Thema

Nabu

Gewässer durch Chemikalien und Medikamente belastet

Gewässer durch Chemikalien und Medikamente belastet

Hagens Flüsse weisen Belastungen durch Chemikalien und Medikamente auf. Das geht aus einem Bericht im aktuellen Nabu-Heft hervor.  Hagen und Region sind durch viel Wasser gesegnet. Eine Gewässer-untersuchung hat laut einem bericht im Heft des Naturschutzbundes ... mehr
Martin Schmidt neuer Vorsitzender beim Nabu Thüringen

Martin Schmidt neuer Vorsitzender beim Nabu Thüringen

Der 42 Jahre alte Landschaftsplaner Martin Schmidt ist neuer Vorsitzender des Naturschutzbundes Nabu in Thüringen. Schmidt tritt die Nachfolge von Mike Jessat an, der den Nabu über zehn Jahre lang leitete, wie der Umweltschutzverband am Sonntag mitteilte. Unter dessen ... mehr
So füttern Sie Vögel im Winter richtig

So füttern Sie Vögel im Winter richtig

Die Winterfütterung von Vögeln macht Spaß, denn dabei lassen sich die Tiere gut beobachten. Es kommt jedoch darauf an, dass man es richtig macht. Das richtige Futter ist ebenso wichtig wie der richtige Standort der Futterstelle. Wir verraten Ihnen, worauf ... mehr
Wespengefahr: Im September sind die Insekten besonders aggressiv

Wespengefahr: Im September sind die Insekten besonders aggressiv

Kaum sitzt man mit einem Stück Kuchen im Garten, schon wird man von einer Horde Wespen umschwirrt. Tatsächlich gibt es dieses Jahr mehr Schwärme als zuvor. Dazu kommt: Ab September sind die Tiere aufdringlicher und stechen eher zu. Woran das liegt ... mehr
Erlebter Frühling der Naturschutzjugend

Erlebter Frühling der Naturschutzjugend

Raus aus der Stube, die Natur wird zur Bastelwerkstatt und zum Forscherlabor. Schere, Filz und Kleber werden jetzt gegen Becherlupe und Gummistiefeln getauscht. Basteln wird lebendig mit dem "Erlebten Frühling" - einer Aktion des Naturschutzbundes ... mehr

Naturschutzbund Brandenburg fordert Baustopp für Schotterwege im Wald

Der Naturschutzbund (Nabu) in Brandenburg hat einen sofortigen Baustopp für Schotterstraßen durch Wälder gefordert. Ein von ihm in Auftrag gegebenes Rechtsgutachten belege, dass der Ausbau solcher Straßen durch den Landesforstbetrieb Brandenburg Naturschutzrecht ... mehr

Hochwasser Thüringen: Nabu kritisiert unzureichenden Hochwasserschutz

Der Naturschutzbund (Nabu) Thüringen fordert mehr Überflutungsflächen statt technischer Schutzmaßnahmen wie etwa Deichverstärkungen gegen Hochwasser. Die problematische Hochwassersituation der vergangenen Woche sei auch teilweise hausgemacht, kritisierte Nabu-Vorstand ... mehr

NABU: Fütterung von Vögeln langsam wieder einstellen

Bei den milder werdenden Temperaturen rät der Naturschutzbund Deutschland (NABU), die Fütterung von Vögeln langsam wieder einzustellen. "Die Natur ist kein Freiluftzoo", sagte die NABU-Geschäftsführerin von Sachsen-Anhalt, Annette Leipelt, der Nachrichtenagentur ... mehr

NABU: Naturschützer rufen zur Vogelzählung in Deutschland auf

Zu einer bundesweiten Vogelzählung haben der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und der Landesbund für Vogelschutz in Bayern aufgerufen. Unter dem Motto "Die Stunde der Wintervögel" könnten Vogelfreunde von Freitag (4. Januar) bis Sonntag (6. Januar) jeweils eine Stunde ... mehr

Wilde Pferde und Rinder erobern die Schwäbische Alb zurück

Mitten in der verwunschenen Landschaft der Schwäbischen Alb, in der keine Menschenseele zu sehen ist, stehen elf Pferde und blicken ein wenig verdutzt drein. Ihr Aussehen, eher klein und stämmig, verrät schnell, dass es sich hierbei um keine gewöhnlichen Pferde handelt ... mehr

NABU reicht Eilantrag gegen Neubau von US-Militärhospital ein

Der Naturschutzbund (NABU) Rheinland-Pfalz will die geplante Rodung eines Waldstücks für den Neubau des US-Militärhospitals in Weilerbach (Landkreis Kaiserslautern) per Eilantrag stoppen. Der Antrag sei am Montag beim Verwaltungsgericht in Köln eingereicht worden ... mehr

Mehr zum Thema Nabu im Web suchen

Beliebte Themen der letzten Woche

Naturschützer legen Widerspruch gegen Mastanlage ein

Der Naturschutzbund (NABU) hat gegen eine geplante Hähnchenmastanlage in Gildehaus (Grafschaft Bentheim) Widerspruch gegen die bereits erteilte Genehmigung eingelegt. Der Schritt richte sich gegen das Vorhaben, die vorhandene Anlage ... mehr

Elbvertiefung: Umweltverbände wehren sich mit Klage

Der umstrittenen Elbvertiefung droht eine jahrelange Verzögerung, denn Umweltverbände wehren sich nun auch gerichtlich gegen das Vorhaben. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland ( BUND), der Naturschutzbund ( Nabu) und der Umweltstiftung WWF wollen ... mehr

Mehr als 30.000 Vögel bei der "Stunde der Gartenvögel" gezählt

Bei der diesjährigen "Stunde der Gartenvögel" Mitte Mai sind im Nordosten erstmals mehr als 30.000 Tiere gezählt worden. Über 1.200 Helfer zählten in 765 Gärten und Parks Vögel, wie der Naturschutzbund ( NABU) Mecklenburg-Vorpommern am Montag in Schwerin mitteilte ... mehr

Mehr Wölfe kommen laut NABU nach Niedersachsen

Wild lebende Wölfe werden sich in Niedersachsen nach Ansicht von Umweltschützern in absehbarer Zeit weiter ausbreiten. "Es kann durchaus passieren, dass Wölfe auch im Harz und im Harzvorland auftauchen", sagte der Wildtierexperte Helmut Weiß vom Naturschutzbund ... mehr

Weniger Amseln in Hessen wegen Usutu-Virus

Der Usutu-Virus hat den Bestand an Amseln in Hessen deutlich verringert. Ihre Zahl ging innerhalb eines Jahres um mehr als 43 Prozent zurück, wie der hessische Landesverband des Naturschutzbundes ( NABU) am Freitag in Wetzlar mitteilte. Besonders in Südhessen fielen ... mehr

Beliebte Themen der letzten Woche im WWW

NABU ruft zur zweiten großen Vogelzählung auf

Der Naturschutzbund NABU will das tatsächliche Ausmaß des im September unter Amseln ausgebrochenen Usutu-Virus untersuchen. Daten dazu verspricht sich der NABU von der deutschlandweiten Vogelzählung "Stunde der Wintervögel", wie der rheinland-pfälzische Landesverband ... mehr

Erste Störche aus Winterquartier zurück

Die ersten Störche sind aus ihren Winterquartieren zurück nach Thüringen gekommen. Bereits am 4. Januar seien die Tiere in der Werraaue gesichtet worden, teilte der Naturschutzbund NABU am Mittwoch mit. Für gewöhnlich kehrten die ersten Weißstörche erst Ende Januar ... mehr

Umweltverbände kritisieren Hamburgs Einsatz als Umwelthauptstadt

Als "Europäische Umwelthauptstadt 2011" hat Hamburg nach Ansicht mehrerer Umweltverbände keine gute Figur gemacht. Vertreter des Naturschutzbundes ( NABU) Hamburg, des Botanischen Vereins und des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) warfen dem Senat am Donnerstag ... mehr

Vogel des Jahres zählt in Thüringen zu den gefährdeten Arten

In Thüringen ist der Vogel des Jahres 2012, die Dohle, eine bedrohte Spezies. Derzeit gebe es noch rund 550 bis 650 Brutpaare im Freistaat, sagte der Experte für Vogelkunde vom Thüringer Naturschutzbund ( NABU), Klaus Lieder, am Freitag ... mehr

Kraniche ziehen über Hessen

Sie fliegen in einer typischen V-Formation und ihr trompetender Ruf ist schon von weitem zu hören: Der Naturschutzbund ( NABU) Hessen schätzt, dass in den kommenden Tagen bei gutem Wetter bis zu 150.000 Kraniche über Hessen ziehen. "Das erwartete Hochdruckwetter ... mehr

Erste Kraniche im Rhin-Havelluch eingetroffen

Im Rhin-Havelluch bei Linum (Ostprignitz-Ruppin) sind die ersten Kraniche eingetroffen. Ein Großteil der Tiere halte sich allerdings noch an den Brutplätzen in Skandinavien, Polen oder im Baltikum auf, sagte eine Mitarbeiterin des Naturschutzbundes ( NABU) in Linum ... mehr

Weitere Amseln von Usutu-Virus befallen

Das tropische Usutu-Virus grassiert weiter in Rheinland-Pfalz. Der Erreger sei bisher in 20 von 33 untersuchten Vogelkadavern nachgewiesen worden, sagte Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) am Freitag in Mainz. Dabei handele es sich um 19 Amseln und einen ... mehr

Usutu-Virus: NABU ruft zur Meldung toter Amseln auf

Für einen besseren Überblick über die Ausbreitung des Usutu-Virus ruft der Naturschutzbund (NABU) in Hessen zur Meldung toter Amseln auf. "Uns erreichen immer mehr Berichte über verendete Amseln", sagte der NABU-Landesvorsitzende Gerhard Eppler am Donnerstag in Wetzlar ... mehr

Tropenvirus für massenhaftes Amselsterben verantwortlich

Für das massenhafte Amselsterben im Südwesten Deutschlands ist tatsächlich das tropische Usutu-Virus verantwortlich. Zu diesem Ergebnis kam das Hamburger Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin, wie der Leiter der virologischen Diagnostik, Jonas Schmidt-Chanasit ... mehr

Behörden erhalten Tests zum Amselsterben

Zur Klärung des Amselsterbens im Südwesten wollen Behörden und Experten ihre Untersuchungen intensivieren. Es erhärte sich der Verdacht, dass das tropische Usutu-Virus die Epidemie ausgelöst habe, sagte der Chef-Virologe des Hamburger Bernhard-Nocht-Instituts, Jonas ... mehr

Wespen: Warum die Tiere im Spätsommer so aggressiv sind

Wer mit einem Stück Kuchen oder einem Glas Apfelsaft draußen sitzt, den umschwirren derzeit bereits nach wenigen Sekunden die ersten Wespen. Wenn man nicht aufpasst oder falsch reagiert, droht sogar ein Wespenstich. Doch warum sind die Tiere gerade jetzt so aggressiv ... mehr

Wespen: Schieben, nicht schlagen

Wespen sind derzeit überall, wo im Freien gegessen wird. Kaum ist Essen auf dem Tisch, summt es über unseren Köpfen. In manchen Regionen sind die Bestände dieses Jahr sogar fünfzig Prozent ... mehr

Hamburger Störche brechen Nachwuchsrekord

Hamburg (dapd-nrd). Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) zieht für die diesjährige Brutsaison der Störche in Hamburg eine positive Bilanz. Auf dem Gebiet der Hansestadt haben 19 Storchenpaare insgesamt 46 Junge großgezogen, wie der NABU am Montag mitteilte. Im Vorjahr ... mehr

Umweltverbände fürchten Zusammenbruch des Mehrwegsystems

Weil immer weniger Mehrwegflaschen im Umlauf sind, befürchten Umweltverbände den Kollaps des Mehrwegsystems. Allein von 2004 bis 2009 sank der Anteil der umweltfreundlichen Getränkeverpackungen von 70 auf 50 Prozent, wie der Naturschutzbund Deutschland (NABU) in Berlin ... mehr

14 Weißstorchpaare brüten in Hamburg

Hamburg (dapd-nrd). Die Zahl der Weißstorchpaare ist in Hamburg im Vergleich zum Vorjahr wieder spürbar zurückgegangen. Derzeit brüteten 14 Paare in der Hansestadt, teilte der Naturschutzbund Deutschland (NABU) am Montag in Hamburg mit. 2010 waren es noch 19 Paare ... mehr

Vögel: Gartenrotschwanz ist "Vogel des Jahres 2011"

Er ist ein flotter Sänger und ständig auf Nahrungssuche für seine Jungen: Der Gartenrotschwanz. Der NABU und der bayrische Landesbund für Vogelschutz kürten ihn jetzt zum "Vogel des Jahres 2011". Seine Bestände schrumpfen, weil es für die Vögel immer weniger ... mehr

Air-Berlin-Chef ist "Dinosaurier 2007"

Mit einer zweifelhaften Auszeichnung als Umweltsünder geht für Chef von Air-Berlin, Joachim Hunold. das Jahr zu Ende. Wie der Naturschutzbund Deutschland (NABU) am Freitag mitteilte, erhält der Vorstandschef der Fluggesellschaft den Preis "Dinosaurier des Jahres ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019