Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeUnterhaltungKino

Nach Todesschuss am "Rust"-Set: Alec Baldwin verklagt Filmcrew


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFifa ermittelt gegen den DFBSymbolbild für einen TextTV-Experte Wagner reagiert auf KritikSymbolbild für einen TextErotikfotos: Polizistin suspendiertSymbolbild für ein VideoHier kommen jetzt Kälte und SchneeSymbolbild für einen TextHerzinfarkt auf Flug: Steward stirbtSymbolbild für einen TextErbt Prinzessin Charlotte diesen Titel?Symbolbild für einen TextSo berechnen Sie Ihre GrundsteuerSymbolbild für einen Text"Dr. Quinn"-Traumpaar wieder vereintSymbolbild für einen TextBritney Spears wieder nackt: Fans besorgtSymbolbild für einen TextFrau bekommt fiese Absage von VermieterSymbolbild für einen TextMutter wartet: Raser 100 km/h zu schnellSymbolbild für einen Watson TeaserWM-Security geht hart gegen Sané vorSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Alec Baldwin verklagt Filmcrew

Von dpa, t-online
12.11.2022Lesedauer: 2 Min.
Alec Baldwin: Er hat eine Klage eingereicht.
Alec Baldwin: Er hat eine Klage eingereicht. (Quelle: IMAGO / UPI Photo)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im Oktober 2021 starb Kamerafrau Halyna Hutchins durch einen Schuss am Filmset – abgefeuert von Hollywoodstar Alec Baldwin. Der reicht jetzt eine Klage ein.

Ein Jahr nach dem Todesschuss bei einem Westerndreh mit Alec Baldwin verklagt der Hollywoodstar Mitglieder der Filmcrew – etwa die Waffenmeisterin und einen Regieassistenten, der dem Schauspieler die tödliche Waffe gereicht habe, berichten US-Medien.


So sieht das Filmset zum Western "Rust" aus

Alec Baldwin: Der Schauspieler feuerte versehentlich einen tödlichen Schuss ab.
Der Unfall passierte an einem Filmset.
+7

"Mehr als jeder andere an dem Set wurde Baldwin zu Unrecht als Verursacher dieser Tragödie angesehen", heißt es demnach in dem Dokument. Baldwin werfe den Beklagten darin Fahrlässigkeit vor. Das Unglück sei geschehen, weil die Waffe mit echten Kugeln geladen worden sei. Der 64-Jährige wolle seinen guten Ruf wiederherstellen und entschädigt werden, schreibt die "New York Times".

Halyna Hutchins: Die Kamerafrau starb durch einen Unfall am Set.
Halyna Hutchins: Die Kamerafrau starb durch einen Unfall am Set. (Quelle: Fred Hayes/Getty Images for SAGindie)

Beim Dreh zu "Rust" auf einer Ranch in Santa Fe, New Mexico, war am 21. Oktober 2021 die Kamerafrau Halyna Hutchins tödlich verletzt worden. Baldwin, Hauptdarsteller und Produzent des Films, hatte bei einer Szenenprobe eine Waffe bedient, als sich ein Schuss löste: In dem Colt steckte eine echte Kugel – statt Platzpatronen.

Baldwin hat die Schuld von sich gewiesen. Abgesehen von Waffenmeisterin und Regieassistent verklagt er auch eine Requisiteurin sowie den zuständigen Waffen- und Munitionslieferanten. Der Hollywoodstar sei wegen des Vorfalls von mehreren Jobs gefeuert und bei anderen übergangen worden. Deshalb fordere er, finanziell entschädigt zu werden.

"Baldwin war derjenige, der auf Halyna geschossen hat"

Der Anwalt der Waffenmeisterin wies die Vorwürfe zurück. "Er (Baldwin) war derjenige, der auf Halyna geschossen hat. Es ist seine Schuld, die Schuld von niemandem sonst", sagte er dem Sender CNN. Baldwins Schritt ist eine Widerklage gegen eine Klage, die eine Skripaufseherin 2021 gegen Mitglieder der Filmcrew und den Schauspieler wegen Missachtung der Sicherheitsvorschriften am Set eingereicht hatte.

Die Angehörigen der getöteten Kamerafrau hatten im Oktober 2022 eine Zivilklage gegen Baldwin und andere Beteiligte der "Rust"-Produktion außergerichtlich beigelegt. "Wir glauben alle, dass Halynas Tod ein schrecklicher Unfall war", betonte damals ihr Ehemann.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
  • edition.cnn.com: "Actor Alec Baldwin alleges wrongdoing against ‘Rust’ film crew members in lawsuit" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Dieser Star gilt als neuer Favorit für die James-Bond-Rolle
Von Maria Bode
Alec BaldwinNew York Times
Kino

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website