Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr fĂŒr Sie ĂŒber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Sarah Moss – Gezeitenwechsel

Von Alexandra SchlĂŒter

Aktualisiert am 05.09.2019Lesedauer: 2 Min.
Sarah Moss – Gezeitenwechsel: Eine Familiengeschichte ĂŒber VerĂ€nderung, Angst und Ungewissheit.
Sarah Moss – Gezeitenwechsel: Eine Familiengeschichte ĂŒber VerĂ€nderung, Angst und Ungewissheit. (Quelle: mare Verlag)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextMedizinischer Notfall bei PokalfinaleSymbolbild fĂŒr einen TextMindestens drei Affenpocken-FĂ€lle in DeutschlandSymbolbild fĂŒr einen TextScholz stellt Forderung an SchröderSymbolbild fĂŒr einen TextKleinflugzeug abgestĂŒrzt: FĂŒnf ToteSymbolbild fĂŒr einen TextGas-Streit: China verĂ€rgert JapanSymbolbild fĂŒr einen TextZweitliga-Absteiger hat neuen TrainerSymbolbild fĂŒr einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild fĂŒr einen Text25-JĂ€hriger sticht auf Frau einSymbolbild fĂŒr einen TextKerber triumphiert bei TennisturnierSymbolbild fĂŒr einen TextBeatrice Egli begeistert Fans mit FotosSymbolbild fĂŒr einen Watson Teaser"Let's Dance": Promi soll 2023 zurĂŒckkehren

Eine Katastrophe, die eine Familie aus heiterem Himmel trifft. Angst und Ungewissheit, die sich in die heile Welt schleichen. Eine starke Familie, die es trotzdem schafft positiv weiterzuleben. Und ein Rollenwechsel, der funktioniert. Eine bewundernswert warmherzige Lebensphilosophie.

Sarah Moss – Gezeitenwechsel

Zwei Töchter, lebhaft und intelligent. Mutter, Ärztin, arbeitet viel. Vater, schlecht bezahlte Uni-Teilzeitstelle, dafĂŒr Hausmann und warmherziger Ansprechpartner fĂŒr alles und jeden. Man möchte sofort mit den Goldschmidts befreundet sein. Eines Tages ein Anruf aus der Schule, Miriam, die Ältere, liegt ohnmĂ€chtig am Rand des Sportplatzes. Herzstillstand, Wiederbelebung, Notarzt, wochenlanger Aufenthalt im Krankenhaus. Diagnose: ungewiss.

Was macht das mit einer Familie? Das plötzliche Bewusstsein, dass die heile Welt von einer Minute auf die andere zu Ende sein kann? Mit dem MĂ€dchen, das mitten in der PubertĂ€t gerade dabei war, sich von den Eltern zu lösen und jetzt rund um die Uhr im Zentrum der Aufmerksamkeit steht. Mit der kleinen Schwester, die spĂŒrt, dass die Angst in ihr Zuhause kriecht. Mit der Beziehung der Eltern, die vorher schon kaum Zeit fĂŒreinander hatten.

Alexandra SchlĂŒter liest, liest, liest. Sie studierte Philosophie, Literatur und Psychologie und ist seit vielen Jahren in der Verlagsbranche tĂ€tig. Sie war Programmchefin bei National Geographic Books und arbeitet als Autorin und Agentin. Bei t-online.de empfiehlt sie Ihnen gute Literatur: Belletristik und SachbĂŒcher, auch mal JugendbĂŒcher und Klassiker.

ANZEIGE
Produktbild
Sarah Moss: Gezeitenwechsel
Produktbild
  • Autor: Sarah Moss
  • Übersetzer: Nicole Seifert
  • Verlag: Mare Verlag
  • Erscheinungsdatum: 12.02.2019 (1. Auflage)
  • Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putins Luftwaffe ist im Tiefflug
Eine Suchoi Su-34: Die russische Luftwaffe bekommt im Ukraine-Krieg immer grĂ¶ĂŸere Probleme.


Wie lebt es sich nach einer Katastrophe weiter?

Auf einmal stellen sie vieles infrage, was vorher selbstverstÀndlich war. Die Rollenverteilung, das Zeitmanagement. Die Lebensphilosophie. Nichts ist mehr wie es einmal war, und ganz so wird es nie mehr werden.

Was macht die Geschichte einer englischen Durchschnittsfamilie zu bemerkenswerter, zeitgenössischer Literatur? Gute Beobachtungsgabe und Psychologie. Eine feine Feder. Das GespĂŒr, welche Themen die Gesellschaft bewegen: uns, die wir versuchen, mit Beruf und Kindern ein familienfreundliches, achtsames Leben zu leben. Ja, und dann geht es auch um die große Frage: Wie lebt es sich nach einer Katastrophe weiter?

Nicht zufĂ€llig forscht der Vater, aus dessen Perspektive der Roman geschrieben ist, ĂŒber die Kathedrale von Coventry. In einer einzigen Nacht von deutschen Bombern zerstört, die Stadt in Schutt und Asche gelegt. Grandios, wie Sarah Moss vom Aufbau der Kathedrale erzĂ€hlt. Sie steht heute wieder, aber die Vergangenheit ist in den Bau integriert. Hier wurde nichts verleugnet, keine originalgetreue Fassade hochgezogen. So können Wunden heilen, kann das Leben weitergehen. Beim Muschelsuchen am Meer, wo die Gezeiten wechseln, als wenn nichts gewesen wĂ€re.

Was mich an dem Buch gepackt hat: Modernes Familienleben aus der Vater-Perspektive. Der Wiederaufbau der Kathedrale von Coventry. Und das Meer, das rauscht, egal, was passiert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Josephin Hartwig
Von Josephin Hartwig
Teilzeit
Musik




t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website