Sie sind hier: Home > Themen >

Severin Freund

Thema

Severin Freund

Skispringen - Im Wind von Willingen: Versöhnliches Ende für Eisenbichler

Skispringen - Im Wind von Willingen: Versöhnliches Ende für Eisenbichler

Willingen (dpa) - Erst fehlte das Party-Publikum, dann blieben die sportlichen Erfolge aus - und schließlich verblies der heftige Wind im Upland auch noch das zweite Einzel. Markus Eisenbichler und die deutschen Skispringer haben beim prestigeträchtigen Heimspiel ... mehr
Weltcup in Zakopane: Wieder kein Podiumsplatz für Eisenbichler und Co.

Weltcup in Zakopane: Wieder kein Podiumsplatz für Eisenbichler und Co.

Zakopane (dpa) - Frust statt Freude: Deutschlands Skispringer um Markus Eisenbichler sind nach der Vierschanzentournee in ein kleines Leistungsloch gefallen. Der 29 Jahre alte Bayer durfte in Zakopane zwar ein paar Minuten in der Box des Führenden verbringen, landete ... mehr
Skispringen: DSV-Adler enttäuschen – Österreich siegt beim Teamspringen

Skispringen: DSV-Adler enttäuschen – Österreich siegt beim Teamspringen

Das österreichische Team hat das Teamspringen von Zakopane gewonnen. Bei wildem Schneetreiben stellten sie noch vor den Polen die stärkste Mannschaft. Die DSV-Adler hingegen enttäuschten. Die deutschen Skispringer haben im Schneetreiben von Zakopane ... mehr
Weltcup in Zakopane - Schwerer Tag für deutsche Skispringer: Nur Platz sechs

Weltcup in Zakopane - Schwerer Tag für deutsche Skispringer: Nur Platz sechs

Zakopane (dpa) - Die deutschen Skispringer haben im Schneetreiben von Zakopane enttäuscht und beim Team-Wettbewerb nur den sechsten Platz belegt. Markus Eisenbichler, Karl Geiger, Severin Freund und Pius Paschke erwischten einen sportlich ganz bitteren Tag und hatten ... mehr
Skispringen Titisee-Neustadt: Eisenbichler verpasst Podest – Stoch siegt erneut

Skispringen Titisee-Neustadt: Eisenbichler verpasst Podest – Stoch siegt erneut

Gelungener Nachmittag für Markus Eisenbichler. Im ersten Springen nach der Vierschanzentournee verpasste der DSV-Adler das Podest nur knapp. Den Sieg holte sich dagegen ein Pole. Vierschanzentournee-Sieger Kamil Stoch hat auch das Weltcup- Skispringen ... mehr

Stoch gewinnt die Qualifikation – DSV-Adler erneut schwach

Wer gewinnt die Vierschanzentournee? In Bischofshofen traten die Springer in der Qualifikation für das Dreikönigsspringen an. Karl Geiger und Markus Eisenbichler wollten dabei zurück in die Erfolgsspur.   Kamil Stoch hat die Qualifikation bei der  Vierschanzentournee ... mehr

Vierschanzentournee in Innsbruck: Geiger und Eisenbichler schaffen Quali

Nach Platz eins in Oberstdorf und Platz fünf in Garmisch darf Karl Geiger weiter vom Tourneesieg träumen. Bei der Qualifikation in Innsbruck überzeugte der Deutsche – ebenso wie Teamkollege Markus Eisenbichler. Der Gesamtführende Halvor Egner Granerud ... mehr

Vierschanzentournee: Bundestrainer streicht Wellinger und Freitag aus Kader

Karl Geiger hat weiter Chancen auf einen Sieg bei der Vierschanzentournee. Der Deutsche liegt in der Gesamtwertung auf Rang zwei. Doch für zwei prominente Teamkollegen ist die Tournee bereits vorzeitig zu Ende.   Für Ex-Weltmeister Richard Freitag und Olympiasieger ... mehr

Vierschanzentournee: Wetterprobleme in der Quali – DSV-Adler verpassen Top 10

Die Qualifikation beim Tournee-Auftakt wurde zur Lotterie. Bei schwierigen Windverhältnissen landeten vermeintliche Außenseiter auf den Spitzenpositionen – und die Favoriten landeten weiter hinten.  Der Österreicher Philipp Aschenwald hat überraschend die Qualifikation ... mehr

Startschuss in Oberstdorf: Was es bei der Vierschanzentournee zu beachten gilt

Oberstdorf (dpa) - Los geht's! An diesem Montag (16.30 Uhr/ZDF und Eurosport) steht in Oberstdorf die erste Skisprung-Qualifikation der Vierschanzentournee auf dem Programm. Es ist der Auftakt zu zehn turbulenten Tagen, wie sie Springer und Verantwortliche so selbst ... mehr

Start in Oberstdorf - Im Abseits: Skisprung-Trio macht vor Tournee Sorgen

Oberstdorf (dpa) - Der Winter, in dem Andreas Wellinger und Richard Freitag groß abräumten, ist gerade einmal drei Jahre her. Als das neue Skisprung-Topduo wurden sie bezeichnet, nach einem Traumstart gar Vergleiche mit Martin Schmitt und Sven Hannawald angestellt ... mehr

Skispringen: Eisenbichler fordert Granerud - In Oberstdorf "attackieren"

Engelberg (dpa) - Markus Eisenbichler ist bereit für die große Prüfung Vierschanzentournee. Mit breitem Grinsen und der Faust grüßte Deutschlands bester Skispringer in die Fernsehkameras. Ein zweiter Platz im Wintersport-Paradies Engelberg macht Eisenbichler im Duell ... mehr

Skispringen in Engelberg: Markus Eisenbichler springt aufs Podest

Markus Eisenbichler ist weiterhin gut in Form. Wenige Tage vor dem Beginn der Vierschanzentournee flog der 29-Jährige aufs Podest. Den Sieg holte sich ein Norweger.  Der beste deutsche Skispringer Markus Eisenbichler hat bei der Generalprobe für die Vierschanzentournee ... mehr

Verletzungen beim Skispringen: Wenn das Material zum Problem wird

Der Traum aller Skispringer ist es, Weltcup-Sieger zu werden. Dabei gehen sie große Risiken ein. Denn das Material entwickelt sich rasant weiter – und das ist für die Athleten extrem gefährlich. Die Flugphase von Skispringer Stephan Leyhe im März 2020 in Trondheim ... mehr

Skispringen: Eisenbichler verpasst Podest knapp – Dreifachsieg der Norweger

Der DSV-Adler zeigt sich in beiden Durchgängen am Sonntag klar verbessert – und verpasst das Podest am Ende nur um Haaresbreite. Vorne überragen drei Norweger. Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler (Siegsdorf) ist beim Weltcup im russischen Nischni Tagil knapp ... mehr

Skispringen: Markus Eisenbichler springt allen davon – DSV-Adler feiert Sieg

Nach dem spektakulären Auftaktsieg legte Markus Eisenbichler im zweiten Springen nach. Mit zwei starken Durchgängen ließ er die Konkurrenz klar hinter sich. Der derzeit beste deutsche Skispringer Markus Eisenbichler hat seinen nächsten Einzelsieg gefeiert und seine ... mehr

Markus Eisenbichler über fehlende Zuschauer beim Skispringen: "Kein Nachteil"

Vor dem Saisonstart der Skispringer in Polen spricht der deutsche Meister Markus Eisenbichler über seine Karriere, sein Vorbild und die Vierschanzentournee – und erklärt, warum er "die Ruhe schätzt". Markus Eisenbichler ist in diesem Jahr Deutscher Meister ... mehr

Skispringen: Ex-Bundestrainer Werner Schuster wird TV-Experte bei Eurosport

Am Wochenende startet die Skisprung-Saison im polnischen Wisla. Für die TV-Sender sind die Wettbewerbe der DSV-Adler ein Quotengarant. Eurosport hat sich für seine Übertragungen einen ehemaligen Bundestrainer gesichert. Der frühere Bundestrainer Werner Schuster ... mehr

Skispringen: DSV-Adler Stephan Leyhe stürzt in Trondheim schwer

Schockmoment in Norwegen: Der deutsche Skispringer Stephan Leyhe ist in der Qualifikation zum Weltcup in Trondheim schwer gestürzt und konnte das Stadion nur mit Hilfe verlassen. Skispringer Stephan Leyhe ist in der Qualifikation für den Weltcup in Trondheim heftig ... mehr

Skispringen: Angeschlagener Geiger springt in Lahti wieder stark

Lahti (dpa) - Im Eisschrank von Lahti ließ sich Karl Geiger mal wieder von den Teamkollegen feiern - doch Dauerrivale Stefan Kraft war einmal mehr stärker und nahm Deutschlands bestem Skispringer doch noch den Sieg weg. Im Kampf um das Gelbe Trikot verlor ... mehr

Skispringen in Rasnov: Karl Geiger siegt vor Stephan Leyhe

Karl Geiger hat das Skispringen in Rasnov gewonnen. Der Weltcup-Zweite siegte auf der Normalschanze vor Teamkollege Stephan Leyhe und dem Österreicher Stefan Kraft. Skispringer Karl Geiger hat den Weltcup im rumänischen Rasnov für sich entschieden und seine ... mehr

Vierschanzentournee: So stehen Geigers Chancen vor dem großen Finale

In einem turbulenten Wettkampf in Innsbruck wird Karl Geiger nur Achter. Abhaken muss er den goldenen Adler für den Gesamtsieger der Vierschanzentournee aber noch nicht. Der große Favorit ist aber ein anderer. Als die erste Wut verflogen war, richtete Karl Geiger ... mehr

Skispringen: Severin Freund verpasst die Vierschanzentournee

Der deutsche Skispringer Severin Freund wird nicht bei der Vierschanzentournee starten. Das gab Bundestrainer Stefan Horngacher bekannt. Der Ex-Weltmeister kuriert aktuell einen Kreuzbandriss aus. Für den ehemaligen Skisprung-Weltmeister Severin Freund kommt ... mehr

Skispringen - Aus für den einstigen Vorzeige-Adler: Tournee ohne Freund

Engelberg (dpa) – Der frühere Skisprung-Weltmeister und Team-Olympiasieger Severin Freund wird bei der Vierschanzentournee definitiv nicht an den Start gehen. Das sagte Bundestrainer Stefan Horngacher in Engelberg. Freund fand nach zwei aufeinanderfolgenden ... mehr

Skispringen: "Vorzeigeathlet" Freund und sein harter Weg zurück

München (dpa) - Aufgeben gilt nicht. Trotz zweier Kreuzbandrisse und einer Meniskus-OP hat Severin Freund vom Skispringen noch lange nicht genug. "Die Motivation ist ungebrochen", sagt der 31-Jährige, der sich wieder an die Weltspitze herankämpfen will. Freund ... mehr

Skispringen: Andreas Wellinger fehlt die ganze Saison

Im Sommer erlitt Olympiasieger Andreas Wellinger einen Kreuzbandriss. Ob er in der nun startenden Wintersport-Saison eingreifen kann, war lange unklar. Sein Trainer erteilte jetzt allen Hoffnungen eine Absage.  Skisprung-Bundestrainer Stefan Horngacher hat Hoffnungen ... mehr

WM Skispringen: Seefeld-Traum für Freund geplatzt - "Er fehlt menschlich"

Der frühere Weltklasse -Springer Severin Freund gehört nicht zum Aufgebot für die WM in Tirol. Das bestätigt der  Bundestrainer.  Der große Traum von der WM in Seefeld ist für den 30 Jahre alten Skispringer aus Niederbayern geplatzt. "Bei Severin ist wieder ... mehr

Bundestrainer zieht Freund von der Tournee ab

Zwei Jahre war er verletzt, in dieser Saison feierte er sein Comeback. Doch es läuft nicht rund für Severin Freund, Bundestrainer Schuster zieht daraus Konsequenzen. Für Skispringer Severin Freund ist mit dem Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen ... mehr

Vierschanzentournee – Furioser Eisenbichler holt Platz zwei: "Geiles Gefühl!"

Markus Eisenbichler springt beim Tournee-Auftakt in Oberstdorf sensationell aufs Podest und verpasst nur um 22 Zentimeter den Sieg. Zwei deutsche OIympiasieger enttäuschen. Markus Eisenbichler brüllte vor Freude, auf der Tribüne feierten 25.000 Fans ihren "Super-Adler ... mehr

Vierschanzentournee-Auftakt: Viel Lob für Eisenbichler - "Er hat gezeigt, wie es geht"

Oberstdorf (dpa) - In der Stunde seines größten Erfolgs kämpfte Markus Eisenbichler mit seinen Emotionen. "Das ist brutal geil, dass die Hütte so voll ist. Am liebsten tät ich grad nur heulen", rief der euphorisierte Zweite den 25.500 Fans bei der Siegerehrung ... mehr

Skisprung-Weltcup in Engelberg - Verkehrte Welt: Geiger wird Erster, Freund Letzter

Engelberg (dpa) - Freud und Leid liegen im deutschen Skispringen derzeit eng beisammen. Der jahrelange Mittelfeld-Adler Karl Geiger feiert auf der Gross-Titlis-Schanze in Engelberg "überglücklich" seinen ersten Weltcup-Sieg, der einstige Doppel-Weltmeister Severin ... mehr

Zu wenige "Top-Sprünge": Nur Geiger "happy" nach Russland-Springen

Nischni Tagil (dpa) - Die Szene passte zum insgesamt unerfreulichen Weltcup-Wochenende der deutschen Skispringer: Nach einem eigentlich guten Sprung kreuzten sich die Ski-Enden von Richard Freitag bei der Landung, der 27-Jährige stürzte und eine bessere Ausgangsposition ... mehr

Skispringer Freund muss weiter auf Comeback warten

Seit fast zwei Jahren wartet Ex-Skisprung-Weltmeister Severin Freund auf sein Comeback. Aufgrund starken Windes in Kuusamo muss er weiter Geduld haben. Das Comeback des früheren Skisprung-Weltmeisters Severin Freund nach fast zwei Jahren Verletzungspause ... mehr

Skisprung-Weltcup in Kuusamo - Als Papa zum Lieblingshügel: Freund vor emotionalem Comeback

Kuusamo (dpa) - Wenn Olympiasieger Severin Freund erstmals wieder unter Wettkampfbedingungen auf den Balken klettert, werden 689 quälend lange Tage vergangen sein. 689 Tage, 22 1/2 Monate, fast zwei Jahre, in denen sich so vieles verändert hat: Freund ist Vater einer ... mehr

Skisprung-Weltcup - Freund dämpft Erwartungen: "Tournee wird zu früh kommen"

Wisla (dpa) - Skisprung-Olympiasieger Severin Freund hat die  Erwartungen nach über eineinhalb Jahren Verletzungspause gedämpft. Für die Ende Dezember beginnende Vierschanzentournee sieht Rückkehrer Freund sich nicht im engeren Favoritenkreis. "Die Tournee ... mehr

Weltcup-Auftakt - Favoriten und Neuerungen: Wie läuft die Skisprung-Saison?

Wisla (dpa) - Fast acht Monate nach dem letzten Schnee-Weltcup greifen die Skispringer wieder an. Mit dem Teamspringen in Wisla an diesem Samstag (16.00 Uhr) beginnt ein neuer Winter für die Könige der Lüfte, die fortan vier Monate Wochenende für Wochenende ... mehr

Comeback verschoben: Skispringer starten in Wisla ohne Freund

Wisla (dpa) - Skisprung-Olympiasieger und Ex-Weltmeister Severin Freund verschiebt sein Comeback nach zwei Kreuzbandrissen noch einmal - allerdings nur noch um eine Woche. Der 30-Jährige verzichtet auf den Saisonauftakt in Wisla am kommenden Wochenende ... mehr

Skispringer Severin Freund ist Vater geworden

Severin Freund ist zum ersten Mal Vater geworden. Auf Instagram hat sich der 30-Jährige jetzt zu Wort gemeldet und die schöne Nachricht stolz verkündet –  genauso wie das Babygeschlecht.  Am Tag der Deutschen Einheit ist Severin Freund zum ersten Mal Papa geworden ... mehr
 


shopping-portal