Beben auf den Philippinen: Indonesischer Vulkan Anak Krakatau stark geschrumpft

Beben auf den Philippinen: Indonesischer Vulkan Anak Krakatau stark geschrumpft

Manila/Jakarta (dpa) – Ein Erdbeben der Stärke 7,2 hat den Süden der Philippinen erschüttert. Eine vorübergehende Tsunami-Warnung wurde am Samstag nach wenigen Stunden wieder aufgehoben. Laut dem Institut für Vulkanologie und Seismologie der Philippinen (Phivolcs ... mehr
Küsten ohne Warnung getroffen: 40.000 Indonesier sind nach Tsunami vorerst ohne Zuhause

Küsten ohne Warnung getroffen: 40.000 Indonesier sind nach Tsunami vorerst ohne Zuhause

Jakarta (dpa) - Mehr als 40.000 Menschen im Westen Indonesiens sind vom Tsunami am vergangenen Samstag aus ihrem Zuhause vertrieben worden. Von dieser Zahl sei auszugehen, nachdem Retter allmählich in zuvor kaum erreichbare Gegenden der betroffenen ... mehr
Warnungen schüren Angst vor neuen Flutwellen

Warnungen schüren Angst vor neuen Flutwellen

Neue Warnungen versetzen die Menschen in den Katastrophenregionen Indonesiens erneut in Angst. Die Behörden befürchten, der Vulkan Anak Krakatoa könne erneut ausbrechen und Flutwellen auslösen. Nach neuen Tsunami-Warnungen haben die indonesischen Behörden die Warnstufe ... mehr
Behörde warnt Küstenbewohner: Weiter Tsunami-Gefahr durch Vulkan Anak Krakatau

Behörde warnt Küstenbewohner: Weiter Tsunami-Gefahr durch Vulkan Anak Krakatau

Jakarta (dpa) - Oft blicken die Helfer über ihre Schultern hinaus aufs Meer. Dort, in der Sundastraße zwischen den indonesischen Inseln Java und Sumatra liegt der Anak Krakatau. "Kind des Krakatau" heißt der Vulkan in der Landessprache - er ist verantwortlich ... mehr
Indonesien: Panik nach vermeintlich neuem Tsunami

Indonesien: Panik nach vermeintlich neuem Tsunami

Tausende Helfer suchen in Indonesien nach weiteren Opfern des Tsunamis. Die Zahl der Toten und Verletzten steigt – in einem Dorf kam es zu einer Massenpanik. Nach dem verheerenden Tsunami in Indonesien mit hunderten Toten hat das Gerücht einer weiteren Flutwelle ... mehr

Freak Wave: Forscher erzeugen Monsterwelle im Labor

Freak Wave: Forscher erzeugen Monsterwelle im Labor. (Quelle: Bitprojects) mehr

Suche nach Überlebenden: Schwierige Rettungsarbeiten nach Tsunami

Jakarta (dpa) - Bei dem verheerenden Tsunami in Indonesien sind nach neuen Angaben mindestens 429 Menschen ums Leben gekommen. Erst jetzt haben Helfer auch die abgelegensten Dörfer erreicht, die durch den indirekt von einem Vulkanausbruch ausgelösten Tsunami ... mehr

Suche nach Überlebenden: Bisher 373 Tote nach Tsunami in Indonesien

Jakarta (dpa) - Die Zahl der Toten und Verletzten nach dem Tsunami in Indonesien steigt weiter: Mindestens 373 Menschen kamen ums Leben, wie der Katastrophenschutz mitteilte. Mehr als 1500 Menschen wurden am Samstag durch die Flutwellen in der als Sundastraße bekannten ... mehr

Eruption ließ Vulkan kollabieren: Mindestens 373 Tote nach Tsunami in Indonesien

Der verheerende Tsunami in Indonesien war ein Ergebnis des Ausbruchs des Vulkans Krakatau. Indonesischen Behörden zufolge löste die Eruption eine verhängnisvolle Kettenreaktion aus. Der Ausbruch des Vulkans "Anak Krakatau" hat indonesischen Behördenangaben zufolge ... mehr

Tsunami in Indonesien: Die Zahl der Toten steigt weiter auf 281

Mitten in der Urlaubssaison brechen mächtige Flutwellen über die Inseln Sumatra und Java herein. Sie reißen mit, was ihnen in den Weg kommt – und wecken böse Erinnerungen an frühere Tsunamis in der Region. Diesmal scheint die Ursache aber eine andere ... mehr

Nach Vulkanausbruch - Tsunami-Katastrophe in Indonesien: Mindestens 222 Tote

Jakarta (dpa) - Eine Tsunami-Katastrophe in Indonesien hat nach offiziellen Angaben mindestens 222 Menschen das Leben gekostet und schwere Schäden angerichtet. Wie der indonesische Katastrophenschutz am Sonntag weiter mitteilte, wurden außerdem 843 Menschen verletzt ... mehr

Mehr zum Thema Tsunami im Web suchen

Tsunami in Indonesien: "Eine große Welle krachte von hinten auf die Bühne"

Ein Tsunami hat Sumatra und Java getroffen, mehr als 300 Menschen starben bei der Katastrophe. Darunter auch Mitglieder einer Musik-Band – die Flut traf sie mitten bei ihrem Auftritt. Die Band "Seventeen" spielte gerade ihren zweiten Song an einem beliebten Strand ... mehr

Schweres Erdbeben und Tsunamiwarnung an russischer Halbinsel Kamtschatka

Starkes Erdbeben im Meer vor der russischen Halbinsel Kamtschatka. Behörden hatten auch eine Tsunami-Warnung herausgegeben – und wieder aufgehoben.  Östlich der russischen Halbinsel Kamtschatka hat sich am Donnerstag um 18.01 Uhr deutscher Zeit ein heftiges Erdbeben ... mehr

Neukaledonien: Tsunami-Warnung nach Beben im Pazifik aufgehoben

Vor der Küste Neukaledoniens hat sich ein Seebeben der Stärke 7,5 ereignet. Der Wetterdienst warnte zwischenzeitlich vor einem möglichen Tsunami. Später gab der Zivilschutz Entwarnung.  Im Südpazifik vor der Inselgruppe Neukaledonien hat sich ein schweres Beben ... mehr

Mallorca: Deutscher Lebensretter erhält Verdienstmedaille

Der Fremdenverkehrsverband möchte den Brandenburger, der auf Mallorca ein kleines Mädchen aus den Fluten retten konnte, mit einer Auszeichnung ehren.  Ein deutscher Lebensretter, der nach der Unwetterkatastrophe auf Mallorca ein siebenjähriges Mädchen aus den Fluten ... mehr

Indonesien: Behörden beenden Suche nach tausenden Vermissten

In Indonesien werden nach dem Erdbeben und Tsunami weiterhin tausende Menschen vermisst. Die Behörden stellen die Suche jedoch ein. Über 2.000 Opfer wurden bereits für tot erklärt.  Knapp zwei Wochen nach der Erdbeben- und Tsunamikatastrophe auf der indonesischen Insel ... mehr

Indonesien: Erneutes Erdbeben – mindestens drei Tote

Auf dem Pazifischen Feuerring bebt wieder die Erde: In der Nähe von Papua-Neuguinea hat sich ein Erdbeben der Stärke 7,3 ereignet. In Indonesien kamen mindestens drei Menschen ums Leben. Ein Erdbeben der Stärke 7,0 hat am Donnerstag den Pazifik-Inselstaat ... mehr

Indonesien: Neuer Erdstoß auf Sulawesi – 2.000 Tote geborgen

Die indonesische Insel Sulawesi kommt nicht zur Ruhe – wieder bebt die Erde kurz. Diesmal gibt es keine Opfer, aber die Zahl der Toten nach den Erdstößen Ende September steigt und steigt. Die Zahl der Toten nach dem verheerenden Erdbeben und dem Tsunami ... mehr

Indonesien: Tausende Vermisste – Zahl der Todesopfer könnte dramatisch steigen

Die Zahl der Todesopfer nach der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe in Indonesien könnte drastisch steigen. Nach Behördenangaben gelten weiter Tausende Menschen als vermisst. Mehr als eine Woche nach der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe in Indonesien werden allein ... mehr

Flüssiger Boden verschluckt viele Gebäude

Katastrophe in Indonesien: Flüssiger Boden hat viele Gebäude einfach verschluckt, die Krankenhäuser sind fast voll belegt. (Quelle: Reuters) mehr

Indonesien: Video zeigt, wie flüssiger Boden rund 1.000 Häuser verschluckt

Sulawesi kämpft weiter mit den Folgen der Katastrophe. Nun zeigt eine Satellitenaufnahme, wie während des Bebens eine ganze Siedlung in wenigen Sekunden vom Erdboden verschwand. Bei dem schweren Erdbeben in Indonesien ist das Verschwinden einer Siedlung der Stadt ... mehr

Noch viele Menschen vermisst - Eine Woche nach dem Tsunami: Opferzahl könnte enorm steigen

Palu (dpa) - Auch eine Woche nach den Erdbeben und dem Tsunami in Indonesien zeichnet sich erst allmählich das ganze Ausmaß der Schäden ab. Die Zahl der bestätigten Todesopfer lag laut Katastrophenschutz vom Freitag bei 1571. Es wurde aber auch bekannt, dass diese ... mehr

Chaos nach Erdbeben und Tsunami in Indonesien

Hoffnung auf Hilfe: Indonesien versinkt im Chaos nach Erdbeben und Tsunami. (Quelle: Reuters) mehr

Hilfe kommt langsam voran - "Verwüstung und Tragödie" in Indonesien: Mehr als 1400 Tote

Palu (dpa) - Knapp eine Woche nach den Erdbeben und dem Tsunami auf der indonesischen Insel Sulawesi mit mehr als 1400 Toten kommt dort allmählich internationale Hilfe an. Erste ausländische Flugzeuge erreichten am Donnerstag das Land. 20 Maschinen aus elf verschiedenen ... mehr

Tsunami in Indonesien: Immer mehr Opfer – Humanitäre Situation spitzt sich zu

Auch am sechsten Tag nach der Katastrophe herrscht auf der indonesischen Insel Sulawesi das Chaos. Immerhin kommen inzwischen Hilfsgüter zu den verzweifelten Menschen. Nach den Erdbeben und dem Tsunami in Indonesien sind die ersten Hilfsgüter aus dem Ausland ... mehr

Nach Tsunami in Indonesien: Vulkan auf Sulawesi bricht aus – Opferzahlen steigen

Keine Entwarnung für die indonesische Insel Sulawesi. Nach der Tsunami-Katastrophe bricht jetzt auch noch ein Vulkan aus – Die Suche nach Überlebenden wird für die Helfer noch schwerer. Auf der indonesischen Insel Sulawesi ist nach der Tsunami-Katastrophe ... mehr

Zahl der Toten nach Tsunami steigt auf über 1400

Nach Tsunami-Katastrophe in Indonesien: Viele der betroffenen Landesteile sind weiterhin nicht erreichbar. (Quelle: Reuters) mehr

Naturkatastrophe in Indonesien - Tsunami-Katastrophe: Zahl der Toten steigt auf über 1400

Palu (dpa) - Auf der indonesischen Insel Sulawesi klettert die Zahl der Todesopfer nach den Erdbeben und dem Tsunami immer weiter in die Höhe - inzwischen sind es schon mehr als 1400. Mehr als 2500 Menschen wurden nach einer offiziellen Zwischenbilanz ... mehr

Rotes Kreuz: "Lage ist ein Alptraum"

Ein Alptraum für das Rote Kreuz: die Rettungsarbeiten in Indonesien kommen nur schleppend voran. (Quelle: Reuters) mehr

Auf Sulawesi wächst der Zorn - Neue Bilanz: Mehr als 1300 Tote in Indonesien

Palu/Jakarta (dpa) - Mindestens 1347 Menschen sind bei den Erdbeben und dem folgenden Tsunami in Indonesien nach einer neuen offiziellen Zwischenbilanz ums Leben gekommen. Das gab die Katastrophenschutzbehörde bekannt. Bislang war man von mehr als 840 Toten ... mehr

Hilfsorganisationen - Tsunami in Indonesien: Hier kann man spenden

Berlin (dpa/tmn) - Wenige Tage nach dem verheerenden Tsunami ist der Bedarf in Indonesien an Lebensmitteln, Trinkwasser, medizinischer Versorgung und Notunterkünften groß. Zahlreiche Hilfsorganisationen rufen zu Spenden auf. Darunter auch das Bündnis "Deutschland ... mehr

Indonesien: Zahl der Toten steigt auf über 1200

Nach bald vier Tagen wird das Ausmaß der Tsunami-Katastrophe in Indonesien langsam deutlich. Mehr als 1.200 Menschen sind tot. Auf der Insel Sulawesi wächst das Chaos. Nach der Erdbeben- und Tsunamikatastrophe in Indonesien haben Helfer eine weitere grausige Entdeckung ... mehr

Indonesien: Suche nach Überlebenden gestaltet sich chaotisch

Chaotische Aufräumarbeiten in Indonesien: Auch Tage nach dem Tsunami gestaltet sich die Suche nach Überlebenden schwierig. (Quelle: Reuters) mehr

Nach Tsunami-Katastrophe: Internationale Hilfe für Indonesien - Mindestens 844 Tote

Jakarta (dpa) - Nach der Tsunami-Katastrophe mit Hunderten Toten in Indonesien haben zahlreiche Länder ihre Hilfe zugesagt. "18 befreundete Länder haben als Geste der Solidarität Unterstützung angeboten. Das wissen wir zu schätzen", sagte der für Sicherheit ... mehr

Katastrophe in Indonesien: Deutsche Tauchlehrerin berichtet vom Tsunami

Immer noch weiß niemand, wie groß die Tsunami-Katastrophe in Indonesien wirklich ist. Eine deutsche Tauchlehrerin erlebte die Naturgewalt am eigenen Leib.  Zu normalen Zeiten lockt das Prince-John-Tauchresort Urlauber mit deutschem Management, mit Ferien ... mehr

Kritik an Regierung in Indonesien nach Tsunami

Zahl der Opfer steigt: Kritik an Regierung in Indonesien nach Tsunami. (Quelle: Reuters) mehr

Notzustand nach Tsunami: Indonesien bittet um internationale Hilfe

Nach der Erdbeben- und Tsunamikatastrophe hat Indonesien um internationale Hilfe gebeten. Helfer versuchen teilweise mit bloßen Händen, Vermisste zu bergen. Präsident Joko Widodo habe der Regierung erlaubt, internationale Katastrophenhilfe anzunehmen, sagte ... mehr

Tsunami in Indonesien: Suche nach Überlebenden – 1.200 Tote befürchtet

Wenige Tage nach dem verheerenden Erdbeben und dem Tsunami in Indonesien zeichnet sich das Ausmaß der Katastrophe ab. Die Zahl der Todesopfer steigt weiter. Nach der Tsunami-Katastrophe mit vielen Hundert Toten in Indonesien haben die Rettungskräfte am Montag ihre Suche ... mehr

Kritik an Tsunami-Warnsystem: Indonesien beklagt nach Beben Hunderte Tote

Jakarta (dpa) - Bei der Tsunami-Katastrophe in Indonesien sind vermutlich mehr als tausend Menschen ums Leben gekommen. Die Behörden bezifferten die Zahl der Todesopfer auf der Insel Sulawesi in ihrer Zwischenbilanz von Sonntag auf mindestens 832. Die Regierung ... mehr

Indonesien: Palu – Wie der Tsunami eine ganze Großstadt zerstörte

Meterhohe Wellen brachen am Freitag über die indonesische Küstenstadt Palu her und zerstörten sie weitgehend. Mindestens 832 Menschen kamen ums Leben – weitere Tote werden befürchtet. Oben auf dem Parkdeck fühlen sich die Leute einigermaßen in Sicherheit. Einige filmen ... mehr

Zahl der Todesopfer steigt auf über 800

Indonesien: Unter den Trümmern der eingestürzten Häuser vermutet der Katastrophenschutz jedoch noch weitere Opfer. (Quelle: Reuters) mehr

Katastrophe auf Sulawesi: Mehr als 380 Tote bei Beben und Tsunami in Indonesien

Jakarta (dpa) - Bei den schweren Erdbeben und dem folgenden Tsunami sind auf der indonesischen Insel Sulawesi mindestens 384 Menschen ums Leben gekommen, teilte ein Sprecher der Katastrophenschutzbehörde mit. Mindestens 29 Menschen werden noch vermisst. Zudem ... mehr

Tsunami trifft indonesische Hafenstadt

Schockierende Amateuraufnahmen: Tsunami trifft indonesische Hafenstadt. (Quelle Reuters) mehr

Hunderte Tote nach Erdbeben und Tsunami

Indonesien: Hunderte Tote nach Erdbeben und Flutwelle. (Quelle: Reuters) mehr

Nach GAU im Atomkraftwerk - Fukushima: Grünes Licht für jahrzehntealten Reaktor

Tokio (dpa) - Ein gewaltiges Erdbeben und ein Tsunami hatten am 11. März 2011 die Atomanlage Tokai Nr. 2 von externer Stromversorgung abgeschnitten und eines der drei Notstromaggregate lahmgelegt. Dank der verbliebenen Stromgeneratoren konnte der Reaktor jedoch ... mehr

Indonesien: Erneutes Erdbeben auf Lombok, Bali und Java – mindestens 227 Tote

Schon wieder hat vor Indonesien die Erde gebebt. Die bei Touristen beliebten Inseln Lombok, Bali und auch Java sind betroffen. Behörden melden Opfer und Gebäudeschäden. Nach dem erneuten schweren Erdbeben auf Lombok steigt die Zahl der Opfer weiter an. Die indonesische ... mehr

Über 90 Tote nach Erdbeben in Indonesien

Erdbeben der Stärke 7,0: Über 90 Tote auf den Urlaubsinseln Lombok und Bali in Indonesien. (Quelle: Reuters) mehr

Das bedeuten die Erdbebenstärken

Wenn der Boden wackelt, kann es sich um ein Erdbeben handeln. Doch wie wird die Stärke und Intensität gemessen und was bedeutet das Beben für Mensch und Natur? Die Stärke von Erdbeben wird mit Seismographen gemessen. Die Geräte zeichnen die Stärke von Bodenbewegungen ... mehr

Mini-Tsunami auf Mallorca

Mini-Tsunami auf Mallorca: Ein ungewöhnliches Wetterphänomen hat auf der Urlaubsinsel für Aufregung gesorgt. (Quelle: Reuters) mehr

Mallorca: "Mini-Tsunami" sorgt für Überschwemmungen auf der Insel

Plötzlich strömten Wassermassen über den Strand bei Port d'Alcúdia und überfluteten die anliegenden Lokale: Ein ungewöhnliches Wetterphänomen hat auf Mallorca Aufregung ausgelöst. Im Nordosten von Mallorca ist es zu Überschwemmungen gekommen. Infolge eines ... mehr

Erdbeben erschüttert Japan: Tote und Verletzte in Osaka

Erneut wird Japan von einem schweren Erdbeben erschüttert. Die japanische Wetterbehörde gab die Stärke mit 6,1 an. Mindestens drei Menschen kamen ums Leben – darunter auch ein neun Jahre altes Mädchen.  Bei einem starken Erdbeben im Westen Japans sind mindestens ... mehr

Fukushima: Die Gefahr ist gebannt, die Angst ist geblieben

Auf den Tag genau vor sieben Jahren traf ein Tsunami das Atomkraftwerk von Fukushima und löste einen Gau aus. Inzwischen ist die Provinz längst zur Normalität zurückgekehrt, doch Angst und Zweifel sind geblieben. Masao Uchibori hat keinen einfachen Job. Der Gouverneur ... mehr

Die Katastrophe von Fukushima

Jahrestag des Unglücks: Vor sieben Jahren ereignete sich die Katastrophe von Fukushima. (Quelle: t-online.de) mehr

Tsunami-Warnung nach Erdbeben vor Alaska

Beben im Golf von Alaska: Nach der Erschütterung in zehn Kilometern Tiefe gilt eine Tsunami-Warnung für weite Teile der US-Westküste. (Quelle: Reuters) mehr

Tsunami-Warnung: Nach Erdbeben der Stärke 8,2 vor Alaska

Nach einem Erdbeben der Stärke 7,9 vor Alaska hat das US- Tsunami-Warnzentrum eine Warnung für Teile von Alaska und Kanada ausgegeben. Erhöhte Wachsamkeit sei an der gesamten US-Westküste gefordert. Das US-Warnzentrum für Tsunamis hat Alaska, Kanada und Hawaii vor einer ... mehr
 


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019