Sie sind hier: Home > Themen >

Mietrecht

Alles übers

Mietrecht

Rauchen in Mietwohnung: Düsseldorfer Gericht bestätigt Kündigung

Rauchen in Mietwohnung: Düsseldorfer Gericht bestätigt Kündigung

Im Prozess um die fristlose Kündigung des rauchenden Mieters Friedhelm Adolfs hat das Amtsgericht Düsseldorf der Vermieterin Recht gegeben. Die Devise der Richter: Alles hat seine Grenzen. Einem Mieter sei das Rauchen in seiner Wohnung zwar grundsätzlich erlaubt ... mehr
Rauchender Mieter Friedhelm Adolfs wehrt sich weiter gegen Kündigung: Berufung angekündigt

Rauchender Mieter Friedhelm Adolfs wehrt sich weiter gegen Kündigung: Berufung angekündigt

Der Streit um die fristlose Kündigung eines rauchenden Mieters geht in die nächste Runde: Zwar hat Friedhelm Adolfs das Zivilverfahren um den Rauswurf aus seiner Wohnung vor dem Amtsgericht verloren. Doch der 75-Jährige gibt nicht auf. In den nächsten Tagen ... mehr
Mietrecht: Vögel füttern auf dem Balkon ist erlaubt

Mietrecht: Vögel füttern auf dem Balkon ist erlaubt

Gute Nachrichten für alle Vogel-Liebhaber: Das gelegentliche Füttern der Tiere auf dem Balkon ist grundsätzlich erlaubt, und lässt sich auch nicht vertraglich oder in der Hausordnung vom Vermieter verbieten. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland ... mehr

Vermieter dürfen nicht zu lange mit der Kündigung warten

Wenn ein Vermieter zu lange mit der Kündigung wartet, wird diese nichtig. Das entschied das Amtsgericht Berlin-Tempelhof-Kreuzberg (Az.: 2 C 365/11), wie die Zeitschrift "Das Grundeigentum" (Heft 7/2012) des Eigentümerverbandes Haus & Grund berichtet ... mehr

Untervermietung bei begrenztem Auslandsaufenthalt

Wenn Mieter von ihrer Firma oder wegen sonstiger Gründe für eine begrenzte Zeit ins Ausland reisen, dürfen sie ihre Wohnung ohne Zustimmung des Vermieters an einen Untermieter vermieten, entschied das Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg (Az.: 14 C 212/11). Dies entlaste ... mehr

Mietnomaden: So schützen Sie sich

Mietnomaden täuschen in Serie ihre Vermieter. Sie haben von Vornherein nicht die Absicht, ihre Miete zu bezahlen und lassen häufig die Wohnung in einem desolaten Zustand zurück. Der Vermieter wird somit nicht nur um die Miete betrogen, sondern muss oftmals ... mehr

Mietrecht: Das Hausrecht liegt beim Mieter

Wer darf über den Zugang zu einer Mietwohnung entscheiden? Der Eigentümer? Der Mieter? Und wer darf einen Zweitschlüssel haben? Der Deutsche Mieterbund erklärt die wichtigsten Fakten zum Hausrecht von Mietern. Das Hausrecht an der gemieteten Wohnung ... mehr

Eigenbedarf: 84-jährigem Mieter wurde nach 40 Jahren gekündigt

Auch langjährige Mieter müssen mit einer Kündigung wegen Eigenbedarf rechnen. Das berichtet die Fachzeitschrift "Neue Juristische Wochenschrift" (Heft 48/2011) unter Berufung auf ein Urteil des Landgerichts Frankfurt. Nach Auffassung des Gerichts liegt weder ... mehr

Vermieter müssen vorgeschlagenen Nachmieter nicht akzeptieren

Vermieter müssen einen vom Mieter vorgeschlagenen Nachmieter nicht unbedingt akzeptieren. Grundsätzlich könne sich jeder Vermieter seine Mieter selbst aussuchen, erklärte der Mieterverein München. Daher könnten Mieter auch nicht ohne weiteres ... mehr

Mieter muss nicht für Wartung eines Rauchmelders zahlen

Ein Mieter muss nicht ohne weiteres für die Wartungskosten eines Rauchmelders aufkommen. Das berichtet die Fachzeitschrift «NJW-Rechtsprechungs-Report Zivilrecht» (Heft 19/2011) unter Berufung auf ein Urteil des Amtsgerichts Bielefeld (Az.: 17 C 288/11). Grund ... mehr

Nachbarschaftsstreit: Die häufigsten Gründe für Ärger mit dem Nachbarn

"Es kann der frömmste nicht im Frieden bleiben, wenn es dem lieben Nachbarn nicht gefällt." Diesen Satz hat Friedrich Schiller einst seinem Helden Wilhelm Tell in den Mund gelegt. In ihm steckt so viel Wahres, dass er inzwischen schon zur Volksweisheit geworden ... mehr
 
Wann muss ich Streichen und darf der Vermieter wegen Eigenbedarf eine Kündigung schreiben oder die Miete erhöhen? Außerdem alles über die Rechte und Pflichten des Vermieters bei der Kaution sowie Hinweise, wofür Nebenkosten berechnet werden dürfen. Haustiere wie Vögel, Fische und Nagetiere dürfen von jedem gehalten werden. Doch darf die Hundehaltung vertraglich ausgeschlossen werden? Und bedeutet Schimmel in der Wohnung oder im Keller Anspruch auf Mietminderung? Diese und viele weitere Fragen bekommen Sie hier beantwortet. Infos zum Mietrecht, welches durchs BGB geregelt ist.

 

Heizkosten: Bundesgerichtshof verlangt Abrechnung nach tatsächlichem Verbrauch

Vermieter müssen die Heizkosten nach dem tatsächlichen Verbrauch berechnen. Es sei nicht zulässig, dem Mieter einfach die Abschlagzahlungen in Rechnung zu stellen, die im Voraus an den Energieversorger geleistet werden, entschied der Bundesgerichtshof. Eine Berechnung ... mehr

Heizkostenabrechnung kritisch prüfen

Für viele Mieter kann es sich lohnen, einen Blick in die Heizkostenabrechnung zu werfen. Laut einem aktuellen höchstrichterlichen Urteil müssen sie nämlich nur für den Brennstoff zahlen, den sie auch tatsächlich verbraucht haben. So finden Sie den richtigen Betrag ... mehr

Mieter müssen Kneipenlärm ab 22.00 Uhr nicht hinnehmen

Diskotheken und Bars müssen die allgemeinen Ruhezeiten von 22.00 Uhr bis sechs Uhr einhalten. Die übrigen Mieter im Haus müssen in dieser Zeit dröhnende Musik, Grölen und Poltern nicht hinnehmen, erklärt Siegmund Chychla vom Mieterverein zu Hamburg ... mehr

Vor Dachlawinen muss gewarnt werden

Hauseigentümer müssen auf die Gefahr von Dachlawinen hinweisen. Andernfalls haften sie für entstandene Schäden, befand das Landgericht Detmold (Az.: 10 S 121/10, 10 S 135/10). Demnach müssen Parkplätze zwar nicht gesperrt, aber zumindest mit Warnhinweisen versehen ... mehr

Mietrecht: Hauseigentümer müssen Gehwege von Schnee und Eis befreien

Hausbesitzer müssen die Wege vor ihrem Grundstück tagsüber von Schnee und Eis freihalten. Im Zweifel müssten sie dafür auch früh aufstehen, sagt die Fachanwältin für Immobilienrecht Martina Walke aus Frankfurt am Main. Denn in der Regel müssten die Gehwege ... mehr

Mietrecht: Wasserschäden unbedingt dokumentieren

Durch starken Dauerfrost platzen in vielen Gebäuden die Leitungen. Wenn das Eis auftaut, leckt es durch die kaputten Stellen. Dann kann es schnell zu Wasserschäden kommen. "Mieter sollten die Schäden in ihrer Wohnung auf jeden Fall für die Versicherung dokumentieren ... mehr

Mietrecht: Hausbesitzer müssen Streugut entfernen

Wer den Gehweg vor dem Haus eisfrei halten muss, hat nach der Schneeschmelze auch das Streugut wegzuräumen. "Die Stadtreinigung ist nur für die Straßen verantwortlich", erklärte Alexander Wiech vom Eigentümerverband Haus & Grund in Berlin ... mehr

Mieterhöhung ist gesetzlich geregelt

Bei Mieterhöhungen gibt es für Vermieter klare Vorgaben. Ob, wann und in welchem Umfang die Miete während der Mietzeit erhöht werden kann, sei im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) geregelt, erklärt der Deutsche Mieterbund (DMB). Danach darf der Vermieter ... mehr

Treppenhaus: Mieter müssen Putzpflichten nachkommen

Mieter sollten ihren Putzpflichten im Treppenhaus nachkommen. Andernfalls kann es für sie teuer werden, erklärt Ulrich Ropertz vom Deutschen Mieterbund in Berlin. Denn der Vermieter kann in diesem Fall eine Reinigungsfirma beauftragen. Die Kosten ... mehr

Nische mit Vorhang erhöht den Wohnungswert

Eine Nische mit Vorhang in der Wohnung kann eine höhere Miete rechtfertigen , denn sie gilt als Abstellraum mit Sichtschutz. Und das erhöhe den Wohnwert, befand das Amtsgericht Berlin-Wedding (Az.: 12b C 228/11), wie die Zeitschrift "Das Grundeigentum ... mehr

Kinderwagen im Treppenhaus abstellen - Ist das erlaubt?

Das Abstellen von Kinderwagen im Treppenhaus ist ein heiß diskutiertes Thema. Ob es erlaubt ist, ist nicht eindeutig zu klären. Hausordnung, Mietvertrag, Gesetz und die Kulanz der Nachbarn stehen hier auf dem Prüfstand. Individuelle Regeln im Mietvertrag ... mehr

Mietrecht: Zutritt zur Wohnung verweigert - Kündigung nicht rechtmäßig

Vermieter sind verpflichtet, Besichtigungstermine rechtzeitig anzukündigen. Insbesondere bei berufstätigen Mietern müsse das mindestens drei bis vier Tage vorher geschehen, erklärt der Deutsche Mieterbund in Berlin. Auf jeden Fall darf ein Vermieter dem Mieter nicht ... mehr

Urteil: Kind verletzt sich an Zaun - Eigentümer haftet nicht

Ein Grundstückseigentümer muss seinen Zaun so sichern, dass er keine Gefahr für andere darstellt. Verletzt sich ein Kind, weil es an dem Zaun hochgeklettert und dann heruntergefallen ist, haftet der Grundstückseigentümer allerdings nicht. Das entschied das Landgericht ... mehr

Mietrecht: Eigentümerversammlung darf Hundehaltung verbieten

Eine Eigentümerversammlung darf die Hunde- und Katzenhaltung verbieten. Eine entsprechende Regelung in der Hausordnung sei nicht sittenwidrig, entschied das Oberlandesgericht Frankfurt (Az.: 20 W 500/08). Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien ... mehr

Vermieter muss Kosten für Ausweichquartier übernehmen

Wird eine Wohnung modernisiert, können ältere oder behinderte Mieter für eine Übergangszeit in eine Seniorenresidenz ziehen. Der Vermieter müsse hierfür die Kosten übernehmen, erklärt der Deutsche Mieterbund in Berlin unter Berufung auf ein Urteil des Landgerichts ... mehr

Mietkaution muss sicher angelegt werden

Kann ein Vermieter die sichere Anlage der Kaution ihres Mieters bei einer Bank nicht nachweisen, können die Mieter die laufenden Mietzahlungen bis zu der Höhe der eingezahlten Kaution zurückbehalten, entschied das Amtsgericht Bremen ... mehr

Nachmieter finden und rechtzeitig aus dem Mietvertrag austreten

Wer einen Mietvertrag für eine bestimmte Laufzeit abgeschlossen hat und die Wohnung kündigen will, muss einiges beachten, um einen geeigneten Nachmieter finden zu können. Vorne weg: Wer einen langfristigen Mietvertrag kündigen möchte, kommt nur aus dem Vertrag ... mehr

Alles was Sie über Mieterhöhung wissen müssen

Jeder Vermieter hat das Recht, eine Mieterhöhung im Laufe des Mietvertrages durchzuführen. Abhängig ist dies von ortsüblichen Vergleichsmieten. Das heißt, die Miete darf an vergleichbare Wohnungen im Ort angepasst werden. Eine Erhöhung muss schriftlich und mit einer ... mehr

Kündigungsschutz und Mietrecht - Was ist zu beachten

Ein Vermieter kann nicht ohne Angaben von Gründen ein Mietverhältnis kündigen. Das regelt das Mietrecht und der Kündigungsschutz. Grundsätzlich gilt: Für eine Kündigung von dem Vermieter muss ein triftiger Grund vorliegen. Mietrecht – hier gibt es keinen ... mehr

Mietminderung - Welche Voraussetzungen gelten

Mieter haben in Deutschland das Recht, eine Mietminderung durchzuführen, wenn der Gebrauch des gemieteten Wohnobjektes während des Vertragsverhältnisse Fehler aufweist und dadurch eingeschränkt ist. Viele Mieter sind sich unsicher, welche Voraussetzung zur Minderung ... mehr

Was Mieter dürfen und Nachbarn ertragen müssen

In den meisten Wohnobjekten in Deutschland wohnen Mieter Tür an Tür. Da bleibt es nicht aus, dass es mitunter zu Streitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten zwischen den verschiedenen Parteien kommen kann. Was müssen Nachbarn aushalten? Die Haustierhaltung ... mehr

Nachmieter - Muss der Vermieter jeden akzeptieren?

Ein Vermieter muss einen Nachmieter, der ihm vom bisherigen Mieter präsentiert wird, nur in wenigen Fällen anerkennen. Die Gerichte haben hier mit zahlreichen Urteilen Klarheit geschaffen. Die Wohnung kündigen Wer aus seiner Mietwohnung ausziehen ... mehr

Mietrechtsstreit - Was beachtet werden muss

Wer einen Mietrechtsstreit führen möchte, muss auf die Gerichtszuständigkeit achten. Bei Streitigkeiten aus einem Wohnungsmietvertrag ist das Amtsgericht als Eingangsgericht zuständig, egal wie hoch der Streitwert ist. Geht es aber um Streitigkeiten im Gewerbemietrecht ... mehr

Kündigung des Mietverhältnisses - Was Sie beachten sollten

Bei der Kündigung des Mietverhältnisses müssen Sie sowohl als Mieter als auch als Vermieter auf bestimmte Fristen achten. Der Schutz von Mietern ist in den vergangenen Jahren stetig verbessert worden. Wenn die Wohnung nicht mehr passt Alle Fragen rund um eine gemietete ... mehr

Was tun, wenn ein Mieter seine Miete nicht zahlt?

Leider kommt es immer wieder vor, dass ein Mieter Mietschulden aufkommen lässt. Auch nach einer Mahnung bleibt das Ergebnis gleich und der Mieter zahlt nicht. Was können Sie nun als Vermieter tun, um die ausstehenden Mietschulden einzufordern? Mieter zahlt nicht ... mehr

Maklerprovision - Wie hoch darf sie sein?

Die Maklerprovision ist insbesondere für Mieter ein Reizthema: Nicht nur steigt die Höhe der Mieten immer weiter, zusätzlich ist bei Abschluss des Mietvertrags häufig eine Maklerprovision zu zahlen, die sich gewaschen hat. Auch beim Verkauf von Immobilien über einen ... mehr

Mieterhöhung wegen Modernisierung

Mit der Modernisierung einer Wohnung können Lebensqualität der Mieter gesteigert und Nebenkosten gesenkt werden. Mit einer Mieterhöhung versuchen deshalb viele Vermieter, ihre Investitionen wieder hereinzuholen. Als Mieter müssen Sie das in vielen Fällen hinnehmen ... mehr

Wofür können Nebenkosten anfallen?

Welche Nebenkosten anfallen dürfen und welche nicht, ist regelmäßig Gegenstand gerichtlicher Auseinandersetzungen zwischen Mietern und Vermietern. Entgegen aller Unsicherheiten ist die Thematik hierzulande ganz klar geregelt – Diskussionsspielraum ... mehr

Was muss man zum Thema Nebenkosten wissen?

Neben der Kaltmiete, die für eine Wohnung oder ein Haus aufgebracht werden muss, sind stets auch die Nebenkosten bzw. Betriebskosten zu beachten. Dabei werden die Kosten fast immer in Form eines Abschlags zusätzlich zur monatlichen Miete in Rechnung gestellt ... mehr

Wissenswertes zum Thema Staffelmiete

Mit einer Staffelmiete können Vermieter und Mieter die regelmäßige Erhöhung der Miete vereinbaren. So erhalten beide Seiten im Idealfall auf mehrere Jahre hinaus Planungssicherheit. Regelmäßige Anpassung der Miete Wenn Sie eine Wohnung mieten ... mehr

Welche Formen der Mietkaution gibt es?

In den meisten Fällen, in denen ein Mietvertrag geschlossen wird, verlangt der Vermieter die Zahlung einer Mietkaution. Mit diesem Betrag, der maximal drei Nettokaltmieten betragen darf, werden etwaige Mietrückstände, aber auch Beschädigungen nach dem Auszug eines ... mehr

Rund ums Haus: Frostschäden können teuer werden

Der sibirische Frost hat sich vorerst verabschiedet, doch die Hausbesitzer bangen: Die Kältewelle der vergangenen Wochen hat vielen Immobilien arg zugesetzt und wieder millionenfach Schäden verursacht. Gesprengte Wasserleitungen, geplatzte Heizungsrohre, Kessel ... mehr

Vermieter-Pleite: Das sind die Folgen für die Mieter

In fast allen Mietverhältnissen verlangt der Vermieter zum Einzug von seinem Mieter eine Kaution. Sie dient ihm als Sicherheit für etwaige Schäden, die der Mieter zu verantworten hat. Zum Auszug erhält der Mieter die gezahlte Kaution dann wieder zurück - inklusive ... mehr

FDP fordert mehr Rechte für Vermieter

Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger will bei der Novellierung des Mietrechts energetische Sanierungen erleichtern. "Die Miete darf bei entsprechenden Arbeiten drei Monate lang nicht mehr gemindert werden. Auch können Mieter ... mehr

Vermieter darf bei unpünktlichen Mietzahlungen kündigen

Vermieter können ihren Mietern fristlos kündigen und sie mit Räumungsklagen überziehen, wenn Mieten trotz Mahnungen andauernd zu spät bezahlt werden. Die fristlose Kündigung ist auch dann zulässig, wenn der Mieter irrtümlich von einem späteren Zahlungstermin ausging ... mehr

So schützt man sich gegen Mietnomaden

Zugemüllte und verschmutzte Wohnungen sind oft die Hinterlassenschaften sogenannter Mietnomaden. "Mietnomaden sind Betrüger, die eine Wohnung anmieten und von vornherein beabsichtigen, nicht zu zahlen", erklärt Ulrich Ropertz, Sprecher des Deutschen Mieterbunds ... mehr

Nebenkosten: Einsicht in Originalbelege vor Ort möglich

Mieter haben das Recht, die Originalbelege der Betriebskostenabrechnung einzusehen. Dazu müssen Sie normalerweise die Räumlichkeiten des Vermieters aufsuchen. Was aber tun, wenn der Vermieter an einem weit entfernten Ort wohnt? Das Landgericht Freiburg schafft Klarheit ... mehr

Moderne Küche und Bad: Mieter müssen hübschere Wohnung akzeptieren

Mieter müssen bestimmte Modernisierungen in der Wohnung dulden. Das gilt auch dann, wenn sie mit der bisherigen Ausstattung völlig zufrieden sind. Das Landgericht Berlin entschied, dass im vorliegenden Fall die Maßnahmen des Vermieters gerechtfertigt waren ... mehr

Schimmel in der Wohnung: Mieter muss Gefährdung beweisen

Schimmel an Wänden und Möbeln in der Wohnung berechtigen nicht sofort zur Minderung der Miete. Zunächst muss der Mieter die Gefährdung seiner Gesundheit nachweisen. Wie das geht, erläutert die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien im Deutschen Anwaltverein ... mehr

Mietrecht: Mieter können den Garten nutzen, wie sie wollen

Mieter dürfen den Garten nach Belieben nutzen - vorausgesetzt, er ist mitvermietet. Sie können beispielsweise ein Gemüsebeet anlegen, Blumen und Sträucher pflanzen sowie ein Plantschbecken oder eine Hundehütte aufstellen. Darauf hat der Deutsche Mieterbund ... mehr

BGH enttäuscht Wohnungsmieter - weniger Schutz bei Eigenbedarf

KARLSRUHE (dpa-AFX) - Enttäuschendes Urteil für Wohnungsmieter: Sie müssen auch in Zukunft damit rechnen, dass ihnen die Gesellschafter einer Investorengemeinschaft mit Verweis auf Eigenbedarf die Kündigung schicken. Der Bundesgerichtshof (BGH) bestätigte am Mittwoch ... mehr

Mieterbund warnt: EM-Party darf nicht zu laut sein

Die Europameisterschaft ist bereits in vollem Gange und vielerorts werden die Spiele von den fußballbegeisterten Deutschen auf öffentlichen Plätzen oder zu Hause live mit verfolgt. Begleitet werden die Events meist von ausgelassenen Partys, bei denen es auch schon ... mehr

Mietrecht: Vermieter darf Wohnung nicht eigenmächtig räumen

Räumt ein Vermieter ohne Gerichtsbeschluss die Wohnung eines Mieters, haftet er für den entstandenen Schaden. Diese Ersatzpflicht umfasst vor allem eine eigenmächtige Entsorgung der in der Wohnung vorgefundenen Gegenstände. Auf dieses Urteil des Bundesgerichtshofes ... mehr

Mietrecht: Mieter müssen Zugang zu Zählern ermöglichen

Mieter müssen nicht zwingend zu Hause bleiben, wenn die Messgeräte an der Heizung oder der Wasserzähler abgelesen werden. Aber die Kontrolleure müssen Zugang zu den Zählern haben. "Wichtig ist, dass die Mieter den Kontrolleuren Zugang zu ihrer Wohnung ... mehr
 
1 2 3 4 5 6 7 9

Christine Lambrecht: Justizministerin plant höhere Strafen für Unternehmen

Nach Abgas- und Lebensmittelskandalen: Kriminelle Firmen sollen in Zukunft erheblich stärker bestraft werden, fordert Bundesjustizministerin Lambrecht. Das ... mehr

Tipp für Hausbesitzer: Auf Flachdächern Abflüsse kontrollieren und reinigen

Berlin (dpa/tmn) - Bei Häusern mit Flachdach ist es wichtig, regelmäßig die Abflüsse auf dem Dach zu reinigen. Das gilt insbesondere, wenn Bäume in der Nähe des ... mehr

Nach Söder-Vorstoß: Politik will Strafzinsen für Kleinsparer stoppen

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will prüfen, ob Guthaben von Kleinsparern per Gesetz vor Strafzinsen geschützt werden können. Das ... mehr

Künstliche Intelligenz: Trifft Jobverlust durch Technisierung weniger hart?

Hannover (dpa/tmn) - In Zeiten von Künstlicher Intelligenz (KI) fürchten viele Arbeitnehmer, von Roboter oder Software ersetzt zu werden. Dennoch trifft ein ... mehr

Finanztipp: Vermögen steigern mit 100 Euro im Monat

Gründe zum Sparen gibt es genug. Doch lohnt es sich, jeden Monat nur kleine Beträge zurückzulegen? Auf jeden Fall, sagen Experten. Schwieriger ist hingegen eine ... mehr


shopping-portal