Sie sind hier: Home > Themen >

RAF

Film: Felix Möller beleuchtet die "Sympathisanten" der RAF

In "Sympathisanten – Unser deutscher Herbst" blickt ein Regisseur auf die Geschichte des linken Terrors in Deutschland. Wer waren Sympathisanten und ... mehr

Bei "Anne Will": AKK schließt Zusammenarbeit von CDU und AfD klar aus

Ist Deutschland von einer "braunen RAF" unterwandert, die längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist? Für Annegret Kramp-Karrenbauer verbittet sich ... mehr

Gesuchtes RAF-Trio: Polizei in Niedersachsen hat neue Hinweise

Sie könnten unter falschem Namen ein ganz gewöhnliches Leben führen: Die Polizei in Niedersachsen sucht wieder intensiver nach den untergetauchten ... mehr

Fall Walter Lübcke (?65): Die Liste von Attentaten auf Politiker ist lang

Der mutmaßliche Mord an Walter Lübcke war wohl politisch motiviert. Er reiht sich in eine lange Reihe von Gewalttaten gegen Politiker. Dabei waren nicht immer ... mehr

RAF-Gerichtssaal in Stuttgart-Stammheim wird abgerissen

Die RAF-Prozesse der Siebzigerjahre machten den Gerichtssaal im Gefängnis Stuttgart-Stammheim weltbekannt. Nun wird das Gebäude abgerissen – Terrorprozesse ... mehr

Wegen Überfallserie gesucht: Ex-RAF-Terroristen bleiben verschwunden

Hannover (dpa) - Mehr als drei Jahre nach dem Start der öffentlichen Fahndung nach drei Ex-RAF-Terroristen wegen einer Überfallserie in Norddeutschland stehen ... mehr

Klaus Kinkel (?82): Sabine Leutheusser-Schnarrenberger erinnert sich

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger kannte Klaus Kinkel gut. Für t-online.de erinnert sich die FDP-Politikerin an Kinkels Rolle bei der Deutschen Einheit und dem ... mehr

Ex-BKA-Chef Horst Herold ist tot: Er revolutionierte die Polizeiarbeit

Er kämpfte gegen die RAF und revolutionierte die Arbeit der Polizei: Nun ist der frühere Präsident des Bundeskriminalamts, Horst Herold, gestorben. Der ... mehr

"Kommissar Computer": Ex-BKA-Präsident Horst Herold gestorben

Wiesbaden (dpa) - Horst Herold, langjähriger Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA), ist im Alter von 95 Jahren gestorben. Das teilte das BKA in Wiesbaden mit ... mehr

Medienbericht: Innenminister Seehofer will die "Rote Hilfe" verbieten

Innenminister Horst Seehofer will die linke Rechtsbeistandsorganisation "Rote Hilfe e.V." verbieten. Die Gruppe war seit Jahren im Fokus des ... mehr

TV-Tipp: Der Mordanschlag

München (dpa) - Ensslin, Baader, Meinhof: Wer an den Terror der Roten Armee Fraktion (RAF) denkt, dem kommen in der Regel diese drei Namen in den Sinn. Unter ... mehr

Chemnitz: In eigener Sache – Korrektur zu unserer Berichterstattung

Bei der Berichterstattung über die Proteste in Chemnitz ist uns ein Fehler unterlaufen. Hier stellen wir ihn richtig und erklären, wie es dazu kommen konnte ... mehr

Dritte Generation der RAF: Terror ohne Täter

Sie tötete Manager, Diplomaten und US-Soldaten: Die dritte Generation der Roten Armee Fraktion ist bis heute nahezu unbekannt. Sind drei ... mehr

Ungeklärte Kriminalfälle: Wer verübte den Anschlag auf die Jüdische Gemeinde München?

Im Februar 1970 setzten unbekannte Täter das Zentrum der Israelitischen Kultusgemeinde in München in Brand. Sieben ältere Juden, darunter zwei ... mehr

RAF-Terroristen sollen weitere Raubüberfälle verübt haben

Die Polizei fahndet mit Tatvideos nach drei ehemaligen RAF-Mitgliedern. Sie sollen für mehr Raubüberfälle verantwortlich sein als bisher bekannt.  Drei ... mehr

"Meine Tränen kriegt ihr nicht"

Diese Entführungen sind deutsche Geschichte: Johann Scheerer bangte 1996 um seinen Vater Jan Philipp Reemtsma, Gabriele von Lutzau 1977 an Bord der „Landshut ... mehr

Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele – Muckibude statt Bundestag

Der langjährige Grünen-Abgeordnete Ströbele geht inzwischen ins Fitness-Studio statt in den Bundestag. Zur Ruhe setzen will er sich nicht – und deutet ... mehr

Ikea-Geldbote überfallen: LKA prüft Parallelen zu RAF-Taten

Nach dem Überfall auf einen Geldtransporter bei Ikea in Köln prüfen Ermittler Parallelen zu Raubüberfällen, die drei untergetauchten Ex-RAF-Terroristen zur Last ... mehr

Museumsleiter: RAF-Gerichtssaal wichtiges Zeitzeugnis

Der Leiter des Hauses der Geschichte Baden-Württemberg hat an das Land appelliert, den Abriss des RAF-Gerichtssaals am Gefängnis Stammheim zu überdenken. "Aus ... mehr

Kriminalität: Polizei weiter ohne Spur von RAF-Trio

Hannover (dpa) - Der Fahndungsaufruf nach drei untergetauchten Ex-RAF-Terroristen ließ vor drei Monaten aufhorchen: Womöglich sonnten sich die wegen ... mehr

Fahndung nach RAF-Trio weiter erfolglos

Hannover (dpa) - Drei Monate nach dem Ausdehnen der Fahndung nach drei untergetauchten Ex-RAF-Terroristen sind die Ermittler weiter ohne heiße Spur. Zuletzt war ... mehr

Landshut: Experten begleiten Restaurierung und Ausstellung

Ein siebenköpfiges Expertengremium soll die Restaurierung und Ausstellung der ehemaligen Lufthansa-Maschine "Landshut" am Bodensee begleiten. Wie die Dornier ... mehr

Schleyer-Sohn kann Ex-RAF-Frau Maier-Witt nicht vergeben

Silke Maier-Witt gehörte zur RAF, als die Gruppe 1977 Hanns Martin Schleyer ermordete. Nun hat sie Schleyers jüngsten Sohn Jörg um Verzeihung gebeten ... mehr

40 Jahre nach der Tat: RAF-Terroristin bittet um Vergebung

Vier Jahrzehnte ist es her, dass Silke Maier-Witt an der Ermordung von Hanns Martin Schleyer beteiligt war. Jetzt zeigt sie öffentlich Reue und geht auf den ... mehr

BKA soll neue Terrorismus-Abteilung in Berlin bekommen

In den letzten Jahren ist die Terrorgefahr in Deutschland deutlich gestiegen. Jetzt baut das Bundeskriminalamt eine neue Abteilung mit über 1000 Stellen auf ... mehr

RAF-Terroristen: Dutzende Hinweise beim LKA eingeganen

Seit die Fahndungsvideos mit ehemaligen RAF-Terroristen veröffentlicht wurden, sind bereits rund 50 Hinweise auf das Trio beim Landeskriminalamt Niedersachsen ... mehr

RAF-Rentner: LKA veröffentlicht Videos und fahndet nach Terroristen

Das niedersächsische Landeskriminalamt hat Bilder der gesuchten früheren  RAF-Mitglieder Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg und Daniela Klette ... mehr

40 Jahre RAF-Terror: Das Schleyer-Rätsel – deutsche Geschichte kein Tatort

Im Herbst 1977 versetzte der RAF-Terror die Bundesrepublik in Angst und Schrecken. Bis heute ist Vieles ungeklärt. Täter sind immer noch auf der Flucht ... mehr

"Tatort" Stuttgart: Der rote Schatten der Vergangenheit

Eine Leiche im Kofferraum, ein prügelnder Gigolo, eine barbusige Staatsanwältin und staatliche Behörden, die sich gegenseitig Knüppel zwischen die Beine werfen ... mehr

"Tatort" aus Stuttgart: Dominik Graf beleuchtet die Staatsorgane

Der "Deutsche Herbst" der RAF jährt sich dieser Tage zum 40. Mal. Noch immer liegt Vieles im Argen. Der " Tatort": "Der rote Schatten" stellt unbequeme Fragen ... mehr

Die Entführung der "Landshut": Showdown zum deutschen Terror-Herbst

Vor 40 Jahren beginnt der Showdown des deutschen Terror-Herbstes: Vier Palästinenser bringen einen deutschen Ferienflieger in ihre Gewalt, um RAF ... mehr

Berlin: Stadtführer lädt zu historischen Plätzen ein

Strandurlaub? Kann doch jeder! Ein wenig politische Kultur im eigenen Land kann nicht schaden. Ein neu erschienener Stadtführer lädt sie in die Hauptstadt ein ... mehr

40 Jahre nach Entführung :"Landshut" wieder in Deutschland

Die vor 40 Jahren von Terroristen entführte Lufthansa-Maschine "Landshut" ist  am Samstag  mit zwei Frachtflugzeugen nach Friedrichshafen am Bodensee gebracht ... mehr

RAF-Mord an Hanns Martin Schleyer: Kriegserklärung an Deutschland

Vor 40 Jahren entführte die RAF den Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer - 44 Tage lang versank die Bundesrepublik daraufhin im Terror. Die ... mehr

RAF-Mord: Die Killer kamen mit Rosen und Pistolen

Mit fünf Schüssen ermordete ein RAF-Kommando vor 40 Jahren Jürgen Ponto. Der Chef der Dresdner Bank hatte den Terrortrupp mit Tee bewirten wollen. "Da sind die ... mehr

Entführte "Landshut" kommt ins Luftfahrt-Museum

Vier Jahrzehnte nach der Entführung der " Landshut" durch Palästinenser bekommt die frühere Lufthansa-Maschine eine neue Heimat – das Auswärtige Amt will das ... mehr

Holocaust-Leugner Horst Mahler an deutsche Behörden überstellt

Der geflüchtete Holocaust-Leugner Horst Mahler ist von den ungarischen Behörden an Deutschland ausgeliefert worden. Der 81-Jährige ist von deutschen Beamten ... mehr

Der Tod von Benno Ohnesorg veränderte Deutschland

Der tragische Tod von Benno Ohnesorg vor 50 Jahren war eine Zäsur: Mit dem tödlichen Schuss des Polizisten Kurras auf den Berliner Studenten begann ... mehr

Berlin will historische "Landshut"-Maschine retten

Fast vierzig Jahre nach den dramatischen Ereignissen um die von einem palästinensischen Kommando entführte Lufthansa-Maschine "Landshut" gibt es in der ... mehr

Wann Attentate viel mehr Opfer forderten

Der Terror, so scheint es, hat Europa im Griff. Bis Ende Juli forderten Anschläge in Westeuropa 118 Todesopfer. Für viele Menschen in Deutschland und Europa ... mehr

GSG 9: Spezialeinheit der Bundespolizei gegen Terror und Geiselnahmen

Mit der GSG 9 hat Deutschland eine Spezialeinheit, die bei Terroranschlägen, Geiselnahmen und ähnlichen Situationen eingesetzt wird. Der erste spektakuläre und ... mehr

Jagd nach RAF-Terroristen: Kaum nachvollziehbare Ermittlungsfehler

Nach den früheren Terroristen der Roten Armee Fraktion (RAF) Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg und Daniela Klette wird seit Jahrzehnten gefahndet. Wie jetzt ... mehr

Ex-RAF-Terroristen? Geldtransporter in Cremlingen überfallen

Haben die ehemaligen RAF-Terroristen Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg und Daniela Klette einen Geldtransporter überfallen? Nach einem entsprechenden Vorfall ... mehr

Untergetauchte RAF-Mitglieder: LKA Niedersachsen bestätigt Überfälle

Medien hatten schon Ende Mai darüber berichtet, nun sind die Informationen offiziell bestätigt: Die drei mutmaßlichen Ex- RAF-Terroristen Ernst-Volker Staub ... mehr

Geschichte einer Jagd: RAF-Rentner begehen grobe Fehler

Es ist die Geschichte einer Jagd. Sie beginnt im deutschen Herbst in den 1970er Jahren und bald könnte sie zu Ende gehen. Die Rede ist von den linksextremen ... mehr

Ex-Generalbundesanwalt Nehm: RAF-Trio gibt vermutlich nicht auf

Göttingen (dpa) - Der langjährige Generalbundesanwalt Kay Nehm rechnet nicht damit, dass sich die drei in Niedersachsen aufgetauchten Ex-RAF-Terroristen der ... mehr

RAF-Trio hat offenbar Supermärkte in Norddeutschland überfallen

Der Überfall auf einen Geldtransporter in Bremen im vergangenen Jahr war offenbar kein Einzelfall.  Laut "Spiegel"-Informationen waren die Ex-RAF-Terroristen ... mehr

RAF: Polizei fahndet mit neuen Bildern nach Staub, Garweg & Klette

Die Polizei fahndet mit aktuellen Fotos nach den drei mutmaßlichen früheren RAF-Mitgliedern Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg und Daniela Klette. Sie ... mehr

Walther Leisler Kiep ist tot - langjähriger CDU-Schatzmeister wurde 90

Der langjährige CDU-Schatzmeister Walther Leisler Kiep ist am Morgen im Alter von 90 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit gestorben. Das bestätigten nahe ... mehr

ZDF verfilmt RAF-Attentat auf Detlev Rohwedder

Das ZDF will die Geschichte des Attentats an Detlev Rohwedder, dem ersten Chef der Treuhandanstalt, verfilmen. Rowedder wurde 1991 von der RAF ermordet. Zurzeit ... mehr
Landshut: Experten begleiten Restaurierung und Ausstellung

Landshut: Experten begleiten Restaurierung und Ausstellung

Ein siebenköpfiges Expertengremium soll die Restaurierung und Ausstellung der ehemaligen Lufthansa-Maschine "Landshut" am Bodensee begleiten. Wie die Dornier Stiftung für Luft- und Raumfahrt am Freitag in Friedrichshafen mitteilte, gehören dem wissenschaftlichen Beirat ... mehr
Schleyer-Sohn kann Ex-RAF-Frau Maier-Witt nicht vergeben

Schleyer-Sohn kann Ex-RAF-Frau Maier-Witt nicht vergeben

Silke Maier-Witt gehörte zur RAF, als die Gruppe 1977 Hanns Martin Schleyer ermordete. Nun hat sie Schleyers jüngsten Sohn Jörg um Verzeihung gebeten. Vergeblich. Jörg Schleyer, jüngster Sohn des vor 40 Jahren von der RAF ermordeteten Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin ... mehr
40 Jahre nach der Tat: RAF-Terroristin bittet um Vergebung

40 Jahre nach der Tat: RAF-Terroristin bittet um Vergebung

Vier Jahrzehnte ist es her, dass Silke Maier-Witt an der Ermordung von Hanns Martin Schleyer beteiligt war. Jetzt zeigt sie öffentlich Reue und geht auf den Sohn des Opfers zu. 40 Jahre nach der Ermordung des Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer hat Silke ... mehr
BKA soll neue Terrorismus-Abteilung in Berlin bekommen

BKA soll neue Terrorismus-Abteilung in Berlin bekommen

In den letzten Jahren ist die Terrorgefahr in Deutschland deutlich gestiegen. Jetzt baut das Bundeskriminalamt eine neue Abteilung mit über 1000 Stellen auf.  Die Abteilung mit Sitz in Berlin werde im kommenden Jahr aufgebaut und solle perspektivisch ... mehr

Fahndung nach RAF-Trio weiter erfolglos

Hannover (dpa) - Drei Monate nach dem Ausdehnen der Fahndung nach drei untergetauchten Ex-RAF-Terroristen sind die Ermittler weiter ohne heiße Spur. Zuletzt war auch in Spanien, Frankreich und Italien nach dem Trio gesucht worden. Zwar seien weit über 100 Hinweise ... mehr
 


shopping-portal