Sie sind hier: Home > Themen >

Mietrecht

Alles übers

Mietrecht

Quarantäne wegen Corona: Muss ich meine Nachbarn darüber informieren?

Quarantäne wegen Corona: Muss ich meine Nachbarn darüber informieren?

Der Nachbar hustet stark: Zurzeit denken viele dann wohl gleich an das Coronavirus. Doch darf ich meinen Nachbarn fragen, ob er infiziert ist? Und wenn ja, steht dann das gesamte Mietshaus unter Quarantäne? Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen steigt ... mehr
Kündigung erhalten: Gilt Anspruch auf Eigenbedarf auch für Ex-Partner?

Kündigung erhalten: Gilt Anspruch auf Eigenbedarf auch für Ex-Partner?

Berlin (dpa/tmn) - Nach dem Gesetz kann ein Vermieter vertragstreuen Mietern nur kündigen, wenn er ein berechtigtes Interesse an der Beendigung des Mietverhältnisses hat. In der Regel handelt es sich dabei um Eigenbedarf, erklärt der Deutsche Mieterbund (DMB). Danach ... mehr
Herbstlaub: Diese Regeln sollten Sie als Mieter beachten

Herbstlaub: Diese Regeln sollten Sie als Mieter beachten

Buntes Laub sieht zweifelsohne schön aus. Trotzdem muss es in der Regel schnell weg. Doch wer ist dafür zuständig? Wann dürfen Laubbläser lärmen? Und was gilt für die Bäume des Nachbarn? Regeln für Mieter rund ums Herbstlaub. Bei feuchtem Herbstwetter kann es leicht ... mehr
Fristgerecht kündigen: Tod eines Mieters beendet nicht das Mietverhältnis

Fristgerecht kündigen: Tod eines Mieters beendet nicht das Mietverhältnis

Berlin (dpa/tmn) - Stirbt der Mieter einer Mietwohnung, endet der Mietvertrag nicht automatisch. Die Hinterbliebenen müssen den Mietvertrag fristgerecht kündigen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Den Angehörigen und auch dem Vermieter ... mehr
Frist von sechs Monaten: Angemessenheit der Miete wird in Corona-Krise nicht geprüft

Frist von sechs Monaten: Angemessenheit der Miete wird in Corona-Krise nicht geprüft

Berlin (dpa/tmn) - Grundsätzlich gilt: Wohnkosten werden für Bedürftige in angemessenem Umfang übernommen, auch bei einem Umzug. Deshalb sollte der Mietvertrag vor der Unterschrift bei der für den neuen Wohnort zuständigen Sozialbehörde vorgelegt werden ... mehr

Training zuhause: Sind Hüpfen und Springen immer erlaubt?

Es ist wieder soweit: Fitnessstudios müssen schließen. Viele verlegen das Training daher jetzt in die Wohnung. Für die Nachbarn kann das eine nervenaufreibende Belastung sein. Was dürfen Sie – und was nicht? Die Corona-Pandemie bremst Freizeitsportler wieder ... mehr

Kündigungsfrist beachten: Mieter können selten außerordentlich kündigen

Berlin (dpa/tmn) - Mieter einer Mietwohnung sind an diese vertraglich gebunden und können sie nur innerhalb von gesetzlich oder mietvertraglich geregelten Fristen kündigen. Hat der Mieter kurzfristigere Pläne, steht ihm in der Regel kein Sonderkündigungsrecht zu. Darauf ... mehr

Herbstlaub räumen: Wer haftet bei Unfällen?

Hausbesitzer müssen Herbstblätter regelmäßig entfernen. Denn ihnen obliegt die Verkehrssicherungspflicht. Sie sind für die Sicherheit auf dem Gehweg vor ihrem Haus verantwortlich. Doch wer haftet bei Unfällen? Die Pflicht, für sichere Wege zu sorgen ... mehr

Kündigungsgrund: Mietminderung bei Mängeln darf nicht zu hoch ausfallen

Stuttgart (dpa/tmn) - Welche Mietminderung ist bei einem Mangel angemessen? Über diese Frage streiten Mieter und Vermieter regelmäßig. Klar ist: Mieter sollten nicht zu viel Geld einbehalten, wie ein Fall vor dem Amtsgericht Stuttgart zeigt ... mehr

Rabiate Vermieterin: Duldung der Sanierung muss im Zweifel eingeklagt werden

Köln (dpa/tmn) - Für umfassende Sanierungen müssen Wohnungen schon mal geräumt werden. Vermieter können den Mietern für den Zeitraum der Arbeiten Ersatzwohnungen anbieten. Aber was ist, wenn die angebotene Wohnung Mängel hat und der Mieter nicht einziehen ... mehr

Schlüssel verloren? Diese Kosten kommen jetzt auf Sie zu

Geht der Wohnungsschlüssel verloren, ist das mehr als ärgerlich. Es kann im Zweifel auch teuer werden. Es sei denn, Mieter haben die richtige Versicherung. Auch wenn Mieter sie jeden Tag nutzen – die Wohnungs- und Haustürschlüssel bleiben Eigentum des Vermieters ... mehr

Mietrecht: Auszug nach Trennung reicht nicht als Kündigung

Berlin (dpa/tmn) - Rechtlich gesehen werden Ehegatten nur unter bestimmten Umständen gemeinsam Mieter einer Wohnung. Wenn sie den Vertrag für eine Mietwohnung beide unterschrieben haben - oder der später Einziehende in den Mietvertrag eintritt. Darauf weist ... mehr

Regeln für Mieter: Was darf im Hausflur stehen – und was nicht?

Treppenhäuser in Mehrfamilienhäusern sind oft eng. Stehen dann noch Sachen im Hausflur rum, kann der Aufstieg zur Wohnung schnell zum Hürdenlauf werden. Doch welche Regeln gelten für Mieter? Fahrrad, Kinderwagen, Schuhe: Im Treppenhaus ... mehr

Mietrecht – Hund im Garten: Darf der Vermieter fristlos kündigen?

Wenn Mieter sich nicht an die Regeln halten, kann eine fristlose Kündigung drohen. Kann auch das Laufenlassen von Hunden auf der Mietfläche diese rechtfertigen? Und wann müssen Mieter ausziehen? Unter bestimmten Voraussetzungen kann jede der Vertragsparteien ... mehr

Wohnung regelmäßig überprüfen: Mieter müssen bei Abwesenheit weiter Miete zahlen

Berlin (dpa/tmn) - Mieter sind trotz Mietvertrag nicht verpflichtet, die Wohnung tatsächlich regelmäßig zu bewohnen. Sie müssen allerdings trotzdem ihren mietvertraglichen Pflichten nachkommen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland ... mehr

Streit mit Vermieter: Gewaltandrohung rechtfertigt Kündigung

Berlin (dpa/tmn) - Egal, wie groß der Ärger auch ist: Mieter sollten ihrem Vermieter oder dessen Mitarbeitern keine Gewalt androhen. Damit riskieren sie die fristlose Kündigung, wie ein Urteil des Amtsgerichts Berlin Tempelhof-Kreuzberg zeigt ... mehr

Ruhestörung: Was Sie gegen Nachbarschaftslärm tun können

Ruhestörung gilt als eine der häufigsten Ursachen für Streit unter Nachbarn. Was zu bestimmten Zeiten erlaubt ist und was nicht, ist von den Gemeinden und Städten gesetzlich klar geregelt. Bei Verstößen gegen die Vorschriften drohen Geldbußen.  Viele wollen nach einem ... mehr

Bei besonderer Härte: Wann Mieter gegen eine Kündigung Widerspruch einlegen können

Berlin (dpa/tmn) - Vermieter können bei einem berechtigten Interesse ein Mietverhältnis vorzeitig beenden. Doch auch wenn ein Gericht die Kündigung - zum Beispiel wegen Eigenbedarfs - dem Vermieter zugesteht, bedeutet dies noch nicht, dass der Mieter die Wohnung ... mehr

Ausgesperrt: Kosten für den Schlüsseldienst trägt meist der Mieter

Berlin (dpa/tmn) - Die Tür fällt ins Schloss. Kommt dann ein Schlüsseldienst, um sie wieder aufzumachen, müssen Mieter in der Regel für die Kosten selbst aufkommen. Darauf macht der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland aufmerksam. Das gilt jedenfalls ... mehr

Mietrecht: Schönheitsreparaturen mit Vermieter absprechen

Berlin (dpa/tmn) - Wer muss streichen? Diese Frage sorgt zwischen Vermietern und Mietern oft für Streit. Seit 2015 gilt, dass Mieter nicht renovieren müssen, falls sie eine nicht renovierte Wohnung ohne Ausgleichszahlung übernommen haben, erklärt der Deutsche Mieterbund ... mehr

Mietrecht — Der Aufzug ist kaputt! Dürfen Sie deswegen die Miete mindern?

Ein Aufzug im Haus macht das Leben angenehmer. Umso ärgerlicher, wenn der Lift ausfällt. Mieter können dann die Miete mindern. Um wie viel, das hängt unter anderem von einem Kriterium ab. Fällt der Aufzug in einem Mietshaus aus, haben Mieter einen Anspruch ... mehr

Haustür im Mehrfamilienhaus abschließen oder nicht?

Eine abgeschlossene Haustür schützt besser vor Einbrechern – besonders nachts. Doch bei einem Notfall kann der verriegelte Eingang in Mehrfamilienhäusern schnell zur Falle werden. Also was tun – abschließen oder nicht? Die Gerichte sind sich in diesem Punkt nicht einig ... mehr

Mietrechts-Tipp: Untermieter benötigt keine eigene Haftpflichtversicherung

Berlin (dpa/tmn) - Studenten wohnen oft in Wohngemeinschaften. Wird ein Untermietvertrag geschlossen, haben auch die Vermieter einen Anspruch auf Einsicht in ausgewählte persönliche Unterlagen des Untermieters. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland ... mehr

Urteil: Gibt es bei fehlendem Pkw-Stellplatz eine Mietminderung?

Köln (dpa/tmn) - Kann ein Mieter einen gemieteten Stellplatz nicht mehr nutzen, kann er nicht einfach die Mietzahlung einstellen. Das gilt vor allem, wenn ihm ein alternativer Stellplatz angeboten wird, befand das Amtsgericht ... mehr

Kündigung droht: Nicht jede Arbeit ist in Mietwohnung erlaubt

Berlin (dpa/tmn) - Wird eine Wohnung zu Wohnzwecken vermietet, ist eine gewerbliche Nutzung grundsätzlich nicht gestattet. Darauf weist der Deutsche Mieterbund (DMB) hin. Etwas anderes gilt nur, wenn im Mietvertrag eine entsprechende Nutzung vorgesehen ... mehr

Mietrecht: Briefkästen in Wohngemeinschaften müssen geteilt werden

Berlin (dpa/tmn) - Wohngemeinschaften sind insbesondere in Studentenstädten beliebt. Schließlich bieten sie oft gut gelegenen, günstigen Wohnraum. Vermieter können solche Wohngemeinschaften nur selten untersagen und müssen sie hinnehmen. Sie sind jedoch nicht ... mehr

Miete: Bei diesen Wohnungen hat Ihr Vermieter Sonderkündigungsrecht

In der Regel können Vermieter ihren Mietern nicht einfach so kündigen. Dafür muss ein triftiger Grund vorliegen. Doch bei manchen Bauweisen hat der Vermieter ein Sonderkündigungsrecht. Das sollten Sie beachten. Mietern, die die Miete pünktlich zahlen und die Regeln ... mehr

Immobilien - Betriebskosten: Wofür Mieter zahlen müssen

Dieser Brief wird von den meisten Mietern nur mit Schaudern erwartet: Die Betriebskostenabrechnung. Bis wann diese zugestellt werden muss und wofür Sie auch noch zahlen müssen, erfahren Sie hier. Die Kosten Heizung und Warmwasser sind nicht die einzigen Posten ... mehr

BGH-Urteil: Mieter müssen nicht die vollen Modernisierungskosten tragen

Der Vermieter muss die Wohnung instandhalten. Doch welche Kosten dienen nur der reinen Modernisierung – und dürfen auf den Mieter abgewälzt werden? Der Bundesgerichtshof hat entschieden. Erneuern Vermieter noch funktionstüchtige, aber schon in die Jahre gekommene ... mehr

Gerichtsurteil: BGH schützt Mieter vor überhöhten Modernisierungskosten

Karlsruhe (dpa) - Erneuern Vermieter noch funktionstüchtige, aber schon in die Jahre gekommene Bauteile und Einrichtungen, dürfen sie dem Mieter nicht die vollen Kosten aufbrummen. Vor einer Mieterhöhung müsse der Anteil herausgerechnet werden, der der Instandhaltung ... mehr

Mietrechts-Tipp: Haben Mieter Anspruch auf eine Klimaanlage?

Zurzeit herrschen in Deutschland Temperaturen über 30 Grad Celsius. Doch die Hitze kann schnell unerträglich werden. Eine Klimaanlage bringt Kühle. Aber muss mein Vermieter sie installieren? Gerade in Dachgeschosswohnungen kann es im Sommer heiß werden. Abhilfe schaffen ... mehr

Unzulässige Klauseln in Mietverträgen: Mietminderung & Co.

Normalerweise regeln Mietverträge die Konditionen zwischen Vermieter und Mieter. Doch manches darf nicht geregelt – oder gar ausgeschlossen werden. Ein Überblick. Mietverträge regeln die Rechte und Pflichten von Mietern und Vermietern für die Dauer ... mehr

Treppenhaus: Rechte und Pflichten im Hausflur

Schuhschrank, Rollator oder Fußmatte: Nicht alles, was das Leben praktischer macht, ist im Treppenhaus oder Hausflur erlaubt. Was Sie vor der Wohnungstür abstellen dürfen – und was nicht. Treppenhäuser gehören zwar zur Mietsache, dennoch haben Sie bei der Nutzung ... mehr

Grillen auf Balkon: Diese Regeln sind laut Mietrecht zu beachten

Die Grillsaison läuft und jeder freut sich auf das leckere Steak zum Feierabend. Doch wenn die gesamte Nachbarschaft gleichzeitig grillt, ist Ärger oft vorprogrammiert.  Viele wissen gar nicht, dass es grundlegende Richtlinien für das Grillen auf dem Balkon ... mehr

Kosten sparen: Wohnungstausch nur mit Zustimmung des Vermieters

Berlin (dpa/tmn) - Wohnungstausch in den Ferien wird immer beliebter. Dabei werden nicht nur Kosten gespart, sondern gleichzeitig wird die eigene Wohnung während der Abwesenheit beaufsichtigt. Mieter benötigen jedoch auch für so eine kurzzeitige Untervermietung ... mehr

Mietrechts-Tipp: Aufzug muss rund um die Uhr betriebsbereit sein

Berlin (dpa/tmn) - Wer im fünften Stock oder noch höher wohnt, weiß einen Aufzug zu schätzen. Die Bauordnungen der Länder verlangen nach Angaben des Deutschen Mieterbundes (DMB) sogar den Einbau von Aufzügen, zum Beispiel ... mehr

Befristeter Mietvertrag: Für Wohnen auf Zeit gelten klare Regeln

Berlin (dpa/tmn) - Mietverträge werden meist unbefristet abgeschlossen. Sie enden, wenn einer der beiden Vertragspartner kündigt. Doch es kommt auch vor, dass der Vermieter einen Zeitmietvertrag anbietet, der zu einem festgelegten Termin endet. Die rechtlichen Vorgaben ... mehr

Mietendeckel Berlin: Senat will Urteil aus Karlsruhe abwarten

Ob der Berliner Mietendeckel rechtmäßig ist, bleibt umstritten.  Der Senat möchte nun eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts abwarten und das Berliner Verfahren aussetzen. Bei der rechtlichen Bewertung des umstrittenen Mietendeckels hofft der Berliner Senat ... mehr

Mietenstopp-Volksbegehren beendet - mit Folgen für Berliner Mietendeckel

Die Mieten in mehr als 160 Kommunen in Bayern sollten eingefroren werden – so forderte es das Volksbegehren zum Mietenstopp. Jetzt wurde es selbst gestoppt – schlechte Aussichten für den Berliner Mietendeckel. Das Volksbegehren Mietenstopp ... mehr

BGH-Urteil: Mieter und Vermieter sollen sich das Renovieren teilen

Karlsruhe (dpa) - Eine häufige Streitfrage bei Renovierungsarbeiten in Mietwohnungen ist nun durch den Bundesgerichtshof (BGH) geklärt: Unrenoviert bezogene Räume müssen bei Bedarf vom Vermieter gestrichen oder frisch tapeziert werden. Der Mieter muss aber einen ... mehr

BGH-Urteil - Schönheitsreparaturen: BGH für eine Kompromisslösung

Karlsruhe (dpa) - Langjährige Mieter können ihren Vermieter zum Renovieren verpflichten, müssen sich aber an den Kosten beteiligen. Voraussetzung ist außerdem, dass sich der Zustand der Wohnung seit Einzug deutlich verschlechtert hat. Das hat der Bundesgerichtshof ... mehr

Urteil: Teils lange Verjährungsfrist bei Schaden nach Renovierung

Berlin (dpa/tmn) - Verursachen Mieter Schäden an der Mietsache, haben Vermieter Anspruch auf Schadenersatz.Laut Gesetzverjähren die Ansprüche in sechs Monaten. Beginn der Verjährungsfrist ist der Zeitpunkt, zu dem der Vermieter die Mietsache ... mehr

Mietrechts-Tipp: Mieter müssen bei längerer Abwesenheit für Wohnung sorgen

Berlin (dpa/tmn) - Verreisen Mieter für längere Zeit oder sind aus anderen Gründen nicht anwesend, sollten sie Vorsorge treffen, damit die Wohnung auch in dieser Zeit versorgt wird. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Jeder Mieter ... mehr

Schimmel in der Wohnung: Wer haftet – Vermieter oder Mieter?

Schimmel in der Wohnung gehört zu den häufigsten Streitfällen zwischen Mietern und Vermietern. Wer den Schimmel verursacht, sollte auch für den Schaden haften. Doch so einfach ist das nicht. Schimmel in der Wohnung ist ein eindeutiger Mietmangel. Nicht eindeutig ... mehr

Gesetzlich geregelt: Wie lange gilt das Vorkaufsrecht für eine Wohnung?

In Großstädten werden Mietwohnungen oft in Eigentum umgewandelt. Betroffene Mieter müssen sich keine Sorgen machen, denn das Vorkaufsrecht kann helfen. Auch bei Eigenbedarf kann nicht immer sofort gekündigt werden. Werden Mietwohnungen in Eigentum umgewandelt, haben ... mehr

Mietrechts-Tipp: Mieter darf entscheiden, ob Fotos der Wohnung gemacht werden

Berlin (dpa/tmn) - Keiner darf Fotos von der Wohnung eines Mieters gegen dessen Willen machen. Denn der Mieter allein entscheidet, was und von wem in seinem Haus oder seiner Wohnung fotografiert werden darf. Darauf macht der Deutsche Mieterbund (DMB) aufmerksam ... mehr

Genau prüfen: Welche Betriebskosten Vermieter umlegen dürfen

Hamburg (dpa/tmn) - Nebenkosten machen einen großen Teil der Bruttomiete aus. Manche bezeichnen sie deshalb als "zweite Miete". Unter Betriebskosten versteht man die Ausgaben, die dem Eigentümer einer Immobilie laufend entstehen ... mehr

Wohnungsübergabe: Was Mieter beim Auszug beachten müssen

Berlin (dpa/tmn) - Der Auszug aus der Mietwohnung wirft für Mieter viele Fragen auf. Wann muss ich spätestens raus sein? Bin ich verpflichtet zu renovieren? Muss ich meine Einbauküche ausbauen? Wann bekomme ich die Mietkaution zurück? Die wichtigsten Antworten ... mehr

Mietrecht: Video-Überwachung im Haus meist nicht zulässig

Berlin (dpa/tmn) - Diebstahl, Vandalismus, herumfliegender Müll - in Mehrfamilienhäusern kommt es mitunter zu unangenehmen Zwischenfällen. Nicht immer kann der Übeltäter auf frischer Tat erwischt werden. Darf man eine Video-Kamera installieren, um solche ... mehr

Dürfen Mieter ohne Absprache einen Sichtschutz am Balkon anbringen?

Viele Mieter legen auf dem Balkon Wert auf Privatsphäre. Neugierige Blicke der Nachbarn sollen vermieden werden. Für welche Umbauten benötigen Sie die Zustimmung Ihres Vermieters? Mieter dürfen an ihren Balkonen einen Sichtschutz anbringen. Die Nutzung sogenannter ... mehr

Fahrrad: Darf ich es in meiner Wohnung abstellen? — Mietrecht und Regeln

Mountainbike, Elektrofahrrad und Co. sind heutzutage beliebte Gefährte. U m die teuren Räder vor Witterungseinflüssen zu schützen, nehmen sie viele Besitzer mit in ihre Wohnungen.   Doch ist es eigentlich erlaubt, das Fahrrad in der Mietswohnung abzustellen ... mehr

Gesetzeslage: Keine Pflicht zum Abschließen der Haustür

Berlin (dpa/tmn) - Eine gesetzliche Pflicht zum Abschließen der Haustür gibt es nicht. Im Mietvertrag oder in der Hausordnung kann aber geregelt werden, dass abends oder nachts die Haustür abzuschließen ist, erklärt der Deutsche Mieterbund (DMB) mit Blick ... mehr

Hundehaltung: Starkes Hundegebell kann Kündigung rechtfertigen

Hunde dürfen in der Regel in Mietwohnungen gehalten werden. Der Mieter und Hundehalter sollte dann aber Rücksicht auf die Nachbarn nehmen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Dabei ist gelegentliches Hundegebell durch Vermieter und andere ... mehr

Genervte Anwohner: Mieter können bei Vogellärm keine Baumfällung verlangen

Berlin (dpa/tmn) - Mieter müssen mit Vogelschwärmen in ihrer Nachbarschaft leben. Die Belästigung durch Lärm und Kot von Vögeln sei als großstadttypisch hinzunehmen, berichtet die Zeitschrift "Das Grundeigentum" (Nr. 8/2020) des Eigentümerverbandes Haus & Grund Berlin ... mehr

Mietpreisbremse: So kommen Mieter zu ihrem Recht

Millionen Menschen in Deutschland leben zur Miete. Viele von ihnen klagen über zu hohe Preise beim Wohnen. Dieses Problem sollte die Mietpreisbremse lösen. Doch was müssen Mieter genau beachten? Die Mietpreisbremse wirkt – zumindest ein bisschen. Der Preisanstieg ... mehr
 
1 3 5 6 7

Mieten oder Kaufen? Was sich in welcher Metropole lohnt

Die Mieten steigen immer weiter, die Banken werben mit niedrigen Zinsen für günstige Kredite: t-online zeigt, in welchen Metropolen sich der Kauf noch lohnen ... mehr

Europäische Union - EU-Gelder: Unregelmäßigkeiten in Milliardenhöhe bemängelt

Luxemburg (dpa) - Beim Einsatz von EU-Geldern wird nach wie vor in signifikantem Ausmaß geschlampt oder getrickst. Der Europäische Rechnungshof (EuRH) kommt ... mehr

Zahlen des DIHK: Lage auf dem Ausbildungsmarkt erholt sich langsam

Berlin (dpa) - Der deutsche Ausbildungsmarkt erholt sich langsam von den Folgen der Corona-Krise. In Handel, Handwerk und Freien Berufen wurden bis Ende ... mehr

Bis 2023: Deutsche Bank will rund 200 Postbank-Filialen schließen

Bonn (dpa) - Weil immer mehr Kunden ihre Geschäfte online erledigen, streicht die Deutsche Bank das Filialnetz ihrer Marke Postbank stärker zusammen als ... mehr

Türkei-Präsident Erdo?an: Sein Wirtschaftskurs ist hochgefährlich

Die Türkei befindet sich in einer schweren Wirtschaftskrise. Staatschef Recep Tayyip Erdo?an steuert einen äußerst riskanten Kurs – und enteignet damit seine ... mehr


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: