Sie sind hier: Home > Themen >

Mietrecht

Alles übers

Mietrecht

Bundesgerichtshof: Untervermietung nur mit Erlaubnis des Vermieters

Bundesgerichtshof: Untervermietung nur mit Erlaubnis des Vermieters

Berlin (dpa/tmn) - Mieter dürfen ihre Wohnung untervermieten. Allerdings brauchen sie dafür die Zustimmung ihres Vermieters. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Im Falle einer nicht genehmigten Untervermietung verletzt der Mieter seine ... mehr
Efeu am Haus: Darf der Vermieter die Bepflanzung bestimmen?

Efeu am Haus: Darf der Vermieter die Bepflanzung bestimmen?

Berlin (dpa/tmn) - Mieter dürfen grundsätzlich den Balkon und die Terrasse nach ihrem Geschmack bepflanzen und gestalten. Denn dies gehört zum vertragsgemäßen Gebrauch der Mietwohnung. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Allerdings ... mehr
Mietrechts-Tipp: Neue Wohnung nicht nur per Video besichtigen

Mietrechts-Tipp: Neue Wohnung nicht nur per Video besichtigen

Berlin (dpa/tmn) - Wohnungsbesichtigungen werden derzeit mitunter per Video angeboten. Eine solche Online-Besichtigung ersetzt aber nicht den Ortstermin, erklärt der Deutsche Mieterbund (DMB). Nur die reale Besichtigung ermöglicht einen umfassenden Eindruck der Wohnung ... mehr
Mietvertrag – Wichtige Regeln und unwirksame Klauseln

Mietvertrag – Wichtige Regeln und unwirksame Klauseln

Mündlich oder schriftlich, befristet oder unbefristet – Mietverträge können sehr unterschiedlich sein. Was genau drin stehen muss, ist nicht umfassend geregelt. Viele Klauseln in den Verträgen sind unnötig oder gar ungültig. In vielen Fällen kommt es schon ... mehr
Klage von FDP und Union: Mietendeckel kommt vor Bundesverfassungsgericht

Klage von FDP und Union: Mietendeckel kommt vor Bundesverfassungsgericht

Keine Mieterhöhung bis 2020. Das sieht der Mietendeckel für Mieter in Berlin vor. Seit Februar ist das umstrittene Gesetz in Kraft. Jetzt haben Union und FDP Klage beim Bundesverfassungsgericht eingereicht.  FDP und CDU/CSU im Bundestag lassen den Berliner Mietendeckel ... mehr

Handwerkerbesuch: Rauchmelderwechsel kann in Corona-Krise warten

Kiel (dpa/tmn) - Die Beschränkungen durch die Corona-Pandemie werden zwar nach und nach gelockert. Allerdings ist die Gefahr durch das Virus noch nicht vollständig gebannt. Für Mieter bedeutet das: Menschen, die zur Risikogruppe gehören, müssen Handwerker ... mehr

Kündigung unwirksam: Mieter kann Anspruch auf Schadenersatz haben

Coburg (dpa/tmn) - Befristete Mietverträge können während der Laufzeit in der Regel nicht einfach gekündigt werden. Der Verkauf eines Mietobjekts ist kein ausreichend wichtiger Grund für eine außerordentliche Kündigung, befand das Landgericht Coburg ... mehr

Mietrechts-Tipps: Mietrecht kennt kein Gewohnheitsrecht

Auch wenn man einen Weg jahrelang nutzt, bedeutet das nicht, dass man ihn für immer nutzen kann. Das entschied jetzt der Bundesgerichtshof: Eine Art "Gewohnheitsrecht" gibt es im Mietrecht nicht. Im Mietrecht gibt es grundsätzlich kein Gewohnheitsrecht ... mehr

Mietrecht Keller-Nutzung: Rechte und Pflichten von Mietern

Darf man alles im Keller lagern? Darf man darin handwerklich tätig werden? Was dürfen Mieter im zur Wohnung gehörenden Keller und was nicht? Diese Antworten auf die wichtigsten Fragen muss man kennen. Meist gehört zu einer gemieteten Wohnung auch ein Keller. Einen ... mehr

Mietrechts-Tipps: Eigenbedarfskündigung auch für Ferienwohnung möglich

Berlin (dpa/tmn) - Vermieter dürfen Mietern nach dem Gesetz in der Regel nur bei einem berechtigten Interesse kündigen - also zum Beispiel wegen Eigenbedarfs. Voraussetzung ist, dass der Vermieter die Wohnung für sich beziehungsweise einen ... mehr

Mietrechts-Tipps: Teurerer Reinigungsdienst muss meist akzeptiert werden

Berlin (dpa/tmn) - Wenn der Vermieter ein Unternehmen oder eine Einzelperson mit der Treppenhausreinigung beauftragt hat, kann er die Ausgaben dafür als Betriebskosten den Mietern auferlegen. Entstehen durch einen Dienstleisterwechsel höhere Kosten, so können auch diese ... mehr

Training zu Hause: Wann Hüpfen und Springen erlaubt sind

Fitness-Studios sind derzeit zu. Wer nicht stattdessen Laufen geht, verlegt sein Training oft in die Wohnung. Für die Nachbarn kann das eine nervenaufreibende Belastung sein. Was tun? Der Drill-Instructor brüllt in sein Mikrofon, die Gruppe hüpft im Takt der Musik ... mehr

Zahlung einstellen? Worauf Mieter in der Corona-Krise jetzt achten sollten

Kurzarbeit, Kündigung oder schlicht keine Aufträge mehr: Die Corona-Krise schlägt bei vielen finanziell voll durch. Doch die laufenden Kosten wollen bezahlt werden – zum Beispiel die Miete. Was Mieter beachten sollten. Das Problem: Entsteht ... mehr

Mietrechts-Tipp: Zwölf Monate Abrechnungsfrist auch bei Geschäftsräumen

Berlin (dpa/tmn) - Im Mietvertrag steht meist, dass zusätzlich zur Miete Nebenkosten anfallen. In solchen Fällen muss der Vermieter seinen Mietern eine Nebenkostenabrechnung schicken - spätestens zwölf Monate nach Ende der Abrechnungsperiode. Darauf macht der Deutsche ... mehr

Spielgeräte: Sandkasten im Garten darf andere Mieter nicht zu sehr stören

Berlin (dpa/tmn) - Schaukelpferd, Rutsche oder Planschbecken - manche Mieter stellen Spielgeräte auch im Gemeinschaftsgarten auf. Ob das ohne Absprache mit dem Vermieter erlaubt ist, hängt davon ab, um was für ein Spielgerät es sich handelt. Darauf weist ... mehr

Pünktlich abrechnen: Welche Nebenkosten-Fristen gelten für wen?

Berlin (dpa/tmn) - Im Mietvertrag steht, dass zusätzlich zur Miete Nebenkosten anfallen. In solchen Fällen muss der Vermieter seinen Mietern eine Nebenkostenabrechnung schicken - spätestens zwölf Monate nach Ende der Abrechnungsperiode. Darauf macht der Deutsche ... mehr

Mietrecht: Bienenhaltung auf Balkon braucht Zustimmung des Vermieters

Berlin (dpa/tmn) - Welchem Hobby ein Mieter nachgeht, muss Vermietern in der Regel egal sein. Denn grundsätzlich können sich Mieter in ihrer Wohnung frei entfalten. Allerdings gibt es Grenzen, erklärt der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland. Zum Beispiel ... mehr

Kündigung droht: Mieter darf Hund nicht unerlaubt frei laufen lassen

Karlsruhe (dpa/tmn) - Lassen Mieter ihren Hund entgegen der Hausordnung frei auf Gemeinschaftsflächen und dem Kinderspielplatz laufen, kann das zu einer Abmahnung führen. Reagieren die Mieter nicht auf diese Abmahnung, ist eine fristlose Kündigung gerechtfertigt ... mehr

Mietrecht: Für Untervermietung muss es berechtigtes Interesse geben

Berlin (dpa/tmn) - Mieter dürfen nicht einfach so einen Untermieter in ihrer Wohnung aufnehmen. Vorher müssen sie ihren Vermieter um Erlaubnis fragen. Hat der Mieter ein berechtigtes Interesse, darf der Vermieter den Untermieter nicht einfach ablehnen. Nicht berechtigt ... mehr

Mietrecht: Verdreckte Wohnung ist kein Kündigungsgrund

Hygiene ist ein Thema, das nicht alle Menschen mit der gleichen Priorität betrachten. Für Vermieter mit "Dreckspatzen" als Mieter kann das bedeuten, dass sie ein dickes Fell brauchen. Die wichtigsten Urteile für Mieter und Vermieter. Ein Vermieter wollte seiner Mieterin ... mehr

Mietrechts-Tipp: Wann Mieter Kleinreparaturen übernehmen müssen

Berlin (dpa/tmn) - Im Mietvertrag kann vereinbart werden, dass der Mieter die Kosten für Kleinreparaturen oder zur Beseitigung von Bagatellschäden selbst übernehmen muss. Viele Kleinreparaturklauseln sind aber unwirksam, hat der Deutsche Mieterbund (DMB) beobachtet ... mehr

Mieterhöhungen: Deutsche Mieter kennen ihre Rechte nicht

Wenn es um ihre Rechte geht, sind viele Mieter offenbar ziemlich ahnungslos. Das geht aus einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag der Deutschen Anwaltauskunft hervor. Nur rund ein Drittel der Befragten kennt seine Rechte bei einer geplanten ... mehr

Urteil: Mieter müssen nicht automatisch für Wachdienst zahlen

Ein Blick in die Betriebskostenabrechnung kann sich lohnen. Denn mitunter rechnen Vermieter Posten ab, die eigentlich nicht umlagefähig sind. Ein aktueller Fall zeigt, wann Mieter die Kosten nicht tragen müssen. Die Kosten für einen 24-Stunden-Wachdienst ... mehr

Bei Betriebskostenabrechnung: Auf diese Fehler müssen Mieter achten

Berlin (dpa/tmn) - Mieter zahlen nicht nur ihre Miete. Sie kommen meist auch für die laufenden Kosten auf, die mit der Immobilie verbunden sind. Doch bei der Abrechnung der Betriebskosten kommt es oft zu Fehlern. "Rund ein Drittel der über 1,15 Millionen ... mehr

Mietrechts-Tipp: Schönheitsreparaturen auch in möblierten Wohnungen

Berlin (dpa/tmn) - Wenn die Schönheitsreparaturen in einer Wohnung wirksam auf den Mieter übertragen wurden, dann muss dieser sie auch vornehmen, sobald sie fällig werden. Das gilt auch bei möbliert angemietetem Wohnraum. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund ... mehr

Lärm an Karneval: Müssen Nachbarn toleranter sein?

Manche lehnen die laute Feierei ab, andere zelebrieren Karneval gerne ausgelassen. Können Nachbarn den Schluss der Party zur Nachtruhe einfordern? Ein Verband klärt, welche Regelungen verbreitet sind. Narrenfreiheit gibt es auch an Karneval nicht, aber etwas lauter ... mehr

Mietrechtstipp: Kleinstreparaturen können auf Mieter übertragen werden

Berlin (dpa/tmn) - Vermieter können Mieter dazu verpflichten, die Kosten für Kleinstreparaturen selbst zu tragen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Allerdings gibt es gewisse Regeln. Eine solche Klausel im Mietvertrag ist nur wirksam ... mehr

Steuerbonus: Kosten für Handwerker und Co. sparen Steuern

Berlin (dpa/tmn) - An den Kosten für haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen können Mieter das Finanzamt beteiligen. In beiden Fällen können jeweils 20 Prozent der Kosten in der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden, erklärt der Deutsche ... mehr

Steuerbonus: Kosten für Handwerker und Co. sparen

Mieter können Kosten für Handwerker und Haushaltshilfe von der Steuer absetzen – doch wann kommt die Ermäßigung in Betracht? So können Sie die Ausgaben beim Finanzamt geltend machen. An den Kosten für haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen können Mieter ... mehr

Mietrecht: Wann Schönheitsreparaturen fällig sind

Berlin (dpa/tmn) - Wie oft müssen Mieter die Wände streichen? Was ist beim Auszug zu erledigen? Wer sich mit diesen Fragen beschäftigt, sollte wissen, was Schönheitsreparaturen sind. Schönheitsreparaturen sind "alle malermäßigen Arbeiten, die erforderlich ... mehr

Immobilien: Kündigungsrecht bei Schadstoffbelastung

Wohngifte schaden der Gesundheit. Doch nicht in jedem Fall kann der Mieter seine Wohnung deshalb fristlos kündigen. Wir sagen Ihnen, welche Voraussetzungen notwendig sind. Asbest in Wänden oder Gifte in Holzverkleidungen. Schadstoffe in der Wohnung können krank machen ... mehr

Eigenbedarf: Wann die Kündigung für entfernte Verwandte gilt

Eine Eigenbedarfskündigung muss begründet werden. Ein Grund kann sein, dass Verwandte das Eigentum nutzen wollen. Der Grad der Verwandtschaft spielt allerdings eine Rolle. Eine Eigenbedarfskündigung zugunsten eines entfernteren Verwandten ist zwar im Prinzip durchaus ... mehr

Urteil: Mieter dürfen Fahrrad durch das Treppenhaus tragen

Hamburg (dpa/tmn) - Auch wenn es mühsam ist - viele Fahrradbesitzer tragen ihr Rad am Abend lieber in die Wohnung. Entstehen dabei Schäden im Treppenhaus, ist das für Vermieter ärgerlich. Den Transport des Rades können sie trotzdem nicht ohne weiteres verbieten ... mehr

Mietrecht: Dürfen Vermieter das Abstellen von Rädern untersagen?

Um Fahrräder, die im Weg stehen, gibt es in Mietshäusern immer wieder Streit. So mancher Vermieter verbietet das Abstellen im Hof – doch welche Rechte haben Mieter? Ein Urteil des Landgerichts Hannover zeigt die Rechtslage. Grundsätzlich wird Mietern ein umfangreiches ... mehr

Mietrecht: Wie viel müssen Sie bei Kleinreparaturen zahlen?

Wenn etwas in der Wohnung kaputt geht, steht die Frage im Raum: Wird es jetzt teuer? Dabei gibt es im Mietrecht klare Regeln für Kleinreparaturen. Mieter müssen aber größere Schäden verhindern. Fragen und Antworten. Es sind die kleinen Ärgernisse des Alltags ... mehr

Treppenhaus – Welche Regeln gelten bei der Nutzung?

Beim Treppenhaus in einem Mietshaus handelt sich um eine Gemeinschaftsfläche. Es gibt klare Regeln, die festlegen, was hier erlaubt ist und was nicht. So dürfen Sie zum Beispiel Gegenstände im Flur abstellen – aber nur, solange diese niemand anderen stören. Treppenhaus ... mehr

Urteil: Wachdienst-Kosten nicht ohne weiteres auf Mieter umlegbar

Berlin (dpa/tmn) - Ausgaben für einen Wachdienst oder einen Conciergeservice können Vermieter nicht ohne weiteres auf ihre Mieter umlegen. Möglich ist das nur, wenn die Kosten im Mietvertrag aufgeführt sind. Zudem müsse es eine konkrete praktische Notwendigkeit ... mehr

Immobilien: Schummeln verboten – Beim Hauskauf hilft Nachmessen

"Gekauft wie gesehen": Mit diesem Satz wollen Hausverkäufer sich vor späteren Ansprüchen schützen. Doch die Klausel greift nicht immer – und kann dann teuer werden.  Nicht immer entspricht der Wohnraum der Größe, die eigentlichen im Exposé angegeben oder sogar ... mehr

Zuschuss fürs Zuhause: Wohngeld beantragen – So geht's

Das Geld für die Miete ist knapp? Wer wenig Einkommen zur Verfügung hat, kann vielleicht Wohngeld beziehen. 2020 haben mehr Menschen Anspruch darauf als zuvor. Mehr Menschen haben künftig Anspruch auf Wohngeld. Den staatlichen Zuschuss bekommen Mieter mit geringem ... mehr

Das sollten Sie vor der Wohnungsübergabe beachten

Wer eine Wohnung angemietet hat, will diese möglichst schnell nutzen können, um seinen Einzug vorzubereiten. Was Sie vor der Wohnungsübergabe beachten sollten und wann eine vorzeitige Übergabe möglich ist, erfahren Sie hier. Vorzeitige ... mehr

Umbau in Mietwohnung: Wann der Vermieter zustimmen muss

Wände herausreißen, neuen Boden verlegen: Die Mietwohnung nach den eigenen Vorstellungen gestalten kann für Ärger sorgen. Lesen Sie, bei welchen Ein- und Umbauten der Vermieter zustimmen muss. Wenn Mieter über eine lange Zeit in ihrer Wohnung leben ... mehr

Damit die Post ankommt: Mietwohnungen brauchen einen Briefkasten

Berlin (dpa/tmn) - Jeder Mieter hat Anspruch auf einen eigenen Briefkasten. Auch wenn dieser nicht im Mietvertrag als Mietgegenstand aufgeführt ist, wie der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland erklärt. Denn die für den Mieter bestimmte ... mehr

Abzocke bei Ferienwohnungen: So entlarven Sie Betrüger

Die meisten Ferienwohnungen werden von Privatleuten angeboten. Dabei ist der Verbraucher nicht so gut abgesichert wie bei Pauschalreisen. Also gilt es einige wichtige Dinge zu beachten bis hin zum Entdecken von betrügerischen Offerten. Urlaub im Ferienhaus oder in einer ... mehr

Nebenkosten: Mülltrennung ist Aufgabe der Mieter

Sie trennen den Abfall richtig? Dann tragen Sie nicht nur dazu bei, dass Wertstoffe recycelt werden können – sondern können sich als Mieter auch mögliche zusätzliche Betriebskosten ersparen. Mieter müssen unter Umständen die Kosten tragen, die anfallen ... mehr

Ärger mit den Nachbarn? So viel Party ist an Silvester erlaubt

An Silvester knallt, zischt und heult es. Der eine mag das und feiert bis zum Morgen, der andere ist genervt und verkriecht sich mit dem Kissen über dem Kopf im Bett. Wohnen beide im selben Haus, kann das Probleme geben – muss es aber nicht. Auch an Silvester ... mehr

Mietrecht: Haustierbesitzer müssen für Schäden meist selbst aufkommen

Berlin (dpa/tmn) - Der Hund des Mieters zerfetzt die Tapete, die Katze zerkratzt den Handlauf des Treppenhauses oder pinkelt auf den Boden? In solchen Fällen muss der Mieter für den Schaden am Mietgegenstand aufkommen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund ... mehr

Urteil: Keine Mieterhöhung bei sittenwidriger Abrechnung

Berlin (dpa) - Vermieter dürfen die Kosten einer Modernisierung grundsätzlich auf Mieter umlegen. Treiben sie die Ausgaben aber zusammen mit einem anderen absichtlich in die Höhe, ist die ganze Erhöhung ungültig. Umlagefähig sind etwa Ausgaben ... mehr

An diesen Orten sind Schneehaufen verboten

Wer im Winter zur Schippe greift, kann einiges falsch machen. Denn der Schnee darf nicht überall aufgehäuft werden. An der richtigen Stelle gelagert, behindern Schneehaufen auch keine Autofahrer und Fußgänger. Beim Schneeräumen kommt es nicht nur darauf ... mehr

Mietminderung bei Geruchsbelästigung?

Seit Jahren streitet ein Tölzer Kasladen mit seiner Nachbarin: Darf sie öffentlich davon sprechen, dass der Käse stinkt oder nicht? Jetzt ist eine Entscheidung in der Käsefehde gefallen.  Im Streit um unangenehme Gerüche aus dem Tölzer Kasladen im oberbayerischen ... mehr

Bei Schäden muss der Vermieter ran

Das Außenrollo klemmt, der Wasserhahn tropft unentwegt, oder die Backofentür ist kaputt: Nicht selten streiten sich dann Mieter und Vermieter darüber, wer die Kosten für die Reparatur übernimmt. Welche Regelungen es gibt und was Bagatellschäden sind. Eigentlich ... mehr

Urteil in Augsburg: Afrikaner abgelehnt – Vermieter muss 1000 Euro zahlen

Bei der Wohnungsvergabe werden neutrale Kriterien wie der Verdienst gewichtet – eigentlich. Doch was passiert, wenn ein Vermieter in seiner Anzeige dezidiert Migranten ausschließt? Ein Gericht fällt dazu ein klares Urteil. Das Augsburger Gericht wird ganz deutlich ... mehr

Nur "an Deutsche": Diskriminierung bei der Wohnungssuche stark verbreitet

Augsburg (dpa) - Ausländer und Deutsche mit Migrationshintergrund beklagen sich häufig über pauschale Ausgrenzungen bei der Wohnungssuche. Über einen Fall, bei dem der Vermieter schon mit seinem Inserat Nicht-Deutsche diskriminiert hat, hat nun das Amtsgericht Augsburg ... mehr

Betriebskostenabrechnung: Wann muss sie vorliegen?

Mit dem Jahresende naht der Stichtag für die meisten Betriebskostenabrechnungen. Diese müssen pünktlich beim Mieter ankommen. Doch was heißt "pünktlich" eigentlich? In der Regel muss die jährliche Betriebskostenabrechnung bis zum 31. Dezember dem Mieter zugestellt ... mehr

Mietrecht: Haustiere dürfen Nachbarn nicht zu sehr stören

Schleswig (dpa/tmn) - Auch wer zur Miete wohnt, darf grundsätzlich Haustiere halten. Manchmal müssen Halter aber zuerst den Vermieter um Erlaubnis bitten - und in individuell ausgehandelten Vereinbarungen können Haustiere von vornherein ausgeschlossen werden. Darauf ... mehr

Mietspiegel: Diese Ausnahme gilt für kleine Städte

Die Miete ist ganz besonders günstig? Unter Umständen kann der Vermieter sie so anheben, wie es vor Ort üblich ist. Diesen Wert kann er im Mietspiegel nachsehen – aber nicht in dem jeder Nachbarstadt. Vermieter ... mehr
 
1 2 4 6 7

Ticketkauf - Gutschein wegen Absage erhalten: Auszahlung ab 2022 denkbar

Düsseldorf (dpa/tmn) - Viele Veranstaltungen mussten wegen dem Ausbruch der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr abgesagt werden. Durch eine gesetzliche ... mehr

Im Test: Günstige Waschmaschinen bestehen Dauertest nicht unbeschadet

Berlin (dpa/tmn) - Auch günstige Waschmaschinen bekommen die Wäsche sauber. Doch einige preiswerte Modelle halten nicht so lange wie teurere Mitbewerber, und ... mehr

Bessere Reinigung - "test": Waschpulver schlägt Flüssigwaschmittel

Berlin (dpa/tmn) - Für wirklich saubere Wäsche braucht es keine bunten Flüssigkeiten oder schicke Gelkissen, Caps und Co. Das normale Waschpulver tut es auch ... mehr

Plötzlich wieder so laut: Konzentriert arbeiten unter Menschen

Bonn/Konstanz (dpa/tmn) - Während die einen es kaum erwarten konnten, vom Küchentisch zwischen Kind und Kegel zurück ins Büro zu kommen, verfluchen die anderen ... mehr

Absagen zählen nicht mit: Firmenfeier-Kosten steuerlich aufteilen

München/Berlin (dpa/tmn) - Für Firmenfeiern steht Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ein steuerlicher Freibetrag zu. "Sofern die Ausgaben des Arbeitgebers ... mehr


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: