t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTVTatort

Pablo Grants Tod überschattet "Polizeiruf"-Planung der ARD


Pablo Grants Tod mit 26 Jahren überschattet ARD-Planung


12.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
"Polizeiruf 110" aus Magdeburg: Claudia Michelsen (Rolle: Doreen Brasch) und Pablo Grant (Rolle: Günther Marquez) spielten Seite an Seite in der ARD-Reihe.Vergrößern des Bildes
"Polizeiruf 110" aus Magdeburg: Claudia Michelsen (Rolle: Doreen Brasch) und Pablo Grant (Rolle: Günther Marquez) spielten Seite an Seite in der ARD-Reihe. (Quelle: MDR/filmpool fiction/Stefan Erhard)

Am Sonntag herrschte Bestürzung: Mit gerade mal 26 Jahren ist der Schauspieler und Musiker Pablo Grant gestorben. Im Ersten wird er dennoch bald zu sehen sein.

"Wir sind zutiefst traurig und bestürzt über den Tod von Pablo Grant", schreibt der MDR auf Anfrage von t-online am Montag. Der Sender war Arbeitgeber des Schauspielers, seit 2020 spielte Grant in der Magdeburger "Polizeiruf 110"-Reihe den Oberkommissar Günther Márquez neben der Hauptdarstellerin Claudia Michelsen. "Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Freunden", so eine Sendersprecherin des MDR.

Weiter heißt es von der ARD-Anstalt: "Pablos feine und in sich ruhende Verkörperung des Kriminalobermeisters Günther Márquez wird uns schmerzlich fehlen." Wie es nun ohne den völlig unerwartet verstorbenen Pablo Grant mit der Krimireihe weitergehen wird, könne man "noch nicht beantworten". Am Sonntag war bekannt geworden, dass Grant an den Folgen einer Thrombose gestorben ist. Er wurde gerade mal 26 Jahre alt.

Pablo Grant wird in einem Film namens "Unsterblich" zu sehen sein

Der auch als Musiker unter dem Pseudonym Dead Dawg bekannte Berliner machte sich in der Musikbranche mit dem Rapkollektiv BHZ einen Namen. Ab 2016 fasste er im Schauspielgeschäft Fuß, unter anderem mit einer Rolle in dem Kinofilm "Bibi & Tina: Mädchen gegen Jungs". Große Bekanntheit erlangte er dann mit seinem festen Engagement in der ARD-Reihe "Polizeiruf 110". In insgesamt vier Jahren für den Krimi kam er auf fünf Auftritte neben der Magdeburger Kommissarin Doreen Brasch.

Voraussichtlich werden noch zwei weitere Ausgaben hinzukommen. Denn Pablo Grant drehte noch für den Sonntagskrimi. Für eine der bereits abgedrehten Folgen gibt es auch bereits einen Ausstrahlungstermin. Wie der MDR t-online bestätigt, wird Pablo Grant am 12. Mai 2024 in einer neuen "Polizeiruf"-Folge zu sehen sein. Bittere Ironie dabei: Die Episode trägt den Titel "Unsterblich".

Wie t-online außerdem weiß: Zuletzt stand Grant im Dezember vergangenen Jahres als Günther Márquez vor der Kamera. Am 14. Dezember fiel die letzte Klappe für den "Polizeiruf" mit dem Arbeitstitel "Widerfahrnis". Diese Folge wird laut MDR "voraussichtlich 2025 zur Ausstrahlung kommen".

Verwendete Quellen
  • Anfrage beim MDR
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website