Sie sind hier: Home > Themen >

Uganda

Thema

Uganda

Vulkanausbruch am Nyiragongo: Sorge um Berggorillas im Schutzgebiet

Vulkanausbruch am Nyiragongo: Sorge um Berggorillas im Schutzgebiet

Kampala (dpa) – Nach dem ersten Schrecken über den jüngsten Ausbruch des Vulkans Nyiragongo setzte bei Andrew Seguya das große Aufatmen ein. "Unsere Gorillas sind sicher, aber sie haben die Erdstöße ähnlich wie die Menschen auch gespürt", sagte ... mehr
Uganda: Rebellenchef muss 25 Jahre ins Gefängnis

Uganda: Rebellenchef muss 25 Jahre ins Gefängnis

In Uganda ist der ehemalige Kommandeur der Rebellen-Miliz verurteilt worden. Er muss mehr als zwei Jahrzehnte in Haft verbüßen.  Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag hat den Ex-Kommandeur der ugandischen LRA-Miliz, Dominic Ongwen, zu einer langen Haftstrafe ... mehr
Kriege und Konflikte bedrohen Elefanten und Gorillas

Kriege und Konflikte bedrohen Elefanten und Gorillas

Militärische Auseinandersetzungen zerstören nicht nur Menschenleben, sondern auch Lebensräume für bedrohte Tierarten wie Elefanten und Gorillas. Die Weltnaturschutzorganisation sieht jedoch einen Ausweg. Bewaffnete Konflikte und militärische Übungen stellen einem ... mehr
Lesbische Uganderin im Berliner Kirchenasyl:

Lesbische Uganderin im Berliner Kirchenasyl: "Meine Familie wollte mich umbringen"

Wäre es nach dem BAMF gegangen, wäre Diana abgeschoben worden. Da ihr Leben in ihrer Heimat in Gefahr war, hat ihr eine Berliner Kirchengemeinde über zwei Jahre lang Asyl gewährt. Diana Namusoke wusste früh, dass sie lesbisch ist. Mit 13 hatte sie ihre erste Freundin ... mehr
Umstrittene Präsidentenwahl - Uganda: Bobi Wine zieht Beschwerde gegen Wahlergebnis zurück

Umstrittene Präsidentenwahl - Uganda: Bobi Wine zieht Beschwerde gegen Wahlergebnis zurück

Kampala (dpa) - Ugandas Oppositionsführer Bobi Wine hat seine vor Gericht eingelegte Beschwerde gegen die Ergebnisse der umstrittenen Präsidentenwahl zurückgezogen. Anscheinend seien der Oberste Richter und andere aus der Richterriege voreingenommen ... mehr

Globaler Impftstoff-Egoismus: Es droht eine zweite Pandemie

Während Deutschland über das Tempo der Corona-Impfkampagne streitet, gehen viele Länder noch leer aus. Durch die globale Ungleichheit beim Impftempo droht eine neue Pandemie.  Bis zum Ende des Sommers sollen alle Bürgerinnen und Bürger in Deutschland ein Impfangebot ... mehr

Terror in Uganda: Weltstrafgericht spricht Ex-LRA-Kommandant schuldig

Jahrzehnte dauerte der Terror der LRA, eine der mörderischsten Milizen Afrikas, in Uganda. Jetzt ist erstmals ein früherer Kommandant schuldig gesprochen worden – in mehr als 60 Fällen. Nach Jahrzehnten von grausamen Verbrechen in Uganda ist erstmals ... mehr

Weltstrafgericht - Terror in Uganda: Ex-LRA-Kommandeur in Den Haag veruteilt

Den Haag (dpa) - Nach Jahrzehnten grausamer Verbrechen in Uganda ist erstmals ein früherer Kommandeur der berüchtigten Miliz Lord's Resistance Army (LRA) vom Weltstrafgericht schuldig gesprochen worden. "Die Schuld von Dominic Ongwen ist zweifelsfrei bewiesen ... mehr

Betrugsvorwürfe: Museveni gewinnt Präsidentenwahl in Uganda

Kampala (dpa) - Ugandas Langzeitherrscher Yoweri Museveni hat die Präsidentenwahl in dem ostafrikanischen Land nach offiziellen Angaben klar gewonnen. Nach Angaben der Wahlkommission holte der 76-Jährige 58,64 Prozent der Stimmen. Sein Herausforderer ... mehr

Hoffnungsträger Wine - Wahl in Uganda: Popstar fordert Langzeit-Präsidenten heraus

Kampala (dpa) - In der wohl größten Herausforderung für einen der dienstältesten Staatschefs Afrikas haben die Bürger Ugandas einen neuen Präsidenten gewählt. Der seit 35 Jahren amtierende Yoweri Museveni möchte sich eine weitere Amtszeit sichern. Doch ihn forderte ... mehr

Burundi: Polizei befreit mehr als 100 Frauen aus Gefangenschaft

Den Frauen waren gute Jobs auf der arabischen Halbinsel versprochen worden. Stattdessen landeten sie in den Fängen skrupelloser Schmuggler. Nun hat die Polizei in Burundi mehr als 100 versklavte Frauen befreit. Im ostafrikanischen Staat  Burundi hat die Polizei ... mehr

Neue Studie belegt: Mehr Gorillas sorgen für neues Problem

Berggorillas gelten als gutes Beispiel dafür, was sich bei bedrohten Arten mit Schutzmaßnahmen erreichen lässt. Doch inzwischen wächst der Bestand weniger stark als eigentlich möglich wäre. Forscher haben eine Ursache dafür ausgemacht. Die größere Dichte an Berggorillas ... mehr

Über 10.000 Meter: Cheptegei knackt dritten Weltrekord in 2020

Laufstar Joshua Cheptegei ist in der Form seines Lebens. In Valencia stellte der 24-Jährige einen neuen Weltrekord über 10.000 Meter auf – und setzt damit eine beinahe unheimliche Rekordjagd fort. Weltmeister Joshua Cheptegei aus Uganda hat in Valencia den 15 Jahre ... mehr

Auf Tuchfühlung mit Affen: Gorilla-Mutter verteidigt Jungtier vehement

Eindeutige Geste: Als der Mann ihrem Jungtier zu nahe kommt reagiert die Gorilla-Mutter vehement. (Quelle: t-online) mehr

5000 Meter - Cheptegeis famoser Weltrekord: Leistungssprung nach Lockdown

Monaco (dpa) - Joshua Cheptegei drückte beim Zieleinlauf noch routiniert auf seinen Zeitmesser am Handgelenk - als ob niemand mitstoppen würde bei seinem historischen Lauf. Lächelnd und ohne große Erschöpfungsanzeichen breitete er dann die Arme aus. 12:35,36 Minuten ... mehr

Jazz-Soul-Afropop-Fusion - Hommage an die Live-Kultur: Somi im "Holy Room"

Berlin (dpa) - Sie gilt als Vermittlerin zwischen Jazz, Soul und afrikanischer Folklore: die US-Sängerin Somi, bürgerlich Laura Kabasomi Kakoma. Wie perfekt sie diese Stile verschmelzen kann, beweist die 41-Jährige auf ihrem Konzertalbum ... mehr

Bwindi-Regenwald: Zwei seltene Berggorillas in Uganda geboren

Kampala (dpa) - Wildhüter in Uganda freuen sich über Nachwuchs bei den seltenen Berggorillas. "Wir haben zwei neue Babys, sie wurden vergangene Woche zuletzt gesichtet - das ist aufregend und bestärkt uns bei unseren Naturschutz-Bemühungen", sagte Bashi Hangi ... mehr

Wilderei: Mann tötet seltenen Berggorilla in Uganda – Haftstrafe

Wegen der Corona-Pandemie hat die Wilderei in vielen Ländern Afrikas zugenommen. In Uganda ist nun ein Mann zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden, weil er einen Berggorilla getötet hat. Ein Mann in Uganda ist wegen der Tötung eines seltenen Berggorillas ... mehr

UN: Zahl der Flüchtlinge steigt weltweit rasant

Immer mehr Menschen weltweit sind auf der Flucht, fast 80 Millionen Menschen waren es im vergangenen Jahr. Die Zahl steigt rasant – das könnte auch Auswirkungen auf Europa haben. Die Zahl der Menschen auf der Flucht steigt weltweit immer weiter. Ende vergangenen Jahres ... mehr

Coronavirus in Afrika: Wie Damenbinden helfen können

Corona vernichtet unzählige Jobs in Afrika. Dagegen helfen vor allem soziale Investitionen – und zwar in lokale Unternehmen, die Arbeitsplätze für die Ärmsten schaffen. Ein Gastbeitrag des früheren Chefs der Welthungerhilfe,  Till Wahnbaeck. Bisher halten ... mehr

Unwetter in Ostafrika: Über 260 Tote, Tausende verlieren Zuhause

Bilder von Zerstörung: Heftige Unwetter haben in Ostafrika über 250 Menschen das Leben gekostet. (Quelle: t-online.de - Reuters) mehr

Leonie Bremer: Die Klimakrise trifft vor allem die Frauen

Die Klimakrise bedroht das Leben, wie wir es kennen. Eine Gruppe trifft es schon jetzt besonders hart: Frauen. "Fridays for Future"-Sprecherin Leonie Bremer und ihre Mitstreiterin Nakabuye Hilda Flavia fordern in einem Gastbeitrag Unterstützung aus der Politik ... mehr

Experten alarmiert - Heuschreckenplage in Ostafrika: Millionen Menschen bedroht

Nairobi (dpa) - Trotz großflächiger Bekämpfung der Heuschreckenplage in Ostafrika ist weiterhin die Nahrungsgrundlage von Millionen Menschen in Gefahr. Die Wüstenheuschrecken könnten in den kommenden Monaten Ernten in großem Ausmaß zerstören, warnte die Integrated ... mehr

Kongo: Wie Männer im Krieg Vergewaltigung als Waffe einsetzen

Eine Vergewaltigung kann eine brutale Waffe sein: Sie erniedrigt das Opfer und zersetzt die sozialen Bande. Hunderttausende Menschen im Kongo haben das selbst erlebt. Hier  schildern sie ihr Leid –  und ihre Hoffnungen. Es sollte ein rauschendes Fest werden: Lucia ... mehr

Erderwärmung bedroht Ernten: Der vergessene Kontinent? Greta Thunberg wirbt für Afrika

Stockholm/Nairobi/Johannesburg (dpa) - Als eine US-Nachrichtenagentur kürzlich ein Foto von Greta Thunberg, Luisa Neubauer und weiteren Klimaaktivistinnen aus Davos veröffentlichte, war eine afrikanische Mitstreiterin aus dem Bild geschnitten worden. Thunberg ... mehr

Eritrea: Sieben Fußballspieler nach Turnier in Uganda verschwunden

Repression, Armut, Verfolgungen. Das afrikanische Land Eritrea gilt als "Nordkorea Afrikas". Das betrifft auch die Fußball-Nationalmannschaft. Immer wieder nutzen die Spieler Auswärtsspiele für die Flucht. Nach einem Fußballturnier in Uganda sind sieben Spieler ... mehr

Läufer aus Uganda: Cheptegei läuft Weltrekord über 10.000 Meter

Valencia (dpa) - Joshua Cheptegei hat in Valencia einen neuen Weltrekord über Zehn-Kilometer auf der Straße aufgestellt. Der 23-jährige Ugander verbesserte die alte Bestmarke um sechs Sekunden auf 26:38 Minuten, wie der internationale Leichtathletikverband ... mehr

Südsudan: Vier Menschen – vier Geschichten: "Einfach, all die Dunkelheit zu sehen"

Das Elend im Südsudan ist eigentlich unbeschreiblich. Vier Menschen, die in der Region leben oder arbeiten, erzählen, was ihnen trotz allem Hoffnung macht. Als wäre ein Bürgerkrieg nicht schon genug. Seit vielen Jahren herrscht im Südsudan ein grausamer bewaffneter ... mehr

Wir sind jung und ihr seid alt: Ugandas Zukunft entscheidet sich jetzt

Uganda ist eines der am schnellsten wachsenden Länder der Erde. So viele Kinder und Jugendliche! Ob sie wirklich eine Chance haben, ihr Land nach vorne zu bringen, entscheidet sich jetzt. Beim Abflug am Flug­hafen ein letzter Blick in die Tageszeitung. "Anwohner gegen ... mehr

Notstand im Kongo: Ebola-Helfer verlangen mehr Impfstoff und mehr Geld

Genf/Goma (dpa) - Der Kampf gegen die Kongo wütende Seuche Ebola soll nach der Ausrufung eines internationalen Gesundheitsnotstands durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) verschärft werden. Mehr Menschen müssten gegen das gefährliche Virus geimpft werden, verlangte ... mehr

300.000 Menschen fliehen vor Terror im Kongo

Nach Kämpfen zwischen rivalisierenden Volksgruppen sind im Kongo Hunderttausende auf der Flucht. Der Flüchtlingsstrom könnte das gefährliche Ebola-Virus in die Nachbarländer tragen. Rivalisierende ethnische Gruppen terrorisieren ... mehr

Infektionskrankheit: Zweiter Toter nach Ebola-Ausbruch in Uganda

Kampala (dpa) - Kurz nach Bekanntwerden von Ebola-Fällen in Uganda ist dort ein zweiter Patient an der Krankheit gestorben. Bei dem Opfer handelt es sich um die Großmutter eines zuvor an der Krankheit gestorbenen Fünfjährigen, wie das Gesundheitsministerium mitteilte ... mehr

Krankheit breitet sich aus - Ebola: WHO prüft "internationalen Gesundheitsnotstand"

Kampala (dpa) - Einen Tag nach Bekanntwerden der ersten aus dem Kongo eingeschleppten Ebola-Erkrankung ins benachbarte Uganda ist der Patient, ein fünfjähriger Junge, gestorben. Zudem seien zwei weitere Erkrankungen von Laboren bestätigt worden, erklärte das Uganda ... mehr

Ebola-Epidemie in Uganda: WHO bestätigt infiziertes Kind

Die gefährliche Krankheit Ebola ist nun auch in Uganda angekommen. Obwohl an den Grenzen Tests durchgeführt werden, reiste ein infiziertes Kind aus dem Kongo ein. Vor der Ausbreitung hatte die WHO schon länger gewarnt.  Die gefährliche  Ebola-Epidemie im Osten ... mehr

Erdrutsche in Uganda: Mindestens fünf Tote – zahlreiche Menschen vermisst

In Uganda haben Erdmassen zahlreiche Häuser verschüttet. Bislang sind fünf Menschen für tot erklärt worden. Nach Dutzenden wird noch gesucht, die unter den Trümmern begraben wurden.  Starke Regenfälle haben in  Uganda zahlreiche Erdrutsche ausgelöst, die Dutzende ... mehr

Viagra in Energydrink: Mann klagt über 6-Stunden-Erektion

Ein Energydrink aus Sambia soll jede Menge potenzsteigernden Viagra-Wirkstoff enthalten . Das haben afrikanische  Prüfer entdeckt, nachdem ein Mann über eine sechsstündige Erektion geklagt hatte. Dieser Energydrink aus Sambia hat es in sich: Auf der kleinen, braunen ... mehr

Zwischen dieser Flüchtlings-Liebe liegen 5000 Kilometer

Ali liebt Bishara. Und Bishara liebt Ali. Aber so einfach ist es nicht. Er lebt in Bayern, sie in Uganda. Zwischen ihnen liegen Tausende Kilometer. Ist diese Liebe eine Illusion? Kann sie Wirklichkeit werden? Es gibt Geschenke. Einen Trainingsanzug von FC Chelsea ... mehr

"Aida" und "Black Panther" - Promi-Geburtstag vom 26. Oktober 2018: Florence Kasumba

Berlin (dpa) - Wer bekommt die Hauptrolle in dem Elton-John-Musical "Aida"? In New York fiel schließlich die Entscheidung: Am Ende setzte sich Florence Kasumba im Rennen um die Erstbesetzung gegen ihre Mitbewerberin Oceana durch und ergatterte damit ihre bis dahin ... mehr

Promi-Paar: Kanye West und Kim Kardashian zu Besuch in Afrika

Kampala (dpa) - Der US-Rapper Kanye West und seine Ehefrau Kim Kardashian machen Urlaub in Uganda - und haben Staatschef Yoweri Museveni ein trendiges Geschenk mitgebracht. "Ich danke Kanye für sein Geschenk der weißen Sneaker", schrieb Ugandas Präsident am Montag ... mehr

Kampala: Mindestens 31 Menschen durch Erdrutsch getötet

Starker Regen löst in Uganda einen Erdrutsch aus. Mindestens 31 Menschen sterben, weitere werden vermisst. Nach schweren Erdrutschen im Osten Ugandas ist die Zahl der Todesopfer auf 31 gestiegen. Es wird mit weiteren Opfern gerechnet, weil viele Menschen ... mehr

In Kenia, Uganda und Togo: Drei Kartelle kontrollieren Großteil des Elfenbeinhandels

Seattle (dpa) - Drei Kartelle in Afrika sind Wissenschaftlern zufolge für einen Großteil des weltweiten illegalen Elfenbeinhandels verantwortlich. Die Kartelle exportieren das Elfenbein gewilderter Elefanten vor allem aus Mombasa in Kenia, Entebbe in Uganda ... mehr

Dünger für Kleinbauern: K+S baut Geschäft in Uganda auf

Der Dünger- und Salzproduzent K+S will sich in Afrika auf neuem Wege Geschäftsfelder erschließen. "Die Subsahara ist für uns eine Region mit sehr großem Wachstumspotenzial, das an Brasilien, Indien oder China der vergangenen Jahrzehnte erinnert", erklärte K+S-Vorstand ... mehr

Mit Geld und Waffen für Afrika: Russlands Sehnsucht, wieder Weltmacht zu sein

Russland kehrt auf den afrikanischen Kontinent zurück. Ziel dabei sind nicht so sehr wirtschaftliche Interessen – Putin will Europa und China vom Kontinent verdrängen. Und wieder Weltreich werden.   Investitionen ... mehr

Wird die Abgabe von Altkleidern bald kostenpflichtig?

Wohin mit dem wachsenden Berg an Altkleidern? Wegen schnelllebiger Modetrends klagt die Branche über eine immer schlechtere Qualität der abgegebenen Stücke. Die Entsorgung könnte schon bald Geld kosten. Noch gibt es ein Ventil ... mehr

Mit Steinen beworfen: Elefant tötet Kind in Ostafrika

Nachdem Kinder einen Elefanten mit Steinen beworfen haben, hat der Dickhäuter einen achtjährigen Jungen in Ostafrika getötet. Das Unglück ereignete sich in einem Nationalpark, in dem die Tiere frei herumlaufen.  Ein  Elefant in Uganda hat einen achtjährigen Jungen ... mehr
 


shopping-portal