Sie sind hier: Home > Themen >

Tripolis

Thema

Tripolis

Folter in libyschen Lagern: Drei Männer in Italien festgenommen

Folter in libyschen Lagern: Drei Männer in Italien festgenommen

In Italien wurden drei Männer wegen mutmaßlicher Vergehen in einem illegalen libyschen Lager verhaftet. Ihnen wird Folter, Mord und Vergewaltigung zur Last gelegt.   Drei Menschen sind wegen des Vorwurfs der Folter in libyschen Lagern in Italien festgenommen worden ... mehr
Deutschland startet internationale Libyen-Initiative

Deutschland startet internationale Libyen-Initiative

Mit einer Konferenz will Deutschland die weitere Eskalation in Libyen stoppen. die Bundeskanzlerin warnt vor einem Stellvertreterkrieg – die Bürgerkriegsparteien würden vom Ausland mit Waffen beliefert. Die Bundesregierung will im Herbst eine Libyen-Konferenz abhalten ... mehr
Flüchtlinge im Mittelmeer: UN fordern zu neuen Rettungsaktionen auf

Flüchtlinge im Mittelmeer: UN fordern zu neuen Rettungsaktionen auf

Immer wieder Streit um Rettungsschiffe mit Migranten an Bord – doch es scheint noch immer keine Lösung in Sicht. Die UN schicken nun eine klare Botschaft an Europa: Geflüchtete aus Libyen brauchen mehr Schutz. Die unhaltbaren Zustände für Flüchtlinge und andere ... mehr
Migration im Mittelmeer: Italien will enger mit libyscher Küstenwache zusammenarbeiten

Migration im Mittelmeer: Italien will enger mit libyscher Küstenwache zusammenarbeiten

Systematisch hat Italien die Arbeit von Hilfsorganisationen bei der Seenotrettung erschwert. Nun will die Regierung seine Zusammenarbeit mit der libyschen Küstenwache ausbauen. Ein umstrittener Schritt. Italien baut zum Eindämmen der Migration ... mehr
Libyen: Luftangriff auf Flüchtlingslager in Tripolis – zahlreiche Tote

Libyen: Luftangriff auf Flüchtlingslager in Tripolis – zahlreiche Tote

Trotz internationaler Warnungen gehen die Kämpfe um die libysche Hauptstadt Tripolis weiter. Bei einem Luftangriff auf ein Flüchtlingslager sollen laut Rettungskräften Dutzende Menschen gestorben sein. Bei einem mutmaßlichen Luftangriff auf ein mit afrikanischen ... mehr

Ankara: Haftar-Miliz in Libyen hält sechs Türken fest

Für Ankara wird die Unterstützung der Regierung in Tripolis brenzlig. Die Truppen von General Haftar erklären türkische Schiffe und Flugzeuge zu feindlichen Zielen – und die Türkei schickt Drohungen zurück. Der Konflikt zwischen der Türkei und den Truppen des Generals ... mehr

Tripolis: Drohne feuert Raketen ab – Tote bei Luftangriffen auf Libyens Hautpstadt

Bei Luftangriffen auf die libysche Hauptstadt Tripolis sterben mindestens neun Menschen. Ins Visier geraten auch gefangene Flüchtlinge. Ein Ende der Kämpfe ist nicht absehbar. Die libysche Hauptstadt Tripolis ist erneut aus der Luft angegriffen worden. Dabei seien ... mehr

IS reklamiert Taten für sich: Dutzende neue Festnahmen nach Anschlägen in Sri Lanka

Colombo (dpa) - Eine Woche nach den Anschlägen in Sri Lanka sind im Zuge der Ermittlungen 48 weitere Verdächtige festgenommen worden. Sri Lankas Premierminister Ranil Wickremesinghe teilte am Sonntag mit, es seien erneut Waffen und Sprengstoff sichergestellt worden ... mehr

Libyen: Regierung erlässt Haftbefehl gegen General Haftar

Er marschiert auf Libyens Hauptstadt Tripolis zu und hat seinen Einfluss auf große Teile des Landes ausgedehnt. Nun hat die Militärstaatsanwaltschaft einen Haftbefehl gegen General Haftar erlassen. Libyens international anerkannte Regierung hat einen Haftbefehl gegen ... mehr

Tripolis: Mehrere Raketen eingeschlagen – Explosionen erschüttern libysche Hauptstadt

Raketenangriff auf Tripolis: Mehrere heftige Explosionen haben das Stadtzentrum erschüttert. Mindestens zwei Menschen sind dabei ums Leben gekommen – mehrere Personen wurden verletzt.  Bei Raketenangriffen auf die libysche Hauptstadt Tripolis sind mindestens ... mehr

Vormarsch von General Haftar in Libyen: Russlands Mann in Nordafrika

In Libyen greift ein General mit seiner Armee nach der Macht. Er hat dabei auch das Wohlwollen Russlands, das konkrete Interessen in der Region verfolgt. Die Gelegenheit für Moskau war nie besser. Am Mittwoch kam in New York erneut der UN-Sicherheitsrat zu einer ... mehr

Neu aufgeflammte Kämpfe: UN fürchten um schnelle politische Lösung in Libyen

Genf/Tripolis (dpa) - Wegen der neu aufgeflammten Kämpfe in Libyen fürchten die Vereinten Nationen um eine baldige politische Lösung in dem andauernden Konflikt. Eine für kommenden Sonntag lange geplante Nationalkonferenz unter Vermittlung der UN droht zu scheitern ... mehr

Eskalation in Libyen: Kämpfe in Tripolis eskalieren

Tripolis (dpa) - In Libyen hat der Kampf um die Hauptstadt Tripolis auch den einzig verbliebenen Flughafen der Stadt erreicht. Kampfjets bombardierten am Montag den militärischen Teil des Flughafens Mitiga, sagte ein Sprecher der libyschen Einheitsregierung ... mehr

Schwere Kämpfe in Libyen: Kampfjets bombardieren Flughafen von Tripolis

Tripolis (dpa) - In Libyen hat der Kampf um die Hauptstadt Tripolis auch den einzig verbliebenen Flughafen der Stadt erreicht. Kampfjets bombardierten am Montag den militärischen Teil des Flughafens Mitiga, sagte ein Sprecher der libyschen Einheitsregierung ... mehr

Kämpfe um Tripolis eskalieren: Kampfjets bombardieren letzten intakten Flughafen

Trotz internationaler Warnungen gehen die Kämpfe um die libysche Hauptstadt Tripolis weiter. Mehr als 49 Menschen sterben, der einzige Flughafen der Stadt stellt seinen Betrieb ein.  In Libyen hat der Kampf um die Hauptstadt Tripolis auch den einzig verbliebenen ... mehr

Konflikt um Tripolis: Tote in Libyen – Russland blockiert UN-Erklärung

Die USA ziehen ihre Soldaten aus Libyen ab, ein Aufruf zur Waffenruhe der Vereinten Nationen ist gescheitert.  Jetzt ist der  militärische Konflikt um die libysche Hauptstadt Tripolis eskaliert.  Im militärischen Konflikt um die libysche Hauptstadt Tripolis ... mehr

Libyen: Zusammenstöße zwischen Rebellen und Regierungstruppen

Bewaffnete Kämpfer: Rebellen haben die libysche Hauptstadt Tripolis aus der Luft angegriffen, die Regierungstruppen machen sich kampfbereit. (Quelle: Reuters) mehr

Bürgerkriegsgefahr wächst: Libyens Regierungstruppen verkünden Gegenoffensive

Tripolis/Dinard (dpa) - Trotz internationaler Aufrufe zu einem Ende der Gewalt steuert Libyen weiter auf einen neuen Bürgerkrieg zu. Anhänger der international anerkannten Regierung in Tripolis verkündeten am Sonntag eine Gegenoffensive gegen die Truppen ... mehr

Militärische Eskalation - Angriff auf Tripolis: Regierungschef kündigt Widerstand an

Tripolis (dpa) - Nach dem Angriff des libyschen Generals Chalifa Haftar auf die Hauptstadt Tripolis hat der Chef der international anerkannten Regierung, Fajis al-Sarradsch, Widerstand angekündigt. Haftars Kriegserklärung werde auf Entschlossenheit und Stärke treffen ... mehr

Libyen: Die Gewalt flammt südlich von Tripolis wieder auf

In Libyen droht die Eskalation: Der Miliz-Chef Haftar liefert sich weitere Gefechte mit Regierungstruppen. Die Weltgemeinschaft ist besorgt. Trotz der Vermittlungsbemühungen von UN-Generalsekretär Antonio Guterres im Libyen-Konflikt haben sich regierungstreue Milizen ... mehr

Chaos in Libyen: Marsch auf Tripolis – General Haftar vorerst gestoppt

Seit dem Sturz von Muammar al-Gaddafi 2011 wird Libyen von verfeindeten Milizen beherrscht. Eine der mächtigsten rückt auf die Hauptstadt vor, in New York tritt der UN-Sicherheitsrat zusammen. Der Vormarsch von Truppen des abtrünnigen libyschen Generals Chalifa Haftar ... mehr

Ostlibysche Rebellen stoßen Richtung Hauptstadt vor

Furcht vor Eskalation: Rebellen in Libyen stoßen in Richtung der Hauptstadt Tripolis vor. (Quelle: Reuters) mehr

Libyen: Selbstmordattentäter greifen Außenministerium in Tripolis an

Anschlag in Tripolis: Unbekannte greifen das libysche Außenministerium an. Erst explodieren Autobomben, dann stürmen Angreifer das Ministerium. Mehrere Menschen sterben. Bei einem Anschlag auf das libysche Außenministerium in Tripolis sind  mindestens drei Menschen ... mehr

Geheime Antwort zur Seenotrettung: Bundesregierung bestätigt illegale Haftanstalten in Libyen

Illegale Haftanstalten, Gewalttaten, organisierte Kriminalität: Eine bislang geheime Antwort der Bundesregierung informiert über die Missstände bei der libyschen Seenotrettung. Trotzdem unterstützt die deutsche Regierung das Land.  Nach Erkenntnissen der Bundesregierung ... mehr

Krieg in Libyen: Flughafen von Tripolis unter Raketenbeschuss

Auf den einzigen im Betrieb befindlichen Flughafen in der libyschen Hauptstadt Tripolis sind Raketen abgefeuert worden. Berichte über Opfer oder Schäden lagen zunächst nicht vor. In der libyschen Hauptstadt Tripolis ist der einzige noch in Betrieb befindliche Flughafen ... mehr

Bootsflüchtlinge: Mehr als 100 Tote bei Unglück im Mittelmeer befürchtet

Vor der libyschen Küste sind Anfang des Monats offenbar mehr als hundert Flüchtlinge ums Leben gekommen – darunter auch mindestens 20 Kinder.  Bei einem neuen Unglück im Mittelmeer könnten mehr als 100 Bootsflüchtlinge ums Leben gekommen sein. Das berichteten ... mehr

Gefechte in und um Libyens Hauptstadt gehen weiter

Die vom Krieg zerüttete Region wird von weiteren Kämpfen erschüttert. Zeugen berichten von schweren Explosionen in Tripolis und von ganzen Familien, die in ihren Häusern gefangen sind.  Mehr als eine Woche nach Beginn der Kämpfe rivalisierender Milizen in und um Libyens ... mehr

Libyen: 400 Häftlinge fliehen aus Gefängnis in Tripolis

In Libyens Hauptstadt herrscht der Ausnahmezustand: Bei Gefechten von Milizen wurden mindestens 39 Menschen getötet – die meisten Zivilisten. Inmitten des Bürgerkriegschaos gelang außerdem Hunderten Gefangenen die Flucht. Inmitten von Gefechten rivalisierender Milizen ... mehr

Europas Asyldebatte: Wie Abschottungspolitik in der Praxis aussieht

In Europa wird der Ruf nach Abschottung lauter. Diskutiert werden Auffanglager für Flüchtlinge weit entfernt von der EU. Israel, Australien und Libyen haben solche Lager bereits eingerichtet. Die Zeichen stehen auf Abschottung. Seit dem EU-Sondertreffen am Sonntag ... mehr

Libyen lehnt Einrichtung von Flüchtlingslagern ab

Das Auswärtige Amt klagt über "KZ-ähnliche Verhältnisse" in libyschen Flüchtlingslagern – Italien will dort trotzdem Auffangzentren errichten. Libyen lehnt das ab. Libyen hat die Forderung Italiens abgelehnt, auf seinem Staatsgebiet Flüchtlingszentren einzurichten ... mehr

Mehr als 1500 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet

Tripolis (dpa) - Vor der libyschen Küste sind in den vergangenen Tagen nach Angaben von Helfern mehr als 1500 Menschen aus Seenot gerettet worden. Allein am Donnerstag und Freitag hätten Schiffe von NGOs, sowie der italienischen Küstenwache und Marine diese ... mehr

Mehrere Tote bei Angriff auf Wahlkommission in Libyen

Bei einem Angriff auf die Wahlkommission in Libyen sind nach Angaben aus Sicherheitskreisen mehrere Menschen getötet worden. Zu der Anzahl der Toten gibt es noch keine gesicherten Aussagen. Ein Vertreter der Sicherheitsbehörden sagte, bei dem Angriff ... mehr

Mindestens drei Tote bei Flugzeugabsturz in Libyen

Tripolis (dpa) - Bei einem Flugzeugabsturz im Südwesten Libyens sind mindestens drei Menschen getötet worden. Die Frachtmaschine sei kurz nach dem Start in der Nähe des Ölfeldes Scharara in die Wüste gestürzt, sagte ein Sprecher der örtlichen Erdölanlage. Demnach ... mehr

UNO prangert Misstände in libyschen Gefängnissen an

Die UN prangern Misstände in libyschen Gefängnissen an, die nicht unter der Kontrolle der dortigen Justiz stehen. Männer, Frauen und Kinder würden dort eingesperrt, gefoltert und missbraucht. Tausende libysche Männer, Frauen und Kinder werden einem UN-Bericht zufolge ... mehr

230 Migranten vor libyscher Küste aus Seenot gerettet

Tripolis (dpa) - Die libysche Küstenwache hat nach eigenen Angaben 230 illegale Flüchtlinge aus Seenot gerettet, als sie versuchten, das Mittelmeer in Richtung Europa zu überqueren. Sie seien vor der Westküste in der Nähe von Suwara an Bord mehrerer Boote gewesen ... mehr

120 Flüchtlinge vor der Küste Libyens gerettet

Tripolis (dpa) - Libyens Küstenwache hat nach eigenen Angaben 120 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet. Sie seien gestern Abend vor der Stadt Suwara im Westen des nordafrikanischen Landes geborgen worden, teilte die Küstenwache mit. An der Aktion sei auch eine nicht ... mehr

Zahlreiche Tote und Verletzte bei Doppelanschlag in Libyen

Tripolis (dpa) - Bei einem Doppelanschlag in der ostlibyschen Stadt Bengasi sind mindestens 27 Menschen getötet und rund 42 verletzt worden. Einige Verletzte befänden sich in einem kritischen Zustand, hieß es am Abend aus Krankenhauskreisen. Kurz nacheinander seien ... mehr

Bis zu 100 Flüchtlinge vor der Küste Libyens vermisst

Tripolis (dpa) - Vor der Küste Libyens werden nach Angaben der Küstenwache des nordafrikanischen Landes bis zu 100 Flüchtlinge vermisst. Sie hätten sich an Bord eines zerstörten Bootes befunden, teilte die Küstenwache mit. Bei drei Rettungsaktionen vor der Küste unweit ... mehr

Libyen: Fast alle Insassen nach Bootsunglück vermisst

Vor der Küste Libyens ist erneut ein Flüchtlingsboot gekentert. Rund einhundert Menschen werden vermisst. Nur 17 Insassen konnten aus dem Mittelmeer geborgen werden. Das Schicksal von 90 bis 100 Bootsflüchtlingen sei unklar, teilte die libysche Marine ... mehr

Anschlag auf Pipeline gefährdet Öl-Produktion in Libyen

Tripolis (dpa) - Ein Bombenanschlag auf eine wichtige Pipeline in Libyen beeinträchtigt die Öl-Produktion in dem nordafrikanischen Krisenstaat. Unbekannte sprengten die Fernleitung für Rohöl, die von den Ölfeldern im Osten zur Hafenstadt As-Sidr am Mittelmeer ... mehr

Libyens Küstenwache wirft NGOs Kooperation mit Schleppern vor

Tripolis (dpa) - Nach der Drohung gegen humanitäre Schiffe vor der Küste Libyens hat die Küstenwache ihren Vorwurf gegen einige private Hilfsorganisationen bekräftigt, mit Schleppern zusammenzuarbeiten. Man habe keine Beweise, aber es sei schon merkwürdig, dass keine ... mehr

Sigmar Gabriel spricht von "Sklavenhandel der Neuzeit"

Bei seinem überraschenden Besuch in Libyen hat sich Sigmar Gabriel bei Gesprächen mit der international anerkannten Übergangsregierung auf eine Aufstockung der Flüchtlingshilfe verständigt. Nach der Besichtigung eines Internierungslagers sprach ... mehr

Gabriel sagt weitere Flüchtlingshilfe für Libyen zu

Tripolis (dpa) – Bei seinem Überraschungsbesuch in Libyen hat Außenminister Sigmar Gabriel 3,5 Millionen Euro zusätzlich für die Flüchtlingshilfe in dem Krisenstaat zugesagt. Das Geld soll zur Verbesserung der teils katastrophalen ... mehr

Gabriel überraschend im Bürgerkriegsland Libyen

Tripolis (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel ist zu einem überraschenden Besuch im nordafrikanischen Krisenstaat Libyen eingetroffen. Er will dort Gespräche mit der international anerkannten Übergangsregierung führen und sich über die Flüchtlingslage informieren ... mehr

Islamistengruppe löst sich nach schweren Verlusten auf

Tripolis (dpa) - Die dem Terrornetzwerk Al-Kaida nahestehende Islamistengruppe Ansar al-Scharia in Libyen hat ihre sofortige Auflösung angekündigt. Die rund um die Hafenstadt Bengasi operierende Gruppe habe zuletzt in Kämpfen um die Macht schwere Verluste erlitten ... mehr

Gefechte in Libyens Hauptstadt - Mindestens fünf Tote

Tripolis (dpa) - In der libyschen Hauptstadt Tripolis sind Gefechte zwischen rivalisierenden Milizen ausgebrochen. Dabei seien mindestens fünf Kämpfer getötet worden, erklärte der Sprecher einer Einheit, die mit der international anerkannten Einheitsregierung ... mehr

Bruder des Manchester-Attentäters in Libyen festgenommen

Tripolis (dpa) - Ein Bruder des Manchester-Attentäters Salman Abedi ist nach Angaben libyscher Spezialkräfte mit den Einzelheiten des Anschlags vertraut gewesen. Der Mann sei in Libyen festgenommen worden und habe eingeräumt, zur IS-Terrormiliz zu gehören, teilten ... mehr

97 Flüchtlinge vor libyscher Küste vermisst - 23 gerettet

Tripolis (dpa) - Vor der Küste Libyens werden nach Angaben der Küstenwache mindestens 97 Flüchtlinge vermisst. Sie seien auf einem Schlauchboot unterwegs gewesen, das untergegangen sei, sagte der Sprecher der libyschen Küstenwache der Nachrichtenseite Al-Wasat ... mehr

UN-Sondergesandter befürchtet Eskalation in Libyen

Tripolis (dpa) - Angesichts von neuen Kämpfen in Libyen hat der UN-Sondergesandte Martin Kobler vor einer Eskalation in dem Bürgerkriegsland gewarnt. «Ich bin sehr beunruhigt über die Lage, die wirklich das Potenzial hat, nicht mehr handhabbar zu sein», sagte Kobler ... mehr

74 Leichen verunglückter Migranten an libyscher Küste angespült

Tripolis (dpa) - Vor der libyschen Küste sind bei einer neuen Flüchtlingstragödie Dutzende Migranten ertrunken. 74 Leichen seien an der Küste des Bürgerkriegslandes angespült worden, sagte der regionale Sprecher der Internationalen Föderation der Rotkreuz ... mehr

Passagiere des entführten Flugzeugs kehren nach Libyen zurück

Tripolis (dpa) - Nach dem unblutigen Ende der Flugzeugentführung auf Malta sind die Passagiere in die libysche Hauptstadt Tripolis zurückgebracht worden. Alle 111 Fluggäste seien offensichtlich wohlbehalten aus dem Flugzeug ausgestiegen, berichtete die staatliche ... mehr

UN befürchten erneute Flüchtlingstragödie im Mittelmeer

Tripolis (dpa) - Die Vereinten Nationen befürchten eine erneute Flüchtlingstragödie im Mittelmeer. Mindestens 239 Menschen würden vermisst, nachdem zwei Schiffe mit Flüchtlingen verunglückt seien, teilte die Sprecherin den UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR in Rom, Carlotta ... mehr

Deutsche Flüchtlingshelfer von libyscher Küstenwache festgenommen

Tripolis (dpa) - Zwei deutsche Flüchtlingshelfer sind von der libyschen Küstenwache festgenommen worden. Ein Sprecher der Küstenwache sagte, sie seien mit ihrem Speedboot aus tunesischen Gewässern kommend ohne Erlaubnis in libysches Hoheitsgebiet eingedrungen ... mehr
 
1


shopping-portal