Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik > CD Kritiken >

Rhododendron - Ganz entspannt im Midtempo: Folkrock von Valley Maker

Rhododendron  

Ganz entspannt im Midtempo: Folkrock von Valley Maker

24.10.2018, 11:53 Uhr | dpa

Rhododendron - Ganz entspannt im Midtempo: Folkrock von Valley Maker. Die Songs von Austin Crane passen perfekt in die Jahreszeit.

Die Songs von Austin Crane passen perfekt in die Jahreszeit. Foto: Kyle Johnson. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - "Rhododendron", das neue Album von Austin Crane alias Valley Maker, ist eine typische Schnittmengen-Platte - und doch mehr als nur ein fauler Kompromiss zwischen verschiedenen Stilrichtungen und Sound-Duftnoten.

Die Musik des Bandprojekts aus Seattle liegt genau zwischen Folk und Pop, meist im Midtempo-Bereich zwischen entspannter Ballade und schnellem Rocker, zwischen Indie-Charme und Mainstream-Appeal. Dabei sammelt der in South Carolina geborene Singer-Songwriter Crane mit seinen zeitweise Richtung Psychedelia, Americana und Country-Soul ausbrechenden Liedern etliche Sympathiepunkte.

Denn im Gegensatz zu so vielen Indiefolk-Bands der vergangenen Jahre, die es sich zwischen Mumford & Sons und den Fleet Foxes arg bequem gemacht haben, baden Valley Maker nicht in allzu lauwarmen Gewässern.

Zwar unterscheiden sich die zehn Songs von "Rhododendron" (Frenchkiss Records) nicht sehr voneinander, was angesichts ihrer relativ gleichbleibenden Midtempo-Bauweise kein Wunder ist. Dafür klingen sie aber schön mollig mit ihrer spätsommerlichen bis frühherbstlichen Atmosphäre, und echte Ausfälle gibt es auch nicht zwischen dem Opener "A Couple Days" und dem abschließenden "River Bend My Mind".

Die freundliche Stimme von Austin Crane erinnert an den jungen Bob Dylan, seine Lieder pendeln zwischen zwei derzeit sehr angesagten US-Folkrockbands (ohne freilich deren Klasse bereits zu erreichen): Wer die ruhigeren, weniger krautrockig treibenden Stücke von The War On Drugs bevorzugt und sich bei Kurt Vile & The Violators mehr Konzentration wünscht, dürfte mit Valley Maker glücklich werden.

Konzerte im November: 6.11. Berlin, Frannz; 7.11. Dortmund, FZW Indie Night; 8.11. Düseldorf, Kassette

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal