasserhahn tropft unentwegt, oder die Backofentür ist kaputt: Nicht selten streiten sich dann Mieter und Vermieter darüber, wer die Kosten für die Reparatur übernimmt. Welche Regelungen es gibt und was Bagatellschäden sind. Eigentlich ... mehr

Urteil in Augsburg: Afrikaner abgelehnt – Vermieter muss 1000 Euro zahlen

Bei der Wohnungsvergabe werden neutrale Kriterien wie der Verdienst gewichtet – eigentlich. Doch was passiert, wenn ein Vermieter in seiner Anzeige dezidiert Migranten ausschließt? Ein Gericht fällt dazu ein klares Urteil. Das Augsburger Gericht wird ganz deutlich ... mehr

Nur "an Deutsche": Diskriminierung bei der Wohnungssuche stark verbreitet

Augsburg (dpa) - Ausländer und Deutsche mit Migrationshintergrund beklagen sich häufig über pauschale Ausgrenzungen bei der Wohnungssuche. Über einen Fall, bei dem der Vermieter schon mit seinem Inserat Nicht-Deutsche diskriminiert hat, hat nun das Amtsgericht Augsburg ... mehr

Betriebskostenabrechnung: Wann muss sie vorliegen?

Mit dem Jahresende naht der Stichtag für die meisten Betriebskostenabrechnungen. Diese müssen pünktlich beim Mieter ankommen. Doch was heißt "pünktlich" eigentlich? In der Regel muss die jährliche Betriebskostenabrechnung bis zum 31. Dezember dem Mieter zugestellt ... mehr

Mietrecht: Haustiere dürfen Nachbarn nicht zu sehr stören

Schleswig (dpa/tmn) - Auch wer zur Miete wohnt, darf grundsätzlich Haustiere halten. Manchmal müssen Halter aber zuerst den Vermieter um Erlaubnis bitten - und in individuell ausgehandelten Vereinbarungen können Haustiere von vornherein ausgeschlossen werden. Darauf ... mehr

Mietspiegel: Diese Ausnahme gilt für kleine Städte

Die Miete ist ganz besonders günstig? Unter Umständen kann der Vermieter sie so anheben, wie es vor Ort üblich ist. Diesen Wert kann er im Mietspiegel nachsehen – aber nicht in dem jeder Nachbarstadt. Vermieter ... mehr

Mietrecht: Die größten Irrtümer und Mythen

Wenn es um die Rechte und Pflichten von Mietern geht, halten sich einige Legenden hartnäckig. So glauben viele Mieter, sie könnten die Kündigungsfrist verkürzen, indem sie dem Vermieter drei Nachmieter präsentieren. Doch nicht nur Mieter irren sich im Bezug ... mehr

Lichtermeer an der Fassade: Mieter darf weihnachtlich dekorieren

Berlin (dpa/tmn) - An so mancher Hausfassade sorgen nachts in der dunklen Jahreszeit Lichterketten und anderer Weihnachtsschmuck für Helligkeit. Außerhalb der eigenen Wohnung müssen Mieter sich aber an einige Regeln halten, erklärt der Deutsche Mieterbund ... mehr

Mietrechts-Tipp: Für Pflanzen-Überwinterung im Hausflur Genehmigung holen

Wenn es auf dem Balkon oder dem Fensterbrett zu kalt wird, stellen Mieter ihre Pflanzen gerne in den Hausflur, um sie vor den eisigen Temperaturen im Winter zu schützen. Aber ist das eigentlich erlaubt? Ein kühles, helles Treppenhaus ist das ideale Winterquartier ... mehr

Schneeräumen: Die Räum- und Streupflicht der Mieter und Hausbesitzer

Wenn der Schnee das ganze Land in eine zartweiße Decke hüllt, sieht das zwar schön aus, bedeutet für die meisten Hauseigentümer und viele Mieter aber auch eine ganze Menge Arbeit. Morgens nach dem Aufstehen heißt es dann erst einmal: Schneeräumen. Der Zugang ... mehr

Mietrechts-Tipp: Ehepartner brauchen für Einzug keine Vermieter-Erlaubnis

Berlin (dpa/tmn) - In die Mietwohnung dürfen nicht beliebig Mitbewohner einziehen. In vielen Fällen muss erst der Vermieter zustimmen. Doch es gibt Ausnahmen: Wer heiratet oder seine Lebenspartnerschaft eintragen lässt, darf seinen Partner in die Mietwohnung aufnehmen ... mehr

Umlagefähige Nebenkosten: Das müssen Sie wirklich zahlen

Nebenkosten, die einem Mieter in Rechnung gestellt werden dürfen, bezeichnet man als umlagefähig. Um welche Nebenkostenarten es sich dabei handelt, geht aus der Betriebskostenverordnung und dem jeweiligen Mietvertrag hervor. Doch es gibt Voraussetzungen für die Zahlung ... mehr

Frostschäden vermeiden: Mieter müssen Wasserleitungen schützen

Berlin (dpa/tmn) - Mieter haben Pflichten - so müssen sie mit der Mietsache pfleglich umgehen. Dazu gehört auch, dass sie im Winter das Zufrieren von Wasserleitungen verhindern müssen. Soweit dies im Rahmen ihrer Möglichkeiten steht. Darauf weist ... mehr

Herbstlaub räumen: Wer haftet bei Unfällen?

Hausbesitzer müssen Herbstblätter regelmäßig entfernen. Denn ihnen obliegt die Verkehrssicherungspflicht. Sie sind für die Sicherheit auf dem Gehweg vor ihrem Haus verantwortlich. Doch wer haftet bei Unfällen? Die Pflicht, für sichere Wege zu sorgen ... mehr

Vorher den Vermieter fragen: Schwimmbecken im Garten eines Mietshauses aufstellen

Berlin (dpa/tmn) - Ein Planschbecken oder ein Spielhaus für Kinder dürfen im Garten aufgestellt werden. Das gehört zum sogenannten vertragsgemäßen Gebrauch, wie der Deutsche Mieterbund (DMB) erklärt. Ebenso ist es erlaubt, Blumen im üblichen Umfang zu pflanzen ... mehr

Mietrecht: Schimmel im Kinderzimmer ist Kündigungsgrund

Bielefeld/Berlin (dpa/tmn) - Schimmel im Kinderzimmer kann für Mieter ein Grund für eine fristlose Kündigung sein. Das geht aus einem Urteil des Amtsgericht Bielefeld hervor. Darüber berichtet die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht im Deutschen Anwaltverein ... mehr

Nicht zu laut: Zwei Stunden Musizieren am Tag sollen erlaubt sein

Berlin (dpa/tmn) - Die Tochter spielt abends Schlagzeug, der Sohn übt ausdauernd Trompete und die Stimmung im Haus kippt? Der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland informiert darüber, was Nachbarn hinnehmen müssen und was in der Hausordnung ausgeschlossen werden ... mehr

Ist Fegen Pflicht?: Regeln für Mieter rund ums Herbstlaub

Berlin (dpa/tmn) - Bei feuchtem Herbstwetter kann es leicht rutschig werden. Auch auf den Gehwegen besteht erhöhte Unfallgefahr für Bewohner und Passanten. Eigentümer und Vermieter sind grundsätzlich dazu verpflichtet, Laub auf dem Zugang zum Gebäude zu beseitigen ... mehr

Herbstlaub: Diese Regeln sollten Sie als Mieter beachten

Buntes Laub sieht zweifelsohne schön aus. Trotzdem muss es in der Regel schnell weg. Doch wer ist dafür zuständig? Wann dürfen Laubbläser lärmen? Und was gilt für die Bäume des Nachbarn? Regeln für Mieter rund ums Herbstlaub. Bei feuchtem Herbstwetter kann es leicht ... mehr

Durch Untervermietung kann Ihre eigene Miete steigen: Wann Mehrkosten drohen

Die Mieten steigen, Wohnraum ist knapp – so liebäugeln viele damit, Teile ihrer Wohnung an Dritte zu vermieten und so die eigenen Finanzen etwas zu verbessern. Doch das kann teuer werden. Einen Untermieter aufnehmen darf nicht jeder Mieter einfach so. Der Vermieter ... mehr

Rechtsstreit - Bei Auszug teilrenoviert: Bekommt Vermieter Schadenersatz?

Karlsruhe (dpa/tmn) - Bricht ein Mieter die Renovierung eines Hauses mitten in der Arbeit ab, kann der Vermieter Anspruch auf Schadenersatz haben. Alte und kaputte Tapeten können aber so viel an Wert verloren haben, dass nur ein geringer Schaden entstanden ... mehr

Indexmiete – Wenn die Verbraucherpreise die Miete bestimmen

Mit einer Indexmiete vereinbaren Vermieter und Mieter die regelmäßige Anpassung der Miete an die allgemeine Preisentwicklung. Andere Mietererhöhungen sind damit im Grunde ausgeschlossen. Für beide Mietparteien hat die Indexmiete Vorteile und Nachteile. Wer nicht ... mehr

Nachbarschaftshilfe: Wer haftet bei Fehlern?

Niemand ist daheim – aber das soll Einbrecher nicht einladen. Und auch die Blumen sollen nächste Woche noch leben. Gut, wenn Nachbarn helfen und sich um die Wohnung kümmern. Aber wer haftet bei Fehlern? Wer ins Krankenhaus muss, länger verreist oder nur am Wochenende ... mehr

Keine Ausnahme: Auch ältere Mieter müssen Handwerker dulden

Berlin (dpa/tmn) - Mieter müssen Handwerker in die Wohnung lassen, wenn diese im Auftrag des Vermieters notwendige Instandsetzungsarbeiten vornehmen wollen. Das gilt auch für ältere Mieter, wie der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland erklärt. Der Vermieter ... mehr

Haustiere im Mietrecht: Wann Sie den Vermieter nicht fragen müssen

Ob Hund, Kaninchen oder Königskobra: Haustiere sind nicht in jedem Mietshaus gern gesehen. Doch oft hat der Vermieter kein Mitspracherecht. Das gibt Mietern aber nicht jedes Recht auf jedes Tier. Tiere im Haus sorgen immer wieder für Ärger zwischen Mietern ... mehr

BGH-Urteil: Mietkaution durch schlüssiges Verhalten abrechenbar

Karlsruhe (dpa/tmn) - Streiten sich Mieter und Vermieter über Mietminderungen oder ausstehende Zahlungen, kann auch die Rückzahlung der Kaution für Diskussionen sorgen. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat festgehalten, dass Vermieter die Kaution nach Mietende ... mehr

Treppenhaus-Reinigung: Ist der Mieter dafür zuständig?

Ob Mieter zur Kehrwoche anrücken müssen, richtet sich nach ihrem Vertrag. Grundsätzlich ist der Vermieter für saubere Gemeinschaftsräume zuständig. Er kann jedoch die Mieter in einigen Fällen an den Kosten beteiligen lassen.  Für die gemeinsam genutzten ... mehr
 
2 4 5 6 7 8 9 10

Viel sparen und früh in Rente: Frugalisten behalten ihre Ausgaben stets im Blick

Jahrzehnte früher in Rente – was vielen nur durch einen Lottogewinn möglich erscheint, ist für Frugalisten erklärtes Ziel. Sie passen ihre Ausgaben an und ... mehr

Urteil: Haushaltsführungsschaden kennt keine Altersgrenze

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Nach einem Verkehrsunfall kann man Anspruch auf eine vierteljährlich zu zahlende Rente haben - der sogeannte ... mehr

Zusatzvereinbarung: Bei Bankvollmacht an Onlinebanking denken

Berlin (dpa/tmn) - Eine Konto- oder Depotvollmacht ist keine Generalvollmacht. Sie berechtigt nur zur Durchführung der in der Vollmacht ... mehr

Analyse zum Gehalt: Gehören Sie mit Ihrem Einkommen zur Oberschicht?

Viele Menschen fragen sich, ob sie mit ihrem Einkommen zur Mittelschicht oder gar schon zur Oberschicht zählen. Finden Sie es doch heraus. Mit diesem ... mehr

"Ausbildung light": Nach der Schule in den Freiwilligendienst

Nürnberg (dpa/tmn) - Der Schritt aus dem Klassenzimmer hinaus in die Berufswelt kann herausfordernd sein. Manche Schulabgänger haben vielleicht schon eine grobe ... mehr


shopping-portal